Junge Musizierende willkommen

19.09.2021
Kinder- und Jugendorchester

Am morgigen Montag startet Elisabeth Lainer vom Holzkirchner Symphoniker e.V. wieder mit den Proben für Kinder und Jugendliche und freut sich auf Neuzugänge für das Kinder- und Jugendorchester.

mehr...

Kunst als Quelle für Veränderung

18.09.2021
KRAFT-WERKe

Unter dem Titel KRAFTWERKe eröffnet heute die Kunstwoche Lenggries ihre jährliche Ausstellung im Casino der Prinz-Heinrich-Kaserne. Wir durften schon bei den Aufbauten dabei sein und erlebten spannende Kunst und inspirierende Begegnungen mit Künstlern.

mehr...

LiteraTouren zwischen See und Bergkulisse

17.09.2021
Tegernseer Literatouren - TELITO-Schild zum Sagenspaziergang in Tegernsee_(c)IW

Bekanntes, Unbekanntes und längst Vergessenes: Zwölf Spaziergänge machen den reichen literarischen Schatz der Region um den Tegernsee erlebbar. Sie wurden im Rahmen des Pilotprojektes TELTIO – Tegernseer LiteraTouren am Dienstag, den 14. September feierlich eingeweiht.

mehr...

Bücher in neuem Glanz: Neueröffnung der Bücheroase in Schliersee

16.09.2021
Bücheroase Schliersee

Eine Geschichte vom Zufall, von den Bergen und vom kleinen Janosch: Die Bücheroase Schliersee wechselt nach vier Jahren die Hand.

mehr...

Eiszeit, Steine und Geo-Kultur

15.09.2021
Geo-Lehrpfad Hackensee

Warum gibt es eigentlich trockene Täler und haben Sie schon mal ein Gletschertor gesehen? Die Geologie und Geographie im Bayrischen Oberland ist faszinierend – auch in der eiszeitlich geprägten Landschaft im Norden des Landkreises Miesbach. Nun hat Holzkirchen eine neue geo-touristische Attraktion: den Geo-Lehrpfad Holzkirchen (GLH).

mehr...

Berghofer FilmFest mit Bergnarrisch

14.09.2021
Festivalleiter Michael Pause mit Regisseur Puria Ravahi und Skyjumper Maximilian Wendt (v.l.).

Schon zum zweiten Mal gestaltet Michael Pause, Direktor des Bergfilmfestivals, mit den vier Alpenvereinssektionen Miesbach, Hausham, Schliersee und Leitzachtal am kommenden Donnerstag den Auftakt zum Berghofer FilmFest. Dafür hat er unter dem Titel „Bergnarrisch“ vier besondere Filme ausgewählt.

mehr...

In eigener Sache: Zur Berichterstattung

13.09.2021
Kultur in Schliersee

Jetzt startet der Kulturherbst hoffentlich ohne Einschränkungen. Wir wollen unsere Leserinnen und Leser neben dem Kulturkalender auch redaktionell informieren. In unserer Zeitung KulturBegegnungen und im Onlinemagazin, auch auf unseren Social-Media-Kanälen wird es künftig einige Änderungen zugunsten der Kulturschaffenden, Veranstalter und Konsumenten geben.

mehr...

Das kleine Paradies. Selbstgemacht.

12.09.2021
Kreativwerkstatt

Es ist ein ganz besonderer Ort, den Ingrid Faltlhauser mit ihrer Kreativwerkstatt Allerleirauh in Hausham geschaffen hat. Alles ist klein und verwinkelt, die beiden Werkstatträume mit Rohlingen, Brennofen und vergnügt bunt angemaltem Geschirr verlocken sofort zum Hinsetzen und selber machen. Keramik bemalen, töpfern, Feste feiern, kleine Konzerte oder Lesungen besuchen – das alles ist hier möglich.

mehr...

Tag des Denkmals und Jahr der Orgeln

11.09.2021
Fünf Orgeltechniken

Zum morgigen Tag des Denkmals lädt Dr. Sixtus Lampl auch zum Tag der Orgeln in die Zollingerhalle zu Führungen und einem Konzert ein. Und auch in Miesbach wird der Tag des Denkmals begangen.

mehr...

Max Planck und der Tegernsee

10.09.2021
Max Planck

Max Planck begründete die Quantenphysik und wurde 1919 mit dem Nobelpreis geehrt. Weniger bekannt ist, dass der theoretische Physiker begeisterter Bergwanderer war und eine enge Beziehung zum Tegernseer Tal hatte. Dies dokumentiert eine Ausstellung auf Schloss Ringberg.

mehr...

Kultur in Holzkirchen startet mit guter Nachricht

09.09.2021
#OhneAscheKeinPhönix

Gestern hat im KULTUR im Oberbräu der Vorverkauf für insgesamt 28 Veranstaltungen begonnen. Die Herbstsaison der Kultur in Holzkirchen startet mit einer guten Nachricht: Mit der 3G-Regel können alle Plätze angeboten werden.

mehr...

Alles für die Kunst oder Wer ist N.N.?

08.09.2021
Alles für dieKunst

Wie werde ich eine erfolgreiche Künstlerin. Das ist der Untertitel eines der beiden Bücher „Alles für die Kunst“ von Tizian Baldinger und Timon R. Böse mit N.N. Überaus empfehlenswert, wenn Sie sich auf dem Kunstmarkt etablieren wollen. Auch wenn Sie ein Mann sind. Und wer ist N.N.?

mehr...

Wir müssen über Rassismus reden

07.09.2021

In diesem Jahr fanden in Miesbach im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ eine Reihe von Veranstaltungen statt. Eine Initiatorin ist Inge Jooß, Integrationsreferentin der Stadt Miesbach. In einer Broschüre hat sie Gedanken – Informationen – Berichte zusammengetragen.

mehr...

Die Regulierer sind am Werk

06.09.2021
Die Regulierer

„Die Zweifler“ heißt der 2020 erschienene Debütroman von Jane Falda. Es ist ein Thriller entstanden im Stil der schönen, neuen Welt, ein Buch, das aufgrund realistischer gesellschaftlicher Strukturen und der zeitlichen Nähe beklemmend wirkt und doch Hoffnungsschimmer bereithält. Die Waakirchnerin spielt mit neuen Möglichkeiten, neuen Medien und alten Ängsten.

mehr...

New Work – Die Transformation der Arbeitswelt

05.09.2021
New work

Die Arbeitswelt unterliegt einem massiven Wandel. Die „alte“ Art zu arbeiten wird, gerade beschleunigt in Coronazeiten, abgelöst von neuen Konzepten und Plattformen: New Work und CoWorking. Keine Kunstworte sondern Realität. Leben und Arbeit rücken näher zusammen, Chance und Herausforderung.

mehr...

Gewohnt und doch alles andere als üblich

04.09.2021
Tegernseer Woche 2021

Vom 24. September bis 3. Oktober wird es die Tegernseer Woche 2021 unter dem Motto „Eine Stadt wird Bühne“ geben, leicht veränderter Name, kleiner, aber in gewohnter Qualität. Der Vorverkauf hat begonnen.

mehr...

KunstStatt in der Pizzeria

03.09.2021
KunstStatt

12 Künstlerinnen und Künstler aus dem Oberland haben sich zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammengeschlossen und zeigen ihre Werke jetzt unter dem Titel „KunstStatt“ in einer leerstehenden Pizzeria in Schaftlach. Start ist am morgigen Samstag, 4. September um 17 Uhr.

mehr...

Andreas Kuhnleins „Spuren des Menschseins“

02.09.2021
Spuren des Menschseins

Der international bekannte bayerische Bildhauer Andreas Kuhnlein hat derzeit Ausstellungen mit dem Titel „Spuren des Menschseins“ in zwei ganz unterschiedlichen Orten. Am 4. September startet die Präsentation der Kunstmühle Eichhofen, wir waren in Böhmen.

mehr...

Sandstein, Holz, Stahl-Weidengeflecht und Strumpfhosen

01.09.2021
Bildhauer Symposium 2021

Trotz steigender Coronazahlen kann das 9. Internationale KUNSTDÜNGER e.V. SKULPTUREN Symposium durchgeführt werden, weil es im Freien stattfindet. Am 5. September stellen sich die Künstlerinnen und Künstler im Mangfalltal unterhalb von Hohendilching in der SKULPTUR-Lichtung vor.

mehr...

Die Wurzel der Kunst ist das Handwerk

31.08.2021
Textilkunst

Der Textilkunst in Europa war der vierte Thementag der Kulturbrücke Fratres gewidmet. Wie kann sich europäische Textilkunst gegen den asiatischen Markt behaupten? Was kann Tradition lehren? Sprechen wir von Niedergang oder von Aufbruch?

mehr...

Kultur in St. Josef startet wieder

30.08.2021
Robert Kutsche

Am 5. September beginnt das neue Kulturprogramm in der St. Josef Kirche in Holzkirchen. Auch an diesem architektonisch herausragenden Ort wollen die Initiatoren Pfarrer Gottfried Doll, Kirchenpfleger Bernhard Burgmayr und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Matthias Hefter Corona trotzen.

mehr...

Mit Wagemut wider den schlechten Nachrichten

29.08.2021
Wagemut

Im Frühjahr war Felicitas von Aretin unser Gast im Zukunftsforum und las aus ihrem Buch „Ungewöhnliche Unternehmerinnen und das Geheimnis ihres Erfolges“. Jetzt hat sie mit Clarissa Haenn den Wagemut-Salon gegründet, den wir Ihnen hier vorstellen möchten.

mehr...

100. Todestag von Ludwig Thoma: Nicht nur „Bayerndichter“ und Satiriker

28.08.2021
Ludwig Thoma

Erst vier Jahre ist es her, dass rund um den 21. Januar 2017 der 150. Geburtstag Ludwig Thomas begangen wurde. Dieses Jahr, am 26. August, folgt sein 100. Todestag und natürlich soll auch dieser Anlass sein, sich mit Thoma sowie seinem Wirken bis in die heutige Zeit zu befassen.

mehr...

Lange Nacht der Kunst

27.08.2021

Drei illuminierte Museen sowie Galerien und Künstlerateliers öffnen am 17. und 18. September 2021 ihre Türen bis in die späten Abendstunden und laden Besucher zur Begegnung mit Kunst und Kultur ein.

mehr...

Miesbacherin an der Silbermannorgel in Freiberg

26.08.2021
Jugendorgelcamp

Seit vier Jahren spielt Emabeth Sergel Orgel. Jetzt konnte die 14-Jährige bei einem einwöchigen Jugendorgelcamp im sächsischen Freiberg an ehrwürdigen Silbermannorgeln viel Neues lernen und ist nächstes Jahr sicher wieder dabei.

mehr...

Ein Boykott der Aufmerksamkeitsökonomie

25.08.2021
Aufmerksamkeitsökonomie

„Nichts tun“ ist der provokante Titel eines Buches von Jenny Odell, die aber keineswegs zum Faulenzen auffordert, sondern ganz im Gegenteil ein fundiertes Plädoyer für das richtige Tun führt. Dazu aber gehört die Kunst, sich der Aufmerksamkeitsökonomie zu entziehen.

mehr...

Bilderschenkung an die Stadt Miesbach

24.08.2021
Kalligrafie

Bei einem Besuch im Rupertihof in Rottach-Egern bedakte sich Kulturamtsleiterin isabella Krobisch bei Erica Friedrich-Kerckow, die der Stadt Miesbach Werke aus ihrem Bestand, insbesondere Kalligrafie, schenkte.

mehr...

Neues Kammermusikfestival im Landkreis Miesbach

23.08.2021
Kammermusikfestival

Vier junge Musikbegeisterte wollen den Landkreis mit einer neuen Initiative bereichern. Sie starten am kommenden Samstag, 28. August, mit einem Kammerkonzert von acht jungen Ausnahmemusikern im Orgelzentrum Valley und planen ein regelmäßiges Kammermusikfestival im Sommer.

mehr...

„Die jungen Wilden“ – Die Fotografin Lisa Ploschka

22.08.2021
Lisa Ploschka

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Lisa Ploschka, die mit ihren mystischen Fotografien begeistert.

mehr...

Vorhang auf für Kultur in Schliersee

21.08.2021
Kultur in Schliersee

Nach knapp zweijähriger Pause und kultureller Dürre findet nun vom 7. bis 30. Oktober zum 13. Mal der Kulturherbst Schliersee statt – lang ersehntes Festival der Freude und Vielfalt.

mehr...

Was gibt Halt?

20.08.2021
Was gibt Halt?

Die evangelische Pfarrerin Anika Sergel-Kohls aus Miesbach ist seit einigen Monaten persönliche Referentin von Regionalbischof Christian Kopp. Im Interview erzählt sie, wie sie in diesem Amt in der Coronazeit auch seelsorgerisch tätig sein konnte.

mehr...

Ekaterina Zacharova begleitet auf dem Nachhauseweg

19.08.2021
Nachhauseweg

Wie gibt sich der Mensch auf dem Nachhauseweg von der Arbeit? Wenn er keine Rolle zu spielen hat? Diesen Zwischenzustand in der U-Bahn, auf der Straße und im Café hat Ekaterina Zacharova in ihren neuen Bildern eingefangen, die jetzt in Gmund zu sehen sind.

mehr...

Zurück am Ort des Entstehens: der Kunstmaler Rudolf Groeschel

18.08.2021
Rudolf Groeschel

Mit einer umfassenden Werkschau in Weyarn wird demnächst an „eine der bedeutendsten regionalen Künstlerpersönlichkeiten“ erinnert. Zahlreiche Bilder aus dem Nachlass sowie von privaten Leihgebern aus Weyarn und Umgebung werden aus Anlass des 130. Geburtstags des Rudolf Groeschel im Rathaus und Bürgergewölbe in Weyarn gezeigt.

mehr...

RNP fine arts: die neue Galerie in Rottach-Egern

17.08.2021
Galerie in Rottach-Egern

Mitte Juli eröffnete Rebecca Niehues-Paas eine neue Galerie für zeitgenössische Kunst in Rottach-Egern. Ihr Anliegen ist es, internationale und regionale Kunst hoher Qualität zu präsentieren. Dabei sind vier Künstler aus dem Landkreis Miesbach.

mehr...

Für Frieden in der Welt

16.08.2021
Frieden an der Mangfall

Mit einem neuen Dialogangebot wartet das Domicilium in Weyarn auf. Kürzlich fand die erste Veranstaltung zum Thema „Frieden sei mit mir“ statt. Das soll jetzt zu einer regelmäßigen Reihe werden, die immer um den 6. – 9. August, den Tagen der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki stattfinden soll.

mehr...

Bilderrahmen warten auf Holzkirchner Geschichten

15.08.2021
Holzkirchner Geschichten

Ein Maibaum mit Bilderrahmen, der nachts blinkt und leuchtet? Neonpfeile am Boden? QR-Codes an verschiedenen Ecken und ein Briefkasten, der zum Mitmachen einlädt? Sabine Schreiber und Matthias Erhardt sind die Urheber dieser interaktiven Installation am Holzkirchner Marktplatz.

mehr...

Über die Schönheit

14.08.2021
Schönheit

Als Hommage an Carla von Branca findet in der Auferstehungskirche Rottach-Egern vom 1. bis 29. August 2021 eine Ausstellung mit dem Titel „Schönheit“ statt. Zu sehen sind Fotos von Isabella Krobisch, zu denen Carla von Branca lyrische Texte verfasste. Begleitend dazu bringen wir hier eine Kolumne der Künstlerin.

mehr...

Gedanken zu 60 Jahre Mauerbau

13.08.2021
Leiter an der Mauer

Heute vor 60 Jahren ließ die DDR-Staatsführung unter Walter Ulbricht eine Mauer bauen, antifaschistischer Schutzwall, so wurde sie in der DDR euphemistisch genannt. Schicksalhaft veränderte sie das Leben vieler Menschen.

mehr...

Sagenhafte Wirtshausgschicht, nahezu wahr!

12.08.2021
Wirtshausgschichten

Am heutigen Donnerstag bringt unser Autor Karl-Heinz Hummel beim Mundart Poetry Slam in Grafing diesen Text zum Thema
„Wirtshäuser mögen sterben, Wirtshausgschichten dagegen überleben!“ zu Gehör. Wir dürfen ihn schon jetzt veröffentlichen.

mehr...

Zeitgenössische Kunst und Stabwechsel in Bayrischzell

11.08.2021
Stabwechsel in Bayrischzell

Zur 67. Kunstausstellung in Bayrischzell gibt es einen Stabwechsel. Die langjährigen Organisatoren Tutti und Klaus Gogolin übergeben für die Zukunft an Marica Doll und Burkhard Niesel. Ab kommenden Samstag erwartet zeitgenössische Kunst auf hohem Niveau die Besucher.

mehr...

Bayerische Märchen, bayerisch erzählt

10.08.2021
Bayerische Märchen

Bereits die 4. CD mit einer Sammlung bayerischer Märchen, garniert mit bayerischer Musik, gab jetzt Brigitte Appelt heraus. Sie zeugt von den tiefen Lebensweisheiten, die in überlieferten Märchen stecken.

mehr...

Volksmusik am Walchensee?!

09.08.2021
Musiksommer am Walchenseekraftwerk

Zum letzten Mal ging am Freitag der Vorhang auf beim 1. Musiksommer am Walchenseekraftwerk. Nach einigen moderneren Konzerten wurde es diesmal etwas traditioneller. Ein Isar- & Loisachtaler Musikabend stand auf dem Programm. Doch lassen Sie sich vom Titel nicht täuschen – dieser Abend wurde nicht von bayrischer Volksmusik dominiert.

mehr...

Die Wirksamkeit von Kunst

08.08.2021
Verein zur Verzögerung der Zeit

Zum zweiten Mal wurde Ebersberg zu Arkadien, einem Platz der Muße mit temporären Kunstinterventionen im öffentlichen Raum und einer Plattform zum Nachdenken über Lösungsstrategien zu Problemen unserer Zeit. Auch Holzkirchen war bereits Arkadien.

mehr...

Magazin MUH startet Crowdfunding-Aktion

07.08.2021

MUH ist ein besonderes außergewöhnliches Magazin, das sich auch im Landkreis Miesbach großer Beliebtheit erfreut. Jetzt hat Herausgeber und Redakteur Josef Winkler wie so viele andere im Kulturbereich zu kämpfen. Wir wollen ihn unterstützen, das Magazin erhalten und veröffentlichen deshalb seinen Aufruf:

mehr...

Alles Gute zum Geburtstag, Dr. Sixtus Lampl!

06.08.2021
Pfingsten

Heute wird Sixtus Lampl 80 Jahre alt. Er hat dem Landkreis Miesbach das weltweit einmalige Orgelmuseum mit über 60 restaurierten Orgeln geschenkt. Eine Hommage an einen Mann, der voller Leidenschaft für den Erhalt dieser Instrumente kämpft. Aber nicht nur das.

mehr...

Gypsy Swing im Herdergarten Holzkirchen

05.08.2021
Gipsy Swing

Am 8. August gibt es luftig swingende Jazzrhythmen verquickt mit weiterer musikalischer Spontanität im Holzkirchner Herdergarten. Zu Gast sind zwei engagierte Ensembles der Veranstaltungsreihe „Gypsy Summer 2021“.

mehr...

Wer war H.C. Artmann?

04.08.2021
H.C. Artmann

Zum 100. Geburtstag des österreichischen Poeten H.C. Artmann widmete ihm die Kulturbrücke Fratres einen Thementag, der ein zahlreiches Publikum anlockte. Ausstellung, Vorträge, Film und Rezitation setzten dem großen Dichter ein Denkmal.

mehr...

Aus den Sümpfen Louisianas an den Walchensee

03.08.2021
Open-Air-Konzert am Walchenseekraftwerk

Der Musiksommer am Walchenseekraftwerk ist gerade in den letzten Zügen. Am vergangenen Sonntag brachte die Ludwig Seuss Band die Musik Louisianas und New Orleans nach Kochel am See. Boogie, Blues, Rock ’n’ Roll und Zydeco – bei dieser Mischung war garantiert für jeden Zuhörer das Richtige dabei.

mehr...

Herzlich willkommen, Joseph Beuys

02.08.2021
Beuys-Eiche

Wie viel junge Leute auch mit herausfordernder Kunst anzufangen wissen, haben die Klassen 8b und 8am der Realschule Miesbach in bewundernswerter Weise unter Beweis gestellt.

mehr...

Das LernCafé: Eine Wohlfühloase in Holzkirchen

01.08.2021
Lerncafé

Das LernCafé der Bürgerstiftung Holzkirchen bietet Schülerinnen und Schülern aus sozial schwachen Familien Unterstützung an. Wie schaut die Unterstützung aus und wie schafft es das Projekt in Coronazeiten?

mehr...

Mehr als ein p(P)aar Schuhe

31.07.2021
Waldviertler Schuhspende für Flüchtlinge - Karawane der Menschlichkeit

Seit Menschengedenken ist der Mensch auf Wanderschaft. Nicht nur der Freude an der Natur wegen – viel häufiger, weil er muss. Für Menschen, die vor Krieg und Terror flüchten, ist gutes Schuhwerk überlebensnotwendig. Drum muss diese Geschichte erzählt werden …

mehr...

Praktikum bei KulturVision ging viel zu schnell zu Ende

30.07.2021
Praktikum bei KulturVision

Heute müssen wir Abschied nehmen. Bérénice Salvan hat uns fast ein halbes Jahr begleitet und KulturVision ihr profundes Wissen zur Verfügung gestellt. Wir wünschen uns sehr, dass sie wiederkommt, wenn sie ihren Masterabschluss in der Tasche hat.

mehr...

KRAFTWERKe in der Kaserne

29.07.2021
KRAFT-WERKe

Die Kunstwoche Lenggries findet in diesem Jahr an einem besonderen Ort statt: Im Casino der maroden Prinz-Heinrich-Kaserne. Im Atelier von Bildhauer Otto Wesendonck in Waakirchen erläutern die Vorstände der Künstlervereinigung, warum sie Kunst in einer Ruine präsentieren und warum das Motto KRAFTWERKe heißt.

mehr...

Shakespeare im neuen Gewand

28.07.2021

Was wäre, wenn Shakespeare im 21. Jahrhundert leben würde? Wie würden seine Werke klingen? Oder wie stellt man eine Verbindung zwischen seinen über 400 Jahre alten Sonetten und dem Jetzt dar? Die Schauspielerin Birgit Minichmayr und der Pianist Bernd Lhotzky haben zusammen mit Quadro Nuevo neun Shakespeare Sonette vertont und ihnen damit neues Leben eingehaucht.

mehr...

Du hast dreieinhalb Stunden – wie entscheidest du?

27.07.2021
Präsentiert stolz seinen ersten Roman: Drehbuchautor Robert Krause aus Miesbach - Dreieinhalb Stunden

West oder Ost? Stell dir vor, du hast dreieinhalb Stunden. Der Miesbacher Regisseur und Drehbuchautor Robert Krause stellt die Protagonisten seines ersten Romans vor die Entscheidung ihres Lebens.

mehr...

Feinste klassische Gitarrenmusik

26.07.2021
Klassische Gitarrenmusik

Das Machado Quartett überrascht durch ausgefeilte und ungehörte Klänge klassischer Gitarrenmusik. Beim Konzert im Kurhaus Bad Tölz gab es darüber hinaus Neuigkeiten. Bernhard Prüflinger aus Schaftlach berichtet über den aktuellen Stand und wir präsentieren ein Konzertvideo.

mehr...

UND ENDLICH bleibt die Zeit stehen

25.07.2021
UND ENDLICH

Mit dem ebenso spektakulären wie tiefsinnigen Kunstprojekt UND ENDLICH warten Thomas Huber und Wolfgang Aichner auf. Sie platzieren eine überdimensional große Uhr in den Schweizer Bergen, die für Wanderer eine einmalige Überraschung bereithält.

mehr...

Tick Talk – We slammed

24.07.2021
Poetry Slam

Am letzten Donnerstag war es soweit- der „Tick Talk- You Slam!“, eine Veranstaltung von KulturVision e.V., ging in die erste Runde. Mit wunderbaren Texten, beeindruckenden Jugendlichen und einem tollen Publikum. Aber am wichtigsten: Mit ganz vielen Visionen!

mehr...

Deutschstunde auf dem Weinberg

23.07.2021
Denkmal Weinberg

Nach jahrelangen Auseinandersetzungen um eine Gedenktafel ist in einer zivilgesellschaftlichen Anstrengung Schlierseer Geschichte aufgearbeitet worden und ein neuer Ort der Erinnerung auf dem Weinberg entstanden.

mehr...

Standing Ovations für den jungen Starpianisten

22.07.2021
Jan Lisiecki spielt ein umjubeltes Konzert beim Musikfest Kreuth

Jan Lisiecki ist zum zweiten Mal beim Musikfest Kreuth am Tegernsee zu Gast. Bereits 2019 hat er die Herzen der Klassikliebhaber erobert. Beim diesjährigen Konzert hatte er vor allem Chopin und Mendelssohn Bartholdy dabei – zwei Komponisten, die er über alle Maßen schätzt.

mehr...

Zitterwald und Teufelsmauer – Reisen in Deutschland

21.07.2021
Reisen

Mallorca oder Rügen? Garda- oder Bodensee? Wer immer noch unschlüssig ist, ob er den Urlaub wie gewöhnlich in Spanien oder Italien oder dieses Jahr vielleicht doch besser in Deutschland verbringen soll: Hier kommt ein hilfreicher Ratgeber.

mehr...

Eine Klaviershow für Klein und Groß

20.07.2021
Konzert für Kinder beim Musikfest Kreuth

Das sympathische Klavierduo „Pianotainment“ gestaltete für das „Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee“ ein Konzert der besonderen Art. Im Rottacher Seeforum veranstalteten die Pianisten Stephan Weh und Marcel Dorn eine Musik-Show für Kinder und Eltern.

mehr...

Pionierprojekte in Otterfing und Westerham

19.07.2021
Pionierprojekte

Mit den beliebten Vor-Ort-Gesprächen von Christof Langer geht der 5. Zyklus der Reihe „anders wachsen“ zu Ende. Dieses Mal besucht er die Familie Hellwasser in Otterfing mit ihrem Biogemüseanbau und die Familie Schulte in Feldkirchen-Westerham mit ihrem selbstgemachten Wärmenetz.

mehr...

Marc Chagall in Tegernsee

18.07.2021
Brautpaar mit rotem Hahn

Mit der gestern eröffneten Ausstellung „Marc Chagall. Eine Liebesgeschichte“ beginnt das Olaf Gulbransson Museum Tegernsee eine neue Ära. Die Sonderausstellung vereint über 60 Werke des international bedeutenden Künstlers und ist ein kulturelles Highlight, das Tegernsee zum Anziehungsort für Kunstinteressierte macht.

mehr...

Lang ersehnt, endlich zurück: das Internationale Musikfest Kreuth

17.07.2021
Stuttgarter Kammerorchester

Das Eröffnungskonzert des Internationalen Musikfests Kreuth am Tegernsee mit dem Stuttgarter Kammerorchester und der Mezzosopranistin Okka von der Damerau geriet zur Erfüllung jeglicher Träume von Klassikfans und der Sehnsucht nach echtem, tief empfundenem Live-Erlebnis.

mehr...

Neue Bildsprache mit der Lichtmaltechnik

16.07.2021
Bernd Nestler

Mit der von ihm entwickelten Lichtmaltechnik hat Bernd Nestler eine neue, eigene Ausdrucksform gefunden, eine noch nicht dagewesene Bildsprache, die Zeichnung, Fotografie und physikalische Gesetze zusammenbringt, zu sehen jetzt in der Galerie im Autopavillon Steingraber.

mehr...

Künstlerische Symbiose von Papier und Linoldruck

15.07.2021
Linoldruck

Heute präsentieren wir Ihnen parallel zwei Künstler, beide Grafikdesigner und beide in freier künstlerischer Arbeit tätig. Zeitgleich haben sie Ausstellungen in Gmund. Hier ist Matthias Erhardt, der im Restaurant „Mangfallblau“ in Louisenthal handgefertigte Drucke auf Gmunder Büttenpapier zeigt.

mehr...

Hans Schneider mit „Landschaft Blumen Schrift“

15.07.2021
Landschaft Blumen Schrift

Heute präsentieren wir Ihnen parallel zwei Künstler, beide Grafikdesigner und beide in freier künstlerischer Arbeit tätig. Zeitgleich haben sie Ausstellungen in Gmund. Hier ist Hans Schneider, schon lange als Maler in der Region bekannt, der in der Raiffeisenbank Gmund neue und alte Werke unter dem Titel „Landschaft Blumen Schrift“ präsentiert.

mehr...

Poetry Slam – die neue Reihe für die Jugend

14.07.2021
Poetry Slam

Am 22. Juli startet eine neue Serie im KULTUR im Oberbräu Holzkirchen. Initiatorin ist Theaterpädagogin Sarah Thompson, die im Interview erzählt, was ihre Intention war, eine Sparte Jugendkultur bei KulturVision zu gründen.

mehr...

Frisch und fröhlich: Habt ihr sowas schon gehört?

13.07.2021
Cantica Kinderchor

Eine Stunde Lebensfreude schenkte der Cantica Kinderchor unter der Leitung von Katrin Wende-Ehmer einem froh gestimmten Publikum im Festsaal des Kultur im Oberbräu. Unter dem Motto „Habt ihr sowas schon gehört?“ brachte der Kinderchor vertraute Lieder und Melodien frisch und frech neu verpackt zu Gehör.

mehr...

Eine falsche Linie gibt es bei Andreas Deflorin nicht

12.07.2021
Künstlerporträt in Valley

Es ist schwierig, Andreas Deflorin in eine Schublade zu stecken. Ist er Zeichner? Maler? Grafiker? Fotograf? Objektkünstler? Er ist von allem etwas und vor allem ist es die kreative Tätigkeit, die ihn in den vergangenen Monaten das Leben erleichtert hat.

mehr...

„Die jungen Wilden“ – Das Musikerportal Jampool

11.07.2021
Jampool

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt die KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Mohan Klein mit seiner Musikerplattform Jampool.

mehr...

Hinreißend interpretierte „Love letters“

10.07.2021
Love letters

Großartig. Gänsehaut. Tränen gar bei der Generalprobe von „Love letters“ im Waitzinger Keller Kulturzentrum Miesbach. Freuen Sie sich auf einen Abend großer Schauspielkunst von Theresia Benda-Pelzer und Michael Pelzer in der ergreifenden Inszenierung von Steffi Baier.

mehr...

Der Runde Tisch von KulturVision vernetzt

09.07.2021
Otto Wesendonck

Der 3. Runde Tisch von KulturVision e.V. im Jahr 2021 war von gedämpftem Optimismus in Sachen Kultur, von kreativen Ideen und Forderungen an die Politik für die Zukunft geprägt. 20 Teilnehmende aus 12 Kommunen tauschten ihre Erfahrungen aus.

mehr...

Sommerliche Kulturbühne am Tegernsee

08.07.2021
Kulturbühne am Tegernsee

Am 10. Juli startet am Tegernsee die Kulturbühne für Künstler aus der Region. Abwechselnd in Bad Wiessee und Rottach-Egern heißt es dann samstags „Bühne frei!“.

mehr...

Die Tanzfiliale mit CORONA NEWS oder Scheffler 2021

07.07.2021
CORONA nEWS

Die Kinder und Jugendlichen der Tanzfiliale von Stephanie Groß trotzten Corona und tanzten wie die Scheffler auf dem Marktplatz nach eignen Ideen, eigener Dramaturgie und Choreografie vor begeisterten Eltern und Großeltern. Und Kurse finden auch wieder statt.

mehr...

DRAMADAMA im Valleyer Schloss Bräu

06.07.2021
Dramadama

Eine Premiere? Eine Explosion! Das erste Mal seit über einem Jahr ist wieder Theater in der Valley – mit der neuen Gruppe DRAMADAMA von Lydia Starkulla, Shakespeares (leicht modifizierter) berühmtester Komödie und einem völlig neuen Bühnenkonzept.

mehr...

Frauenpower im Herrenclub

05.07.2021

Ingvild Richardsen hat viele Jahre die historische Bedeutung des Einflusses einer starken Frauenbewegung in München erforscht. Dafür wurde ihr in jetzt der Medienpreis 2020 des Zonta Club Fünf-Seen-Land überreicht – an einem denkwürdigen Ort, mit dem sich ein Kreis schließt.

mehr...

Die „Wurzeln des Überlebens“ entdeckt

04.07.2021
Wurzeln des Überlebens

„Wurzeln des Überlebens“ nennt Bertram Verhaag seinen 12. Film, den er über ökologische Landwirtschaft drehte. Dieses Mal begleite der Dokumentarfilmer fünf Protagonisten, die sich beinahe vergessenes bäuerliches Wissen der letzten Jahrtausende zu Nutze machen und weiterentwickeln.

mehr...

Frauen und die Mafia

03.07.2021
Mafia

Einem außergewöhnlichen, aber spannenden Thema widmete sich der erste Thementag der Kulturbrücke Fratres. Mit Mathilde Schwabeneder war eine profunde Kennerin der Szene zu Gast und bewies, dass die Mafia keineswegs nur ein sizilianisches, sondern ein globales Problem ist.

mehr...

Köpfe und Geschichten laden zur Begegnung ein

02.07.2021
Kunstprojekt in Holzkirchen

Sabine Schreiber und Matthias Erhard sowie Sabine Kühner sind die Gewinner der Ausschreibung „Kunst im öffentlichen Raum“ in Holzkirchen. Aus 15 Einreichungen entschied sich die Jury für ein interaktives Konzept für den Marktplatz und eine Wand „58 und ich“ am KULTUR im Oberbräu.

mehr...

Percussion und Klavier beim Podium für junge Solisten

01.07.2021
Podium für junge Solisten in Tegernsee

Ein Konzert mit außergewöhnlicher Besetzung präsentierte das „Podium für junge Solisten“ im unter Corona-Bedingungen ausverkauften Barocksaal in Tegernsee am Wochenende. Der renommierte Schlagwerker Kai Strobel und die ausgezeichnete Pianistin Elisabeth Brauß gestalteten einen Klangerlebnis-Abend mit faszinierender Rhythmus- und Tonvielfalt.

mehr...

,,Musik bei Kerzenschein“ mit Festival-Charakter

30.06.2021
Musik bei Kerzenschein

Die kleine, aber feine Konzertreihe „Musik bei Kerzenschein“ hat sich in mehr als 20 Jahren in die Herzen der Urlauber und Einheimischen gespielt. Jeden Dienstag im Juli und August verwandelt sich die evangelische Christuskirche um 20 Uhr in ein Meer aus Kerzen und mittendrin musizieren Künstler in verschiedenen Ensembles und Stilen.

mehr...

Der Trafikant und Sigmund Freud

29.06.2021

Ein großartiges Buch, ein sehenswerter Film, kann daneben ein Theaterstück bestehen? Es kann, wenn es so fesselnd inszeniert und so brillant gespielt ist wie die Produktion im Wald4tler Hoftheater.

mehr...

Das Internationale Musikfest Kreuth: Das Beste aus zwei Jahren

28.06.2021
Das Internationale Musikfest Kreuth

Das Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee wird vom 15. bis 24. Juli 2021 stattfinden. Mit weniger Publikum, in gekürzter Form, aber mit gleichbleibend hoher Qualität und einigen Extras. Helge Augstein, künstlerischer Leiter des Festivals, erklärt im Interview, das wir in der 35. Ausgabe der KulturBegegnungen publizierten, den Stand der Planungen.

mehr...

Liselotte von der Pfalz und ihr Ehemann – perfekt in Szene gesetzt

27.06.2021
Liselotte von der Pfalz

Premierenfieber. Endlich wieder Theaterluft schnuppern. Ein entspanntes Publikum nahm in freudiger Erwartung Platz im Holzkirchner FoolsTheater und genoss einen wunderbaren Abend bei einer spritzigen, witzigen und überaus charmanten Inszenierung der Komödie „Mein Mann ist die Schönste“ des Schweizer Autors Pierre Baldan.

mehr...

Musikalische Auszeit für die Seele mit Harfenmusik

26.06.2021

Seit Mai 2020 gibt die Harfenistin Martina Holzer aus Fischbachau Konzerte: Solo oder mit Partnern: Alpenländische Volksmusik, Kirchenmusik, Klassik, moderne Songs und Irische Musik. Im Interview erzählt sie, was ihre Art zu musizieren auszeichnet.

mehr...

Wer ist der Erfinder? fragt Herbert Nauderer

25.06.2021
Herbert Neuderer

Zur Finissage der Ausstellung „Haus des Erfinders“ von Herbert Nauderer in der Städtischen Galerie Rosenheim lud jetzt das Kulturforum Rosenheim im Rahmen seines Jahresempfangs ein, bei dem 1. Vorsitzende Andrea Hailer den Leitgedanken für 2021 verkündete.

mehr...

Da Brander Kasper is a‘ Schlosser g’west…

24.06.2021
In der Ausstellung G'schicht vom Brandner Kaspar wird die Geschichte des Brandner Kaspar nacherzählt

Vor 150 Jahren schrieb Franz von Kobell seine Geschichte vom Brandner Kaspar – und schuf damit einen bayerischen Mythos. Mit vielen Exponaten erzählt das Museum Tegernseer Tal die Geschichte nach. Die Sonderausstellung 2021 kann sich sehen (und auch hören!) lassen.

mehr...

Meet a Jew: Die jüdische Kultur kennenlernen

23.06.2021
Meet a Jew

Warum tragen Juden Schläfenlocken? Was ist der Unterschied zwischen Talmud, Tora und Tanach? Durch persönliche Begegnungen soll das vom Zentralrat der Juden initiierte Projekt „Meet a Jew“ ermöglichen, was tausend Bücher nicht leisten können: Das aktuelle jüdische Leben in Deutschland aus erster Hand kennenzulernen.

mehr...

Andreas Kern brilliert als Beamter und Elvis

22.06.2021
Andreas Kern

Mit seinem Einpersonenstück „Des kimmt davon“ begeisterte Andreas Kern vom Tegernseer Volkstheater nach achtmonatiger Zwangspause das Publikum im Ludwig-Thoma-Saal. Der Autor und Schauspieler glänzte mit Seitenhieben auf Zeitgeist ebenso wie er als Sänger brillierte.

mehr...

Vielfalt im Ehrenamt

21.06.2021
Vielfalt im Ehrenamt

Wie bunt das Leben in den Vereinen des Landkreises Miesbach ist, zeigt die Ausstellung „Vielfalt im Schaufenster“, die am Samstag eröffnet wurde. 32 Vereine präsentieren sich in 21 Schaufenstern der Marktgemeinde, eine Initiative der Ehrenamtsagentur HELP und KulturVision e.V.

mehr...

Kunst und Realität: Am „Sehweg higstäid“

20.06.2021
Sehweg

Vor der Traumkulisse des Tegernsees sind bis zum 31. August 20 Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken auf der Picknickwiese von Gut Kaltenbrunn präsent. Die Eröffnung am Samstag geriet zu einem fröhlichen und inspirierenden Miteinander der Kulturschaffenden und Gäste.

mehr...

Stadtradeln im Landkreis Miesbach startet

19.06.2021
Stadtradeln Miesbach

Am heutigen Samstag, den 19. Juni 2021, startet der deutschlandweite Wettbewerb STADTRADELN im Landkreis Miesbach. Ziel dabei ist es, in einem Zeitraum von 21 Tagen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich auf dem Fahrrad zurück zu legen und dabei Kilometer zu sammeln.

mehr...

Wanderweg Europas Werte in Bad Wiessee

18.06.2021
Wanderweg Europas Werte

Europas Werte – so heißt ein Wanderweg zum Nachdenken, der jetzt am Seeufer in Bad Wiessee seinen Platz gefunden hat. Inmitten des Blicks über den Tegernsee erinnern Schautafeln an ein demokratisches Europa der Bürger, und das überparteilich. Auf acht Informationstafeln mit Inhalten zu den Werten der Europäischen Union und ihren Grundsätzen können sich Vorübergehende informieren. Diese Ausstellung wandert durch die bayerischen Kommunen und macht etwa vier Wochen jetzt in Bad Wiessee halt.

mehr...

Sonnengesang Ausstellung des heiligen Franziskus

17.06.2021
Sonnengesang Ausstellung in der Portiunkulakirche Miesbach

Seit Sonntag, dem 13. Juni, hat in der Portiunkulakirche Miesbach etwas ganz Besonderes begonnen: Die Miesbacher Künstlerin Barbara Gerbl hat den „Sonnengesang“ des heiligen Franziskus in Bilder umgesetzt – das erste Bild zum Lob der Sonne ist zu sehen. Die acht Illustrationen, nacheinander aufgehängt, ergeben bis Ende November eine Art „Schöpfungsgeschichte“ nach Franziskus.

mehr...

Jugendliche aus Nairobi und München tanzen grenzübergreifend

16.06.2021
Internationaler Tanz-Workshop

Es wird eine grenzübergreifende Premiere in Corona-Zeiten: Acht Münchner Jugendliche treffen sich mit elf Jugendlichen aus Nairobi zum digitalen Tanz-Workshop. Das Projekt wird gemeinsam organisiert vom Theater in der Münchner Schauburg und vom katholischen Hilfswerk missio München. Partner auf kenianischer Seite ist die Caritas Nairobi. Klaus Steinbacher, Schauspieler aus Reichersbeuern, gab den Impuls für die Aktion, die nun am Wochenende vom 18. bis 20. Juni 2021 stattfinden wird.

mehr...

Mit Tauben von Washington DC nach Otterfing

15.06.2021
Lichtinstallation

Das spektakuläre Kunstwerk “Les Colombes“, vollkommen coronakonform, in Otterfing umgesetzt: Andi Hönig und Michael Peter Pendry, ein bewährtes Team für kreative Kunst und Lichtdesign, verwandelten den Garten des Otterfingers AnDiMacht für 10 Tage in eine Kunstbühne.

mehr...

Ja sagen zur Zukunft in Ebersberg

14.06.2021
Zukunft

Auf dem Festival der Zukünfte präsentierten die Initiatoren von „Gemeinsam Zukunft machen“ in Ebersberg die ersten Ergebnisse ihrer Kampagne. 11 Gruppen mit drei bis sieben Teilnehmern hatten miteinander Zukunftsgeschichten entwickelt, die für ihren Heimatort von Bedeutung sind.

mehr...

„Auf Tour Z’Fuaß“: Mit Alphörnern über die Alpen

13.06.2021
Auf Tour Z’Fuaß

„Auf Tour Z’Fuaß – vo Adlsbuach bis Mara Roa sind se gloffe“ ist ein Wander-Movie über die abenteuerlich-verrückte Konzert-Tour der beiden kongenialen Musiker Matthias Schriefl und Johannes Bär zu Fuß durch die Berge. Zur Fertigstellung des Filmes wird zu einer Crowdfunding-Kampagne aufgerufen.

mehr...

Im Zukunftslab gemeinsam die Zukunft erforschen

12.06.2021

Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Phase des Zukunftsforums, startet das Projekt jetzt in seine zweite Phase – das Zukunftslab. In 15 Workshops sollen gesellschaftsrelevante Themen in kleinen Gruppen mit Anleitung durch einen Moderator bearbeitet werden. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzumachen.

mehr...

Kultur Live inside und outside

11.06.2021
Kultur live

Der Hunger nach Live-Kultur ist groß. Das zeigen die Vorverkaufszahlen im KULTUR im Oberbräu. Aber es gibt viele weitere Kultur-Highlights sowie Angebote in den kommenden Wochen, inside aber auch outside. Wir geben einen Überblick und laden zum aktiven oder passiven Mitmachen ein. Gestern gab Minister Bernd Sibler bei einer Pressekonferenz wichtige Informationen.

mehr...

Sommerliche Musik von FABIG

10.06.2021
FABIG

„Mit leichten Füßen Richtung Neustart, es liegt was in der Luft“. Das Debutalbum „Neustart“ von Fabian von Dobschütz und seiner Band erschien im März auf allen gängigen Musik-Portalen. Damit trifft die Band aus München den Zahn der Zeit. FABIG, das ist verträumt inspirierende Popmusik – perfekt für den Sommer!

mehr...

Wanderausstellung „Dialogtüren“ in Miesbach

09.06.2021
Dialogtüren

Am morgigen Donnerstag wird in Miesbach die interreligiöse Wanderausstellung „Dialogtüren“ eröffnet. Sie lädt dazu ein, sich auf einen Spaziergang zu den verschiedenen Ausstellungsorten in der Kreisstadt zu begeben.

mehr...

Große Vorfreude

08.06.2021
Pianistin Hyelee Kang

Lange vor Konzertbeginn traf das Publikum in Tegernsee ein und lauschte schon vor Konzertbeginn der sich einspielenden Pianistin hinter den verschlossenen Türen des Barocksaals. Masken und Sicherheitsabstand konnten die Vorfreude auf dieses musikalische Erlebnis nicht trüben. Zahlreiche Freunde der Klaviermusik frohlockten auf das Konzert der koreanischen Pianistin Hyelee Kang in der Reihe „Podium für junge Solisten“ in Tegernsee hin.

mehr...

Eine Stadt als Galerie

07.06.2021
Stadt als Galerie

Wer denkt, dass Kunst ins Museum gehört, kann derzeit nur staunen: In der Miesbacher Innenstadt hängt, liegt und steht Kunst in über 20 Schaufenstern. Die bis zum 13. Juni geplante Aktion ist jetzt um zwei Wochen verlängert worden. Grund: der große Erfolg.

mehr...

„Die jungen Wilden“ – Fotorealismus der Nina R.

06.06.2021
Fotorealismus

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt die KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Nina Rinshofer.

mehr...

Die Intensität des Lebens: Filmemacher Walter Steffen

05.06.2021
Walter Steffen

Wir führen unser Gespräch auf einem aufgelassenen Friedhof an der Kirche von Seeshaupt, dem Lieblingsplatz von Walter Steffen. Der Friedhof als Zeichen des ewigen Wandels dient als Symbol für das Leben eines Rebellen, eines weithin bekannten und erfolgreichen Filmemachers, der seine Inspiration einer besonderen Begabung verdankt.

mehr...

Fantasy aus dem Oberland

04.06.2021
Fantasy

Anfang des Jahres erschien der Unterwasser-Fantasy-Roman „Der Prinz unter dem Meer“ von Karin S. Heigl. In einem persönlichem Interview erzählt sie unter anderem von ihrer Kindheit, wie der Weg zur Veröffentlichung bei ihrem ersten Buch war und wie man zeitlich alles unter einen Hut bringt.

mehr...

Die syrische Kapitänin vom Tegernsee in den „Lebenslinien“

03.06.2021
Spurwechselkonferenz Najd Boshi

„Najd Boshis Traum vom selbstbestimmten Leben“ so heißt der Film des BR in der Reihe „Lebenslinien“, der am 14. Juni um 22 Uhr ausgestrahlt wird. Die „syrische Kapitänin vom Tegernsee“ mit schwerem Schicksal ist Vorbild und Mutmacherin für viele Menschen.

mehr...

„Das wussten wir alles gar nicht“

02.06.2021
Kulturmagazin Otterfing

Das am häufigsten geäußerte Feedback sei „das wussten wir alles gar nicht“, hört man aus der Redaktion des „Kulturmagazins AKK“ vom Arbeitskreis Kunst und Kultur in Otterfing. Das im August 2020 erstmals erschienene Magazin liegt nun bereits in dritter Ausgabe aus und erfreut sich schon einer großen, stetig wachsenden Fanfamilie.

mehr...

Ein Haus der Kulturen und Religionen in München

01.06.2021
haus der kulturen und religionen

Unter dem Dach des Vereins Haus der Kulturen und Religionen München e.V. (HdKRM) arbeiten unterschiedliche religiöse Gruppierungen und Einzelpersonen zusammen, um eine Vision zu verwirklichen: Die Gründung eines interreligiösen und interkulturellen Zentrums in München. Im Juni startet die Pilotphase dafür.

mehr...

Trauma eines Zeugen

31.05.2021
Grete Weil

Pünktlich zum Jubläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ legt der Verlag Das Kulturelle Gedächtnis den Roman „Tramhalte Beethovenstraat“ neu auf und erinnert damit an die namhafte jüdische Schriftstellerin Grete Weil.

mehr...

Schon mit 19 auf Seite 1

30.05.2021

Michael Friedel war das Lieblingskind der deutschen Illustrierten. Er gestaltete unzählige Titelbilder von Stern, Quick, Spiegel oder GEO. Er kannte und fotografierte die Stars, die Politiker, aber er entdeckte auch Reiseziele für den Tourismus. Eine Hommage an sein Werk und an einen außergewöhnlichen Fotografen aus der 35. Ausgabe der KulturBegegnungen.

mehr...

Punk-Rock-Band mit gesellschaftskritischer Message

29.05.2021
Flying Penguin

„Flying Penguin“ – dieser Name steht für frischen und ehrlichen Punk-Rock aus dem Münchner Umland. Die vier Musiker gehören zu jenen, die sich kritischen Blickes schwierigen Themen annehmen und ihnen in ihrem neuen Album Gestalt verleihen. „Die Menschen vor sich selbst zu retten, das wär‘ doch was!“

mehr...

KINO ASYL: Festival für Geflüchtete

28.05.2021
KINO ASYL

KINO ASYL ist ein Festival mit Filmen aus der Heimat von in München und Umgebung lebenden, geflüchteten jungen Menschen. Es bietet ab Juni 2021 zehn Fortbildungsplätze an. Anmeldungen sind bis 13. Juni möglich.

mehr...

Neue Wohnformen im ländlichen Raum

27.05.2021

In der Baukulturregion Alpenvorland haben sich die drei bayerischen Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach und Rosenheim zusammengeschlossen, um die Baukultur auf regionaler und lokaler Ebene voranzubringen. Bei einem Vortrag aus Gmund ging es um neue Wohnformen im ländlichen Raum, eine Anregung auch für die Bürgerinitiative in Holzkirchen.

mehr...

Beispiele für Solidarität

26.05.2021
Solidarität

Wir wollen Ihnen in den Pfingstferien in lockerer Folge einige unserer Beiträge aus der 35. Ausgabe der KulturBegegnungen online präsentieren. Der Titeltext ist dieses Mal dem Thema Solidarität gewidmet und wir haben in unserem Landkreis nach Beispielen gesucht.

mehr...

Künstlerinnen und Künstler in AlmResidency eingeladen

25.05.2021
AlmResidency

Auch dieses Jahr sollen wieder fünf Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit haben, sich für zehn Tage auf zwei Berghütten im Landkreis Miesbach einzurichten, zu leben und zu arbeiten. Das Projekt findet vom 17. bis 26. September 2021 statt, Bewerbungen können bis zum 30. Juni eingereicht werden.

mehr...

Robert Koch und sein grandioser Irrtum in Schliersee

24.05.2021
Robert Koch und sein grandioser Irrtum

Mit einer überaus gelungenen Lesung von Michael Lichtwarck-Aschoff setzte der Verein Schliersee liest seine Streaming-Angebote aus dem Heimatmuseum fort. Die Veranstaltung erhielt durch die musikalische Begleitung von Komalé Akakpo am Hackbrett eine besondere Note.

mehr...

Archivführer Miesbach führt Vergangenes in die Zukunft

23.05.2021
Archivführer

Mit dem kürzlich erschienenen Archivführer hat Barbara Wank ein umfassendes Kompendium geschaffen, das die Bedeutung des Miesbacher Stadtarchivs bezeugt. Es ist nicht nur eine Sammlung von Zeitdokumenten, sondern auch für die Gegenwart von großem Wert.

mehr...

Die Isarschiffer aus Feldkirchen im „Oberwasser“

22.05.2021
Die Isarschiffer

Doro und Rainer Berauer aus Feldkirchen haben den Lockdown genutzt, um sich musikalisch neu zu erfinden und ein neues Album zu produzieren. „Oberwasser“ ist eingängig, radiofon und poppig, in gewohnt mundartigem Stil. Denn „Die Isarschiffer“ nehmen kein Blatt vor den Mund. Bayerische Texte, internationale Musik und eine Portion Gesellschaftskritik.

mehr...

„Strauß ist ein Politikertypus, der wieder total in Mode kommt”

21.05.2021
Wir Schwarzen müssen zusammenhalten

Wie weit reichen die Schatten der Vergangenheit? Und wie lässt sich das auf einer Theaterbühne zeigen? An den Münchner Kammerspielen gibt es derzeit ein deutsch-togoisches Kulturprojekt, das tief eintaucht in die schillernde Beziehung zwischen München und Lomé. „Wir Schwarzen müssen zusammenhalten“, sagte schon Ministerpräsident Franz Josef Strauß. Der tritt auch auf – als Marionette.

mehr...

Am Weltbienentag: Schwarz-gelbe Insekten im Fokus

20.05.2021
Weltbienentag

Sie leben auf jedem Kontinent unserer Erde und sind nicht nur für Flora und Fauna überlebenswichtig, sondern auch für uns Menschen: die Bienen. Viele der 20.000 verschiedenen Arten sind vom Aussterben bedroht. Am heutigen Weltbienentag soll das schwarz-gelb gestreifte Insekt die Hauptrolle spielen.

mehr...

5G – für wen? Zwischen Visionen und Vorbehalten

19.05.2021
5G

In Deutschland werden aktuell 5G-Netze aufgebaut. Was ist 5G – und was ist neu im Unterschied zu 3G und 4G? Was sind die Vorteile und wem dient die Technologie in welchen Anwendungen? Das waren die Ausgangsfragen für die Dialogveranstaltung „acatech am Dienstag“, die in Kooperation stattfand mit den Wissenschaftstagen Tegernsee und der Initiative „anders wachsen“ im Landkreis Miesbach.

mehr...

Kunst im Schaufenster in Miesbach gestartet

18.05.2021
Kunst im Schaufenster in Miesbach

Am gestrigen Montag begann mit „Kunst im Schaufenster“ in Miesbach die bisher umfangreichste Präsentation einheimischer Kunst in den Schaufenstern von Gewerbetreibenden. Ein Bummel durch die Kreisstadt ist in den nächsten vier Wochen überaus empfehlenswert.

mehr...

Ein Wochenende in Woodstock?

17.05.2021
Woodstock

Die erste Hürde in das Dreamland Studio von Jerry Marotta haben Fragile Elephant bereits mit Bravour genommen. Sie siegten in der Vorrunde des Challenge von der Munich Song Connection. Chris Roomman aus Holzkirchen hofft, dass der große Traum wahr wird.

mehr...

Kunst und Umwelt: Wiedehopf über dem See

16.05.2021
Kunst und Umwelt

Am Freitag stach es erstmals in See, das Segelboot mit dem bemalten Segel, ein Gemeinschaftswerk von Künstlerin Agnes Wieser und Segelweltmeister Wolf Stadler. Die außergewöhnliche Aktion soll Tegernsee-Besucher auf bedrohte einheimische Tier- und Pflanzenarten aufmerksam machen und als Symbol für Umweltschutz dienen.

mehr...

Pilgern in Tirol

15.05.2021
Pilgern in Tirol

Bewegung an der frischen Luft, Spazierengehen, Wandern – das ist für viele von uns in Zeiten der Pandemie zum täglichen Fitnessprogramm geworden. Wer sportliche Betätigung und den Genuss der Natur mit Streicheleinheiten für die Seele, Kunst und Kultur verbinden möchte, der sollte ans Pilgerwandern denken.

mehr...

Die 17. Frühjahrsausstellung als gmundart digital

14.05.2021
gmundart digital

Der Mai ist gmundart-Zeit. Dieses Jahr indes fällt die beliebte Ausstellung im Gmunder Jagerhaus bereits das zweite Mal aus. Die Organisatoren aber haben sich etwas Neues einfallen lassen: ein virtueller Rundgang gmundart digital.

mehr...

Wandern auf den Spuren von König Ludwig II.

13.05.2021

„In den Bergen lebt die Freiheit“ nennt sich der opulente Bild- und Textband von Sandra Freudenberg und Stefan Rosenboom, der in 12 Kapiteln Touren zu den Hütten von König Ludwig II. beschreibt. Lesende lernen den Bergmenschen Ludwig kennen und bekommen Lust seine Bergwelt zu entdecken.

mehr...

„Feelgood-Folk-Pop“

12.05.2021
Chris Mayer & The Rockets

„Wir verändern die Welt nicht mit unserer Musik – wir machen sie aber ein Stück besser.“ Unter diesem Motto gehen Chris Mayer & The Rockets auf die Bühne. Seit einigen Wochen startet die Band mit ihrer erste CD durch. „In One Room“ ist nicht nur Rock oder Pop, sondern auch Indie, Blues und vieles mehr – „Feelgood-Folk-Pop“ eben.

mehr...

Verschwörungsmythen im UNTERLAND aufgedeckt

11.05.2021
Verschwörungsmythen

Am kommenden Donnerstag startet die neue Mini-Webserie „UNTERLAND – Verschwörung für Anfängerinnen“ von Jochen Strodthoff bei das vinzenz. Der Haushamer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler geht auf satirische Weise der Frage nach, warum sich Menschen Verschwörungsmythen anheimgeben.

mehr...

Wettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum startet

10.05.2021
Kunst im öffentlichen Raum

Der Markt Holzkirchen und die Kultur GmbH rufen erstmals zum Wettbewerb „Kunst im öffentlichen Raum“ auf. Gestaltet werden soll temporär der Marktplatz und dauerhaft eine Wand am KULTUR im Oberbräu. Bis zum 31 Mai können Gestaltungsideen bei der Standortförderung Holzkirchen eingereicht werden.

mehr...

Der Muttertag – Ein Tag zu Ehren der Frau

09.05.2021
Foto für den Muttertag

Miesbach – Abgehetzte Männer vor den Blumenläden, Väter mit Kindern frühmorgens beim Bäcker und den ganzen Tag Familienausflüge in die schönsten Ecken der Region – es ist wieder soweit: Am heutigen Sonntag, den 9. Mai 2021, feiert Deutschland den Muttertag. Neben der Diskussion um die Kommerzialisierung dieses Feiertages, stellt sich vor allem die eine Frage: Wie hat sich die Rolle der Mutter in den vergangenen Jahrzehnten verändert?

mehr...

Zum Tode von Carla von Branca

08.05.2021
Carla von Branca

Am 2. Mai ist eine der herausragendsten Künstlerpersönlichkeiten des Landkreises Miesbach gestorben: Carla von Branca. Wir danken für die bereichernden Begegnungen und ihre Kunst, in Wort, Foto, Skulptur oder auf der Bühne.

mehr...

Vom Wissen zum Handeln

07.05.2021
Vom Wissen zum Handeln Sachs

Mit hochkarätigem Podium, kompetenter Moderation und einem hochbrisanten Thema wartete die Diskussion „Vom Wissen zum Handeln“ in der Reihe des Zukunftsforums von „anders wachsen“ auf. Das Ergebnis? Handabdruck vergrößern!

mehr...

Notbremse und Lockdown – Reaktionen aus der Kultur

06.05.2021
Notbremse

Seit kurzem ist die sogenannte Notbremse des Bundes in Kraft. Viele Künstlerinnen und Künstler stecken jetzt seit über einem Jahr in existentieller Not und haben Klage eingereicht. Zudem laden sie zur Demo am 13. Mai ein. Statt den soeben versprochenen Lockerungen ist Absicherung unabhängig von schwankenden Inzidenzwerten nötig.

mehr...

Maidemo Slash Vernissage

05.05.2021

In Miesbach gibt es eine neue Pop-up-Galerie. Vernissagen sind zwar aufgrund der Pandemie nicht möglich. Demos schon. Das birgt Potenzial für die Kunst – und bringt die Leute zusammen: auf die Straße.

mehr...

Woran können wir uns heute orientieren?

04.05.2021
Erich Fromm

Unter diesem Titel bot Henning Kurz im Rahmen der Reihe „Jüdische Denker“ der vhs Oberland eine Reise durch die Geschichte der Ethik mit dem Fokus auf Erich Fromm, der sich intensiv mit ethischen Fragen aus psychoanalytischer Sicht befasst hat. Und er gibt in der Tat eine Orientierungshilfe.

mehr...

Runder Tisch vernetzt und inspiriert

03.05.2021
Theater inklusiv Runder Tisch

Der zweite Runde Tisch im Jahr 2021, von KulturVision e.V. zur Vernetzung der Kulturszene im Landkreis Miesbach gegründet, zeigte wieder, wie der Austausch der Kommunen Früchte trägt. Die Offenen Ateliertage werden nun voraussichtlich an den beiden letzten Maiwochenenden 2022 stattfinden.

mehr...

„Die jungen Wilden“ – Die Sängerin Julia Finis

02.05.2021
Julia Finis

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der neuen Reihe „Die jungen Wilden“ stellt KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und ihr Publikum mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Die Sängerin Julia Finis.

mehr...

Tegernseer Kunstpfad lädt zum Verweilen ein

01.05.2021

Heute startet in Tegernsee die Präsentation von neun Künstlerinnen und Künstlern in neun Schaufenstern. Die vom Runden Tisch von KulturVision ausgehende Initiative schenkt sowohl Gewerbetreibenden als auch Kulturschaffenden Aufmerksamkeit und erfreut Spaziergänger.

mehr...

Vielfalt im Schaufenster

30.04.2021
TheaterInklusiv

Unter der Überschrift „Unser Landkreis: engagiert und bunt“ starten KulturVision und die Ehrenamtsagentur HELP ein Fotoprojekt, das das vielfältige Leben in den Vereinen des Landkreises darstellen soll. Alle Vereine, Projekte und ehrenamtliche Organisationen sind aufgerufen, bis zum 14. Mai ein Foto zu schicken, das zeigt, wie Vielfalt bei ihnen aussieht.

mehr...

Das Thema der Zeit ist Solidarität

29.04.2021
Solidarität

Dies ist bereits die dritte Ausgabe der KulturBegegnungen, die wir unter erschwerten Bedingungen produzierten. Aber KulturVision sieht es als Aufgabe, zu zeigen, dass die Kultur im Landkreis Miesbach lebt und wir wollen solidarisch mit unseren Partnern sein. Im Titeltext stellen wir aktuelle Beispiele der Solidarität in unserem Landkreis vor, die Mut machen und vielleicht sogar vorbildhaft wirken.

mehr...

Alpinismus und Zusammenhalt

28.04.2021
Alpen Film Festival

Mit dem Alpen Film Festival verfolgen die Initiatoren um Festivalleiterin Sandra Freudenberg ein neues Konzept. Es geht nicht um sportliche Höchstleistung am Berg, sondern es geht um Gemeinsamkeit und wie man in Zukunft leben will. Tom Dauer kuratiert das Festival und zeigt einen eigenen Film.

mehr...

Spur wechseln – dem Leben eine neue Richtung geben

27.04.2021
Spurwechsel - dem Leben eine neue Richtung geben

Mut zur Veränderung. In diesen Zeiten so aktuell wie nie. Unsere Spurwechsel-Initiative am Beispiel des Spurwechsel-Stammtisches im März 2021 mit einem Impuls zum Thema Social Media und eine Einladung zum morgigen Stammtisch.

mehr...

Schaufensterbühne verzaubert Holzkirchner Publikum

26.04.2021
Schaufensterbühne

Mit einer überraschenden und kreativen coronakonformen Darbietung begeisterten am Samstagvormittag Lydia Starkulla und Christiane Ahlhelm die Marktbesucher in Holzkirchen. Da ertönte plötzlich aus der Gemeindebücherei eine Stimme nach draußen.

mehr...

Kultur trotz Corona im Landkreis erleben

25.04.2021
Kunst trotz Corona

Der gefühlt hundertste Spaziergang ist getätigt und ein Ende des Corona-Lockdowns nicht in Sicht. Damit trotz geschlossener Museen und Absage von Veranstaltungen nicht auch noch der letzte Rest an kulturellem Input verloren geht, hat KulturVision einen kleinen Helfer erstellt: Kultur trotz Corona für die ganze Familie.

mehr...

LAVLI bringt Erzeuger und Verbraucher zusammen

24.04.2021
Erzeuger und Verbraucher

Wer den Film „Zeit für Utopien“ gesehen hat, ist fasziniert, insbesondere vom Projekt Hansalim in Südkorea, das seit über 30 Jahren Erzeuger regionaler Produkte und Verbraucher zusammenführt. Auch Diana und Renaldo Scola waren fasziniert. So sehr, dass sie ihre gut bezahlten Jobs auf gaben und es nachmachen wollen. Als Berater steht ihnen Markus Bogner zur Seite.

mehr...

Die Liebe empathischer Menschen

23.04.2021
Autor Luca Rohleder beschäftigt sich mit dem Thema Hochsensibilität und Liebe

Wer etwas über die Liebe lernen möchte, wird wohl kaum an seelischen Verletzungen vorbeikommen. Warum aber empathische Menschen besonders Gefahr laufen, mit der Liebe Schiffbruch zu erleiden, erläutert Luca Rohleder in seinem umfassenden Ratgeber „Die Liebe empathischer Menschen.“

mehr...

Reboot – das Land braucht einen Neustart

22.04.2021
Reboot

Robert Jacobi hat mit seinem Buch „Reboot – Der Code für eine widerstandsfähige Wirtschaft, Politik und Gesellschaft“ eine pragmatische Handlungsempfehlung für die Zukunft vorgelegt. Im Salon Cafe Luitpold diskutierte er mit Peter Felixberger von Murmann Publishers und dem virtuellen Publikum.

mehr...

Musik ist ihre Passion

21.04.2021
Larisa und Klaus

Hierzulande kennen sie die meisten und auch international sind sie mit ihrer Musik erfolgreich unterwegs: Larisa und Klaus Bacher. Für die beiden ist klar: „Musik ist unser Leben. Wir lieben, was wir tun und diese Passion leben wir jeden Tag.“ Nun haben Vater und Tochter ihre erste gemeinsame CD mit dem bayrischen Titel „Birnbaum Hollerstaun“ rausgebracht.

mehr...

Musikförderpreis für Andrea Hermenau

20.04.2021
Musikförderpreis

Andrea Hermenau hat den Förderpreis Musik der Stadt München 2021 erhalten. Die junge aus Holzkirchen stammende Jazzmusikerin ist mit ihren verschiedenen Formationen dem Landkreis sehr verbunden. Mit dem Preis wird sie als Komponistin und Instrumentalistin für ihr Werk geehrt.

mehr...

Hans-Günther Kaufmann fragt: Wie wollen wir leben?

19.04.2021
Sehnsucht nach dem Ursprung

Am heutigen Montag startet im Kulturzentrum Waitzinger Keller Miesbach eine weitere Fensterausstellung. Der Miesbacher Fotograf Hans-Günther Kaufmann zeigt aus seinem neuen Buch „Die Sehnsucht nach dem Ursprung ist die Sehnsucht nach einem neuen Anfang“ zwölf Exponate.

mehr...

Ramon Bessel und das kleine Wunder von Corona

18.04.2021
Troubadour Chansonwettbewerb

In der Pandemie beutelt es Kulturschaffende der freien Szene ganz besonders hart. Oft greifen staatliche Förderungen zu knapp, kreative Ideen, um den Lebensunterhalt zu sichern, sind gefragt. Einer, der die Ärmel hochgekrempelt hat, ist der Musiker Ramon Bessel.

mehr...

Ideelle und finanzielle Wertschätzung für Kultur

17.04.2021
#OhneAscheKeinPhönix

Nach den Grünen hat sich jetzt auch die SPD dem Thema Kultur in einem Online-Kamingespräch angenommen. Auch hier wurde Wertschätzung für die Kultur und Solidarität, sowie Vernetzung der Kulturschaffenden angefordert. Im Interview erzählt Kulturmanagerin Micol Krause von den Anliegen.

mehr...

Eichenpflanzung für Joseph Beuys in Miesbach

16.04.2021
Joseph Beuys

Am 12. Mai würde Joseph Beuys seinen 100. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass findet deutschlandweit eine Eichenpflanzung statt, an der sich auch die Kreisstadt Miesbach beteiligt. Vorgestern wurde an der Südostecke des Kulturzentrums – Waitzinger Kellers der Gedenkort, eine soziale Plastik, eingeweiht.

mehr...

Wenn mia uns lachend gegenüberstehen

15.04.2021
DeSchoWieda

Chartbreaker auf Bayrisch. Mundart Pop und Volksmusik. Lederhosen und Lederjacken. All das gehört zusammen wie Salz und Pfeffer. Zumindest bei der Erdinger Band „DeSchoWieda“. Mit ihren Gute Laune verbreitenden bayerischen Coversongs sind sie bekannt geworden. Jetzt haben die Musiker zwei neue, eigene Songs am Start.

mehr...

Zukunft selbst gestalten

14.04.2021
Zukunftslab

Das Zukunftsforum von anders wachsen ist erfolgreich angelaufen. Bei dem Mitmachprojekt sind bereits Einsendungen eingegangen, die individuelle Zukunftsbilder beschreiben. Die Einreichungsfrist läuft noch bis 31. Mai. KulturVision e.V. lädt Sie ein, Ihre persönlichen Utopien, Visionen und Träume zu formulieren und einzusenden.

mehr...

Gemalte Fantasiewelten stellen Fragen

13.04.2021
Gemalte Fantasiewelten

Noch bis Mitte Mai sind im Foyer der Raiffeisenbank Gmund Bilder von Helga Lucia Kordecki im Rahmen der Reihe Gmundart-Künstler zu sehen. Die Bilder bestechen durch ihre malerische Qualität ebenso wie durch ihre rätselhaften Inhalte.

mehr...

Wissenschaft und Humor, geht das?

12.04.2021
Wissenschaft und Humor

Mit ihrem eben erschienenen Buch „Kann Wissenschaft witzig?“ beweisen die Herausgeber, dass das durchaus geht, und legen eine Handreichung vor, die für Lehrer und Dozenten, für Wissenschaftler und Journalisten wichtige Impulse gibt und zum Nachmachen anregt.

mehr...

Queeres Leben auf dem Land

11.04.2021
Zeichen der Queer-Bewegung

In Deutschland hat sich im Laufe der Zeit für queere Menschen sehr viel getan. Vom ersten Christopher Street Day über die „Ehe für alle“ hin zu der Möglichkeit für homosexuelle Paare, Kinder zu adoptieren. Doch tatsächlich ist Diskriminierung von queeren Leuten immer noch vorhanden, auch im ländlicheren Raum. Ein Lagebericht.

mehr...

„Heile Welt“ von Hannes Ringlstetter

10.04.2021
„Heile Welt" von Hannes Ringlstetter

Hannes Ringlstetter ist Kabarettist, Schauspieler, Musiker, Moderator – vor allem aber ist er echt. Pur. Lässig. Und genauso kommt auch sein neues Album „Heile Welt“ daher. Es soll die Lust am Leben in all seinen Schattierungen zeigen. Einfach so. Ohne Effekthascherei. Nichts Gestelltes. Nur reine, emotionale Musik.

mehr...

Kultur als Pflichtaufgabe gefordert

09.04.2021
Künstlerin erklärt Micol Krause vom Tannerhof ihren Teil der Kreation Foto: Robert Krause

In der Veranstaltungsreihe „Grüner Talk Miesbach“ diskutierte der kulturpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion Erhard Grundl über die Situation der „Kulturschaffenden in der Coronakrise“ mit Lokalpolitikern und Betroffenen der Kulturszene und unterbreitete Vorschläge zur Verbesserung.

mehr...

Zum Tode von Hans Küng

08.04.2021
Hans Küng

„Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen/Euch die traurige Mitteilung machen, dass am heutigen Dienstag unser Ehrenpräsident Professor Dr. Hans Küng friedlich in seinem Haus in Tübingen eingeschlafen ist.“

mehr...

Der 1. Musiksommer am Walchenseekraftwerk

07.04.2021
Musiksommer am Walchenseekraftwerk

Das internationale Energieunternehmen Uniper und der regionale Kulturveranstalter KleinKunst & Kultur haben sich zusammengetan, um vom 13. Juli bis 6. August sechs Open-Air-Konzerte in Kochel am See anzubieten. Der Vorverkauf läuft.

mehr...

Robert Koch und sein grandioser Irrtum

06.04.2021
Robert Koch

Ein Geniestreich ist dem Intensivmediziner und Schriftsteller Michael Lichtwarck-Aschoff mit seinem eben erschienenen Roman „Robert Kochs Affe“ geglückt. Mehr Bezug zur Gegenwart ist kaum denkbar und gleichzeitig ist es ein Stück deutscher Geschichte in feinster Prosa.

mehr...

Musik oder verwirbelte Luft

05.04.2021
verwirbelte Luft erzeugt beim Gesang die Musik

Bei der Entstehung von Tönen und der musikalischen Entwicklung der Menschheit spielt verwirbelte Luft eine überaus große Rolle. Es folgt eine kleine Reise vom steinzeitlichen Hoagascht bis hin zu Astor Piazzolla, dem Bandoneon und dem Tango.

mehr...

Zu Ostern eine Vorpremiere

04.04.2021

Zum heutigen Ostersonntag dürfen wir Ihnen eine Vorpremiere schenken. Die Miesbacher Kantorin Andrea Wehrmann hat uns eine Audiodatei mit einer zu Ostern passenden Komposition von ihr zur Verfügung gestellt. Viel Freude beim Hören und frohe Ostern!

mehr...

Aufbruch für Kultur im Freien

03.04.2021
Bunbury: Schlussapplaus

Allerorten trotzt Kultur Corona, überall sprießen fruchtbare Ideen, was trotz Pandemie machbar ist. So auch am Runden Tisch von KulturVision, an dem der Vorschlag von gemeinsamen Veranstaltungen an geschützten Räumen im Freien diskutiert wurde. Dies empfiehlt jetzt in einem Schreiben auch Staatsminister Bernd Sibler.

mehr...

Die neuen evangelischen Pfarrer in Holzkirchen: „Auf die Dauer hilft nur Power“

02.04.2021
Die neuen evangelischen Pfarrer

Religion lebendig halten: Seit gut einem Monat arbeiten Ulrike und Matthias Lorentz als Pfarrer in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Holzkirchen.

mehr...

Kunst in Bad Wiessee im Schaufenster

01.04.2021
Kunst in Bad Wiessee

Heute startet Bad Wiessee als dritte Gemeinde im Landkreis mit der Aktion „Kunst im Schaufenster“, eine Initiative, die in der Pandemie der Kunst ein Podium geben will und bei Künstlern, Gewerbetreibenden und Spaziergänger auf Begeisterung stößt.

mehr...

Reisegenehmigung nach Sprachland nur mit Fantasie

31.03.2021
Sprachland Eichelhecht-PK

Der Titel des neuen Buches von Axel Hacke verrät schon, wohin die Reise geht: “Im Bann des Eichelhechts und andere Geschichten aus Sprachland“. Wieder versteht es der Bestseller-Autor, Vergnügen und Heiterkeit zu vermitteln und das mit Hilfe seiner Fangemeinde.

mehr...

Mimpfmöh und die Volksmusik

30.03.2021
Lose Gruppe

Alois – oder Nichts. Kurzgesagt: mimpfmöh. Das ergibt für Sie keinen Sinn? Muss es auch nicht! In Florian Burgmayrs Texten und Kompositionen steckt allerhand Überraschendes und Absurdes. Nicht unbedingt zum Nachdenken, aber auf jeden Fall zum Mitdenken. Eine Kostprobe war Freitagabend von der „Losen Gruppe“ im Livestream des Theaters im Fraunhofer zu hören.

mehr...

Das Ziel ist der Beginn, der Beginn ist das Ziel

29.03.2021
Thomas Sautner - Die Erfindung der Welt

Ein Roman als Perpetuum mobile, der sich mittels seines Endes fortschreibt, ähnlich dem Leben? Mit diesem Gedankenspiel endete das letzte Buch Thomas Sautners. Jetzt ist sein neuer Roman im Buchhandel – und er wagt das Experiment. Gelingt es?

mehr...

Zum Palmsonntag 2021

28.03.2021
Palmsonntag

Dicht an dicht drängen sich die Menschen. Schwitzende Leiber schieben und schubsen. Es ist ein Empfang wie ein Rockkonzert: Jesu Einzug in Jerusalem. Es herrscht eine ausgelassene Stimmung. Mit Palmwedeln bilden sie ein Spalier; mit ihren Mänteln und Decken rollen sie ihm „den roten Teppich“ aus.

mehr...

„We do it again!“

27.03.2021
Streaming-Konzert in Otterfing

Die Kultur ist lahmgelegt. Künstler suchen nach Auftrittsmöglichkeiten. Nicht nur die Profis, sondern auch der Nachwuchs. Gerade für heranwachsende Musiker ist es wichtig, Bühnenerfahrung sammeln zu können. Diese Gelegenheit hatten vorgestern die Abschlussschüler der Berufsfachschule für Musik in Otterfing. They did music again!

mehr...

Entschleunigung mit Keramik

26.03.2021
Keramik

Ein Zeichen der Solidarität in Coronazeiten setzt die Tegernseer Keramikkünstlerin Hilo Fuchs. Sie bietet in ihrem YouTube-Kanal Anleitungen für das Arbeiten mit Keramik an. Anfänger und Fortgeschrittene erfahren in 11 Filmen alles über die Fertigung von Tonarbeiten. Gratis.

mehr...

Wieder gefragt: Motivation und Selbstkontrolle

25.03.2021
Motivation und Selbstkontrolle

Für heute Abend war wieder der Science Slam im Foolstheater geplant, ein Abend, an dem Jugendliche beweisen, was sie können, an dem locker und verständlich Wissen serviert wird und das Ganze mit Musik und Ranking einen hohen Unterhaltungswert hat. Aber…

mehr...

Der Otterfinger Kunstpfad – Teil 2

24.03.2021
Auf dem Otterfinger Kunstpfad ausgestellt

Die vom Bürgerforum Otterfing organisierte Ausstellung „Otterfinger Kunstpfad“ kann noch bis zum 06.04.2021 besichtigt werden. Dabei stellen 14 Otterfinger Läden in ihren Schaufenstern Kunstwerke aus, welche bei einem Spaziergang durch die Gemeinde genossen werden können. Heute folgt der zweite Teil der Vorstellung der am Projekt beteiligten Künstlerinnen und Künstler.

mehr...

Zeit ist Leben

23.03.2021
Zeit ist Leben

Der herrschenden „Zeit ist Geld“-Logik stellt das neue Buch „Alles eine Frage der Zeit“ einen Aufruf zu „Zeit ist Leben“ entgegen. Ein Zeitforscher, ein Physiker und ein Zeitberater betrachten den Begriff der Zeit aus der Sorge um die Zukunft des Planeten und verraten, was Zeitvielfalt und Zeitkultur ist.

mehr...

Utopie post Corona: Gemeinsam zu neuen Strukturen

22.03.2021
Utopie post Corona

Einen spartenübergreifenden längerfristigen Dialog in Sachen Kultur sollte das Barcamp „Utopie post Corona“ vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst einleiten. Das Zukunftsforum von „anders wachsen“ fand Anerkennung und erhielt auch Impulse von anderen Initiativen.

mehr...

Kulturelle Aneignung oder: Verkleideter Rassismus

21.03.2021
Indianerkostüm als kulturelle Aneignung

Dieses Jahr ist vieles anders. So zogen auch die Sternsinger nicht von Haus zu Haus und Fasching lief ohne große Umzüge und Sitzungen ab. Dennoch kam das Thema Verkleidungen in meinem Umfeld auf und, im Zusammenhang damit, die Problematik der Kulturellen Aneignung.

mehr...

„Schleichweg“ in Parallelwelten

20.03.2021
Parallelwelten

Was passiert, wenn ein junges Wesen eine Kellerassel trifft? Wenn es in deren Welt hineinpurzelt? In eine Welt, in der man sich nur schwer verständigen kann? „Schleichweg“ von Theater Kunstdünger ist ein Zweipersonenstück fast ohne Worte, viel Akrobatik, Gestik und noch mehr Botschaft.

mehr...

Bündnis Bayernplan passiert Landtag

19.03.2021
Bündnis Bayernplan

Der bayerische Landtag beschleunigt auf dem Weg zur Zukunftsfähigkeit. Gestern gab es eine positive Entscheidung des Sozialausschusses des Bayerischen Landtags zur Petition „Bayernplan für eine soziale und ökologische Transformation“, die KulturVision im vergangenen Jahr mit an Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreichen durfte.

mehr...

Wenn Bilder aus dem Kopf real werden

18.03.2021
flimmern&rauschen

Am heutigen Mittwoch, 18. März, startet das Filmfestival der jungen Münchner Filmszene. Bis zum 28. März präsentiert das Nachwuchs-Filmfestival flimmern&rauschen mehr als 60 Filme – den Umständen entsprechend online.

mehr...

Gleichberechtigung oder auf der Strecke geblieben?

17.03.2021

Frauen und Mütter in Coronazeiten – gleichberechtigt oder noch mehr belastet? Zu dieser Frage lud Christine Negele, Fraktionssprecherin der SPD im Kreistag, am 8.3.21 anlässlich des Weltfrauentags zur parteiübergreifenden Online-Runde.

mehr...

Rewilding: die Natur Natur sein lassen

16.03.2021
Rewilding

Es klingt ein bisschen paradiesisch und könnte doch ein entscheidender Weg für unsere Zukunft sein: Rewilding – natürliche Ökosysteme als Wildnisgebiete sich selbst überlassen. Der Effekt: Verloren geglaubte Fauna und Flora kehren zurück, erholen sich und sichern damit das, was wir alle zum Überleben brauchen: Biodiversität. Am kommenden Samstag, dem 20. März 2021, ist übrigens der erste World Rewilding Day.

mehr...

Kulturspende für sechs kreative Ideen

15.03.2021
KulturspendeTN

KulturVision machte vor Weihnachten auf die prekäre Situation der Kultur aufmerksam und bat um eine Spende, um neue Initiativen zu unterstützen. Die Kulturspende wurde am 28. Februar zunächst beendet und steht nun bereit, sechs Projekte zu unterstützen. Die Vertreter lernten sich jetzt beim Fototermin kennen.

mehr...

Neues zum Mythos Wildschütz Jennerwein

14.03.2021
Wildschütz Jennerwein

Ein Foto vom Flohmarkt, die Erzählungen der Großmutter und 40 Jahre Recherche haben zu einem neuen Bild des Wildschütz Jennerwein geführt. Unter „Der Mythos lebt“ brachte kürzlich der BR einen Beitrag mit Schorsch Kirner und Heimatforschern aus dem Landkreis Miesbach.

mehr...

Internationale Wochen gegen Rassismus

13.03.2021
Wochen gegen Rassismus

Ist das Thema „Rassismus“ für den Landkreis Miesbach relevant? Ja, sagt Integrationsbeauftragter Max Niedermeier, wenn auch nicht so vordergründig wie in Großstädten. Aber es sei notwendig, die Menschen zu sensibilisieren. Deshalb beteiligt sich der Landkreis an der deutschlandweiten Aktion.

mehr...

Otterfinger Kunstpfad – Teil 1

12.03.2021
Otterfinger Kunstpfad

Vom 06.03.2021 bis zum 06.04.2021 sind in Otterfing in den Schaufenstern von 14 Läden Bilder von Künstlerinnen und Künstlern zu sehen. Das Bürgerforum Otterfing organisierte eine Ausstellung im Freien. Der Otterfinger Kunstpfad geht entlang der Tegernseer Straße, Bahnhofstraße und Dietramszeller Straße. Flyer mit dem Parcours der Ausstellung liegen bei den teilnehmenden Läden.

mehr...

Runder Tisch Kultur mit kreativen Ideen

11.03.2021
Runder Tisch Kultur

Nach einem Jahr Pause wurde der Runde Tisch endlich wiederbelebt. Kunst und Kultur im Landkreis Miesbach zu vernetzen, das ist ein Herzensanliegen des Vereins KulturVision. Vieles haben Verein, Kulturschaffende und Verantwortliche in den vergangenen Jahren schon gemeinsam auf die Beine gestellt. Nun heißt es: Mitmachen beim Aufbruch in eine neue Zeit.

mehr...

“You can’t manage what you can’t measure”

10.03.2021
Datenkompetenz

In der Digitalisierung werden Daten immer zentraler, nicht umsonst werden sie als „Öl des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet. Wie können wir aber sicherstellen, dass Daten auch zum gesellschaftlichen Wohlstand beitragen und alle teilhaben können? Die Statistikerin und Unternehmerin Katharina Schüller setzt sich dafür ein, dass Datenkompetenz kein Expertenwissen bleibt, sondern zu einer Schlüsselkompetenz für alle Bürgerinnen und Bürger wird.

mehr...

Endspurt für den Holzkirchner Kunstpfad

09.03.2021
Holzkirchner Kunstpfad bei Manfred Papst

Jetzt ist es an der Zeit, noch schnell die verbliebenen Tage bis zum 14. März zu nützen und sich auf den Weg zu machen, den Holzkirchner Kunstpfad vielleicht bei warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Heute beschreiten wir den letzten Abschnitt entlang der Münchner Straße und besuchen weitere vier, ganz unterschiedliche Ausstellungen.

mehr...

Brauchen wir ihn oder kann er weg?

08.03.2021
Internationaler Frauentag

„Das ist der reinste Hohn und sollte abgeschafft werden“, sagte am Freitag bei 3sat Kulturzeit Feministin Alice Schwarzer. Sie meinte den heutigen Internationalen Frauentag. Wir haben Frauen aus dem Landkreis befragt, ob es diesen Tag braucht und wie es mit der Gleichstellung der Frau aussieht.

mehr...

Audiokolumne: Einen OHRENblick bitte…

07.03.2021
Audiokolumne Teil 3

Heute: „Die Natur ist grausam“.
Am heutigen Sonntag werden sie Ohrenzeuge eines darwinistischen Vorfalls am Frühstückstisch des Autors.
Halten Sie also lieber ihre Hühner-Eier fest…

mehr...

Offene Ateliertage 2021?

06.03.2021
Offene Ateliertage 2021

Heute vor einem Jahr hätte die große Auktion zur Eröffnung der Offenen Ateliertage 2020 stattfinden sollen. Einen Tag vorher mussten wir alles absagen. 113 Künstlerinnen und Künstler aus 17 Kommunen hätten an zwei Wochenenden ihre Ateliers geöffnet. Wie geht es in diesem Jahr weiter?

mehr...

Die längste Nacht

05.03.2021
Roman von Isabel Abedi

Durch den Lockdown haben wir alle mehr Zeit. Auch Zeit, um endlich mal wieder ein Buch in die Hand zu nehmen. Dafür eignet sich der Roman „Die längste Nacht“ von Isabel Abedi sehr gut. Vor allem die Landschaftsbeschreibungen sind sehr eindrücklich: man fühlt sich hineinversetzt in einen italienischen, heißen Sommer…

mehr...

Klimapakt verbindet Brüssel mit Oberland

04.03.2021
Klimapakt

Auf Einladung von Fridays for Future Bad Tölz informierte kürzlich in einer gut besuchten Videokonferenz Robert Gampfer über den Europäischen Klimapakt. Die Absicht war, über den im Dezember vergangenen Jahres gestarteten Pakt zu informieren und Brüssel und die lokalen Initiativen zu vernetzen.

mehr...

Folge deiner eigenen Vision

03.03.2021
Ungewöhnliche Unternehmerinnen

Was macht Frauen zu Unternehmerinnen? Gibt es ein Geheimnis für ihren Erfolg? Felicitas von Aretin macht in ihrem eben erschienenen Buch anhand von Beispielen Frauen Mut, trotz gesellschaftlicher Versäumnisse, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Im Online-Dialog kamen überraschende Fakten zum Vorschein.

mehr...

Der Holzkirchner Kunstpfad rund um den Marktplatz

02.03.2021
Objekt auf dem Holzkirchner Kunstpfad

Positive Stimmen sind zu vernehmen. Ein Ehepaar unterhält sich gut gelaunt über die soeben gesehenen Gemälde und macht sich mit dem „Kunst im Schaufenster“ – Flyer in der Hand auf die Suche nach den nächsten Stationen seines Rundgangs. Der Holzkirchner Kunstpfad bietet die Verbindung von Kunstgenuss und der zielgerichteten Bewegung an der frischen Luft: die Freude daran ist unübersehbar.

mehr...

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht

01.03.2021
Derblecken

Mit Scharfsinn, Witz und beißendem Spott las Fastenprediger Jaromir Konecny der Akademie für Technikwissenschaften acatech die Leviten. Genüsslich breitete er das Kauderwelsch der Techniksprache aus und fand dabei auch positive Aspekte in Coronazeiten.

mehr...

Fastenpredigt zu Angst und Blockaden

28.02.2021
Fastenpredigten

Heute Nachmittag war die erste Fastenpredigt in der Kapelle zur Heiligen Familie St. Josef in Holzkirchen geplant. An vier Sonntagen wollten Laien zu den vier Elementen des Lebens sprechen. Schon 2020 mussten wir kurzfristig absagen und jetzt wieder. Dabei wäre die Idee von Markus Bogner so schön gewesen.

mehr...

„Kino leuchtet für Dich“- auch in Holzkirchen

27.02.2021
Kino leuchtet Header

Am morgigen Sonntag, den 28.02.21 erstrahlen die geschlossenen Kinos in Deutschland und setzen ein Zeichen für ihr Publikum und gegenüber der Politik. Unter dem Titel „Kino leuchtet!“ gehen um 19 Uhr die Lichter an. In Holzkirchen ist es eine Gemeinschaftsaktion des FoolsKINOs mit KULTUR im Oberbräu und der Standortförderung.

mehr...

Theater KUNSTDÜNGER: „Süchtig nach Publikum“

26.02.2021
Kindertheater KUNSTDÜNGER

Das Theater KUNSTDÜNGER trifft den Nerv von jungen und erwachsenen Zuschauern, obwohl es immer wieder auch ernste Themen wie Angst, Behinderung, Familientrennung und Tod aufgreift. Nun feiert Christiane Ahlhelm mit ihrem Team 20jähriges Jubiläum – und hofft, dass sie bald wieder spielen kann!

mehr...

Wege ins Ungewisse

25.02.2021
Wege ins Ungewisse

Wie geht man mit dem Ungewissen, dem, was wir nicht fassen oder berechnen können, um? Wie können Kultur und Natur bei diesem Prozess helfen? Im Zukunftsforum von anders wachsen gab Dr. Rainer Sachs in seinem Online-Vortrag Antworten auf diese brisanten Fragen und diskutierte mit den Gästen.

mehr...

Kunst um den Oskar-von-Miller-Platz Holzkirchen

24.02.2021
Reinhold Schmid

Kunst im Schaufenster heißt es wieder. Begleiten Sie die Redaktion von KulturVision e.V. im zweiten Teil weiter auf dem Holzkirchner Kunstpfad und lassen Sie sich bei einem Schaufensterbummel entlang des Kunstareals am Oskar-von-Miller-Platz im Herzen der Marktgemeinde von unterschiedlichen Angeboten der einheimischen Kunstszene anregen und begeistern.

mehr...

Als Rädchen in der Kleinkunst wirken

23.02.2021
Kleinkunstwerk

Der neu gegründete Verein Kleinkunstwerk e.V. will solidarische Hilfe für Kulturschaffende bündeln und eine Plattform bieten, die auch nach Corona noch der Kleinkunst Unterstützung gewährt sowie Kulturschaffende und Kulturfreunde zusammenführt.

mehr...

Münchner Feuilleton: Freies Denken, kritischer Blick

22.02.2021
Münchner Feuilleton

Das Münchner Feuilleton ist ein auch in der Region beliebtes Magazin in der Kulturszene. Kürzlich erschien die 100. Ausgabe und Herausgeberin Christiane Pfau titelte „Begeisterung, Sturheit und langer Atem“. Im Gespräch erzählt sie, wie sie es schafft, jährlich 11 Ausgaben zu produzieren und wie sie in Coronazeiten arbeiten.

mehr...

Metzger Keller

21.02.2021
Schwarzweißfoto von Giesing

Giasing ist nicht mehr München und noch nicht Umland. Giasing hat seinen Charakter als ungestyltes „Glasscherben“-Viertel trotz aller Gentrifizierung noch nicht verloren. Schwabing zehrt von seinem Ruf, Giasing nährt ihn heute noch. Mit nostalgischem Augenzwinkern erinnert sich der Giasinger Autor Karl-Heinz Hummel an den unbedeutenden Metzger Keller, an ein Leben zwischen Lyoner, Oper und tätiger Nächstenliebe.

mehr...

Manfred Lehner offeriert „Venedig antipasto“

20.02.2021
Venedig antipasto

Vom heutigen Samstag an bis zum 5. April 2021 ist an den Glasfronten des Kulturzentrums Waitzinger Keller die Ausstellung „Venedig antipasto“ von Manfred Lehner zu sehen – und das nicht nur tagsüber, sondern auch täglich von 17.30 bis 22 Uhr mit Beleuchtung.

mehr...

Leben, Tod und wie man lebt

19.02.2021
ALLES WAS ICH LIEBE

Über die Treppe gelange ich nach oben in den Saal. Stürmischer Applaus, auf der Bühne sitzt Stefanie von Poser. Nein, ich bin nicht nach Landshut gefahren und ich sitze nicht im „kleinen theater Kammerspiele“. Nur Stefanie von Poser sitzt dort – live und alleine.

mehr...

Lustwandeln auf dem Holzkirchner Kunstpfad

18.02.2021

Seit Samstag, den 13.02. sind die Holzkirchner zu einem äußerst attraktiven Spaziergang eingeladen. Dabei präsentieren 19 einheimische Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit der Holzkirchner Geschäftswelt einen Schaufensterbummel der besonderen Art. Unsere Autorin Monika Heppt hat sich auf den Weg gemacht und alle Schaufenster besucht.

mehr...

In der Fastenzeit Spielraum nutzen

17.02.2021
Spielraum

Am heutigen Aschermittwoch beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“. Sie steht unter dem Motto „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Und sie stellt die Frage: Wie sollen wir leben in einer Welt der Einschränkungen.

mehr...

Resilienz heißt auf Krisen vorbereitet zu sein

16.02.2021
Resilienz

Warum boomt heute der Begriff der Resilienz? Was bedeutet er für den Einzelnen und für die Gesellschaft? Was können wir aus Krisen wie Corona und Klimawandel lernen? Diese Fragen beantwortete Dr. Martin Schneider per Zoom auf Einladung des Zukunftsforums von anders wachsen.

mehr...

Das Orgelzentrum Valley im Bayerischen Fernsehen

15.02.2021

Am heutigen Rosenmontag hätte es in der Zollinger Halle ein besonderes Gedenkkonzert gegeben. Dieses muss entfallen, es gibt aber trotz Lockdown Aktuelles und Spannendes aus dem Orgelzentrum Valley zu berichten. Immerhin ist die Orgel das Instrument des Jahres 2021.

mehr...

Audiokolumne: Einen OHRENblick bitte…

14.02.2021
Audioreise mit dem Alessi 9091 FM

Unsere Audiokolumne „Einen OHRENblick bitte…“ geht am heutigen Valentinstag in die zweite Runde. Diesmal schickt uns der Autor auf eine Audioreise. Haltestellen sind unter anderem: Der menschliche Gehörgang, Entenhausen und rheinische Frachtkähne.
Oder wo landen denn Sie, wenn Sie mit einer „Alessi 9091 FM“ ins Assoziationskarussel geschickt werden?

mehr...

„Zwei ist eine gute Zahl“: Drama am Kirchsee

13.02.2021
Zwei ist eine gute Zahl

Eine Frau, drei Männer und ein Hund treffen in einem Bootshaus am Kirchsee aufeinander. Es entwickelt sich eine Geschichte zwischenmenschlicher Dynamik. Das feine Kammerspiel soll im März Festivalpremiere feiern. Wir durften den Film schon sehen und mit dem Hauptdarsteller sprechen.

mehr...

Von wunderwirklichen Worten

12.02.2021
Das Grimmsche Wörterbuch und Peter Grafs ungemein eigensinnige Auswahl

Aschenputtel, Frau Holle oder Hänsel und Gretel? Grimms Märchen, wir kennen sie alle. Wer weiß aber schon, dass die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm im Jahre 1838 damit begannen, ein Wörterbuch zur deutschen Sprache seit dem 16. Jahrhundert zu erarbeiten? Es war ein ehrgeiziges Projekt, das erst einhundertdreiundzwanzig Jahre später vollendet werden sollte. Das Deutsche Wörterbuch hat bis heute nichts an Aktualität verloren.

mehr...

Die Zukunft der Oper digital?

11.02.2021
Oper viral

Im Alumni-Dialog des Netzwerkes LMU Management Alumni der LMU München ging es darum, welche Bedeutung digitales Marketing für Kultureinrichtungen wie die Bayerische Staatsoper hat. Ist Oper Luxusgut für Senioren? Erreicht man mit Oper viral breitere Bevölkerungsschichten? Und wie steht es mit staatlichen Förderung auch kleinerer Häuser?

mehr...

Kunst im Schaufenster: Freiluftgalerie in Holzkirchen

10.02.2021
Kunst im Schaufenster

Ein Blick in die Schaufenster vieler Holzkirchner Geschäfte lohnt sich: Vom 13. Februar bis zum 14. März stellen regionale Künstlerinnen und Künstler dort ihre vielseitigen Kunstwerke aus. Um in der Corona-Pandemie wieder ein bisschen Kultur im öffentlichen Raum zu schaffen und den Kern von Holzkirchen bunt zu gestalten, plante die Standortförderung des Marktes Holzkirchen in Kooperation mit KulturVision e.V. das Projekt „Kunst im Schaufenster“.

mehr...

„Karneval der Tiere“: Musik, Wort und Papier

09.02.2021

Der Film „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, eine Gemeinschaftsproduktion des Münchner Rundfunkorchesters und Johannes Volkmann, Leiter des Papiertheaters Nürnberg, verbindet kongenial Musik, Erzählung und überraschende poetische Effekte mit Papier.

mehr...

Gendern oder nicht gendern? Das ist hier die Frage

08.02.2021
Gendern auf dem Bahnsteig "Mind the Gap"

„Liebe Leser*innen – Leserinnen und Leser – Lesenden – Liebe Leser?!“
Die Debatte darüber, wie Personenbezeichnungen geschlechtergerecht zu formulieren seien – kurz: die Gender-Debatte – ist akuter denn je. Was haben die Vorsitzende des Vereins KulturVision und eine Philosophin dazu zu sagen?

mehr...

Bildergeschichte von Klasté: Der coronagerechte Garten

07.02.2021
Bildergeschichte

Der Maler Klaus Stecher (Klasté) hat mit der zauberhaften Bildergeschichte „Der Ritter der Tafelkreide“ eine Coronaadaption produziert, die den Leser erheitert zurücklässt. Christoph Bruckmann erzählt und hat das Video erstellt.

mehr...

Die neue Sehnsucht nach Authentizität

06.02.2021
Authentizität

Politiker und Künstler sollen heute authentisch sein. In Romanen wird viel Autobiografisches angeboten. Warum ist das so? Und was ist die Kehrseite davon? Gibt es Gegenentwürfe? Dazu diskutierten im Salon Luitpold Erik Schilling und Kia Vahland.

mehr...

Die „Kunst am ArcheHof“ jetzt als Video

05.02.2021
Archehof

Die Otterfinger Kulturwoche musste letzten Herbst coronabedingt abgesagt werden. Als Ersatz rief man die Ausstellung „Kunst am ArcheHof“ ins Leben. Und jetzt gibt es sogar ein kleines, feines Video darüber…

mehr...

Mit Photographien Geschichten erzählen

04.02.2021
Das von Terofal 1912 erbaute Gasthaus „Neuhaus zur Post Im Automobil sitzt der Terofal Schwiegersohn Josef Riendl. Bei dem Wagen handelt es sich um einen Protos Typ G, hergestellt zwischen 1910 und 1914 in Berlin Spandau.

Unternehmer Anton Stetter und Fotokünstler Daniel Glasl haben sich zusammengetan. Gemeinsam werfen sie einen Blick auf ein irdisches Paradies, in dem die Elemente Wasser und Erde das Leben der Menschen seit jeher prägen. Es ist ein Blick voll Neugier, Stolz und Liebe – auf ihre Region, auf das Schlierachtal. Das Ergebnis: Ein Bildband, der Geschichte und Geschichten erzählt.

mehr...

„Alpgeister“ beim Filmfestival in Bozen ausgezeichnet

03.02.2021
Alpgeister

Der bekannte Filmemacher Walter Steffen erhielt jetzt für seinen Erfolgsfilm ALPGEISTER den Spezialpreis „Dolomiten UNESCO Welterbe“ des renommierten internationalen Filmfestivals in Bozen. Coronabedingt kam der Preis, eine Holzskulptur, per Post nach Seeshaupt. Den Film gibt es als DVD bei OLAtv.de.

mehr...

„Lichtmess verlängert an Tag um a Stund“

02.02.2021
Lichtmess Martina Röpfl

Lichtmesstag – altehrwürdiges Datum im Bauernjahr. Lichtmess stand früher rot im Kalender. Kerzenweihe, Lichtverlängerung, Ein- und Ausstand der Dienstboten, Jahreszahltag und – sozial gesehen – erster Ansatz für den Begriff „Urlaub“.

mehr...

Mit Davidstern und Lederhose – Jüdische G’schichtn on tour

01.02.2021
Davidstern und Lederhose

Was haben Albert Einstein (der berühmte Physiker), Levi Strauss (der Erfinder der Jeans), Kurt Landauer (der jahrelange Präsident des FC Bayern) und Lion Feuchtwanger (der namhafte deutsche Schriftsteller) gemeinsam? Richtig: Sie sind alle in München aufgewachsen – und sie waren Juden. Das und vieles andere Wissenswerte mehr ist Thema einer bayernweiten Wanderausstellung der Europäischen Janusz Korczak Akademie (EJKA), deren Auftakt für den 29. November 2020 in Miesbach geplant war.

mehr...

Griechisch to go oder: „False Gerichte“

31.01.2021
Essen to go sieht anders aus

Um die persönliche Coronamoral hochzuhalten und der Trauer wegen weit entfernter südlicher Küsten entgegenzuwirken haben wir heute beim Poseidon, unserem Viertelgriechen, Fisch bestellt: Nr. 49 Fischplatte und Nr. 60 „Loup de mer filet.“ Sicherheitshalber rufe ich schon um 18 Uhr an und bestelle für 19 Uhr, damit kein Stress entsteht: „49 und 60, geht in Ordnung. 19 Uhr!“.

mehr...

Genossenschaftliches Wohnen bei wagnis 4

30.01.2021
Anders wohnen

Wie kann man gemeinsam den Traum vom anderen, gemeinsamen Wohnen verwirklichen, dem Mietmarkt und der Spekulation unser Geld entziehen? Der Film „wer wagt beginnt“ zeigt ein Beispiel aus München und dient als Vorbild für ein Projekt in Holzkirchen.

mehr...

Die Digitalisierung kommt auf leisen Sohlen

29.01.2021

„Im Lieben nicht“ ist ein etwas anderes Buch. Schon das Äußere ist ungewohnt. Ein Ringbuch, kein Coverbild. Dann aber ist es die Geschichte von Tanja und Daniel, ein Beziehungsroman, zunächst ganz normal anmutend, allerdings mit Einschüben aus der digitalen Welt. Und am Ende kommt der Hammer.

mehr...

Homeschooling: Lernen im Lockdown

28.01.2021
Homeschooling

Der Distanzunterricht geht in die zweite Runde, seit 11. Januar lernen alle Schüler von zuhause aus. Die meisten Schulen haben technisch aufgerüstet und neue Systeme wurden eingeführt. Doch wie läuft das Homeschooling wirklich?

mehr...

Imkerliche Heimatgeschichte – Ein kleiner Sieg der Menschlichkeit

27.01.2021
Stolpersteine Bad Tölz

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. 2005 wurde er von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt. Aus diesem Anlass bringen wir eine Geschichte aus der Region.

mehr...

Aufbruch mit dem Zukunftsforum

26.01.2021
Aufbruch

Jetzt ist die Zeit, um Weichen für die Zukunft zu stellen. Das Zukunftsforum von „anders wachsen“ will einen konkreten Beitrag dazu leisten und mit einem großen Mitmachprojekt herausfinden, welche Visionen Menschen haben. Daraus sollen Handlungsimpulse für die heimische Gesellschaft abgeleitet werden.

mehr...

Was ist ein LOKABO? Und warum?

25.01.2021
Lokalabonnement

Die besten Ideen sind oft die einfachsten. Bei denen man sich frägt, warum sie nicht schon längst jemand hatte. Petra Wähning ist Spezialistin für derlei Ideen, sie ist Marketingfachfrau und Expertin für alternative Finanzierungen wie z.B. Genussrechte. Und immer geht es ihr um die Solidarität zwischen Produzenten und VerbraucherInnen. Ihr neuestes Projekt: LOKABO. Mit dabei: Das Regionalbistro machtSinn in Holzkirchen.

mehr...

Audiokolumne: Einen OHRENblick bitte…

23.01.2021
Audiokolumne

Die neue Audio-Kolumne, die wir in lockerer Folge bringen, soll „Hörbare“ Momente, Gedanken und Geschichten aus dem Leben des Autors bringen. Heute: „Kindliche Wissenschaft“.

mehr...

Corona Changes – Was wir der Pandemie verdanken

23.01.2021
Corona Changes

Corona, Corona, Corona. Viele können es langsam nicht mehr hören. Es gibt kaum einen Lebensbereich, den das Virus nicht fest im Griff hätte. Doch neben all den schrecklichen Konsequenzen, die mit der durch das Virus ausgelösten Krankheit einhergehen, was ist da noch? Der Lockdown hat unser Leben in jedem Fall verändert, aber hatte das nicht auch positive Aspekte?

mehr...

Pflegenotstand – wir können alle etwas dagegen tun!

22.01.2021
Pflegenotstand

Kaputtgespart, ein Wasserkopf an Bürokratie, Korruption – das sind laut dem Magazin Stern die wesentlichen Gründe für den extremen und wachsenden Pflegenotstand in Deutschland. Um den gesellschaftlichen Druck auf die Politik zu erhöhen, hat das Magazin erstmals in seiner Geschichte eine Bundestags-Petition „Für eine Pflege in Würde“ gestartet. Mehr als 150.000 Menschen haben bereits unterschrieben. Kulturvision liegt die Würde des Menschen am Herzen – deshalb unterstützen wir diese Petition und schreiben darüber.

mehr...

Statt Blind date brav daheim

21.01.2021
KulturBühne Stefan Scheider

Heute Abend wäre der Anchorman der „Rundschau“ Stefan Scheider im Holzkirchner Foolstheater zu Gast gewesen. Im Rahmen von „anders wachsen“ hätte er Publikumsgäste zu ihren Wünschen, Sorgen, Visionen befragt. So wie vor einem Jahr, als „Blind date“ überaus erfolgreich an den Start ging.

mehr...

Zum Tode von Bogdan Snela

20.01.2021
Domicilium Akademie Symposium Thema Trauer

Am 14. Januar verstarb nach langer Krankheit Dr. Bogdan Snela. Er gründete gemeinsam mit seiner Frau Helena das Domicilium in Weyarn, das heute von Sohn Sebastian geführt wird. In seiner stillen, sicheren, empathischen und sozialen Wirksamkeit setzte er ein vorbildhaftes Zeichen für Humanität.

mehr...

Zukunftsforum: eine Fortsetzung von Dokurona

19.01.2021
Zukunftsforum

Am kommenden Sonntag, 24. Januar, wird ein mehrmonatiges landkreisweites Kulturprojekt im Rahmen von „anders wachsen“ eröffnet. Dabei soll die Frage beantwortet werden, welche Visionen die Menschen in der Region haben und wie sie in gesellschaftliches Handeln umgesetzt werden können.

mehr...

gruppe 4+ lädt zu virtuellem Ausstellungsbesuch

18.01.2021
Virtueller Ausstellungsbesuch

Zu einem virtuellen Ausstellungsbesuch mit der gruppe 4+ in der Mohr-Villa in München lädt Hilo Fuchs ein. Die Tegernseer Künstlerin zeigt sich hier sowohl von ihrer bekannten als auch von einer ganz neuen Seite.

mehr...

Ich glaube nicht alles, was ich denke

17.01.2021
#Ferngespräch

Ich bemühe mich, meine Meinungen nur so lange zu vertreten, bis ich bessere habe. Dachte ich immer. Aber ich bin schon oft der Versuchung erlegen, nur das zu glauben, was meinem Weltbild entspricht. Confirmation Bias nennt sich das, Denkfehler oder kognitive Verzerrung. Menschen nehmen nun mal Informationen besser auf, die ihr Weltbild bestätigen.

mehr...

Tretet ein, denn auch hier ist Begegnung…

16.01.2021
Digitale Medien

Warum wir in Covid-Zeiten ein Umdenken in unserem digitalen Nutzerverhalten einüben sollten. Eine kulturelle Teilhabe zwingt uns, die digitale Welt zu erproben und ihre Chancen zu erkennen und unsere Ängste um unsere Daten auf den Prüfstand zu stellen.

mehr...

Träumen und Cruisen mit SAINT VICE

15.01.2021

Heute ist es soweit: SAINT VICE, eine Newcomer-Band aus Rosenheim und München, releasen ihre zweite Single „Calling for Backup“. Schon vor Veröffentlichung war der einprägsame Indie-Sound in den Radios in Berlin, Frankfurt, Dortmund, München und Freiburg zu hören. Das ist Musik zum Träumen und Cruisen.

mehr...

„Schätzen & Spenden“ – Prominente beweisen Solidarität

14.01.2021
Schätzen & Spenden

Bis zum 31. Januar läuft noch die Aktion „Schätzen & Spenden“, bei der sich Künstler aus der Region für soziale Projekte in dieser Welt engagieren. Unter ihnen auch Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz aus Weyarn. Sie hat eine Patenschaft bei missio München übernommen.

mehr...

OLAtv.de – der TV-Kanal für das bayerische Oberland

13.01.2021
OLATv.de

In zehn Monaten eine Million Zugriffe. Das ist ein klarer Beweis dafür, dass OLAtv.de eine Bedarfslücke geschlossen hat. Der regionale Online-TV-Channel für das Bayerische Oberland wird jetzt auch das Streamingportal für den Landkreis Miesbach. Journalisten und Filmemacher sind eingeladen mitzumachen.

mehr...

Schulschach: ein Booster für den Lebenslauf

12.01.2021
Schulschach

Seit zehn Jahren gibt es den Verein Schulschach Miesbach e.V. Auch in Coronazeiten finden die Kurse, jetzt online, statt und ein umfangreiches Ferienprogramm hat Kindern in der Weihnachtszeit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung beschert. Und dann kam am 5. Januar der große Neujahrscup.

mehr...

Arno Strobel bei Schliersee liest e.V.

11.01.2021
Arno Strobel

Mit Arno Strobel hatte der Verein „Schliersee liest“ einen bekannten Psychothriller-Autor zur Lesung eingeladen. Entsprechend wurde der Abend spannend, gruselig, unterhaltsam, inspirierend. Die Frage nach der Lesung: Werde ich mir Smart Home zulegen oder nicht?

mehr...

Wirgefühl: Vom Ich zum Du zum Wir

10.01.2021
Wirgefühl

In diesen Tagen wird viel über Solidarität, über Hilfsbereitschaft ebenso gesprochen, wie über den sich ausbreitenden Egoismus der Ichlinge, die nur danach fragen, was ihnen zusteht. Wo bleibt das Wirgefühl? Wo bleiben Verantwortung und Dankbarkeit? Und hat das Wirgefühl auch eine negative Seite?

mehr...

Neuer Radiosender in Bayrischzell

09.01.2021
Radiosender in Bayrischzell

Herzstück des neuen Webradios, den man weltweit übers Internet empfangen kann, ist der Kanal, der Volksmusik mit Moderationen aus Kultur und Brauchtum verbindet. Martina Röpfl ist täglich viermal eine Stunde mit einem Beitrag zu hören. Im Januar geht es um Vogelg’schichten.

mehr...

Spurwechsel-Stammtisch jetzt online

08.01.2021
Spurwechsel-Stammtisch

Die Spurwechsel-Initiative von KulturVision ist eine Plattform für Menschen im Umbruch und in der Neuorientierung, die im neuen Jahr selbst eine Neuausrichtung erfährt. Beim esten online Spurwechsel-Stammtisch wurde Ikigai vorgestellt. Das ist kein asiatisches Gericht, sondern die Frage nach dem „Wofür es sich lohnt zu leben?“, bei der beruflichen und privaten Neuausrichtung seines Lebens.

mehr...

Kunstförderpreis für Antonia Leitner

07.01.2021
Antonia Leitner

Antonia Leitner wird mit dem Kunstförderpreis des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen geehrt. Die 28-jährige Bildhauerin arbeitet in Waakirchen bei dem renommierten Bildhauer Otto Wesendonck im Atelier und überzeugte mit ihren Werken bei mehreren Ausstellungen im Landkreis Miesbach.

mehr...

Mittendrin und Anywhere

06.01.2021
Mittendrin und Anywhere

Mittendrin in der Musik zu sein, das ist für Barbara Gasteiger und Franz Jetzinger – zusammen das Duo WisÀWis – ein fundamentaler, wenn nicht gar der wichtigste Teil ihres Lebens. Ihre neueste CD mit dem Titel „Mittendrin und Anywhere“ entführt den Zuhörer aus unserer schnelllebigen Zeit in ein ganz eigenes Erleben.

mehr...

Michael Maar und „Die Schlange im Wolfspelz“

05.01.2021
Michael Maar

Bücher über den guten Stil gibt es zuhauf. Jeder Schreiberling, der etwas auf sich hält, hat den Reimers im Regal. Jetzt aber sollte er dringlichst „Die Schlange im Wolfspelz“ von Michael Maar lesen und damit ein Gefühl für das Geheimnis großer Literatur erahnen.

mehr...

Von „Kunst mit Abstand“ zu „In Holzkirchen dahoam“

04.01.2021
In Holzkirchen dahoam

…so wird das nächste Projekt heißen, mit dem das Team an Künstlern um Sandro Thomas alias Antik diese oder eine andere Unterführung in Holzkirchen wieder strahlen lassen wollen – gleichzeitig ist der Slogan auch das Kunstwerk. Damit die Aktion dieses Jahr im Juli bzw. August starten kann, werden allerdings noch Sponsoren gesucht.

mehr...

„Das neue Evangelium“: Revolte für die Würde

03.01.2021
Das neue Evangelium

Noch ein Film über die Passionsgeschichte? Ja, noch ein Film über das Leben und Leiden von Jesus Christus, dringend notwendig, denn Milo Rau schafft es mit „Das neue Evangelium“ Historie mit Gegenwart, Religion mit Politik zu verweben und die Frage zu beantworten: Wer wäre Jesus heute?

mehr...

Aktionsraum 2 beschreibt gesellschaftlichen Wandel

02.01.2021
Aktionsraum 2

Die Kreativität vieler Kulturschaffender blieb im Jahr 2020 ungebrochen und manche nahmen die Pandemie zum Anlass, um die gesellschaftliche Situation künstlerisch darzustellen. So auch „Aktionsraum 2“, eine Einladung von Konzeptionskünstler Peter Kees vom Ebersberger Kunstverein.

mehr...

Die Brückenmadonna vermittelt Liebe und Hoffnung

01.01.2021
Brückenmadonna

Zum Neujahrstag wollen wir Ihnen eine Geschichte erzählen, die uns Rudi Hogger aus Otterfing übermittelt hat. Darin geht es um ein Kunstwerk des Penzberger Bildhauers Anton Ferstl. Es geht um Tradition und Moderne, in erster Linie aber geht es um Liebe und Hoffnung.

mehr...

Die Kultur im Jahr 2020 und Ausblick auf 2021

31.12.2020
Kultur im Jahr 2020

Es war desaströs, die Kultur im Jahr 2020. Wir wollen uns im Jahresrückblick daran erinnern, was uns entgangen ist, was es trotzdem an kreativen Ideen gab und wir wollen in die Zukunft schauen. Um die Kultur im Landkreis zu unterstützen, lädt KulturVision zu einer Solikulturspende ein und wünscht für das Neue Jahr Zuversicht, Gesundheit und Kreativität.

mehr...

Das Tal ist voll

30.12.2020
Tegernsee Krimi: Martin Calsow veröffentlichte 7. Quercher-Band

Ein Heilmittel gegen Alzheimer, entdeckt an einem geheimen Ort am Tegernsee. Einer, der die Ursprünglichkeit des Tales schützen will. Andere, die für Geld und Ruhm über Leichen gehen. Und Max Quercher, der die Fäden dieses Albtraumgespinnstes entwirren soll. Quercher Nummer Sieben ist ein brillant verwebter Pharma-Krimi.

mehr...

Der entspannte Ton zwischen Kunst und Therapie

29.12.2020

Dass Ton bei der Keramikproduktion eine entscheidende Rolle spielt, ist unumstritten. Was er aber in der Interaktion mit Menschen bewirkt, hat die Keramikermeisterin Monika Ulbricht aus Rottach-Egern über viele Jahre in ihrer Werkstatt erfahren. Dort bewegt sich der Ton zwischen Kunst und Therapie.

mehr...

Brennendes Licht – Anna Seghers in Mexiko

28.12.2020
Anna Seghers

Bis 1947 lebt die Schriftstellerin Anna Seghers mit ihrer Familie im Exil in Mexiko. Volker Weidermann zeichnet diese sechs Jahre intensiv und leidenschaftlich nach und folgt dabei auch Wegen und Lebenslinien einer Reihe bedeutender Künstler und Schriftsteller, die gemeinsam mit Anna Seghers in Mexiko Zuflucht fanden.

mehr...

Wirklichkeit überholt Fiktion: Hört auf zu schreiben! Schreibt!

27.12.2020
Schreiben

In unserer Sonntagskolumne fragt die Schriftstellerin Gesina Stärz, ob es sich in der heutigen Zeit überhaupt noch lohnt zu schreiben, wenn die Wirklichkeit die Fiktion überholt. Ihre Antwort ein Aufruf: Schreibt, was das Zeug hält, denn geschriebene Geschichten verändern die Welt. Am Ende hält sie eine Überraschung parat.

mehr...

Das Heil kommt von den Juden

26.12.2020
Juden

Zum 2. Weihnachtsfeiertag bringen wir Ihnen eine persönliche Betrachtung des bekannten Volksmusikanten Hans Dondl aus Icking, die er anlässlich des Chanukkafest am 17.12.2017 im Dom zu München vortrug und die wir im Zuge eines zunehmenden Antisemitismus weiterverbreiten möchten.

mehr...

„Fratelli tutti“ – eine Vision, die auf Umsetzung wartet

25.12.2020
Fratelli tutti

Mit der Sozialenzyklika „Fratelli tutti“ hat Papst Franziskus wiederum bemerkenswert deutliche und wegweisende Worte für das Zusammenleben auf unserem Planeten gefunden. Im Interview beleuchtet Professor Markus Vogt, Sozialethiker an der LMU München, den Inhalt.

mehr...

Weihnachten und die Pandemie

24.12.2020
Pandemie Pflege

Am heutigen Heiligen Abend wollen wir an die Menschen denken, die unter der Pandemie besonders zu leiden haben. Hannelore Kraus begleitet professionell Menschen mit Defiziten und berichtet im Interview von ihren Erfahrungen, Sorgen, aber auch ihrer Hoffnung. Vorstand und Redaktion von KulturVision e.V. wünschen eine gesegnete Weihnacht!

mehr...

Miesbach – eine Stadt voller Geschichte

23.12.2020
Miesbacher Ortsgeschichte

Bald glänzen sie wieder an 100 Gebäuden in der Innenstadt Miesbachs – die neuen, auf Dibondplatten gedruckten Hausschilder.

mehr...

„Kummer im Westen“ und im Osten

22.12.2020
Kummer im Westen

Der Titel des neuen Romanes von Alexander Kühne ist zweideutig, denn sein Titelheld heißt Anton Kummer und er geht nach dem Mauerfall tatsächlich in den Westen und hat dort Kummer. Den hat er allerdings auch im Osten. Und wo kann er letztlich seine Visionen umsetzen?

mehr...

meiWEIHNACHTSPLATTN

21.12.2020
meiWEIHNACHTSPLATTN

Zu welcher Jahreszeit gehört Musik wohl mehr dazu, als zur Weihnachtszeit? Kein Wunder, dass es deshalb unzählige Weihnachtslieder und eine Unmenge an Weihnachts-CDs gibt – von klassisch bis modern – ob deutsch, englisch oder französisch. Die neueste Erscheinung aber ist etwas Besonderes: meiWEIHNACHTSPLATTN bündelt (moderne) bayerische Musik zur „staadn Zeit“.

mehr...

Bildersintflut im digitalen Biedermeier

20.12.2020
Bildersintflut

Naturschnappschüsse für den Befindlichkeitswettlauf: Von der Ödnis der Realitätsverweigerung im
Social-Media-Kosmos.

mehr...

Afrikanische Kunst von Ebou Fye Jassey

19.12.2020
Afrikanische Kunst Ebou

Die Bilder von Ebou Fye Jassey sind voller Leuchtkraft und voller Hoffnung. Sie hätten den Besuchern der Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing in der jetzigen tristen Zeit Mut und Freude schenken können, der Lockdown hat es vereitelt. Einen kleinen Ersatz wollen wir mit diesem Beitrag liefern.

mehr...

Hardi Hammer is back: bei BrettlhupferTV

18.12.2020
BrettlhupferTV

Am morgigen Samstag, den 19.12., um 20.15 Uhr zeigen die Waller Brettlhupfer auf ihrem YouTube-Kanal BrettlhupferTV die Show „Highlights 2020“, präsentiert von Schlagerstar Hardi Hammer. Erinnern Sie sich noch an den schrägen Vogel aus „Neurosige Zeiten“?

mehr...

Mit dem Mondrad zu Gelassenheit und Zuversicht

17.12.2020
Mondrad

Den ersten immerwährenden Mondkalender haben Dagmar Steigenberger und Hans Peter Kraus aus Gmund entwickelt. Das Mondrad zeigt die Zyklen des Erdtrabanten und ist ein Werkzeug, das die Verbindung mit der Natur und deren stetige Wiederkehr dokumentiert. Im Interview erzählt Dagmar Steigenberger ihre Intention.

mehr...

„Oberbayern – 50 Tipps abseits der ausgetretenen Pfade“

16.12.2020
Oberbayern Reiseführer

Die Darchinger Reisefotografin Michaela Urban hat passend zu Weihnachten und passend zu Corona ein Buch herausgegeben, das die Schönheit der oberbayerischen Heimat vor Augen führt und zum Entdecken einlädt. Reich bebildert stellt sie 50 Plätze vor. Wir lassen sie selbst zu Wort kommen.

mehr...

»Der kleine Lord« als tägliche Live-Lesung

15.12.2020
Der kleine Lord

Der Weihnachtsklassiker als Lesung im Livestream: Vom 16. bis zum 20. Dezember 2020 liest Wolfgang Tischer täglich um 10 Uhr den Roman »Der kleine Lord« von Frances Hodgson Burnett in der ungekürzten deutschen Übersetzung.

mehr...

SEHNSUCHTSORTE | Bekanntes und Unbekanntes von Josef Oberberger

14.12.2020
Josef Oberberger

Das Olaf-Gulbransson-Museum präsentiert nach dem Lockdown bis 21. März 2021 in Zusammenarbeit mit der Oberberger-Stiftung München bekannte sowie bislang unbekannte Schätze des rastlos tätigen Künstlers, dessen Schaffen die unentwegte Suche nach dem „großen Moment“ zum Ausdruck bringt. Im Interview: Dr. Christl Karnehm, Kuratorin und Vorsitzende der Oberberger-Stiftung.

mehr...

Verschwörungsideologien: Traut niemandem außer mir!

13.12.2020
Verschwörungsmythen

Man könne viel außer Kraft setzen, sagte Bundeskanzlerin Merkel am 9.12.20 im Bundestag, „aber die Schwerkraft nicht, die Lichtgeschwindigkeit nicht – und andere Fakten auch nicht“. Sie reagierte auf einen Zwischenruf aus den Reihen der AfD-Fraktion, die Übertragung des Corona-Virus von Mensch zu Mensch sei „nicht bewiesen“.

mehr...

Wir fördern, vernetzen und verbreiten Kultur

12.12.2020
Vorstand KulturVision

Mit dem Aufruf, die Aktion der Weihnachtskulturspende zu verbreiten, endete die Jahreshauptversammlung, in deren Mittelpunkt die Neuwahl des Vorstands von KulturVision e.V. stand. Monika Ziegler folgt Ines Wagner als 1. Vorsitzende. Das Anliegen, der Kultur im Landkreis ein Gesicht zu geben und Visionen zu verfolgen, bleibt.

mehr...

Agnes Wieser vermittelt farbenfrohe Lebensfreude

11.12.2020
Farbenfrohe Lebensfreude

In der gegenwärtigen Tristesse tun Farben und Gesichter gut. So ist die Ausstellung „Bunt“ von Agnes Wieser im KULTUR im Oberbräu ein Genuss für Augen und Gemüt. Denn hier schaut er in Menschengesichter. Der Besucher kann neben dem Kunstgenuss auch etwas für den Magengenuss tun.

mehr...

Global Music Award und neue Pläne

10.12.2020
Global Music Award für das Machado Quartett: Perry Schack kommt as dem Jazz, Anna Prüflinger aus der Klassik, Bernie Prüflinger aus dem Rock und Ingo Veit hat sich der Alten Musik verschrieben (v.l.)

Mit der CD „Viergefühl“ bekam das Tölzer Machado Quartett hochkarätige internationale Anerkennungen. Genau zum richtigen Zeitpunkt, inmitten des für die Musiker schwierigen Corona-Jahres, in dem mit dem Applaus des Publikums auch die Perspektiven fehlen.

mehr...

„zartbesaitete“ Musik zur Adventszeit

09.12.2020
Trio Romantika "zartbesaitet"

In diesem ungewöhnlichen Jahr finden leider viel zu wenige Kulturveranstaltungen statt. Wieso sich also nicht in der Adventszeit einfach einmal eine schöne CD einlegen und auf dem Sofa gemütlich die Seele baumeln und verzaubern lassen? Das Trio Romantika liefert dafür garantiert den richtigen, von Liebe geprägten Soundtrack.

mehr...

Digitaler Fußabdruck und seine Reduzierung

08.12.2020
Nachhaltige Digitalisierung

Welcher ökologische Fußabdruck steckt hinter der Digitalisierung? Diese Frage beantwortete Susanne Grohs-von Reichenbach in ihrem Online-Vortrag im Rahmen der Sonntagsmatinee von „anders wachsen“. Sie hatte nicht nur theoretisches und praktisches Rüstzeug dabei, sondern passend zum Tag einen Nikolaus.

mehr...

Michael Beck ist neuer Vorsitzender der Olaf Gulbransson Gesellschaft

07.12.2020
Michael Beck

Am 8. November wurde Michael Beck als Nachfolger von Helmut Nanz zum 1. Vorsitzenden der Olaf-Gulbransson-Gesellschaft gewählt. Der Galerist nahm die Herausforderung und die Möglichkeit an, das Ausstellungsgeschehen in Tegernsee neu zu gestalten.

mehr...

Das Neue Land – wie es jetzt weitergeht

06.12.2020
Das neue Land

Verena Pausder widmet ihr neues Buch unseren Kindern. Sind „JETZT – MUT – DIGITALISIERUNG“ wirklich die wichtigsten gestalterischen Elemente unserer Zukunft? Auf jeden Fall sind es die wohl häufigsten Worte in ihrer “leidenschaftlichen Rede”, wie sie ihr Buch nennt…

mehr...

Kooperation für die Musik

05.12.2020
Kooperation für Musik

Eine für beide Seiten gewinnbringende Kooperation ist jetzt das Pop- und Rockmusikzentrum Oberbayern P.R.O. in Otterfing mit der Neuen Jazzschool München e.V. eingegangen. Akademisierung einerseits und neue Auftrittsmöglichkeiten andererseits eröffnen neue Chancen.

mehr...

MUH-Spielkarten – König, Ober, Unter, Sau neu interpretiert

04.12.2020
MUH-Spielkarten

In Coronazeiten heißt es Zuhause Bleiben und sich in der Familie miteinander beschäftigen. Was ist dazu am besten geeignet? Richtig, Kartenspielen. Insbesondere in Bayern, wo das Schafkopfen eine lange Tradition hat. Da kommen die neuartigen MUH-Spielkarten mit ganz eigenen Figuren gerade recht, jede Karte ist ein Kunstwerk.

mehr...

„Augenblicke 2020“ der Fotofreunde Tegernseer Tal

03.12.2020
Fotoausstellung in Miesbach

30 beeindruckende Werke von 15 Mitgliedern der Fotofreunde Tegernseer Tal sind jetzt bis zum 6. Januar 2021 in der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee im 1. Stock zu sehen. Die Aussteller haben sich Landschaft und Natur ebenso gewidmet wie Street Photography, Architektur, Abstrakt oder Makro.

mehr...

Kooperation macht den Kuchen größer

02.12.2020
Kooperation

Ist Kooperation die Lösung aller Wirtschaftsprobleme? Diese Frage beantwortete in der neuen Gesprächsreihe „Wissenschaft trifft Literatur“ der Max-Planck-Gesellschaft der Autor Marc Elsberg im Gespräch mit dem Wissenschaftler Matthias Sutter. Mit verblüffendem Ergebnis.

mehr...

Die weiteren Aussichten

01.12.2020
obert Seethaler "Die weiteren Aussichten" ist 2008 erschienen.

Jetzt haben wir wieder Zeit. Viel Zeit. Statt abends ins Kino, Theater oder Restaurant, Fitnessstudio oder zum Stammtisch zu gehen, lesen wir. Wir telefonieren mit Freunden, die wir nicht treffen können, wir tauschen uns über Bücher aus. Das wird so bleiben bis Ende Dezember, soviel ist sicher. Vielleicht auch darüber hinaus, wer weiß schon genau, wie die weiteren Aussichten aussehen?

mehr...

Konzert 1 zu 1 oder der Finger in der Wunde

30.11.2020
Konzert 1 zu 1

Er schaute es vom Märchenkönig ab. Seine Eminenz der Botschafter von Arkadien Peter Kees. Mit seinem Angebot „Konzert 1 zu 1“ antwortete er auf den Teil-Lockdown mit einer Rebellion und spielte 14 Tage lang jeden Abend für nur einen Zuschauer.

mehr...

Gedanken zum ersten Advent

29.11.2020
1. Advent

Heute ist der 1. Advent. Normalerweise heißt das in unserer Familie: Gemeinsam lichteln und erstes Mal Plätzchen essen. Wir sind 15 Personen und vier Familien. In diesem Jahr aber ist alles anders. Es ist schlimm aber es gibt auch positive Aspekte.

mehr...

KulturVision bittet um Weihnachtskulturspende

28.11.2020
Weihnachtskulturspende

„KULTUR muss ÜBERleben, damit wir nach Corona wieder KULTUR ERleben können.“ KulturVision e.V. startet einen Spendenaufruf für die Kulturschaffenden im Landkreis unter dem Kennwort „Weihnachtskulturspende“. Im nächsten Jahr sollen mit dem Geld Kulturprojekte finanziert werden. Künstler sind eingeladen, Projektideen einzureichen.

mehr...

Miesbacher Krippenweg mit 48 Stationen

27.11.2020
Krippenweg Miesbach

Christkindlmärkte, Adventskonzerte, Weihnachtsfeiern – alles wegen Corona abgesagt. Gibt es denn wirklich nichts Vorweihnachtliches, was trotz der Kontaktbeschränkungen stattfinden kann? Doch, das gibt es: in Miesbach lädt ein „Krippenweg“ ein, Weihnachtskrippen in ihrer Vielfalt zu entdecken.

mehr...

Über Kunst in Unternehmen

26.11.2020
Kunst in Unternehmen

Ein leidenschaftliches und fachlich fundiertes Plädoyer für Kunst in Unternehmen haben der Philosoph Christoph Quarch und der Unternehmer Jan Teunen mit „Wo die Seele singt“ verfasst. Um im Wirtschaftsjargon zu sprechen: Das ist eine Win-Win-Situation. Die Ideen sind insbesondere in Krisenzeiten, wo es um Entdeckergeist geht, empfehlenswert.

mehr...

Berggeistersagen aus dem Alpenraum

25.11.2020
Berggeistersagen

Kennen Sie die Fanes, Norken, die Sudl oder die Truden? Nein? Dann lassen Sie sich von Karl-Heinz Hummel mitnehmen in die wundersame Welt der Almgeister, Drachen, Elben, Hexen und Irrlichter. „Berggeistersagen von A bis Z“ heißt der fünfte Band seiner Reihe „Sagenumwobenes Bayern“. Und hier hat der Autor wirklich für jeden Buchstaben die passenden Gestalten gefunden und mit schaurig-schönen Geschichten verwoben.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Cookie Consent mit Real Cookie Banner