„Wünsch dir alles und erwarte nichts“

22.10.2018
Judas

„Ich bin Judas.“ Mit diesem Satz beendet Sepp Grundbacher seinen Monolog, steigt von der Bühne und verschwindet. Übrig bleibt ein überwältigtes Publikum, das sich im Anschluss an den Theaterabend mit dem Schauspieler und Regisseurin Steffi Baier über das Gesehene und Gehörte austauschen darf.

mehr...

Kann Emma Prinzessin Rosenblüte wirklich helfen?

03.10.2018
Familientheater in Holzkirchen

Verzweifelt sitzt sie da auf dem Fahrradständer vor dem Supermarkt. Und weiß nicht, wie ihr geschieht. Prinzessin Rosenblüte aus dem Reich der Schwäne hat es in die echte Welt verschlagen. Und das Fools im Freien Landestheater Bayern feiert eine doppelte Premiere.

mehr...

Der Fluch der Philomena

30.09.2018
Schwank in Tegernsee

Einen überaus heiteren Theaterabend verbrachten die zahlreichen Premierengäste am Freitag mit den „G’penstermachern“ des Tegernseer Volkstheaters. Autor Ralph Wallner hatte seinen lustig-makabren Schwank eigens für das Ensemble umgeschrieben.

mehr...

Endlich eine echte Theaterhochzeit

20.09.2018
Freies Landestheater Bayern fusioniert mit Foolstheater Holzkirchen - Andreas Haas (FLTB), Ingrid Huber (FoolsTheater), Rudolf Maier-Kleeblatt (FLTB) und Isabella Krobisch (Waitzinger Keller) (v.l.)

Das Freie Landestheater Bayern FLTB wird erwachsen, sagt Intendant Rudolf Maier-Kleeblatt geheimnisvoll lächelnd und ergänzt: „Nach 37 Jahren Brautschau geht es eine Ehe ein.“ Wie das gemeint ist? Das FLTB fusioniert mit dem Fools Holzkirchen. Aus Liebe – zum Theater.

mehr...

Programm Anders wachsen 2018/19 ist da

14.09.2018
Anders wachsen 2018/19

Das erfolgreiche Format „Anders wachsen“ geht in die dritte Runde. Gestern stellten die Kooperationspartner von Kreisbildungswerk Miesbach, Waitzinger Keller Miesbach, KULTUR im Oberbräu Holzkirchen und KulturVision e.V. das neue Programm mit vielen Highlights vor.

mehr...

Nah am Abgrund – wie weit würdest du gehen?

09.09.2018
Waldviertler Hoftheater Open Air Stefan Rager, Ildiko Babos, und Theatermacher Moritz Hierlander in "Killer Joe"

Mit „Killer Joe“ steht im Waldviertler Hoftheater Open Air eine Krimi-Trash-Komödie auf dem Programm. Sie strapaziert die Lachmuskeln der Fans von deftigem, schwarzem Humor gehörig, lässt sie aber auch still und nachdenklich werden.

mehr...

Kulturprogramm im neuen Gewand

07.09.2018
Kulturprogramm in Holzkirchen

Am 23. September beginnt im Holzkirchner Kulturhaus die neue Spielzeit 2018/2019 mit über 150 Kulturterminen. Der Vorverkauf für die ersten Veranstaltungen der neuen Saison hat schon gestartet. Das neue übersichtliche Programmheft vereint das Angebot. Es liegt bereits aus.

mehr...

Tegernseer Woche wartet mit Highlights auf

28.08.2018
Tegernseer Woche Programm - 46. Tegernseer Woche Konzert Radauer

Schon zum 46. Mal jährt sich die Tegernseer Woche für Kultur und Brauchtum im Tegernseer Tal. Auch in diesem Jahr sind wieder viele interessante Veranstaltungen und Highlights dabei. Wir geben hier schon einmal eine kleine Vorschau.

mehr...

Schlierseer Kulturherbst strahlt in den Landkreis

18.08.2018
Schlierseer Kulturherbst - Johannes Wegnmann, Marion Riedl, Franz Schnitzenbaumer, Mathias Schrön

Vom 04. Bis zum 28. Oktober ist es soweit: Der elfte Schlierseer Kulturherbst läuft mit 21 hochkarätigen Einzelveranstaltungen. Damit die Entscheidung nicht schwer fällt, hier schon einmal ein kleiner Ausblick.

mehr...

Tegernseer Volkstheater feiert 120. Geburtstag

16.08.2018
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Tegernseer Volkstheater

Der ehrwürdige Ludwig-Thoma-Saal in Tegernsee bietet 264 Sitzplätze – 220 auf dem Parkett und 44 auf dem Balkon. Ende August vergisst er seinen noblen Charakter, verwandelt er sich in einen zünftigen Biergarten und feiert den Geburtstag des Tegernseer Volkstheaters.

mehr...

Kultur in Miesbach

01.08.2018
Kultur in Miesbach

Mit einem hochkarätigen Herbstprogramm und einer eigenen brandneuen Homepage präsentierte sich jetzt das Team des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach. Damit können sich die Kulturfreunde schon auf einen abwechslungsreichen Kulturherbst in Miesbach freuen.

mehr...

Was macht der Boandlkramer im Casino?

20.07.2018
Theater am Tegernsee - Hervorragende Darstellung von Andreas Kern und Hanno Sollacher

Was macht der „Brandner Kaspar“, das bayrische Idol, in der Spielbank Bad Wiessee? Er gewinnt Lebensjahre im Kartenspiel gegen den Tod. Dem abwechslungsreichen Ringen um mehr Zeit auf dieser Welt folgte das zahlreiche Publikum in einer erfrischenden Inszenierung des Tegernseer Volkstheaters.

mehr...

Fünf starke Frauen

15.07.2018

Ein großes Gemeinschaftswerk feiert Premiere: Walter Kohlhauf inszeniert mit der „Rumplhanni“ von Lena Christ einen bayerischen Klassiker auf der Freilichtbühne im Waitzinger Park. Eine realistische Zeitreise in die bäuerliche Welt vor hundert Jahren.

mehr...

Zum Stadtjubiläum: Die Rumplhanni

04.07.2018
Die Rumplhanni

Bald ist es soweit. Das Miesbacher Volkstheater zeigt unter der Regie von Walther Kohlhauf auf der Freilichtbühne im Waitzinger Park „Die Rumplhanni“ nach dem Roman von Lena Christ in der Bühnenfassung von Traudl Bogenhauser. Es geht um das Selbständig werden von Frauen, dazu kommen drei der Protagonistinnen zu Wort.

mehr...

So schafft man es, Diener zweier Herren zu sein

26.06.2018
Diener zweier Herren

Bühne frei für Carlo Goldonis „Der Diener zweier Herren“ hieß es in der umjubelten Premiere des Holzkirchner Fools-Ensemble unter der bewährten Regie von Lydia Starkulla. Spritzig, witzig und temporeich war das Stück aus dem 18. Jahrhundert inszeniert. Ganz und gar nicht verstaubt.

mehr...

„Möge die Welt der wilden Bienen bunt bleiben.“

25.06.2018

Wenn Lydia Starkulla alias Fräulein Brehm auf der Bühne steht und Wissenswertes über Tiere vermittelt, dann tut sie das mit Sachkenntnis, schauspielerischer Kompetenz und vollem Körpereinsatz. Und Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen hingerissen, auch wenn das vorgestellte Tier „nur“ ein Insekt ist.

mehr...

Will man etwas sein, fährt man an den Strand

24.06.2018

Diesmal haben sich Barbara Winkler und ihre Theaterschüler am Gymnasium Tegernsee Carlo Goldonis „Trilogie der Sommerfrische“ vorgenommen. Obwohl dreihundert Jahre alt, hat das Stück nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Im Gegenteil.

mehr...

Wenn das Herz jung bleibt

13.06.2018
Das Ensemble Federspiel im Oberbräu in Holzkirchen

Wir verwenden das Alter oft als Ausrede, Dinge nicht zu tun, die Mut verlangen. Das Theaterensemble „Federspiel“ zeigt, dass es auch anders geht. Mit ihrem neuen Stück „Klassentreffen“ unterhalten die 50 plus Schauspieler Alt und Jung im „Kultur im Oberbräu“ in Holzkirchen.

mehr...

Zwischen den Kulturen: Uisenma Borchu

18.05.2018
Uisenma Borchu

Für ihren ersten Film erhielt sie den Bayerischen Filmpreis. Für ihren zweiten wurde ihr soeben vom FilmFernsehFonds Bayern die volle Fördersumme zugesagt. Und in den Münchner Kammerspielen kann man sie in ihrem Stück „Nachts, als die Sonne für mich schien“ sehen, die Föchingerin Uisenma Borchu.

mehr...

Wie geht „Die Probenacht“ aus?

11.05.2018
Die Probenacht

So hatte sich der Purzbichler-Bauer die Nacht mit seiner Cilli nicht vorgestellt. Aber sie hatte auch ihr Gutes. Das Ensemble des Schlierseer Bauerntheaters spielt unter der Regiev on Girgl Floßmann die unterhaltsame Dorfkomödie „Die Probenacht“ von Julius Pohl so lebendig und authentisch wie das Leben eben ist.

mehr...

Countdown für zeitkritisches Volkstheater

17.04.2018
Jungpolizisten, gespielt von Felix Thörl und Tobi Bubanj

In gewöhnlichen Theaterhäusern ruft der sterile Gong zur Ruhe vor Beginn eines Stückes. Im Tegernseer Volkstheater scheppert die Kuhglocke hinter dem Vorhang. Da weißt du, du bist an einem besonderen Ort.

mehr...

Kirschkern & COMPES aus Hamburg in Holzkirchen

16.04.2018
kirschkern & COMPES

Wussten Sie, dass bei den Seepferdchen die Männchen schwanger werden? Dass Bonobos alle Probleme mit Freundlichkeit und Schmusen lösen? Und dass Kakerlaken 40 Minuten ohne Atmen leben können? Sehen Sie, was verpasst! Und was Sie verpasst haben. Nicht nur Wissen.

mehr...

Der wahre Räuber hat ein gutes Herz

09.04.2018
Das Wirtshaus im Spessart

Es beginnt wie im Film. Mit dem bekannten Räuberlied. Lydia Starkulla hat mit ihrer Inszenierung „Das Wirtshaus im Spessart“ für das Holzkirchner Komödchen nicht nur das Hauffsche Märchen, sondern auch den 60 Jahre alten Kultfilm von Kurt Hoffmann verarbeitet, allerdings mit neuen und witzigen Ideen.

mehr...

Mama, was ist denn ein Bilderbuchkino?

04.04.2018
: Agnes Kraus begrüßt das Publikum

“Heute fahren wir ins Bilderbuchkino nach Holzkirchen” sage ich zur siebenjährigen Nell. „Was ist das?“ fragt sie. „Weiß ich nicht“ gebe ich zurück, „aber es ist für Kinder und es ist bestimmt gut.“

mehr...

Wir sind Faust

19.03.2018
Mephistopheles Clara Lütjohann und sechsmal Faust - Gymnasium Tegernsee Schultheater

Goethes Faust – ein schweres Thema für Jugendliche? Kommt darauf an, was man daraus macht. Faust einmal ganz anders haben 23 Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe „Die Anderen“ mit Sabine Schreiber auf die Bühne gebracht.

mehr...

Carmen: Freiheit, Liebe, Tod

12.03.2018
Solisten und Chor der Freien Landestheaters Bayern FLTB "Carmen" von George Bizet

Eine schöne, unbeugsame Frau. Ein Mann, der alles für sie aufgibt. Zigeuner, Schmuggler, Soldaten, Stierkampftriumph. „Carmen“ führt in ein farbenprächtiges, romantisiertes Spanien voller Liebe, Eifersucht und Leidenschaft – und das Freie Landestheater Bayern die Zuschauer in einen Beifallsrausch.

mehr...

Demenz – Theater in liebevoller Haltung

05.03.2018
Demenz: Mutter und Tochter

„Ich erinnere mich genau“ ist der Titel des Theaterstückes, das zum Themenabend „Demenz“ am Freitag, 16. März um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche Miesbach zu sehen sein wird. Schauspielerin Liza Riemann hat im Vorfeld ein Interview gegeben.

mehr...

Theater im Klassenzimmer der Realschule

15.02.2018
Theater im Klassenzimmer

Mit dem Stück „Der Schattenjunge“ war jetzt die Schauburg München zu Gast in der Realschule Holzkirchen. Die zwei Schauspieler bezogen Raum und Jugendliche in ihr Spiel ein, Theater zum Anfassen also, vor allem wenn es sich um ein so brisantes Thema handelt.

mehr...

Mensch und Esel – Körper und Stimme

14.02.2018
Bodypercussion mit Ana Vrbaški und Marko Dinjaški alias Alice in WonderBand.

In einer Doppelperformance verblüfften im Meta Theater zwei Künstlerduos die Zuschauer: Andreas Schantz und Bertram Wolter mit Esel:com und die Bodypercussion-Künstler Ana Vrbaški und Marko Dinjaški alias Alice in Wonder-Band. Faszinierend, was sich mit Wortspielereien und Körpern alles machen lässt.

mehr...

Theater Zitadelle: Frau Meier vergisst ihre Sorgen

07.02.2018
Theater Zitadelle

Nach zwei umjubelten Abenden für Erwachsene zeigten Regina und Ralf Wagner vom Berliner Figurentheater Zitadelle im Foolstheater die berührende Geschichte von Frau Meier und der Amsel für Kinder. Aber auch die erwachsenen Zuschauer waren hingerissen.

mehr...

Wie aus Miesbach eine Stadt wurde

18.01.2018
Das Telegramm mit der Bestätigung zur Stadterhebung trifft am 10. Mai 1919 in Miesbach ein.

„Seine Majestät der König haben am 6. Mai 1918 allergnädigst zu genehmigen geruht, dass der Markt Miesbach fortan die Bezeichnung Stadt führt.“ Dieses Telegramm ließ Innenminister Brettreich den Miesbachern vor 100 Jahren zustellen. Ein Ereignis, das heuer gebührend gefeiert wird.

mehr...

Christine Nöstlinger: Frisch und frech im Fools

15.01.2018

Welch ein zauberhaftes Bürschchen, dieser Franz. Judith Heimerl glänzt in einer Paraderolle und mit ihr das gesamte Foolsensemble. „Geschichten vom Franz“ in der Inszenierung von Ingrid Huber sind ein Muss für Familien, die Christine Nösslinger lieben.

mehr...

Crowdfunding – „Viele schaffen mehr“

12.01.2018
Crowdfunding

Dieses Grundprinzip der Genossenschaftsbanken hat jetzt die Raiffeisenbank im Oberland eG praktisch umgesetzt. Über ihr neues Engagement will sie Vereine der Region fördern. Ein Projekt ist die Aufführung der „Rumpelhanni“ anlässlich 100 Jahre Stadterhebung Miesbach.

mehr...

Besuchszeit

07.01.2018
Besuchszeit

Stürmischer Applaus nach der Premiere des neuen Programms der „Schloßbergler Valley“. Mit den Einaktern „Verbrecherin“ und „Weizen auf der Autobahn“ des Südtiroler Autors Felix Mitterer sowie „Im Bioladen“ von Herbert Rosendorfer zeigt die Truppe einmal mehr, dass sie dem Niveau des Laienspiels längst entwachsen ist.

mehr...

Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben

28.12.2017

Der tosende Beifall zur Premiere ist verdient. Die Theaterbühne Warngau hat mir ihrer Inszenierung des Klassikers „Der Brandner Kaspar“ eine großartige Leistung erbracht, bei der alles stimmt. Und der Zuschauer erfährt, wie es wirklich im Paradies ausschauen könnte.

mehr...

Waitzinger Keller 2018: Vielfalt und Wandlungsfähigkeit

22.12.2017
Waitzinger Keller 2018

Blaues Bühnenlicht, die Gold-Applikationen im Saal glänzen im Scheinwerferlicht, doch auf der Bühne des Waitzinger Kellers steht heute kein Künstler – vielmehr ein Tisch um den sich Journalisten und drei Mitarbeiter des Kulturzentrums geschart haben. Auf der weißen Tischdecke liegt das neue Programm des Kulturzentrums. Von Januar bis Juli 2018 bietet das Kulturhaus einen bunt gemischten Spielplan mit hochwertigen Veranstaltungen.

mehr...

Wer knuspert an meinem Häuschen? – Hänsel und Gretel

13.12.2017

Oper für alle: Das Freie Landestheater Bayern begeistert mit der Romantischen Märchenoper Kinder, Eltern und Großeltern.

mehr...

„Wenn ich groß bin, werde ich Seehund“

05.12.2017
Christiane Ahlhelm in der Rolle des Kindes mit dem roten Ball – das Kind ist Erzähler und Charakter zugleich

Ein roter Ball, eine Schürze, eine Seemannskappe und ein Riesenkrake aus Stoff: Christiane Ahlhelm entführt in einer zauberhaften Theaterinszenierung in die Über- und Unterwasserwelt einer Geschichte, die nur ein Ziel kennt: Seehund sein.

mehr...

Was unsere Taten bewirken

04.12.2017
A Christmas Carol

Gestern Abend hatte das Fools-Ensemble mit dem zeitlosen Klassiker „A Christmas Carol“ von Charles Dickens Premiere. Wir durften bei der Hauptprobe dabei sein und erlebten die berühmte und berührende Geschichte in einer tiefgründigen Inszenierung, die haften bleibt.

mehr...

Kleine feine Glanzpunkte im Advent

24.11.2017
Weihnachtsprogramm

Wie Kirchen und Traditionsvereine es in Holzkirchen, Miesbach und Schliersee verstehen, Advent und Weihnachten zu feiern und die Geschäftswelt dazu stimmungsvolle Akzente setzt offenbart ein gemeinsames Programmheft.

mehr...

„Gute Geister“ funken dazwischen

13.11.2017
Gute Geister

Im 26. Jahr seines Bestehens hat sich das Teamtheater Holzkirchen mit seinem Stück „Gute Geister“ von Pam Valentine einer besonderen Herausforderung gestellt. Die Schauspieler sind teils echt, teils Geister und die echten dürfen die Geister nicht beachten. Wir plaudern ein wenig aus dem Nähkästchen.

mehr...

Wer ist hier irr?

12.11.2017
Die Irre von Chaillot

Ein altes Märchen ist es, in dem die Bösen am Ende tot sind und die Guten triumphieren. Das Thema aber ist hochmodern. Und so begeistert „Die Irre von Chaillot“, obwohl 72 Jahre alt, auch heute noch, vor allem, wenn es die Theatergruppe Valley spielt.

mehr...

Theater Ralph Wallner mit „Nebelreißn“ bei Markus Wasmeier

29.10.2017
Nebelreißn

„Nebelreißn“ nennt Ralph Wallner sein ländliches Drama in fünf Jahreszeiten, das jetzt im Markus Wasmeier-Museum zu sehen ist. Dem Autor und Regisseur ist eine ergreifende Inszenierung gelungen, in der sechs Schauspieler und ein siebter Unsichtbarer, im Dunkeln bleibender zu sehen sind.

mehr...

Fools Jugentheater: Unterwegs

24.10.2017
Fools Jugendtheater: Unterwegs

In den vergangenen Jahren präsentierte das Fools Jugendtheater unter der Leitung von Cathrin Paul anspruchsvolle Theaterproduktionen. In diesem Jahr warteten sie mit einzelnen Szenen auf. Kann das funktionieren? Und wie es das kann. Der Zuschauer erhält tiefe Einblicke in die jugendliche Welt.

mehr...

Junge Bühne Miesbach: Der nackte Wahnsinn

23.10.2017
Junge Bühne Miesbach

Es ist „Der nackte Wahnsinn“, was die Schauspieler der Jungen Bühne Miesbach leisten. In ihrem neuen Stück ist Tempo, Pantomime, exaktes Timing ebenso gefragt wie Einsatz aller schauspielerischer Mittel. Chapeau!

mehr...

Fünf Männer, zwei Stunden und viel, viel Geld

11.10.2017
Metropoltheater München: Schuld und Schein.

„Schuld und Schein. Ein Geldstück“ – Vom Wesen unseres (undurchschaubaren?) Finanzsystems

mehr...

Insektenkrimi: Wie Mary dem Blutsaugen ein Ende bereitet

10.10.2017

Die Fangemeinde ist groß. Und sie kann bereits alle Texte der Lieder mitsingen. Am Ende stehen Kinder und Erwachsene im Waitzinger Keller in Miesbach Schlange, um eine CD zu erstehen. Stefan Murr, Karl-Heinz Braun und Johanna Bittenbinder sind mit „Käfer Mary und Graf Bremsula“ zu Gast.

mehr...

Vom Werkstatt Grove zum Tango auf der Orgel

08.10.2017

In diesen Minuten gehen die Valleyer Kulturtage zu Ende. Aus dem reichhaltigen Programm zum Thema „Anders“ haben wir uns sieben Einzelveranstaltungen ausgewählt, von denen wir erzählen wollen. Eine davon ist das Schauspiel „Die Verbrecherin“ von Felix Mitterer, kongenial von Gabi und Wolfgang Neuner dargestellt.

mehr...

Die kleinste Bühne der Welt: HeimSpiel

08.10.2017

„HeimSpiel“ nennen Hedwig Rost und Jörg Baesecke ihr Programm, das sie im Rahmen des Schlierseer Kulturherbstes für Kinder und Erwachsene im Josefsthaler Urbanhof präsentierten. Die Kinder lauschten und schauten gebannt, die Erwachsenen schwelgten in Nostalgie.

mehr...

5. Valleyer Kulturtage: „Anders“

07.10.2017

Die gestrige Eröffnung der Valleyer Kulturtage zeigte wieder einmal, dass Valley die Kulturgemeinde par excellence ist. Was die hiesigen Kulturschaffenden auf die Beine stellen, das ist quantitativ und qualitativ außerordentlich bemerkenswert.

mehr...

Stars vom Komödienstadel in Miesbach

25.09.2017

Wenn das Fernsehen im Waitzinger Keller in Miesbach mit dem Komödienstadel und bekannten Schauspielern gastiert, dann ist alles etwas anders. Riesige Traversen, ein üppiges Bühnenbild und dann muss der Applaus geübt werden. Der kam dann aber während des Stückes und am Ende spontan aus vollem Herzen.

mehr...

Andreas Kern glänzt als Tscharleys Tante

24.09.2017

Mit der Uraufführung der bayerischen Fassung von „Tscharley’s Tante“ erntete am Freitag Abend das Tegernseer Volkstheater nicht enden wollenden Beifall und immer wieder Szenenapplaus. Andreas Kern brillierte in der Glanzrolle der Donna Lucia.

mehr...

Valleyer Kulturtage 2017 – das etwas andere Kulturfestival

21.09.2017

Bürgermeister Andreas Hallmannsecker nennt Valley bisweilen die Kulturgemeinde Nummer Eins im Oberland. Eigentlich ganz schön stolz. Oder ist doch was dran? Werfen Sie einen Blick auf das Programm der Valleyer Kulturtage 2017.

mehr...

Federspiel: Wenn das Alter keine Rolle spielt

24.08.2017
Federspiel

Seit fünf Jahren leitet die Münchner Schauspielerin Agnes Kraus das Theater „Federspiel“. Mit fünf Produktionen erfreute es die Besucher im Foolstheater. Jetzt sucht es Verstärkung. Wer Lust hat mitzuspielen, möge sich melden.

mehr...

Feinde unter einer Decke

16.08.2017

Einen vergnüglichen Abend im Ludwig-Thoma-Saal bereitete gestern Abend Andreas Kern mit seinem Ensemble mit der Uraufführung seines Stückes „Schmuggleralm“. Hier geht es um die Absurdität des Krieges, heiter und auch tiefsinnig aufbereitet.

mehr...

Premiere des „Jedermann“: Mammon in der Spielbank

04.08.2017
Ensemble Burgspiele Hohensalzburg: Walter Stapper, Silvio Rudolf, Ferdinand Rother, Sergio Vesely, Ingo Neise, Eva Röder, Hans Jürgen Stockerl, Bettina Ullrich, Sabine Hajdu-Perschy, Christine Winter (v.l.)

Geld und Kasino? Passt zusammen. Spannend wird’s, wenn Hofmannsthals Mysterienstück „Jedermann“ in einer Spielbank aufgeführt wird. Am „Zahltag“ vor dem Herrn wird das irdische Kassenbuch geprüft. Da nützt der Reichtum wenig. Warum ist es trotzdem ein gelungener Kontrast – oder gerade deswegen?

mehr...

Gegrillte Lyrik in der Hirschbergler-Hütte

23.07.2017
Ensemble Theatrissimo - Gegrillte Lyrik

Der absurde Titel macht neugierig. Und der Besucher wird nicht enttäuscht. Die Kreuther Theatergruppe Theatrissimo unter Regie von Veronika Leo serviert einen literarisch-schauspielerisch-musikalischen Abend voller Überraschungen.

mehr...

Komödienstadel in Miesbach

21.07.2017
Komödienstadel in Miesbach

Im September feiert der Waitzinger Keller sein 20jähriges Bestehen. Auch der Bayerische Rundfunk würdigt das Jubiläum des modernen Kulturzentrums und ist mit dem Komödienstadl für 14 Tage zu Gast in Miesbach. Für die Besucher hat man sich einiges einfallen lassen.

mehr...

Kultur schafft Verbindungen

19.07.2017
Kooperation Holzkirchen-Miesbach-Schliersee

Vor einmalig schöner Kulisse – am Weinberg mit zauberhaftem Blick auf den Schliersee – wurde gestern eine neue Kulturkooperation begründet.

mehr...

Cirque du Ballet – fantastische Traumwelten

16.07.2017
Cirque du Ballet

Haben Sie schon einmal Zebras Spitze tanzen sehen oder einen Gitarrenvirtuosen in der Badewanne spielend erlebt? Nein? Die Besucher der gestrigen Darbietung der Ballettschule Holzkirchen schon. Sie erlebten eine großartige Show, inszeniert von Isabella Winkler.

mehr...

Ein Scherbenhaufen: Der zerbrochene Krug

05.07.2017
Der zerbrochene Krug

Premiere von Kleists Lustspiel über Schein und Sein, Recht und Unrecht: Das neue Sommerstück des Fools-Ensembles

mehr...

Ein Hoch auf Claudia Brodzinska-Behrend

04.07.2017
Claudia Brodzinska-Behrend

Heute wird eine große Schauspielerin, die im In- und Ausland Erfolge feierte, 80 Jahrealt. Sie hat auch den Landkreis Miesbach mit ihrer Kunst und ihrer Menschlichkeit bereichert. Ein persönlicher Erinnungstext:

mehr...

Fastfood Theater und Raumschiff Glitzerbeisl

03.07.2017
Fastfood Theater München: Christina Sittenauer (Mitte) mit Monika Esser-Stahl und Markus Zett. Foto: Petra Kurbjuhn

Was bitte ist WORTcycling? Und dann auch noch MUSIKcycling? Beim ARTcycling Festival in Holzkirchen dreht sich alles um Upcycling – in der Kunst. Vier Tage lang präsentieren unzählige Künstler und Ensembles ihre verrückten Ideen. Fastfood Theater und Raumschiff Glitzerbeisl waren zwei davon.

mehr...

„Märzengrund“: Felix Mitterers Erfolgsstück in Irschenberg

02.07.2017
Märzengrund

Nach den letzten Worten auf der Bühne ist es eine Weile still, ehe der Applaus einsetzt. Dann aber heftig. Was Sepp Grundbacher mit seiner Irschenberger Theatergruppe hier in deutscher Erstaufführung präsentierte, das war großes Volkstheater.

mehr...

Tegernseer Schülertheater: Liebe, Blutdurst und Triumph

25.06.2017
Lichteffekte und Bühnenbild beim „Dracula“ des Gymnasiums Tegernsee

Mit „Dracula“ stand dieses Jahr eine Horror-Lovestory-Inszenierung auf dem Programm der Theatergruppe vom Tegernseer Gymnasium. Barbara Winkler und ihre Schüler haben unter erschwerten Bedingungen Großartiges geleistet: Blutig, gruselig, hoch konzentriert und ausgesprochen witzig.

mehr...

ARTcycling – das andere Festival

23.06.2017
ARTcycling

Mit dem großen ARTcycling Festival im KULTUR im Oberbräu erreicht der erste Zyklus der Veranstaltungsreihe „Anders wachsen“ seinen Höhepunkt. Es gibt Kunst, Theater, Musik, Workshops und zwei Installationen über Werte. Und Sie lernen auch, wie man scheitert. Schön scheitert.

mehr...

Papagenos Traum

21.06.2017
Papagenos Traum

Das Gymnasium Miesbach ist bekannt und berühmt für seine Musical-Inszenierungen, die Hans-Georg Hering ins Leben rief. Dass die Schülerinnen und Schüler auch Oper können, bewiesen sie gestern Abend im ausverkauften Saal des Waitzingers Kellers.

mehr...

Waldviertler Hoftheater: Faust ganz anders

30.05.2017
Waldviertler Hoftheater - Gretchen (Carina Werthmüller) als Prostituierte Foto: Hartl-Gobl

Seit zwei Jahren leitet Moritz Hierländer das Waldviertler Hoftheater in Pürbach. Er geht jetzt eigene, neue Wege, zum Beispiel mit der radikalen Neuinszenierung des Faust von Regisseur Ludwig Wüst. KulturVision e.V. war vor Ort und hin- und hergerissen.

mehr...

Fräulein Brehms Tierleben: Die Wildkatze

22.05.2017
Fräulein Brehm

Nein, das Fräulein Brehm ist in Holzkirchen kein Geheimnis mehr. Zur gestrigen Vorstellung durfte Lydia Starkulla viele „Wiederholungstäter“ im Foolstheater begrüßen, Kinder, die schon andere Tierarten erlebt hatten und jetzt mit Begeisterung bei der Präsentation der Wildkatze mitwirkten.

mehr...

Schlierseer Bauerntheater: Gebangt, gelacht, geklatscht

01.05.2017
Vinzenz (Hans Schrädler) wirbt stur um die Hand der schönen Geierwally (Carolin Schmid)

„Die Geierwally“ wie man sie auf bayerischen Bühnen noch nicht kennt: Spannend wie einen Krimi hat Hans Schrädler das Stück in vier Akten im bairischen Dialekt am Schlierseer Bauerntheater inszeniert.

mehr...

Wir brauchen „Ein Zimmer für Fanny“

26.04.2017

Mit diesen Worten endet der 1. Akt des neuen Stückes des Tegernseer Volkstheaters, das zu Ostern uraufgeführt wurde. Eine tolle moderne Komödie mit witzigen, frechen Dialogen und in idealer Besetzung. Wussten Sie schon, was einen Widder auszeichnet?

mehr...

Marco Polos Abenteuer: spannend und unterhaltsam

24.04.2017

Mit einer gelungenen Mischung aus Schauspiel, Schattenspiel, Wissensvermittlung und Witz begeisterte das Kindertheater im Fraunhofer Kinder und Erwachsene im Waitzinger Keller. Und sie erfuhren woher die Spaghetti wirklich kommen.

mehr...

Revue-Komödie: „Die ganze Welt ist himmelblau“

23.04.2017

Einen heiteren musikalischen Ratgeber für Eheprobleme servierte gestern Abend im Waitzinger Keller das Freie Landestheater Bayern im neuen Format der Revue-Besetzung. Am Ende war klar, was zu tun ist, wenn es nur noch gähnende Langeweile in der Zweisamkeit gibt.

mehr...

Wer ist „Der Doppelgänger“?

22.04.2017
Der Doppelgänger

Mit der Kriminalkomödie „Der Doppelgänger“ legt Lydia Starkulla ihre sechste Regiearbeit für das Holzkirchner Komödchen vor. Es gelingt ihr, die Spannung und Frage nach der Identität dieses mysteriösen Typen bis zum Ende des Stückes aufrecht zu erhalten.

mehr...

Valleyer Kulturtage: „Anders“

17.04.2017
Valleyer Kulturtage

„Anders“ ist das Thema der diesjährigen Valleyer Kulturtage. Vieles ist neu, ist anders, aber es gibt auch Bewährtes. Immerhin ist das kulturelle Potenzial der Gemeinde immens und die eigentlichen Sponsoren der Veranstaltung sind die Kulturschaffenden selbst.

mehr...

Erni Mangold: Lassen Sie mich in Ruhe

13.04.2017
Erni Mangold

Sie ist als Schauspielerin im Theater, Film und Fernsehen bekannt. Zu ihrem 90. Geburtstag erschien eine Neuauflage des Buches, das Doris Priesching aus ihren Erzählungen schrieb. Was diese Frau so faszinierend macht, erlebten die Zuschauer jetzt in Waidhofen/Thaya.

mehr...

Die Oberlandler Theaterjugend auf der Alm

28.03.2017
Oberlandler Theaterjugend

Wie man „Oimarisch obackt“ zeigen die 13 Mitwirkenden der Oberlandler Theaterjugend bei ihrem diesjährigen Stück, wiederum verfasst von Hansi Aichler. Gelingt es den Schmugglern, Wilderern und dem Senn der Alm, einen ungeliebten, da preußischen Gendarm, los zu werden?

mehr...

Das Gespenst von Canterville in Wall bei den Brettlhupfern

27.03.2017
Waller Brettlhupfer-Ensemble

Mit neuer Regie und gewohnter Spielfreude begeisterten die Waller Brettlhupfer das Publikum bei ihrer diesjährigen Inszenierung, die auf ein Schloss nach England führt. Dort geistert Sir Simon. Wird es ausgerechnet einer jungen Amerikanerin gelingen, ihn zu befreien?

mehr...

Federspieler im Kramerladl

24.03.2017
Ensemble Federspiel

Im fünften Jahr ihres Bestehens will das Theaterprojekt „Federspiel“ aus der Schublade Seniorentheater herauskommen. Zwar sind die meisten Mitwirkenden 50 +, dennoch spielen sie nicht nur für die Schwiegereltern, wie Agnes Kraus betont.

mehr...

Klang und Spiel zu Ostern

20.03.2017
Vibraccord und Walther Kohlauf inszenieren Orff

Mit einer Gemeinschaftsproduktion vereint anlässlich der 20jährigen Bestehens des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach der Orff-Spezialist und Regisseur Walter Kohlhauf Musik- und Theaterbegeisterte auf der Bühne zu den OsterKlangSpielen.

mehr...

Anti-Aging in Windsor

17.03.2017
Die lustigen Weiber von Windsor FLTB

Wenn sich morgen Abend der Vorhang für die Premiere des Freien Landestheaters hebt, dürfen sich die Zuschauer auf einen heiteren Abend freuen. Rudolf Meier-Kleeblatt hat „Die lustigen Weiber von Windsor“ ins 20. Jahrhundert verlegt und mit reichlich Sprachwitz aufgemöbelt.

mehr...

Ehe der Hahn zweimal kräht …

08.03.2017

Diesen Satz aus der Leidensgeschichte Jesu kennen die meisten von uns. Doch wie gingen die Menschen, die darin beschrieben werden mit dieser Geschichte um? Judas, der Christus verriet – Pilatus, der seine Hände in Unschuld wusch und Petrus, dem diese schwerwiegenden Worte galten. Doch gelten sie auch heute noch …

mehr...

Pure Spiellust bei SpielsPUR

07.03.2017
Theatergruppe Spielspur: Anja Erbricht und Thomas Zimmermann im Foolstheater im Kultur im Oberbräu Holzkirchen

Erzähler, Figuren, Stabpuppen mischen sich bunt durcheinander: Anja Erbricht und Thomas Zimmermann gaben unter der Regie von Andreas Esser eine schauspielerische Meisterleistung im modernen Theaterstück für Erwachsene nach Grimmscher Vorlage.

mehr...

Salutogenese: Ist Gesundheit ansteckend?

04.03.2017

Theoretischen Hintergrund und praktische Ratschläge dazu, wie Gesundheit entsteht, gab gestern Abend der Holzkirchner Allgemeinmediziner Wolfgang Huber. Unterstützt wurde er von Bernd Schmidt und Christian Selbherr mit einer Szene aus „Der eingebildete Kranke“. Zum Schluss gab es eine gute Botschaft.

mehr...

Reifeprozess durch Begegnungen

07.02.2017
Theater Spektrum in der Alten Madlschule in Bad Tölz

Mit „Begegnungen“ hat das Theater Spektrum ein einzigartiges und beispielhaftes Projekt vorgestellt: Einheimische und Flüchtlinge stehen gemeinsam auf der Bühne des Alten Madlschule in Bad Tölz. Die gespielten Szenen spiegeln unsere Gesellschaft und es finden Veränderungen statt.

mehr...

„Der eingebildete Kranke“ im Atrium

05.02.2017
Anja Gild, Marc Tügel undCarola Wagner-Manslau beim Kulturstammtisch in Valley

Im Mittelpunkt des jüngsten Kulturstammtisches stand die Frage: Wie kann ich Kunst und Kultur im öffentlichen Raum so platzieren, dass die Menschen darüber stolpern. Erste Projekte machen Mut und an Ideen mangelte es den Teilnehmern nicht.

mehr...

Akademische Neugier und melancholische Gefühle

22.01.2017
Gerhard Loew Bühne „Almrausch“

Krankheiten und Kriege haben sie überwunden, aber dafür klappt es mit der Fortpflanzung nicht mehr so richtig auf diesem fernen Planeten, von dem die zwei Außeridischen auf eine bayerische Alm geschickt werden, um dieser galaktischen Tragödie abzuhelfen.

mehr...

Tiefsinnig, spannend und witzig – Fools-Ensemble mit neuem Stück

16.01.2017
Korbinian Langl (Jim Knopf) und Alois Böhm (Lukas) imFools-Ensemble - „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“

Ist ein Untertan wichtiger als eine Lokomotive? Existiert ein Mensch ohne Ausweis? Warum hat man am meisten Angst vor dem Unbekannten? Wird ein Drache weise, wenn er bezwungen, aber nicht getötet wird? All diese Fragen wurden gestern unterhaltsam vom Fools-Ensemble beantwortet.

mehr...

Sternschnuppe Kuh-Familien-„Muhsical“

15.01.2017
Sternschnuppe Kuh-Familien Muhsical - Constanze Lindner

„I geh heut no ins Kino!“, sagt die Kuh zu den andren Kühen. Die lachen sie nur aus. Ja des gibt’s ja ned! Eine Kuh, die ins Kino gehen möchte? Gibts doch! Man muss bloß Mut haben, aus der Reihe tanzen, die Regeln brechen und einfach mal machen!

mehr...

König der Tiere: Der Regenwurm

10.01.2017
Barbara Geiger alias Fräulein Brehm

Lumbricus terrestris: Wenn Barbara Geiger alias Fräulein Brehm den Regenwurm vorstellt, klingt es wie eine Zauberformel, Luuuuuumbricus terrrreestris, und natürlich fragt man sich verwundert: König der Tiere? Der Regenwurm? Nicht der Löwe?

mehr...

Vom Himmel durch die ganze Welt hinunter zur Hölle

06.01.2017
Schloßbergler Valley - Gretchen (Andrea Neuner), Marthe (Theresia Benda) und Mephistopheles (Wolfgang Neuner” in “Der Faust” der Schloßbergler Valley (v.l.).

Seit 30 Jahren leitet Sepp Floßmann das Spiel der Schloßbergler. Mit seinen ungewöhnlichen Inszenierungen hat er ein völlig neues Volkstheater geprägt, mit Ruf weit über Valley hinaus. Diesmal haben er und sein Trupp sich selbst übertroffen.

mehr...

Neues ausprobieren und Bewährtes fortführen

02.01.2017

Mit einem frischen, informativen und übersichtlichen Outfit präsentiert sich das neue Programmheft des Waitzinger Kellers. Das Format orientiert sich an ähnlichen Kulturhäusern im Münchner Umland. Aber das ist bei weitem nicht alles, was neu ist.

mehr...

„Der Himmel auf Erden“

27.12.2016
Theaterbühne Warngau- Mali nimmt ihrem Mann Balthes den Schnaps weg. Lisa Holzner und Franz Spiegler

Es ist eine gute Tradition in Oberwarngau: Am 2. Weihnachtsfeiertag lädt die Theaterbühne Warngau in den Saal des Gasthofs zur Post ein. Die vielen Gäste wurden nicht enttäuscht: Hubert Holzner und seine Mitwirkenden präsentierten einen gelungenen Theaterabend.

mehr...

Im Bann der Kunst des Nô

16.12.2016
Nô-Meister Akira Matsui: „Rockaby“ von Samuel Beckett.

Nô-Meister Akira Matsui, Träger des Ehrentitels „Living National Treasure“, gastierte mit seinem Ensemble im Meta Theater – und zur Verleihung der Wilhelm-Hausenstein-Ehrung an den Moosacher Theater-Macher Axel Tangerding in München.

mehr...

ensemble peripher: Ob sie wieder zueinander finden?

04.12.2016
ensemble peripher - Lydia Starkulla und Guido Drell im Baseballstadion in "Zwei wie wir"

Im Mittelpunkt des Bühnenbildes im Foolstheater steht ein aufblasbarer riesengroßer Stoffballon. Er symbolisiert all die Verwicklungen, Verstrickungen, Verhedderungen des Paares, das sich 20 Jahre gab, aber nur drei durchhielt: Lydia Starkulla und Guido Drell vom ensemble peripher in schauspielerischer Höchstform.

mehr...

Leichtfüßige Komödie mit hohem Unterhaltungswert

08.11.2016
Junge Bühne Miesbach - Vertrackte Situation: Helmut Enzinger, Veronika Weber und Simon Zirngibl (v.l.)

Wer einen amerikanischen Botschafter im Tarzankostüm oder mit Stars-and-stripes-Boxershorts erleben will, wer die Geliebte als aufreizendes Zimmermädchen verkleidet sehen möchte, der ist in der Farce „In geheimer Botschaft“ richtig, von der Jungen Bühne Miesbach flott und witzig in Szene gesetzt.

mehr...

„Ente, Tod und Tulpe“ – für den Fall der Fälle

07.11.2016
Foolsthater - „Ente, Tod und Tulpe“ - Heiki Ikkola und Martina Couturier.

Wie ist das, wenn der Tod langsam lebendig wird und das Leben sich dem Ende nähert? Es ist hinreißend und tief berührend, es ist komisch und es lässt still werden, wenn es so dargeboten wird wie von Martina Couturier und Heiki Ikkola.

mehr...

Die eifersüchtige Augenbraue

06.11.2016
Team Theater Holzkirchen - Benjamin Birkner und Shin Lee vom Team Theater Holzkirchen bei der Premiere von „Liebst Du mich (wirklich)? Oder wieviel Kafka verträgt Deine Beziehung?“.

Das Team-Theater Holzkirchen feiert seinen 25. Geburtstag mit einem Stück über die Liebe in Zeiten von WhatsApp.

mehr...

Petersilie stärkt die Abwehrkräfte

27.10.2016
Laura Thais Steinhöfel

„Die Kartoffelsuppe“ heißt das Stück, in dem Laura Thais Steinhöfel in vielen unterschiedlichen Rollen Kindern von 6 bis 11 Jahren das Thema Ernährung näher bringt, kocht und anschließend mit ihnen isst und diskutiert. „Cool“ war die Meinung der Kinder, die zur Generalprobe dabei sein durften.

mehr...

Endlich wieder leben

12.10.2016

Gestern Abend feierten die Schlierseer ein Jubiläum: Vor 50 Jahren wurde das Bauerntheater nach jahrelanger Spielpause wieder eröffnet. Zur Feier spielte das Ensemble „Bluatwürst & Sauschwanzl“ von Christian Lex unter der Regie von Elisabeth Oberhorner, eine etwas andere Komödie.

mehr...

Rückbesinnung auf das Wesentliche

04.10.2016

Sollen Kinder mit dem Tabuthema Tod konfrontiert werden? Eindeutig Ja, wenn es so umgesetzt wird wie in dem Stück „Schwestern“, das seit fast einem Jahr erfolgreich in München unter der Regie von Stefanie von Poser läuft und jetzt beim Schlierseer Kulturherbst gezeigt wird.

mehr...

Lieb und Leid und Zitherspiel

01.10.2016

Musikalisches Theater? Und wie! Mit „Der Musikant vom Tegernsee“ hat Andreas Kern historischen Stoff inszeniert und gestern unter großem Applaus am Tegernseer Volkstheater im Rahmen der Tegernseer Woche uraufgeführt.

mehr...

„Auch einmal auf etwas Neues einlassen“

21.09.2016

„Auftakt“ heißt es am kommenden Wochenende im Kultur im Oberbräu in die neue Saison und mit „Aufbruch“ dokumentieren die beiden großen Kulturhäuser in Holzkirchen und Miesbach ihre beschlossene Zusammenarbeit. Kerstin Brandes ist mit ihrer Kunst in beiden Häusern präsent.

mehr...

Frei, freier, vogelfrei

29.08.2016

„FREI SEIN“ ist der Titel des Kultursommer Garmisch-Partenkirchen. Und was passt besser zum unbändigen Freiheitsgedanken, als die Legende vom Räuber Kneißl, einem der unbestrittensten Volkshelden der Bayern?

mehr...

Kunstsommer im Kolbstadl

14.08.2016

„Was ist der Mensch wert?“ ist die zentrale Frage in Manuel Brauns Theaterstück „Der überflüssige Mensch – ein Abend über die Liebe“. Theater und Ausstellung bilden eine „Potpourri“ im diesjährigen Kunstsommer, der „Vagenale“.

mehr...

Drei Wochen lang „Glas – Farbe – Licht“ und viel Kultur!

12.08.2016

Wieder ein Novum: Die Eröffnung des 9. Schlierseer Kulturherbstes am 06.10.2016 wird ein Fest der Industriekultur in Musik, Farbe, Licht! An diesem Abend öffnet die Lack- und Farbenfabrik Warnecke & Böhm GmbH ihre Tore für Kunst und Kultur.

mehr...

Tod und Teufel und jede Menge Geld

11.08.2016

„Jedermann“, das Mysterienspiel um Leben und Tod eines schwerreichen, vergnügungssüchtigen Mannes, zeitloses Kultstück von Hugo Hofmannsthal – Teufel noch mal, wo passte es besser hin, als in eine „Spielhölle“?

mehr...

Theater macht glücklich!

02.08.2016

Michelle Bakmaz spielte bravourös die chinesische Kaiserin Pu Ding und lernte dafür wochenlang seitenweise Text.. Foto: Peter von Felbert Kindertheater in Holzkirchen Für vierzehn Kinder der Mittelschule Holzkirchen…

mehr...

Mit Brezn und Musik Wartezeit verkürzen

27.07.2016

Morgen beginnt der Vorverkauf für die Tegernseer Woche vom 22. September bis 3. Oktober, seit Jahrzehnten ein Pflichttermin für die kulturinteressierten Talbewohner. Dieses Jahr sind auch Familien angesprochen, denn es gibt zwei Veranstaltungen für Kinder.

mehr...

Von Kracherln und Notfallgebissen

10.07.2016

Für alteingesessene Holzkirchner ebenso wie für Neubürger ist der kulinarisch-humorige Streifzug durch die Marktgemeinde unter dem Titel „Holzkirchner Gschichtn“ mit der Kathl und ihrem alten Leiterwagen ein Hochgenuss. „Gemma, gemma!“

mehr...

Glasscherben bringen Glück

09.07.2016
Jugendtheater des Fools e.V. - "Hanna Im Glück": Julia Quaderer

Wer ist hier der Chef? Das Glück, das Schicksal oder der Zufall? Das Jugendtheater des Fools e.V. hat mit dem Stück „Hanna im Glück“ eine turbulente Geschichte auf die Bühne gebracht, in der es darum geht, seinen eigenen Weg im Leben zu finden.

mehr...

Fesselndes Theaterexperiment nach Peter Handke

22.06.2016

Atmosphärisch dicht, berührend nah und aufrüttelnd wahr: Lea Barletti und Werner Waas zweisprachig in Peter Handkes Sprechstück „Selbstbezichtigung“ im Meta Theater in Moosach

mehr...

Nachher fängt die Zukunft an

21.06.2016

Dass Tanzen nicht nur Spaß macht, sondern Kinder und Jugendliche auch anregen kann, über ihre Zukunftsträume zu reflektieren, zeigte das Tanztheater von Stephanie Groß am Wochenende in zwei Veranstaltungen im voll besetzten Festsaal von Kultur im Oberbräu.

mehr...

Einläufe und Geldgier

19.06.2016

„Es ist alles eine Frage der richtigen Inszenierung“, heißt es im Schlusssatz. Wie wahr, denn die Inszenierung von Molières „Der eingebildete Kranke“ des Foolsensembles, das gestern Premiere feierte, ist nicht nur richtig, sondern grandios, flott und mit einer Menge witziger Einfälle.

mehr...

Die perfekte Frau kann schreiben, tut es aber nicht

05.06.2016

Das Konzept geht auf: Die Mischung aus Spielszenen, historischen Informationen und Literarischem des ensemble peripher in „Die Nächte der Schwestern Brontë“ bietet unterhaltsames Bildungstheater auf hohem Niveau, denn wer weiss schon, wer die Schwestern Brontë wirklich waren?

mehr...

Am Ende schafft es jeder

29.05.2016

Der österreichische Dramatiker Felix Mitterer ist in unserer Region durch die Inszenierungen von Sepp Grundbacher in Irschenberg und Sepp Flossmann in Valley und die Neufassung der Passion in Erl präsent. Wir durften den Autor jetzt in einer ganz anderen Rolle erleben.

mehr...

Zwei Häuser, eine Kulturkarte

25.05.2016

Die Überraschung ist geglückt. Kultur im Oberbräu Holzkirchen und Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach werden Kooperationspartner. Schon ab 1. Juli mit einer gemeinsamen Kulturkarte.

mehr...

Wir haben es zu weit getrieben

14.05.2016

„Die Anderen“, Schüler des Gymnasiums Tegernsee, brachten unter Leitung von Sabine Schreiber den Brandner Kaspar auf die Bühne im Ludwig-Thoma-Saal und überzeugten durch den eigenen hochaktuellen Text ebenso wie durch Inszenierung und Spiel.

mehr...

Wir Frauen stecken den Rahmen ab

05.05.2016

„Caveman“ mit Karsten Kaye ist Kult. Noch Jahre später erinnert man sich an die Gags und lacht sich krank. Ob „Cavewoman“ dieses Niveau halten kann? Zur Eröffnung des 3. Irschenberger Festivals gab es gestern Abend die Antwort.

mehr...

Im freien Flug, tobsuchtsvoll leer

04.05.2016
Fahrenheit 451 auf der Bühne der SchauBurg - mit Live Musik von den Bananafishbones

Rockmusiktheater, Comic und Schauspiel? Regisseur Gil Mehmert´s großartige Inszenierung von „Fahrenheit 451“ an der SchauBurg in München nimmt die Zuschauer mit auf eine rasante, beklemmende Reise in eine Welt, in der Bücherbesitz tödlich ist.

mehr...

Kasperl und Sepperl in echt

03.04.2016

Einen Heidenspaß hatten Kinder und Erwachsene gestern Nachmittag mit „Kasperl in Ferien oder die warme Wollstrumpfhose“, in der Bearbeitung der Jungen Bühne Miesbach. Nicht mit Kasperlfiguren, sondern mit echten Darstellern. Und das ist ein Wagnis.

mehr...

So wünscht man sich eine Komödie

28.03.2016

Im Zentrum des Geschehens steht eine Drehtür. Diese muss ein jeder der 12 Mitspieler immer wieder passieren. Und tut es auf die ihm eigene Art. Große Heiterkeit und viel Applaus gestern Abend bei der Premiere des Holzkirchner Komödchens von „Die spanische Fliege“.

mehr...

Karl Valentin in der Bahnhofswirtschaft

17.03.2016

Bereits zum vierten Mal zeigen die „Nachwuchs“-Mimen von „Seniorentheater Federspiel“ unter der Leitung von Agnes Kraus, dass man auch mit 60+ mit Begeisterung seiner Leidenschaft fürs Theater spielen nachgehen kann.

mehr...

Wunderschönes Familientheater mit reichlich Hexerei

11.02.2016

Wann ist eine Hexe eine gute Hexe? Diese Frage beantwortet das zauberhafte Theaterstück nach Ottfried Preußlers Klassiker „Die kleine Hexe“, das gestern vom Foolsensemble mit anhaltendem Applaus zur Premiere gefeiert wurde.

mehr...

Der Klang der Oboe ist ein kühles Grün

06.02.2016
Musicophilia - Regie Axel Tangerding , Meta Theater

Welche Farbe hat E-Moll? Wie schmeckt die große Terz? Mit „MUSICO PHILIA“ hat das Meta Theater Fallbeispiele des berühmten Neurologen Oliver Sacks auf die Bühne gebracht – als geheimnisvolle Welt neuronaler Korrelationen aus Musik und Gehirn.

mehr...

EINE MORDS ANT´N – der Seehammer See wird zum Tatort

02.02.2016

Was die Zuschauer des ausverkauften Krimidinners beim Gasthof Kreuzmair in Holzolling erwartete, war nicht nur ein geselliger Abend mit schmackhaften Essen – nein, es galt einen Mordfall aufzuklären!

mehr...

Maßgeschneidert für Theater Kunstdünger

15.01.2016
Kunstdünger: Prinzessin

Ich bin ich und du bist du und ich bin du. Oder wie? Mit der Landkreispremiere von „Die Prinzessin kommt um 4“ lieferten gestern im Foolstheater Christiane Ahlhelm und Lydia Starkulla eine schauspielerische und akrobatische Meisterleistung ab.

mehr...

Glaubt ihr an Wichtel?

12.01.2016

„Das ist schön“, flüstert der achtjährige Rufus, als im Schattentheater die Träume der Tiere vom Frühling erscheinen. Alexander Baginski zog das Publikum mit seiner Version des Klassikers „Tomte Tummetott“ in seinen Bann – auch nach der Vorste

mehr...

Elisabeth Neuhäusler erhält den Kulturpreis der Stadt Miesbach

11.01.2016

Der Waitzinger Keller ist das Stammhaus des Freien Landestheaters Bayern. Also der ideale Ort für die Verleihung des Kulturpreises der Stadt Miesbach, für den sich die Mezzosopranistin Elisabeth Neuhäusler mit einer sehr emotionalen Rede bedankte.

mehr...

Mozart mit Marionetten

11.01.2016

Riesenapplaus für die Neuinszenierung von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ im Marionettentheater Bad Tölz. Minimalistische Ausstattung, sparsam bewegte Figuren und überraschende Ergänzungen schaffen ein ungewöhnlich dichtes Opernerlebnis.

mehr...

Wenn Männer diplomatisch vorgehen

11.01.2016
Schlierseer Bauerntheater: Kurgast

Er hoffe sehr, dass die Schlierseer Vermieter besorgter um ihre Gäste seien als es im Stück „Seine Majestät der Kurgast“ dargestellt werde, begrüßte Florian Reinthaler, 1. Vorstand des Schlierseer Bauerntheaters, zum Saisonabschluss die Gäste.

mehr...

Maßgeschneidert für Kunstdünger

11.01.2016
Landkreis-Premiere Kunstdünger e.V. : Lydia Starkulla und Christiane Ahlhelm

Ich bin ich und du bist du und ich bin du. Oder wie? Mit der Landkreispremiere von „Die Prinzessin kommt um 4“ lieferten gestern im Foolstheater Christiane Ahlhelm und Lydia Starkulla eine schauspielerische und akrobatische Meisterleistung ab.

mehr...

Vieldeutiges Schweigen

09.01.2016
A Ruah is, Bua

Die gestrige Premiere des diesjährigen Stückes der Theatergruppe Valley wurde wiederum zu einem großen Erfolg. Regisseur Sepp Flossmann gelang es, aus „Ruah is, Bua“ eine bitterböse und zugleich urkomische Gesellschaftskomödie zu machen.

mehr...

Toleranz ist gut, aber bitte nicht in der eigenen Familie

06.01.2016

Sie lassen nichts aus, streuen in alle Wunden des alltäglichen Lebens gehörige Portionen Salz und lassen die Zuschauer über sich selbst lachen: Birgit, Lisa und Rüdiger Baumann aus Kulmbach mit ihrer Komödie „A schöna Leich“.

mehr...

Das Königs-Perchten-Spiel

05.01.2016
Königs-Perchten-Spiel

Eine wundersame Zusammenkunft der heidnischen Perchten mit den Heiligen drei Königen zog gestern durch den Landkreis, um den Menschen gemeinsam in einem Singspiel Glück für das Neue Jahr zu wünschen. Das Spektakel begann unterhalb des Taubenberges.

mehr...

Obrigkeitskult entlarvt

03.01.2016
Gerhrard Loew: Servus Adolf

Da stehen sie in ehrfurchtsvoller Erwartung: der Raßhofer und der Gattinger, Hände an die Hosennaht. Die Raßhoferin und der Katlbach lassen diese führertreue Haltung vermissen. Und der Süßmoser vom Führerbegleitkommando steht schon an der Tür.

mehr...

Ich sehe was, was du nicht siehst

17.08.2015
Papiertheater Johannes Volkmann - Farb- und Schattenspiele

Können zwei Augen das Gleiche sehen? Ist es so oder eher so? Wie viele Fragen gibt es eigentlich auf dieser Welt? Johannes Volkmann stellt die Welt auf den Kopf mit seinem Papiertheater und erklärt dazu noch das Höhlengleichnis von Platon.

mehr...

„…mein bist, Zeipoth, bist mein!“

15.07.2014
Volkstheater in Miesbach - der Goggolori unter Regie von Walter Kohlhauf

Gleich einem Paukenschlag eröffneten Goaßlschnalzer die bairische Mär „Der Goggolori“ und Petrus mischte kräftig mit am fulminanten Ende – bei einem buchstäblich mit allen Sinnen erlebbaren Theaterabend auf der Freilichtbühne im Waitzinger Park.

mehr...

Musiker und Schauspieler Andi Rinn

23.05.2012

200 Songs hat er geschrieben. Als Gitarrist und Sänger reihenweise Frauen, aber auch Männer begeistert. Jetzt wartet die Schauspielerkarriere auf Andi Rinn. Am 30. Juni ist Vorpremiere im Foolstheater in Holzkirchen mit „Ox vorm Berg“.

mehr...

Kleine Helden in Tegernsee

11.05.2012

Zwei Stunden waren sie die „Kleinen Helden“, die beiden Hinterbänkler im Landtag. Andreas Kern und Jörg Herwegh überzeugten zur Premiere gestern in der politischen Kabarett-Komödie im Alten Schalthaus in Tegernsee. Wer bekam alles sein Fett ab?

mehr...

Theaterkahn Dresden: Was ist deutsch?

20.04.2012

Schäferhund? Pflichtgefühl? Sparsamkeit? Gartenzwerg? Gründlichkeit? Habseligkeiten? Was ist deutsch? Friedrich-Wilhelm Junge vom Theaterkahn Dresden gab mit dem Michael-Fuchs-Trio im Waitzinger Keller intelligente, berührende, aufwühlende Antworten.

mehr...

Vielfacher Mord in Holzkirchen

14.04.2012

Wer ist der Mörder? Der Butler? Der Psychiater? Oder die Sekretärin? Einer nach dem anderen muss das Leben lassen. Ein A.N. Onym steckt dahinter, und jeder der zehn hat etwas zu verbergen. Das Holzkirchner Komödchen mit Agatha Christie in Hochform

mehr...

West-Östliche Kulturbegegnung in Miesbach

04.04.2012

Kulturbegegnungen ist das wesentliche Anliegen von Kulturvision e.V. Nicht nur im Landkreis Miesbach, sondern über diesen hinaus. Zu einer Begegnung mit Künstlern aus den neuen Bundesländern laden wir vom 22. April bis 1. Mai in den Waitzinger Keller ein.

mehr...

Die Couchrumpler im Miesbacher Bräuwirt

27.03.2012

Das Glück scheint perfekt als die beiden befreundeten Ehepaare ihre Wunschimmobilie gefunden haben. Dass über den verlassenen Gutshof allerlei unheimliche Geschichten erzählt werden, scheint die vier nicht weiter zu stören. Bis unerklärliche Dinge passieren.

mehr...

Agnes Kraus und Seniorenpower in Holzkirchen

23.03.2012

12 flotte Frauen und Männer 60+ haben sich zu einer Theatergruppe zusammengefunden. Sie probt im Holzkirchner „Kultur im Oberbräu“. Mit unterschiedlicher Motivation, aber alle mit Begeisterung und mit professioneller Begleitung der Schauspielerin Agnes Kraus.

mehr...

Mord im Oberbräusaal

20.03.2012

Ein idealer Platz für ein Firmenjubiläum: Der Holzkirchner Oberbräusaal. Jeder Gast wird wortreich persönlich und herzlich vom Firmenchef Ernst Fock, seiner Frau Helen und der Tochter Florina willkommen geheißen, an seinen Platz geleitet. Es folgt die langweilige Rede über den Erfolg der Seifenfabrik Fopa.

mehr...

Weisses Rössl im Gasteig

15.03.2012

„Die ganze Welt ist himmelblau“, „Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden“ oder der Evergreen „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“ – endlich konnte das Publikum im vollbesetzten Carl-Orff-Saal im Gasteig wieder in einem Feuerwerk der bekannten und beliebten Melodien schwelgen.

mehr...

Farotheater: Prinzessin in Miesbach

27.02.2012

Das kennen viele Kinder: Als Zweitgeborener die abgelegten Schuhe tragen zu müssen und noch nicht mit zum Reiten gehen zu dürfen. Bei einer zweiten Prinzessin kommt noch hinzu, dass sie nicht vom Balkon aus dem Volke winken darf, wie es die erste Prinzessin tun darf. Es ist ungerecht und gemein, und deshalb muss Abhilfe geschaffen werden. Wie, das zeigte das Farotheater Veronika Degler mit „Die zweite Prinzessin“ im Waitzinger Keller.

mehr...

Eliza in Miesbach

22.02.2012

Wenn Elisabeth Neuhäusler am kommenden Samstag, um 19 Uhr ihren ersten Satz als Eliza Doolittle „Dem ghört oane gschmiert, dass eahm sei Rotzgloggn a Blodarn schmeißt“ spricht, ist es das letzte Mal, dass das Freie Landestheater Bayern „My fair Lady“ in seinem Stammhaus, dem Waitzinger Keller in Miesbach spielt.

mehr...

Re.Born to be wild in Miesbach

06.02.2012

Mit einem begeisternden generationsübergreifenden Musical zeigte das Cross-Over-Team unter der Leitung von Karin Maichel-Ritter im voll besetzten Waitzinger Keller, wie man Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene in einem gemeinsamen Projekt mit einer wesentlichen Botschaft vereinigen kann.

mehr...

Der altbairische Krug in Valley

04.02.2012

Bis zum 4.2. 2012 verlängert hat die Theatergruppe der Schlossbergler Valley ihre diesjährige Produktion „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist in der altbairischen Fassung von Leopold Ahlsen.

mehr...

Celino Bleiweiss in Anatevka

03.02.2012

Auf „Tradition“ pocht Tewje, der liebenswerte Milchmann aus dem Ort Anatevka, und so will er gefragt werden, wen die Töchter heiraten, immerhin sind er und seine Frau Golde mit fünf gesegnet. Aber die Töchter haben andere Vorstellungen. Und die „Tradition“ der jüdischen Gemeinde kommt ins Wanken, ins Einstürzen gar.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial