Sommerquiz in der veranstaltungsfreien Zeit

Sommerliches Kornfeld. Foto: pixabay

Sommerquiz vom KULTUR im Oberbräu

Heute ist der letzte Tag, an dem das Kulturcafé im KULTUR im Oberbräu Holzkirchen vor den Sommerferien geöffnet hat. Und bis morgen können noch Einsendungen zur zweiten Ausgabe des Sommerquiz eingesendet werden, es gibt etwas zu gewinnen.

Das Sommerspecial des Holzkirchner Kulturhauses ging Ende Juli mit einem Konzert von Margreth Außerlechner, Titus Waldenfels und Band zu Ende. Mit einem musikalischen Sommergruß melden sich die Musiker hier per Video:

Gestern war noch einmal die Ratschkathl mit ihren Holzkirchner Geschichten unterwegs. Schauspielerin Agnes Kraus lädt aber bereits am 18. September um 19 Uhr zu ihrem nächsten informativ-humorvollen Streifzug durch die Marktgemeinde ein. Kontaktdaten für die Anmeldung finden Sie im blauen Kasten.


Agnes Kraus als Ratschkathl. Foto: Manfred Lehner

Damit die Kulturinteressierten aber in den Ferien nicht ganz ohne Input auskommen müssen, hatte Alexander Harlander, Marketingverantwortlicher vom KULTUR im Oberbräu, die Idee, ein Sommerquiz zu starten.

Gutscheine zu gewinnen

In fünf Ausgaben fertigt er gemeinsam mit Kollegin Judith Heimerl Videos, in denen bekannte Titel und Personen aus der Kultur zu erraten sind. Fünf Kulturgutscheinen à fünf Euro winken den Gewinnern.

„Wir haben Themen ausgesucht, die entweder zu unserem Haus passen oder die sehr bekannt sind“, erklärt Alexander Harlander. Die Videos gestalten Judith Heimerl und Alexander Harlander mit Playmobil oder Legofiguren und bauen Hinweise ein, die das Rätseln erleichtern.

Sommerquiz
JimKnopf und der Lokomotivführer im FoolsTheater. Foto: Manfred Lehner

In der ersten Ausgabe ging es um das Theaterstück „Jim Knopf“ von Michael Ende, das im KULTUR im Oberbräu vom Foolstheater aufgeführt wurde.

Lesetipp: Tiefsinnig, spannend und witzig – Foolsensemble mit neuem Stück

Bis morgen kann nun der zweite Teil des Sommerquiz erraten werden: Dieses Mal geht es um einen bekannten Song eines bekannten Sängers. Im Video schweift zunächst der Blick über ein großes Kornfeld.

Titel und Sänger gefragt

Dann kommt eine männliche Figur auf einem Fahrrad ins Bild. Das wichtige Requisit, das das Raten erleichtert, ist auch dabei. Schließlich wird der Protagonist noch mit einer Gitarre gezeigt. Und wer es dann noch nicht weiß, bekommt den Spitznamen des Sängers genannt.

Bis morgen kann die richtige Lösung noch per E-Mail an: news@kultur-im-oberbraeu.de geschickt werden.

Ein Tier und ein Kindermusical

Ab kommenden Dienstag ist dann die dritte Runde online, die bereits in Arbeit ist. Alexander Harlander verrät schon einiges: „Es geht um ein Kindermusical und um ein Tier, was darin vorkommt.“ Dafür habe das Team ein spezielles Kleidungsstück gefertigt, das der Playmobilfigur übergestreift wurde.

Anmeldungen zu den Marktreisen mit der Kathl: E-Mail: marktreise@t-online.de, Tel.: 089 – 57 96 85 06, Mobil: 0176 – 501 503 10

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial