Federspiel liefert bravouröse Gaunerkomödie

09.10.2019
Gaunerkomödie Federspiel 2019

„Drei Engel wider Willen“ sind Sepp, Wiggerl und Onkel Franz, die drei Kleinganoven in der turbulenten Komödie nach Toralf Rückert. Mit der Inszenierung hat Regisseurin Agnes Kraus das Ensemble „Federspiel“ zu Bestleistungen gebracht, die im Foolstheater zu Recht mit Riesenbeifall bedacht wurden.

mehr...

In mir klingt ein Lied…

08.10.2019
Freddy Kempf

…ein kleines Lied – oder auch viele kleine Lieder. Denn am Sonntag war wieder einmal Weltklasse-Pianist Freddy Kempf im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu zu hören. Solistisch gab er zahlreiche Konzert-Etüden von romantischen und modernen Komponisten zu Gehör und erntete dafür wahre Begeisterungsstürme.

mehr...

100 Jahre Markt Schliersee: Ein Grund zum Feiern

07.10.2019
Nostalphoniker

Beim Festakt im Schlierseer Bauerntheater blieb kein Platz mehr frei. Alt und Jung, Künstler, Sportler, Zeitzeugen, Einheimische und Zuagroaste, alle waren gekommen. Und so konnte Johannes Wegmann, Vorsitzender des Schlierseer Touristik Vereins und Organisator des Kulturherbsts, hocherfreut anlässlich der Markterhebung einen „Spaziergang durch 100 Jahre Schliersee“ ankündigen.

mehr...

Brahms-Requiem: Musik des Trostes

06.10.2019
Brahms-Requiem

Im Rahmen der Tegernseer Woche wurde in der St. Antonius Kirche in Bad Wiessee „Op. 45 – Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms aufgeführt. Der Andrang war groß, doch das Gebotene sollte den vollbesetzten Rängen der Kirchenbänke in jeder Form gerecht werden.

mehr...

Schlierseer Kulturherbst strahlt ins Land

05.10.2019
Schlierseer Kulturherbst 2019 eröffnet

Zum zwölften Mal leuchtet das große rote „K“ weithin sichtbar über dem Schliersee. Die Eröffnung des Schlierseer Kulturherbstes am Donnerstag war ein Fest mit Überraschungen und großen Gefühlen.

mehr...

Cornelia Piesk im wohlgestalteten Garten

04.10.2019
Cornelia Piesk

Pilze? Pflanzen? Tiere? Oder fremdartige Wesen? Der Betrachter ist völlig frei, spazieren zu gehen im „wohlgestalteten Garten“ von Cornelia Piesk. Die Sauerlacher Künstlerin stellt unter dem Titel „hortus formosus“ Arbeiten auf Papier und Leinwand in der Galerie im Autopavillon Steingraber aus.

mehr...

6. Valleyer Kulturtage

03.10.2019
Kulturtage in Valley

Der Herbst strotzt von kultureller Energie. Von 10. bis 13. Oktober 2019 dreht sich in der Gemeinde Valley alles um Kunst, Musik, Theater – und um den Schriftsteller Michael Ende. Denn Ende würde am 12. November 2019 90 Jahre alt werden und er weist in seiner Biografie eine Beziehung zum kleinen Örtchen Valley auf.

mehr...

Stefan Kröll im Goldrausch 2.0

02.10.2019
Stefan Kröll

Historische Bildung und Kabarett, geht das? Bei Stefan Kröll schon. Und sehr gelungen, denn der Feldkirchner jubelt seinem Publikum ganz beiläufig und keineswegs missionarisch so einiges unter. Die Haushamer im Glückauf-Saal genossen „Goldrausch 2.0“ sichtlich.

mehr...

„I Sing You Sing“

01.10.2019
Sharp Five in Holzkirchen

„St. Josef mit Leben füllen“ hieß es am Samstagabend wieder einmal, als das Vokal-Ensemble „Sharp Five“ die Zuhörer mit seiner Musik erfreute. Ob a cappella oder Gitarren-begleitet, sie hatten eine bunte Bandbreite von Liedern im Gepäck, mit dem Ziel, dem Publikum ein Lied auf die Lippen zu zaubern.

mehr...

Eindrücke und Gedanken zwischen Ost und West

30.09.2019
Anders wachsen Eröffnung

Reisen weitet den Blick. Reisen öffnet Grenzen. Reisen ermöglicht Begegnungen. Und so machten sich Isabella Krobisch, Petra Kurbjuhn und Monika Ziegler mehrmals auf, die „neuen“ Bundesländer zu besuchen. Ihre besondere Sicht präsentierten die beiden Fotografinnen Krobisch und Kurbjuhn nun im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 4. Zyklus von Anders wachsen von KulturVision. Der Warngauer Fotograf Andreas Hoernisch steuerte die Neuauflage eines Projekts bei, das sein Vater Otto 1990 anlässlich der Wiedervereinigung ins Leben rief.

mehr...

Gedinge, Dinge und Räume – zum Abschied: Kunst

28.09.2019
Joss Bachhofer und Jochen Strodthoff - Kunstinstallation im Rathaus

Hausham verabschiedet sich vom alten Rathaus – mit einer ungewöhnlichen Kunstinstallation. Die beiden Haushamer Künstler Joss Bachhofer und Jochen Strodthoff setzen mit der installativen Ausstellung „Gedinge“ das Gebäude höchst interessant in Szene.

mehr...

Tegernsee von Kultur erfüllt

28.09.2019
47. Tegernseer Woche

Wie jedes Jahr im Herbst ist in Tegernsee momentan kulturell einiges geboten. Letzte Woche startete die 70. Tegernseer Kunstausstellung, Mitte Oktober findet das Bergfilmfestival statt und am Donnerstag eröffnete die 47. Tegernseer Woche. Zum Auftakt blies das Grassauer Blechbläser Ensemble kräftig ins Horn.

mehr...

Andreas Föhr – die tote Hand

27.09.2019
Miesbacher Krimi - der neue Föhr ist da: Andreas Föhr "Tote Hand" Zum zehnten Mal zu Gast bei der Bücherecke Holzkirchen: Andreas Föhr

Schafkopf-Held Harald Lintinger verliert seine rechte Hand. Ihre versuchte Beisetzung scheitert daran, dass schon eine tote Hand samt dazugehöriger Leiche im vorbereiteten Grab liegt. Andreas Föhr las im FoolsTheater in Holzkirchen aus seinem neuen Buch „Tote Hand.“

mehr...

Großes Kino

26.09.2019
Filmfest am Berghof

Zwei Tage voller spannender Filme, Musik und gutem Essen mit Freunden und Familie genießen – das ist das Berghofer Filmfest. Vor der prächtigen Kulisse der Alpen war auch in diesem Jahr ein erstklassiges Programm für jedermann geboten.

mehr...

Alpenspektakel auf Gut Sonnenhausen: Vom Stoabuckl zum Parasol Peak

25.09.2019
Die-Stoabuckl-Musi

Wieder ein Hör- und Sehgenuss beim 4. Alpenspektakel auf Gut Sonnenhausen bei Glonn. Neben dem kulinarischen Genuss aus dem Kochstall gaben die Burschen der Stoabuckl Musi Polka und Walzer zum Besten, bevor es im Reitstall losging mit einem atemberaubenden Bergfilm der Extraklasse von Manu Delago und seinem nicht minder beeindruckenden Konzert mit „Hang“ und weiteren Instrumenten.

mehr...

Grund zum Feiern: 70 Jahre Tegernseer Kunstausstellung

24.09.2019
70 Jahre Tegernseer Kunstausstellung Ursula-Maren Fitz, Ekaterina Zacharowa Eduard Streibl

Am Freitag eröffnete sie feierlich ihre Pforten: die 70. Tegernseer Kunstausstellung. Sie würdigt die Gründer und Pioniere der Nachkriegsausstellung und führt in einem gekonnten Bogen bis in die Gegenwart. Die Ausstellung ist einer der Höhepunkte im Rahmen der Tegernseer Woche und läuft bis zum 06. Oktober.

mehr...

Heimat und Lange Nacht der Volkshochschulen

23.09.2019
Dr. Norbert Göttler

Unter dem Untertitel „zusammenleben. zusammenhalten“ hatten die Volkshochschulen im Landkreis anspruchsvolle Programme zusammengestellt. In Miesbach war Bezirksheimatpfleger Norbert Göttler eingeladen, um das Thema „Heimat“ zu beleuchten.

mehr...

30 Jahre Mauerfall: Bilder aus der DDR

23.09.2019
30 Jahre Mauerfall: Bilder aus der DDR

Mit einer sehr erfolgreichen Vernissage startete am Freitag der vierte Zyklus von Anders wachsen. Im Waitzinger Keller regen in den nächsten Wochen in der Ausstellung „30 Jahre Mauerfall“ Fotografien von Peter Rosenmüller und Harald Hauswald zum Nachdenken an. Begleitet werden diese durch gefühlvolle Texte von Stefan Wolle.

mehr...

Feuerwerk auf Saiten

22.09.2019
Kleinkunstbühne Waakirchen - Wolfgang Netzer und Luis Borda

Fulminanter hätte der Start in die neue Saison für die Waakirchner Kleinkunstbühne wohl kaum ausfallen können. Mit dem Duo Wolfgang Netzer & Luis Borda teilten sich zwei weltbekannte Gitarristen und Komponisten die Bühne der Grundschule in Waakirchen und legten die Latte für die restliche Spielsaison sehr hoch.

mehr...

Ein Fest des Frau-Seins

21.09.2019
Weiblichkeit feiern in Miesbach - Karin Sommer, Annie reisberger, Elisabeth Obermüller, Regina Reifenstuhl im Kellerbrettl beim Abend zum Frau-Sein

Beim Format „Kellerbrettl“ können sich regionale Künstler in kleinem Rahmen ausprobieren und präsentieren. Zum Saisonstart stand das „Frau-Sein“ in allen Facetten auf dem Programm mit einem beglückenden Abend von Karin Sommer und Annie Reisberger.

mehr...

Bezahlbares Wohnen wird zum Privileg

20.09.2019
Geballte Kraft für Wohnen

Mit Bündelung der gesellschaftlichen Kräfte und Einbeziehung von Kunst hat Rosenheim eine Frage angepackt, die für den Landkreis Miesbach dieselbe Brisanz hat: „Wie wollen wir wohnen?“ Neue Ideen für die Stadt gibt es in einer umfassenden Veranstaltungsreihe vom 19. September bis zum 12. Dezember.

mehr...

Ausstellung in Miesbach: Städte, Menschen, Landschaften

19.09.2019
Werner Gruß

Bei seiner zweiten Ausstellung im Foyer der Kroha GmbH in Miesbach überrascht der Gmunder Maler Werner Gruß mit neuen Arbeiten. „Farben-Formen-Emotionen“ nennt er die Präsentation, die am morgigen Freitag, 20. September um 18 Uhr eröffnet wird.

mehr...

4. Zyklus „Anders wachsen“ im neuen Gewand

18.09.2019
Logo Anders wachsen

Das Programmheft für den 4. Zyklus „Anders wachsen“ liegt aus. Mit 49 Einzelveranstaltungen ist das Projekt von KulturVision und Kreisbildungswerk eine geballte Einladung an die Landkreisbürger über alternative Ideen für das Oberland nachzudenken. Es geht um ökologische ebenso wie um ethische Fragen.

mehr...

Internationale Fotoausstellung Prag – Linz – Holzkirchen

17.09.2019
Petra Kurbjuhn

16 Absolventen*innen der Prager Fotoschule, die in Linz tagt, haben Holzkirchen zum Ort ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung gewählt? Warum? Weil eine von ihnen Petra Kurbjuhn aus Schaftlach ist. Die Präsentation beweist, dass Fotografie ein unerschöpfliches Thema ist.

mehr...

Federnelken und unverschämte Wirtshausmusik

16.09.2019
Doppelkonzert in Weyarn zu Gast in der Weyhalla: Markus Gruetzner, Vroni Gast, Alfons Hefter, Pitzo B.

Zwei Musikgruppen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, teilten sich den Abend in der WeyHalla in Weyarn. Doch Federnelken und die Unverschämte Wirtshausmusik haben einen gemeinsamen Nenner: starke Musik und unverblümte Sprache.

mehr...

Die Ambivalenz der Transparenz

15.09.2019
Transparenz

Wieder einmal überrascht die Kunstwoche Lenggries durch ihr Ausstellungskonzept, ihr hochspannendes Thema sowie die Einbindung überregionaler Gastkünstler, die die Mitglieder der Künstlervereinigung mit ihren Werken ergänzen

mehr...

S’Klinglputzn oder S’Malheur mit der Obrigkeit

14.09.2019
Klingelputzn

Lachen ist gesund. Wer wieder einmal einen Abend lachend verbringen möchte, sollte die Premiere des Stückes „s’Klinglputzn“ vom Tegernseer Volkstheater heute nicht versäumen. Die öffentliche Generalprobe im Ludwig-Thoma-Saal wurde allerdings ganz und gar nicht verpatzt.

mehr...

KULTUR im Oberbräu Holzkirchen hat zwei Geburtstage

13.09.2019
Saisoneröffnung im KULTUR im Oberbräu

Heiter, gesellig und kommunikativ ging es bei der gestrigen Feier zum zweiten Geburtstag im gut besuchten Kulturcafé des KULTUR im Oberbräu zu. Dazu trug die Musik von „Bär&Er“ ebenso bei wie die Vorfreude auf die neue Kultursaison, bei der der zehnte Geburtstag des Holzkirchner Kulturhauses gefeiert wird.

mehr...

Erinnerungsort Badehaus erzählt Geschichte

12.09.2019
Erinnerungsort Badehaus

Gemeinschaftshaus mit Männerbad während der NS-Zeit, jüdisches Ritualbad im DP Camp, später Ausbildungsstätte für angehende Priester und heute ein Museum: der „Erinnerungsort Badehaus“ in Föhrenwald-Waldram.

mehr...

Der bayerische Spurwechsel in Fratres zu Gast

11.09.2019
Tomas Pergler

Bereits zum sechsten Mal durfte KulturVision einen Thementag der Kulturbrücke Fratres mitgestalten. Es ging um alternative Lebensmodelle, in denen Menschen Sinn jenseits des Wachstumswahns suchen. Wie immer spielte Kunst und Musik auch an diesem Tag eine wichtige Rolle – in der Gemeinschaft.

mehr...

Musik zum Gedenken: Marienvesper

10.09.2019
Gedenkkonzert

Zu Ehren Mariä Geburt und des Grafen Otto von Arco boten Chor und Orchester in der Zollingerhalle in Valley eine imposante musikalische Inszenierung. Unter der Leitung von Sixtus Lampl wurde die Marienvesper Eugen Pauschs aufgeführt, gespickt von frei improvisierten Orgel-Intermezzi Peter Sigmanns.

mehr...

Klimacamp Chiemsee lädt ein

09.09.2019
Klimacamp Chiemsee

Immer mehr Jugendliche engagieren sich für eine bessere Welt. Dabei steht für viele die Klimagerechtigkeit im Zentrum ihrer Bemühungen. Eine Gruppe organisiert vom 25. bis 28. September das Klimacamp Chiemsee. Jeder ist eingeladen, sich daran zu beteiligen.

mehr...

Lange Museumsnacht in München

08.09.2019
Pinakothek Museumsnacht in München

20 Jahre Museumsnacht in München – wenn das kein Grund ist, sich wieder einmal die Nacht in der Landeshauptstadt um die Ohren zu schlagen. Das Angebot ist breitgefächert und verführerisch und verlockt Menschen jeden Alters, eine außergewöhnliche Nacht zu verbringen.

mehr...

Schlüssiges Konzept für die Stadtbücherei Miesbach

07.09.2019
Tanja Bott

Die Stadtbücherei Miesbach ist ein kulturelles Vorzeigeobjekt und hat drei Mal Gold bei BIX, dem deutschlandweiten Bibliotheksvergleich, errungen. Tanja Bott hat die Institution nachhaltig geprägt.

mehr...

30 Jahre Wiedervereinigung

06.09.2019
Buch Hoernisch

Am 27. September wird zur Eröffnung des 4. Zyklus „Anders wachsen“ eine besondere Ausstellung eröffnet. Neben Fotografien von Isabella Krobisch und Petra Kurbjuhn aus den neuen Bundesländern präsentiert KulturVision e.V. ein einzigartiges Projekt.

mehr...

Ambiguitätstoleranz gesucht

05.09.2019
Thomas Bauer Cover

Es ist ein sperriges und schwieriges Wort: Ambiguitätstoleranz. Noch schwieriger aber ist es, seine Bedeutung zu ertragen. Thomas Bauer warnt in seinem Büchlein „Die Vereindeutigung der Welt“ vor dem Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt.

mehr...

Kunst und Glück bei der Sommerakademie Zakynthos

04.09.2019
Sommerakademie Zakynthos

Wo die Götter wohnen, hat sich vor 28 Jahren eine Sommerakademie für die Künste angesiedelt: in Griechenland, auf Zakynthos. Die SOAK ist ein kreativer Begegnungs- und Sehnsuchtsort mit Suchtpotential.

mehr...

Plastikwaffen für die Skulptur des Friedens

03.09.2019
Skulptur des Friedens

Johannes Volkmann ist nicht nur ein kreativer Künstler, sondern er verbindet mit seinen Projekten eine gesellschaftliche Ausrichtung. Am 18. Oktober baut er in Nürnberg mit Kindern als Mahnmal für die Weltpolitik die Skulptur des Friedens aus Plastikwaffen.

mehr...

Gedrehter Würfel voller Kunst

02.09.2019
Landesgalerie Niederösterreich

Der Kultursommer 2019 wäre nicht perfekt ohne einen Besuch in der Landesgalerie Niederösterreich – dem neuen Anziehungspunkt für Architektur- und Kunstfreunde.

mehr...

Lieblingslieder

01.09.2019
Langer Abend der Kunst

An ihrem letzten Wochenende wartete die 66. Bayrischzeller Kunstausstellung noch einmal mit einer Besonderheit auf: der „Lange Abend der Kunst“, mit ausgewählten Musikern der Jazz-Szene, ist seit Jahren ein Höhepunkt der Ausstellung. Heuer durfte das Publikum einer entspannten Jazz-Session von „Breuer & Breuer“ beiwohnen.

mehr...

Ziviler Ungehorsam: Wir schaffen das!

31.08.2019
Gerhard Haderer

Mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für zivilen Ungehorsam beendete Karikaturist Gerhard Haderer seinen Eröffnungsvortrag bei den 35. Internationalen Sommergesprächen der Waldviertler Akademie auf Schloss Weitra und schloss sich den Worten der deutschen Bundeskanzlerin an.

mehr...

Die Bibelshow und was sie bewirkt

30.08.2019
Bibelshow: Darsteller und Musiker

Mit einer rasanten Darbietung, die alle Möglichkeiten der Darstellung ausschöpft, wartet „Hallelujah – Die Bibelshow“ im Wald4tler Hoftheater in Pürbach auf. Aber die Musikkomödie von Hanspeter Horner bietet noch mehr: Sie hinterfragt Glaube und Kirche, Liebe und Apokalypse.

mehr...

Musik für Laute: Mit Worten und Klang verzaubern

29.08.2019

Das letzte Mal für heuer hieß es „Musik bei Kerzenschein“ in der evangelischen Kirche Schliersee. Ganz im Zeichen der Musik aus dem späten Mittelalter und der Renaissance stand das Konzert, das einen würdigen Abschluss der Konzertreihe darstellte. Im Mittelpunkt stand die Laute.

mehr...

Kunstprojekt an der Grenze

28.08.2019
Hubert Lobnig

Schon von weitem grüßt an der österreichisch-tschechischen Grenze die Installation von Iris Andraschek und Hubert Lobnig: „Wohin verschwinden die Grenzen?“ Vor zehn Jahren installiert, bekommt die Frage nach 2015 eine neue Bedeutung, die jetzt mit der Ausstellung „Die Verwandlung – Borders are Vacillating“ thematisiert wird.

mehr...

Interdisziplinäres Symposium Stadt.Land.Schluss.

27.08.2019
Stadt.Land.Schluss.

Was wäre, wenn Politik wieder gestaltet? Wenn das Land städtische, die Stadt ländliche Qualitäten gewinnt? Das fragt zum dritten Mal das interdisziplinäre Symposium Stadt.Land.Schluss vom 17. bis 18. Oktober in Marktoberdorf. Wer noch mitgestalten will, hat bis zum 31. September die Möglichkeit sich anzumelden.

mehr...

Spektakel für jedermann – das Frequency Festival 2019

26.08.2019

Jährlich verwandelt sich der malerisch längs den Ufern der Traisen gelegene Park im österreichischen St. Pölten in eine Stadt aus Zelten. Tausende Besucher schlagen hier für einige Tage ihre Lager auf, um beim Frequency Festival dabei zu sein. Auf mehreren Bühnen treten Musiker verschiedenster Genres auf. Ein Event der Extraklasse.

mehr...

Borkenkäfer: 300 Millionen Klimaflüchtlinge

25.08.2019
Wald im Waldviertel

Als ich in diesem Jahr in mein Refugium im Oberen Waldviertel kam, wollte ich meinen Augen nicht trauen. Die Wälder in der Umgebung waren kahlgeschlagen, überall türmten sich Äste der Fichten, die Landwirte und Waldbesitzer sind verzweifelt.

mehr...

Analoges Magazin: Rottaler Gsichter

24.08.2019
Analoges Magazin

Eva Hörhammer aus Bayerbach im Landkreis Rottal-Inn traut sich was. Weil sie Menschen mag hat sie 2016 die rottalergsichter.de gegründet. Jetzt erscheinen die Gsichter auch als Printprodukt.

mehr...

So schön wie jetzt war es noch nie

23.08.2019
Band aus Schliersee Die Sauna

Die Band „Die Sauna“ aus Schliersee bringt ihr erstes Album heraus: „So schön wie jetzt war es noch nie“ lautet der Titel. Im Gespräch erzählt die Band von der Geschichte des Albums, der Entstehung des verwirrenden Gründungsmythos und warum sie sich zum Songschreiben besser von den abendlichen Reizen in der Stadt fernhalten.

mehr...

Mut zur Romantik

22.08.2019
Standing Ovations für Christine Horter, Uschi Bommer und Larisa Bacher in der Christuskirche Schliersee

Romantisch wurde es diesmal bei „Musik bei Kerzenschein“ in der Christuskirche in Schliersee. Das „Ensemble Romantika“ setzte auf das Miteinander und letztendlich auf die Liebe und gewann damit die Zuneigung des Publikums.

mehr...

Bayern, Böhmen, Österreich: der europäische Gedanke

21.08.2019
Bayern, Böhmen, Österreich, Clemens Coudenhove-Kalergi vor einem Foto des Urgroßvaters heinrich mit seiner japanischen Frau Mitsu

Einer besonderen Person und einer besonderen Familie war der vierte diesjährige Thementag der Kulturbrücke Fratres gewidmet. Und er stand ganz im Zeichen von Europa, vereinte er doch Bayern, Böhmen und Österreich.

mehr...

Felix Mitterer und Achenkirch

20.08.2019
Felix Mitterer Ausstellung in Achenkirch

Im Alten Widum in Achenkirch ist derzeit eine Ausstellung zu sehen, die den berühmten zeitgenössischen Dramatiker und Drehbuchautoren würdigt. Sie gibt ausdrucksstark Einblick in sein Leben und Schaffen.

mehr...

Orgelnacht in Langegg: Die Ros’ ist ohn‘ Warum

19.08.2019
Heini Staudinger liest Texte spiritueller Meister. Foto: Ines Wager

Warum soll der Wohlklang der neuen Orgel in der Pfarrkirche Langegg nur als Begleitung zum Gottesdienst zu hören sein? Das fragte sich vor 15 Jahren Heini Staudinger und rief ein besonderes Veranstaltungsformat ins Leben: die Orgelnacht, von 20.45 Uhr bis 4 Uhr morgens.

mehr...

Churches for Future – Future for Churches?

18.08.2019
Churches for future

„Die Erwachsenen sagen immer, wir müssen den jungen Menschen Hoffnung machen, aber ich will eure Hoffnung nicht. Ich möchte nicht, dass ihr hoffnungsvoll seid. Ich möchte, dass ihr in Panik geratet. Ihr sollt die Angst spüren, die ich jeden Tag spüre. Und ich möchte, dass ihr handelt. Dass ihr so handelt wie in einer Krise. Ich möchte, dass ihr so handelt, als wenn unser Haus brennen würde. Denn es brennt bereits.“

mehr...

Johannes Berger zieht alle Register

17.08.2019
Johannes Berger

Die Tegernseer durften sich wieder einmal glücklich schätzen. Johannes Berger setzte sich an die Jann-Orgel in der ehemaligen Klosterkirche und brachte die Kirche an Maria Himmelfahrt zum Klingen und Schwingen.

mehr...

Himmlische Sommerlektüre aus München

16.08.2019
Thomas Montasser "Eine himmlische Lektüre" - unser Buchtipp für den Sommer

Thomas Montasser ist Jurist, Journalist, Literaturagent und Autor. Er hat Freude daran, Verlage für Bücher zu finden und selbst welche zu schreiben – und er weiß, was bei den Lesern ankommt. Mit „Eine himmlische Katastrophe“ ist ihm eine wunderbar leichte und kluge Sommerlektüre gelungen.

mehr...

Jeffrey Archer und „Der Traum des Lebens“

15.08.2019
Jeffrey Archer Der Traum des Lebens

Der letzte Satz des Buches ist ein Hammer. Man legt das Buch weg und denkt sich: Der traut sich was. Jeffrey Archer hat mit seinem neuen Buch “Der Traum des Lebens“ wieder einmal bewiesen, was für ein exzellenter Kenner der Politik und Wirtschaft er ist und wie spannend er erzählen kann.

mehr...

Haindling – Open Air auf Gut Kaltenbrunn

14.08.2019

Die Kultband aus Niederbayern war am vergangenen Wochenende bei einem Open Air auf Gut Kaltenbrunn zu Gast: Haindling. Die Musiker um Frontmann Hans-Jürgen Buchner bereiteten dem Publikum einen hochklassigen, entspannten Abend mit neuer bayerischer Musik. Schade nur, dass es kurz vor Ende zu regnen begann.

mehr...

Der Kulturherbst geht in die zwölfte Runde

13.08.2019
Programm Kulturherbst Schliersee

Auch in diesem Jahr wird es am Schliersee wieder ein buntes Programm geben. Der Kulturherbst Schliersee findet heuer bereits zum zwölften Mal statt. Beim kulturellen Angebot setzen die Veranstalter auf Altbewährtes und ein paar neue Formate, in jedem Fall aber auf eine abwechslungsreiche Kultur.

mehr...

Bayrischzell ist derzeit Kunsthauptstadt

12.08.2019
Kunstausstellung Bayrischzell

Die 66. Kunstausstellung Bayrischzell öffnete am Samstag ihre Pforten. Die Besucher konnten sich davon überzeugen: Sie ist hochwertiger denn je. Und sie ist das große Kunsthighlight des Landkreises im August.

mehr...

Landkreis Miesbach wird MINT-Region

11.08.2019
MINT-Region Landkreis Miesbach

Fachkräftemangel. Zu wenig Frauen – vor allem in naturwissenschaftlichen Berufen. Dieses Thema beschäftigt die Gesellschaft und die Regierung schon seit einiger Zeit. Was kann dagegen unternommen werden? Der erste Schritt ist nun getan, denn der Landkreis Miesbach wird offizielle MINT-Region.

mehr...

Was grandiose Musik ausmacht

10.08.2019
Le Bang Bang am Tannerhof

Für einen wunderbaren Konzertabend bedarf es keinem 50-Mann-Orchester oder einer vollbesetzten Band. Im Vordergrund steht die Musik und darauf sollten sich die Interpreten zu 100 Prozent einlassen. So warteten im Tannerhof lediglich ein Mikrophon und ein Kontrabass darauf bespielt zu werden.

mehr...

Esel machen glücklich

09.08.2019

Warum eine Eselwanderung am Tegernsee lächelnde Menschen hervorbringt und sich Yakzwillinge auf einer Weide in Rottach-Egern vergnügen, erzählt Andreas Vogt, für den Nachhaltigkeit einen wichtigen Teil seines Beweidungskonzeptes darstellt.

mehr...

Bayerns Mythen – ein Kulturreiseverführer

08.08.2019
Bayerns Mythen-Cover

Mit ihrem neuen Buch „Bayerns Mythen“ ist Sonja Still ein Buch gelungen, das viele Facetten umfasst: Legenden, sauber recherchierte Historie und das ganze verknüpft mit Vorschlägen, an die Orte des Geschehens zu reisen. Was das Buch besonders auszeichnet, ist seine Sprache.

mehr...

Sommerbrise am Tegernsee

07.08.2019
Yuko Takatsudo in der Galerie Orange in Tegernsee

Mit der Ausstellung „Sommerbrise“ hat Peggy Neumann die junge japanische Künstlerin Yuko Takatsudo in die Galerie Orange geholt. Deren unbeschwerte, leichte und frische Arbeiten sind echte Hingucker – auf ihnen wimmeln farbenfrohe Emojis und Piktogramme.

mehr...

Kulturprogramm – ansprechend und vielfältig

06.08.2019
Krobisch-Kalup-Leo

Die Sonne scheint durch das Blättergrün – einladend sieht es aus, das neue Programm des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach. Isabella Krobisch, Max Kalup und Veronika Leo vom Miesbacher Kulturzentrum haben eine bunte, vielfältige Mischung an Kulturveranstaltungen zusammengestellt, das für jeden etwas bereit hält.

mehr...

Wurliz der kleine Troll

05.08.2019
Wurliz der kleine Troll

Unter diesem Titel hat Matthias Brandstäter bereits die sechste CD mit Kinderliedern und gesprochenen Dialogen herausgebracht. „Im Sonnenschein“ heißt die neueste Auflage und sie beginnt erst einmal mit Regen. Aus seiner Langeweile heraus kommt der Troll dann auf die verrücktesten Ideen.

mehr...

Was ist eine gute Idee für Holzkirchen?

04.08.2019
Ideen Award

„Silent disco“ und „Enkeltauglich leben“ – diese beiden Projekte gewannen den Ideen Award von „Holzkirchen engagiert“, jeweils mit 1500 Euro dotiert. Nach Ansicht der Jury entsprachen diese beiden Projekte am besten der Frage nach der besten gesellschaftlichen, sozialen und nachhaltigen Idee.

mehr...

So facettenreich ist die Herbstkultur am Tegernsee

03.08.2019
Tegernseer Woche für Brauchtum und Kultur

Wer im Herbst nicht nur die Schönheit der Natur bewundern möchte, hat in Tegernsee die Möglichkeit, ganz viel Kultur zu erleben – bei der 47. Tegernseer Woche für Kultur und Brauchtum im Tegernseer Tal.

mehr...

Interkultureller Malworkshop

02.08.2019
Demobild beim Malworkshop

Ein voller Erfolg war der Malworkshop, den die Bürgerstiftung Holzkirchen im Rahmen der Interkulturellen Woche im Mai angeboten hatte. Die Ergebnisse sind jetzt in der Bücherei Holzkirchen zu sehen. Aber auch die anderen Veranstaltungen brachten die Bürger enger zusammen.

mehr...

„Wir blättern um!“

01.08.2019
Agnes Kraus und Harry Oriold

Das Bilderbuchkino in Holzkirchen von Agnes Kraus alias Brausel und Harry Oriold alias Käptn Brummel ist ein Garant für kindgerechte Unterhaltung auf mehreren Ebenen und daher immer schnell ausverkauft. Es gibt etwas zu hören, zu sehen, man kann mitmachen und man kann herzlich lachen.

mehr...

Angela Smets und das Paradies in Grün

31.07.2019
Tannerhof Hofkunst - Angela Smets lässt sich von der Natur inspirieren.

In Bayrischzell ist derzeit eine Ausstellung mit dem Titel „Paradies“ zu sehen. Die Münchener Malerin und Grafikerin Angela Smets zeigt Werke der vergangenen Jahre, die eines eint: eine Farbe, die ihrer Erschafferin Energie gibt.

mehr...

Titus Waldenfels beschließt die Saison im KULTUR im Oberbräu

30.07.2019
Titus Waldenfels

Jetzt ist sie vorbei, die Kultur-Saison 2018/2019. Schon seit einigen Jahren gibt Titus Waldenfels das dazugehörige Abschlusskonzert im KULTUR im Oberbräu. Dazu hatte er wieder einmal drei begnadete, befreundete Musiker mitgebracht: Florian Burgmayr, Hans Kröll und Margreth Außerlechner.

mehr...

Sommertheater in Miesbach: Bewegend und berührend

29.07.2019
Kiki van Beethoven

Vermeintliches Wetterpech erwies sich am Samstagabend als Glück: „Kiki van Beethoven“ fand im Gewölbe des Waitzinger Kellers statt. Die verdichtete Atmosphäre gab dem Stück noch mehr Tiefe und die großartige Schauspielkunst von Theresia Benda-Pelzer und von Andreas Nirschl übertrug sich auf die bewegten Zuschauer.

mehr...

Doppelkonzert unter Freunden

28.07.2019
Chorkonzert in Miesbach - Ostbahngroove und Jazzchor Miesbach

Zwei Chöre in zwei Konzerthälften ergaben ein stimmungsvolles Ganzes und heizten dem Publikum an einem ohnehin schon heißen Sommerabend noch kräftig ein. „Ostbahn Groove“ und der „JazzChor Miesbach“ triumphierten in Holzkirchen.

mehr...

Kirchenasyl und die Kirche im Dorf

27.07.2019
Kirchenasyl

Einige Male bereits gewährte die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neuhaus Flüchtlingen Kirchenasyl in der Martin-Luther-Kirche Fischbachau. Jetzt drehte an diesem Ort eine Filmcrew einen Spielfilm zum Thema. Und der nächste Antragsteller wird nach den Dreharbeiten aufgenommen.

mehr...

„Alles, was das Herz begehrt…“

25.07.2019
Open Air am Valleyer Schlossplatz

…spielte das Gebirgsmusikkorps aus Garmisch-Partenkirchen unter der Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner beim dritten Open Air auf dem Schlossplatz in Valley. Ein solch besonderes Konzert ließen sich Zuhörer aus Nah und Fern nicht entgehen und strömten in Scharen herbei, um der wundervollen Musik zu lauschen.

mehr...

Der Mensch will sich spüren

24.07.2019
Schülertheater Tegernseer Gymnasium - Theatergruppe "Die Anderen" mit Theaterpädagogin Sabine Schreiber und einem schweren Stoff: "Corpus Delicti"

Am Gymnasium in der Freizeit Theater spielen? Nicht nur zum Spaß, sind sich die Jugendlichen einig. Sonst hätten sie kaum derart anspruchsvollen Stoff wie Juli Zeh’s „Corpus delicti“ gewählt. Drei aufeinanderfolgende Aufführungen forderten ihnen einiges ab – und donnernder Applaus war ihr Lohn.

mehr...

Das Musikfest Kreuth: eine unendliche Geschichte

23.07.2019
Auryn Quartett und Olaf Bär

“Abschiedsparadies” lautete die diesjährige Schlussveranstaltung des Internationalen Musikfestes Kreuth im Seeforum Rottach-Egern. Passend dazu hatten sich Veranstalter und Mitwirkende etwas Besonderes einfallen lassen. Eine wunderbare Symbiose aus opulenten Streichquintetten und verführerischer Literatur von Peter Handke.

mehr...

Freilandpädagogik statt Kinderreservate

22.07.2019
Hütten bauen

Kinder wollen und sollen draußen spielen. Und sie haben eine Menge Fragen. Um diese beantworten zu können, ist Freilandpädagogik für Erzieherinnen unabdingbar. 18 Teilnehmerinnen aus ganz Bayern waren jetzt einen Tag lang am Kirchsee unterwegs und durften auch selbst wieder Kind sein.

mehr...

Krabat, Krabat, Krabat

21.07.2019
Schülertheater in Bad Tölz

Klangvoll – Rätselhaft – Aufregend – Begeisternd – Aufführung – Tanztheater: KRABAT. So hatten sich die Schüler des Gabriel-von-Seidel-Gymnasiums und der Sing- und Musikschule Bad Tölz ihr Schülertheater vorgestellt und setzten die Botschaft bei drei Vorstellungen im Kurhaus Bad Tölz sogleich in die Tat um.

mehr...

Dort, wo zweibeinige Karotten willkommen sind

20.07.2019
Solidarisches Landwirtschaftsprojekt Biotop in Lenggries - Von Hummeln bestäubte Tomaten.

Was können wir tun, damit zwei Zentimeter zu lange Zucchini nicht am Komposthaufen landen, weil sie nicht einmal von Bioläden akzeptiert werden? Biotop – ein solidarisches Landwirtschaftsprojekt in Lenggries – zeigt auf, wie ein Miteinander für Mensch und Natur funktionieren kann

mehr...

Wie im Himmel

19.07.2019
Voces8 aus England auf dem Internationalen Musikfest Kreuth

Das Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee präsentierte beim diesjährig einzigen Konzert in der ehemaligen Klosterkirche Tegernsee einen außergewöhnlichen Musikgenuss. Mit „Voces8“ stand ein britisches Vokalensemble der Sonderklasse im Altarraum.

mehr...

Das deutsche Grundgesetz mit Leben erfüllen

18.07.2019
Grundgesetz Initiativen

70 Jahre Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist ein Grund zu feiern, meinte Volker Camehn und lud sich sechs Vertreter von Initiativen ins Foolstheater ein, die ihre Auslegungen und ihre Wünsche formulierten. Der Poet selbst würzte mit seinen Gedichten.

mehr...

Wir brauchen neue Denkweisen

17.07.2019
Andreas Huber Club of Rome

„Saubere Energie als Schlüssel für Entwicklung“, mit diesem Titel war der Vortrag von Andreas Huber, deutscher Geschäftsführer vom Club of Rome angekündigt. Die Zuhörer in der Aula des Gymnasium Miesbach erfuhren aber weit mehr, auf der ersten Folie stand: „Positive Energie als Schlüssel für Entwicklung.“

mehr...

Barockmusik in Warngau: Jubel und Verzückung

16.07.2019
Barockmusik in Warngau

Angekündigt war ein barockes Festkonzert. Erleben durften die Besucher der Wallfahrtskirche Allerheiligen in Warngau wahre Jubelstürme Alter Musik. Das international besetzte Ensemble Concerto München unter der Leitung des gebürtigen Rosenheimers Johannes Berger an der Truhenorgel entfachte ein Feuerwerk leidenschaftlicher, hochkarätiger Barockmusik in Warngau.

mehr...

Arkadien ist das Land des Mitgefühls

15.07.2019
Themen unserer Zeit-Podium

Souverän, optimistisch und engagiert äußerten sich gestern Vormittag im Foolstheater drei junge Menschen zu Themen unserer Zeit im Gespräch mit Arkadien-Botschafter Peter Kees und moderiert von Julian von Löwis. Die Abschlussveranstaltung des 3. Zyklus von „Anders wachsen“ begeisterte nicht nur das Publikum, sondern machte auch Mut.

mehr...

Franz Schubert und die Einsamkeit einer Winterreise

14.07.2019
Einsamkeit einer Winterreise

Mit Bravorufen und Standing ovations bedankte sich das Publikum in der Tenne von Gut Kaltenbrunn für eine Premiere beim Musikfest Kreuth. „Kälte und Einsamkeit einer Winterreise“ verschmolz kongenial Poesie und Musik mit nackter Realität und einer Prise Ökologie.

mehr...

Richard Laubingers Bilder aus dem Unbewussten

13.07.2019
Horst Hermenau und Richard Laubinger

Mit einer eigenen Form- und Farbsprache wartet Richard Laubinger in seiner ersten Ausstellung unter dem Titel „Der Wüstenfisch“ auf. Was beim flüchtigen Hinsehen surrealistisch wirkt, führt bei intensiverem Betrachten zu einer Entdeckungsreise in unbekannte Gefilde.

mehr...

Kinder-Grusical: Geisterstunde in der Kirche

12.07.2019
Kinder-Grusical Geister

Ein Kinder-Grusical mit Geistern und Radau, mit Hexe und Dracula, mit Flaschengeist und Rübezahl durften Schüler in der Apostelkirche Miesbach erleben. Kantorin Andrea Wehrmann führte mit ihrem Kinderchor das Singspiel „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein auf“, eine tolle Leistung der Mitwirkenden.

mehr...

Wenn großartige Musik entsteht

11.07.2019
Internationales Musikfest Kreuth

Bereits zum 30. Mal jährt sich heuer das Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee. Darauf sind die Veranstalter, allen voran ihr Festivalleiter Dieter Nonhoff, besonders stolz. Beim diesjährigen Auftaktkonzert boten Sabine Meyer und das Alliage Quintett einen hochkarätig verzaubernden Abend.

mehr...

Holzkirchen wird Arkadien

10.07.2019
Arkadien vor Sizilien im Mittelmeer

Seit der Antike gilt Arkadien als der Sehnsuchtsort des Menschen und als Gegenentwurf zur Verderbtheit der Zivilisation. Der Konzeptkünstler Peter Kees hat diesen Grundgedanken aufgegriffen, aktualisiert und kommt mit ihm in den Landkreis Miesbach. Am kommenden Wochenende wird Holzkirchen zu Arkadien und junge Akteure haben das Wort.

mehr...

Der Stoff, aus dem die Bilder sind

09.07.2019
Textilkunst

Monika Häußler-Göschl arbeitet mit Stoff, Papier und Materialien aus der Natur. Als studierte und sensible Textilkünstlerin hat sie ein feines Händchen dafür. Ein Querschnitt ihrer Arbeit ist derzeit im Holzkirchner „Kultur im Oberbräu“ unter dem Motto „Printed by Nature“zu sehen.

mehr...

Das freche Volkstheater

08.07.2019
Die Sennerin Maria (Ulrike Dostal) bekommt Besuch auf der Alm(Stefan Bartl, Christine Sperber)

Über den Sohn der bekannten Volksschauspielerin Amsi Kern – Andreas Kern, Leiter des Tegernseer Volkstheaters, haben wir wiederholt berichtet. Weniger bekannt bei uns sind ihre Söhne Ulrich und Florian, die mit ihrem frechen Volkstheater zu Gast im Valleyer Schlossbräu waren.

mehr...

Eintritt in eine andere Welt

07.07.2019
7. Internationales Bildhauersymposium Organisatoren Christiane Ahlhelm und Tobel

Was am vergangenen Sonntag noch ein Plan war, wurde in den letzten Tagen konkret. Auf der SKULPTUR-LICHTUNG in Hohendilching/Valley hämmeren, bohren, schleifen, schweißen neun Künstler an ihren Werken, die am Samstag, 13. Juli feierlich enthüllt werden.

mehr...

Von Beisswürmern und Irrwurzeln

06.07.2019
Das stimmige Trio Katrin Stadler, Silvester und Veronika Leo liest Sagen vom Tegernsee

Es gibt viele schöne Sagen vom Tegernsee. Das Miesbacher Kulturamt bündelt deren Darstellung jetzt – mit einer musikalischen Lesung unterschiedlicher Sagenbücher und einer Grafikausstellung, in der das Thema frisch umgesetzt ist.

mehr...

Licht ins Dickicht der Ökolabels bringen

05.07.2019
Ökolabel Andrea Brenner machtsinn

Wie kann man überall nachhaltig einkaufen? Zur Beantwortung dieser Frage hatte die Wirkstatt von „Anders wachsen“ Andrea Brenner von machtSinn in Gmund eingeladen. Die studierte Ökotrophologin machte das komplexe Thema für die Zuhörer transparent und empfahl detektivisches Vorgehen.

mehr...

Salvador Dali in Schliersee

04.07.2019
Salvador Dali Auferweckung Jesu

Mit der Ausstellung „Salvador Dali Bilder zur Bibel“ zeigt die Christuskirche in Schliersee eine andere Seite des berühmten Malers. In seiner Einführung machte Herbert Specht auf wesentliche Einzelheiten in den Bildern aufmerksam. Mehrere Führungen sind noch geplant, es lohnt sich.

mehr...

Kunterbunt, quer und kreuz

03.07.2019
Freude beim gemeinsamen Singen – der cantica kinderchor.

Trotz Badewetter durfte sich der cantica kinderchor, verstärkt durch den cantica jugendchor, über den voll belegten Barocksaal im Oberbräu in Holzkirchen freuen. Die beiden Chöre bedankten sich für das zahlreiche Erscheinen mit einem Programm, das viele Erwachsenenchöre in den Schatten stellen würde.

mehr...

Scarlatti, Beethoven und Tschaikowsky

02.07.2019
Amadeus Wiesensee in Tegernsee

Ein junger Pianist von vergeistigter, nachdenklicher Natur, eine Cellistin von intensivem, gesanglichen Ton und ein feinsinniger Geiger gestalteten einen denkwürdigen, wunderbaren Konzertabend im Tegernseer Barocksaal.

mehr...

Bunbury und Ernst, wo sind sie?

01.07.2019
Bunbury: Die beiden Paare treffen sich

Was für ein Abend. Wie auf einer italienischen Piazza kamen sich die Premierengäste von „Bunbury“ vor. Sie genossen mit Oscar Wildes Komödie Sommertheater erster Klasse. Inszenierung und schauspielerische Leistung begeisterten das Publikum.

mehr...

Welche Geschichten wollen wir in dieser Welt kreieren?

30.06.2019
Konferenz der Tiere

Ein Mann, Papier, eine Schere, eine Leinwand und Scheinwerfer. In der Kirche. Er zerknüllt eine Zeitung und fragt: Nehmen wir an, das ist unsere Welt. Was sind die Kräfte, die daran ziehen. Und was sind die Kräfte, die verbinden? Johannes Volkmann entwickelt seine Vision der Konferenz der Kinder.

mehr...

Wer bin ich und wer will ich sein?

29.06.2019
Filmale Miesbach 2019 - Da und Dort - ein Film über Identitätssuche anhand einer persönlichen Geschichte. Foto: Thurn Film

„Hier und dort“, der Eröffnungsfilm der Filmale Miesbach ging unter die Haut und warf mit seiner Komplexität viele Fragen auf. Die Filmale findet alle 2 Jahre in Miesbach statt und ergänzt das Angebot von Kino in der Kirche. 

mehr...

Unser heimisches Superfood

28.06.2019
Heimisches Superfood - Buchpräsentation

Vor unserer Haustür wachsen Beeren, Blüten und Blätter, deren gesundheitsfördernde Wirkung schon seit Generationen bekannt ist. In dem schön gestalteten Buch „Unser heimisches Superfood“ findet der Interessierte sowohl Hintergrundwissen als auch praktische Tipps und Rezepte.

mehr...

Nachhaltig, Bio und in der Flasche

27.06.2019
Naturkäserei präsentiert die neue BIO Milch in der Mehrweg Glasflasche

Wo etwas Gutes drinsteckt, sollte auch etwas Gutes drumherum sein – deshalb gibt es die kostbare Milch aus der Naturkäserei TegernseerLand e.G. jetzt in der Glasflasche. Gar nicht so einfach zu stemmen für die Kreuther Genossenschaft – eine kleine Käserei mit begrenzten Möglichkeiten, keine große Molkerei. Aber wenn alle an einem Strang ziehen, ist vieles möglich. Ein „Naturland FAIR“ Zertifikat gibt’s jetzt obendrein.

mehr...

Nachhaltig unterwegs beim Wandern und Radeln

26.06.2019
Beim Imker in Warngau

Das Thema „Nachhaltigkeit“ betrifft auch die Freizeit. Mit seinem Buch „Nachhaltig unterwegs in München und Umgebung“ hat sich der Autor und Verleger Michael Reimer auf den Weg gemacht, 28 anregende Spaziergänge und Radtouren zu erkunden, die diesem Begriff Ehre machen.

mehr...

Auftakt zur 70. Tegernseer Kunstausstellung

25.06.2019
Tegernseer Kunstausstellung - eine vorschau im Olaf Gulbransson Museum

Die Kunstausstellung in Tegernsee jährt sich heuer zum 70. Mal. Zum Jubiläum haben sich die Kunstschaffenden etwas Besonderes ausgedacht: Drei Monate lang läuft im Olaf Gulbransson Museum eine kleine Ausstellung als „Appetizer“ – mit Originalwerken der Gründer und einem Kurzfilm, der die teilnehmenden Künstler und ihre Werke präsentiert.

mehr...

Ein Stück Miesbacher Lebensgefühl

24.06.2019
Miesbacher Marktbroschüre

Porträts aller Marktfieranten, Hintergrundwissen, Tipps und bunte Bilder füllen die 100seitige Marktbroschüre im praktischen Westentaschenformat. Zu verdanken ist sie einem motivierten Team, dessen Herz für Miesbach schlägt.

mehr...

Die Wachau – eine Reise wert

23.06.2019

Seit tausend Jahren gibt es eine Beziehung zwischen der Wachau und Tegernsee, die 2001 mit einer Partnerschaft der Stadt Tegernsee zu Dürnstein besiegelt wurde. Eine Reise in das Weltkulturerbe Wachau ist aus vielen Gründen empfehlenswert. Machen wir uns auf.

mehr...

Bunte Scherben

22.06.2019
Claudia Brodzinska-Behrend

„Bunte Scherben im Garten sind wie Gedichte und Lieder, die ihrer Freunde warten.“ Claudia Brodzinska-Behrend liest auf ihrer neuen CD Gedichte des österreichischen Arztes Dr. Heinrich Wallnöfer. Viele kleine bunte Verse mischen sich hier mit Musik zu einem großartigen Kunstwerk.

mehr...

Holzkirchner G‘schichtn

21.06.2019
Marktreisen in Holzkirchen

Die Kathl ist wieder mit ihrem Leiterwagerl unterwegs. Bei ihren humorvollen Streifzügen durch Holzkirchen mischt sie Geschichtliches mit Geschichten – ein richtiger Ratsch halt. Und da Zuhören hungrig und durstig macht, gibt’s zwischendurch „Magentratzerl“ zur Stärkung und die eine oder andere Überraschung.

mehr...

Das ist der Gipfel – die diesjährige FILMALE

20.06.2019
Papiertheater im Kino bei der Filmale

„Wer bin ich und wer will ich sein?“ ist das Thema der mittlerweile 3. FILMALE, die vom 27. bis 30. Juni 2019 in und vor der Apostelkirche in Miesbach stattfindet. Wir stellen Ihnen das attraktive Programm des diesjährigen Kinofestivals vor.

mehr...

Mensch werde wesentlich

19.06.2019
Schwarz-Weiß-Fotografie

Die aktuelle Ausstellung in der Volkshochschule Holzkirchen-Otterfing zeigt Schwarz-Weiß-Fotografien von Stefan Sporrer. In ihrer Schlichtheit und Reduktion erinnern sie an die berühmten Worte des Mystikers Angelus Silesius: „Mensch werde wesentlich … es ist das Wesen, das bleibt.“

mehr...

„Jodeln is, wenn im Inneren de Sonn aufgeht“

18.06.2019
Jodeln lernen in Oberbayern - mit Alfons Hasenknopf auf dem Brauneck

Auch für diejenigen, die nicht auf Volksmusik stehen, bestens geeignet, sich selbst und ihre Stimme zu entdecken: Das Jodeln. Ein Jodelseminar mit Musiker Alfons Hasenknopf auf der Stie Alm am Brauneck – und danach ist alles anders.

mehr...

Nichts schöneres als ein leeres Blatt

17.06.2019

Retroplakate und Postkarten, Beisswürmer und Irrwurzeln, Schafkopfkarten und Wolpertinger – wer denkt bei diesen Titeln schon an moderne Kunst?
Es gilt Katharina Bourjou zu entdecken, die junge Illustratorin, die derzeit ihre Werke im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach präsentiert.

mehr...

Klugscheißer sterben einsam

16.06.2019
Klimaschutz und Freude

Ressourcen sparen, das wär’s. Auch oder gerade im Kleinen. Auf die Politiker schimpfen kann jeder, bei sich selbst anfangen ist die größere Herausforderung. Die Autorin nimmt sie an – und je nachdem scheitert sie auch mal, fühlt sich wie der siegreiche David neben dem großen Goliath oder amüsiert sich über ihre leidenschaftlichen Ambitionen, die Welt zu retten.

mehr...

Kiki van Beethoven

15.06.2019
Freilichttheater im Waitzinger Keller

Kiki, eine gut aussehende Frau um die Sechzig, setzt sich auf eine Parkbank und hört lautstark Musik von Beethoven. Otto, ein junger Mann, kommt des Weges und ruft, „was ist das überhaupt für eine Kirchenmusik?“ Der Anfang eines Stückes, das voller Herausforderungen steckt.

mehr...

Kunst und Heilung

14.06.2019
Bildausschnitt „Tänzerinnen“ von Mechthild Köllner.

Natur und Schönheit tragen unbestritten zur Heilung von Leib und Seele bei. Beides können sich die Besucher, Patienten und Angestellten des Krankenhauses Agatharied zu Gemüte führen. „Aus der Natur“ heißt die Ausstellung der Künstlerin Mechthild Köllner, die noch bis Ende Juni zu sehen ist.

mehr...

Otto Wesendonck statt Henry Moore

13.06.2019
Otto Wesendonck

Die Bronzeskulptur „Doppelwendel“ des Waakirchner Bildhauers Otto Wesendonck wurde jetzt im öffentlichen Raum in München feierlich enthüllt. Sie ist das Herzstück des Foyers eines Mehrfamilienhauses. Aber auch im Landkreis Miesbach ist mit einer neuen Arbeit des Künstlers zu rechnen.

mehr...

„Orgel – Kaleidoskop“

12.06.2019
"Orgel-Kaleidoskop"

Zu Pfingsten hat sich der Eigentümer der Zollingerhalle Valley, Dr. Sixtus Lampl, ein ganz besonderes Konzert einfallen lassen. Dazu hat er den Münchener Kirchenmusikdirektor Klaus Geitner ins Orgelmuseum eingeladen. Der brachte dem Publikum auf sieben Orgeln ein buntes Kaleidoskop der Orgelmusik dar.

mehr...

Jagd auf Andersdenkende – früher wie heute

11.06.2019
Theatergruppe Gymnasium Tegernsee "Hexenjagd" - das neue Stück 2019

„Harten Tobak“ hatte sich das Ensemble der Theatergruppe des Gymnasiums Tegernsee gemeinsam mit ihrer Theaterleiterin Barbara Winkler vorgenommen. Mit Arthur Millers Stück „Hexenjagd“ inszenierten sie ein zeitloses, dramatisches Stück, das hohes Können abverlangte.

mehr...

Michael Lichtwarck-Aschoff

10.06.2019
Lesung im Tannerhof

Nach seinen beiden Büchern „Hoffnung ist das Ding mit den Federn“ und „Als die Giraffe noch Liebhaber hatte“ erscheint in Kürze der dritte Roman von Michael Lichtwarck-Aschoff. Mit einer Lesung im Tannerhof in Bayrischzell gibt er einen Vorgeschmack auf sein neues Buch: „Der Sohn des Sauschneiders oder Ob der Mensch verbesserlich ist“.

mehr...

Schelme, Schalk und Schabernack

09.06.2019

Auf dem historischen Jahrmarkt geht es heiß her. Der kleine Timmy ist mit seinen Freunden mittendrin, zwischen Leierkasten, Gaukler und Karussell. Auch die zahlreichen Schüler im Zuschauerraum wurden bei „Klassik für Kinder“ in die Atmosphäre auf einem altertümlichen Jahrmarkt eingestimmt.

mehr...

Eine Kunstbörse zum Geburtstag

08.06.2019
Kunstbörse im Oberland - Claudia Kreutzer von der Schreibwerkstatt liest ihren Text zur Komposition "Welttag des Ausmistens" von Anschi Hacklinger

15 Jahre KulturVision – Anlass, gemeinsam mit den Mitgliedern des Kulturvereins zu feiern. Aber wie? Mit einer Kunstbörse, bei der sich die Künstler und Kulturschaffenden von KulturVision der Öffentlichkeit präsentierten und dabei ihr eigenes Netzwerk stärkten.

mehr...

Wie Erinnerungen überleben

07.06.2019
Erinnerungskultur

Einen bewegenden und berührenden Tag bescherten die Organisatoren zur Eröffnung des Sommerprogramms unseres Kulturpartners, der Kulturbrücke Fratres, zum Thema „Zeitzeugenschaft & Gedenkkultur“. Malerei, Fotografie, Texte und Musik dokumentierten das Grauen des Holocaust.

mehr...

Barocke Orgelklänge

06.06.2019
Festival "Clavis"

Im Rahmen des 5. Internationalen Festivals der Klavierkunst “Clavis” präsentierten die drei Teilnehmerinnen aus den USA, Südkorea und der Tschechischen Republik höchste Orgel- und Cembalokunst in der Holzkirchner St. Josef Kirche und stellten sich in einem anspruchsvollen Wettbewerb den Juroren.

mehr...

Let it shine

05.06.2019
Chor Dissonanzen

Der Parsberger Chor Dissonanzen feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Aus Anlass des Jubiläums hat der Chor ein neues Programm einstudiert – die Premiere fand am 2. Juni in der Christuskirche Schliersee statt.

mehr...

Ein Bild als Fundament

04.06.2019
Jutta Speidel

Sie habe einen hoffnungsvollen Blick, die Kuh namens „Hope“, sagt Sabina Bockemühl. Die renommierte Malerin aus Murnau malte das Bild eigens für die Versteigerung in der Galerie von Ursula Hyna zugunsten von HORIZONT e.V., dem Verein, den Jutta Speidel vor 22 Jahren gründete.

mehr...

Musikalisches Freudenfest

03.06.2019
Konzert der ARD-Preisträger

„Festival der ARD-Preisträger“, so der Titel des Konzertes am vergangenen Donnerstag im Barocksaal des Tegernseer Schlosses. Daraus wurde ein Freudenfest des Musizierens: die jungen Preisträger transportierten meisterhaft ihre Emotionen, ihr Können und die Inhalte der Musik.

mehr...

Was braucht der Mensch zum Glück?

02.06.2019
Kindertheater in Holzkirchen

Sehr ernsthaft und sehr konzentriert betreten sie die Bühne, die 13 Nachwuchsschauspieler der Kindertheatergruppe des Holzkirchner Fools e.V. Mit der Inszenierung „Das Hemd des Glücklichen“ nach James Krüss zeigen sie eine reife Leistung, die mit viel und hochverdientem Beifall belohnt wurde.

mehr...

Das Ungeheure begreift nie der Sichre

01.06.2019
Werner Berg

Seine Motive fand er in Gasthäusern, Kirchen und auf Märkten in seiner nächsten Umgebung: Werner Berg (1904-1981), der in Elberfeld aufgewachsene und mit 26 Jahren nach Kärnten ausgewanderte Maler.

mehr...

Scheitern und Reifen

31.05.2019
Musik und Texte über die Liebe

„Grandios gescheiter(t)“ nennen Sarah Thompson und Florian Weinzierl ihr Programm, das jetzt beim erfolgreichen Format des KULTUR im Oberbräu Holzkirchen „Kaffee Kuchen Kultur“ Premiere feierte. Eine rasante Stunde voller Musik, Poesie, voller Liebe und grandioser schauspielerischer und sängerischer Leistung.

mehr...

Sprachlos agieren

30.05.2019
Schauspielworkshop

Zu einem Schauspielworkshop konnte KulturVision e.V. den Schauspieler und Regisseur Jochen Strodthoff aus Hausham gewinnen. Dazu fanden sich im Warngauer Pfarrsaal Teilnehmer zwischen 20 und über 70 Jahren zusammen. Ihr Resümee: anspruchsvoll, anstrengend, aber es hat viel Spaß gemacht.

mehr...

1. Kunstbörse im Landkreis Miesbach

29.05.2019

Im Juni dieses Jahres feiert der Verein KulturVision seinen 15. Geburtstag. Er wurde 2004 mit dem Ziel gegründet, das reichhaltige Kulturleben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu fördern und zu vernetzen. Dies wollen wir auch zum Geburtstag tun.

mehr...

Vereint in der Passion

28.05.2019
Erler Herz Foto Peter Kitzbichler Passionsspiele Erl 2019

Ein kleiner Ort im Tirol wird alle sechs Jahre zum Passionsspielort: Erl. Mit den 550 Mitwirkenden ist ein Drittel der Dorfbevölkerung beteiligt – ein Jahr leidenschaftlichen „Hineinlebens“ in die Rollen geht voraus. Der Höhepunkt war die Premiere vor 1.500 Zuschauern am Sonntag.

mehr...

Starke Karikaturen einer starken Frau

27.05.2019
Marie Marcks - im Karikaturmusem Tegernsee - Olaf Gulbransson Museum

Karikaturistinnen sind selten, die Zunft der spitzen Stifte und Federn ist eher maskulin dominiert. Unter ihnen hob sich eine Frau jedoch deutlich hervor: Marie Marcks. Ihr widmet das Olaf Gulbransson Museum jetzt eine umfangreiche Sonderausstellung.

mehr...

Carla von Branca – Hommage zum 90. Geburtstag

26.05.2019
Carla von Branca

„Eine außergewöhnliche Künstlerin – Hommage zum 75. Geburtstag“ titelten wir in unserer 1. Ausgabe der Kulturbegegnungen ein umfassendes Porträt von Carla von Branca. Jetzt wurde die Architektin, Fotografin, Bühnenbildnerin, Bildhauerin, Autorin und Schauspielerin 90 Jahre alt.

mehr...

Frieden finden beim Spurwechselweg

25.05.2019
Spurwechseln

17 Teilnehmer fanden sich zum zweiten Spurwechselweg von „Anders wachsen“, der in diesem Jahr in Hundham startete. Obwohl wir am Ende im strömenden Regen gehen mussten, waren alle begeistert, sowohl von der Landschaft als auch von den inspirierenden Beiträgen unserer beiden Referenten.

mehr...

„Das ist EUROPA“

24.05.2019

Im Vorfeld der Europawahl Ende Mai machen die „Künstler mit Herz“ nach dem viralen Hit „Mia ned“ zu den Landtagswahlen 2018 erneut von sich reden. Mit „Das ist Europa“ ging der „Künstler mit Herz“-Beitrag zu den Europawahlen Ende Mai 2019 vor einigen Tagen online.

mehr...

Von Menschen und Pferden

23.05.2019
EVOLUTION FILM Alexandra Kaufmann

Don Quijotes Pferd Rocinante erlangte Weltruhm. Was wurde jedoch aus seinen Nachfahren während der Wirtschaftskrise, die Spanien vor ein paar Jahren traf? Mit „Las hermanas de Rocinante“ gelang der Regisseurin Alexandra Kaufmann eine beachtenswerte Filmnovelle, die in München Weltpremiere feierte.

mehr...

Von der Lust an Farben, Licht und Formen

22.05.2019
Ausstellung in Hausham

Starker Auftritt von drei sehr unterschiedlichen Künstlern aus der Region: Mit seiner zweiten Ausstellung in diesem Jahr gelingt dem Haushamer Kunstkreis ein großer Wurf.

mehr...

Very Well done

21.05.2019

Bravissimo! Christoph Well und die Cellisten der Bayerischen Staatsoper gaben sich die Ehre. Bei dieser fulminanten Sonntagsmatinée war alles geboten. Von Oper und klassischer Musik über moderne Arrangements bis hin zu Gstanzln mit Akkordeonbegleitung. Dazu kamen weitere, teils überraschende Instrumente zum Einsatz.

mehr...

Seit 20 Jahren für gleichberechtigte Teilhabe

20.05.2019
Oberland Werkstätten

Mit einem großen Festakt, der die Erfolgsgeschichte des Betriebes in Miesbach eindrucksvoll belegte, feierten die Oberland Werkstätten ihr Jubiläum im Waitzinger Keller. Landrat Wolfgang Rzehak machte deutlich, wie wichtig sinnvolle Arbeit für das Selbstwertgefühl aller Menschen ist.

mehr...

Gibt es noch Gerechtigkeit?

19.05.2019
Gerechtigkeit

Um diese Frage zu beantworten hatte sich Alexander Hagelüken, leitender Redakteur für Wirtschaftspolitik der Süddeutschen Zeitung illustre Gäste ins Foolstheater eingeladen. Sie suchten Antworten in Philosophie, Religion, Politik und Wirtschaft. Aber auch die Literatur konnte Wesentliches beisteuern.

mehr...

Artenvielfalt statt Insektensterben

18.05.2019
Artenreiche Wiesen gegen das Artensterben

Müssen wir uns Sorgen machen? Ja. Der von der Schutzgemeinschaft Tegernsee eingeladene Schmetterlingsforscher Dr. Andreas Segerer stellte in seinem Vortrag in der Naturkäserei Kreuth klar, dass der Klimawandel nicht unser größtes Problem darstellt. Die weitaus größere Bedrohung der Menschheit sei selbstgemacht und nur global zu lösen.

mehr...

Wo das Lied beginnt und die Liebe wohnt

17.05.2019
Annemarie Hagn

Annemarie Hagn lud am Dienstag zum Konzert ins Sudhaus in Valley. Mit ihr auf der Bühne stand nicht nur ihr Duett-Partner Walter Mies, sondern auch Georg Obermüller am Klavier und einige weitere Überraschungsgäste. Es entstand ein bunter Liederabend von Volksmusik bis Jazz, von Barock bis Schlager.

mehr...

Mythos Seidenstraße – damals und heute

17.05.2019
Prof. Dr. Thomas O. Höllmann und Ulrike Leutheusser

Früher pilgerten Mönche, Kreuzritter, Abenteurer und Kaufleute entlang der Seidenstraße zwischen Orient und Okzident. Heute baut China mit Hochdruck die „neue Seidenstraße“. Ein interessanter Vortrag beleuchtete den Mythos am Wochenende in Tegernsee.

mehr...

Interkulturelle Woche: Holzkirchen ist bunt

16.05.2019
Interkulturelle Woche

Menschen aus mehr als 80 Nationen haben in Holzkirchen eine Heimat gefunden. Diese kulturelle Vielfalt soll jetzt mit einer Interkulturellen Woche, die die Bürgerstiftung Holzkirchen im Rahmen von „Anders wachsen“ organisiert hat, gefeiert werden.

mehr...

Ein Geschichtenerzähler mit Herz und Humor

15.05.2019
Rafik Schami

Rafik Schami – ein Name mit Anziehungskraft. Der deutsch-syrische Autor tourt gegenwärtig mit seinem Programm “Ich wollte nur Geschichten erzählen” kreuz und quer durch Deutschland. Von Norden kommend machte er jetzt einen Zwischenstopp in Holzkirchen und begeisterte Jung und Alt mit seinen meisterhaften Erzählungen.

mehr...

Sternstunde am Tannerhof

14.05.2019
Juliane-Sophie Ritzmann

Selten ist es dem Zuhörer vergönnt, so hautnah die Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten einer souveränen jungen Pianistin mitzuerleben. Der Tannerhof mit seinem wunderschönen kleinen Saal für Kammermusik gab dazu am vergangenen Donnerstag den perfekten Rahmen.

mehr...

„I möcht einfach nur da sitzen“

14.05.2019
Erich Kogler Solo in Tegernsee

Musikvirtuose Erich Kogler hat seine zweite Solo-CD veröffentlicht. Damit ist er jetzt fleißig auf Tour. Sein Stopp in Tegernsee war quasi ein Heimspiel und sein Publikum höchst amüsiert. Dabei ist er nicht nur wahnsinnig witzig, sondern vor allem ein verdammt guter Vollblutmusiker.

mehr...

Horst Hermenau und die Pfeile des Eros

13.05.2019

„Eros“ nennt Horst Hermenau seine aktuelle Ausstellung in der Galerie im Autopavillon Steingraber in Holzkirchen. Wer frivole Bilder erwartet, wird herb enttäuscht. Wer sich mit dem Begriff des Eros aber ernsthaft auseinandersetzt, erlebt eine facettenreiche Wiedergabe in hoher künstlerischer Ausprägung.

mehr...

Kunst als Spiegel der Gesellschaft

12.05.2019
Jahresausstellung in Gmund

Die 16. „gmundart“ besticht durch zwei Besonderheiten. Zum einen warten altbekannte Künstler mit neuen und ausgesprochen attraktiven Werken auf, die zumeist mit neuen Aspekten überraschen, und zum anderen haben sich einige Künstler gesellschaftlichen Themen gewidmet.

mehr...

Hochwertige Produkte hochwertig vorgestellt

11.05.2019
Regionaler Einkaufsführer

Von vielen verantwortungsbewussten Verbrauchern schon lange ersehnt, jetzt ist er da. Der Einkaufsführer für regionale Produkte. Über 80 regionale Direktvermarkter in 19 Kategorien sind unter dem Titel „“Wos guads ausm Miesbacher Oberland“ zusammengefasst.

mehr...

31. KulturBegegnungen – stark für Bildung

10.05.2019
Kulturzeitung Landkreis Miesbach

Als Herausgeber der „KulturBegegnungen“ widmen wir seit über 15 Jahren jede Zeitungsausgabe einem aktuellen Zeitthema. Die 31. Ausgabe liegt seit Dienstag wieder kostenlos im ganzen Landkreis aus. Ihr Schwerpunkt ist die Bildung.

mehr...

Cordula Rock – sinnlich inspiriert von der Natur

09.05.2019
Abstrakte Malerei in Holzkirchen

Die Holzkirchner Künstlerin findet die Anregungen für ihre abstrakte Malerei vorwiegend in der überwältigenden Formen- und Farbenvielfalt der Natur. Eine Auswahl ihres produktiven Schaffens zeigt sie derzeit unter dem Motto „Sinnliche Inspirationen“ im Foyer des KULTUR im Oberbräu in Holzkirchen.

mehr...

Musikalische Reise durch fremde Länder

08.05.2019
Quadro Nuevo in Hausham

Quadro Nuevo – das weithin bekannte Tango-Jazz-Crossover-Quartett um den Haushamer Akkordeonisten Andreas Hinterseher begeisterte am vergangenen Sonntag das Publikum im „Glück auf“ – Saal in Hausham mit einem mitreißenden Konzert. Auf dem Programm stand eine musikalische Reise durch die halbe Welt.

mehr...

Szenerie ins Atelier geholt

07.05.2019
Dauerausstellung Joseph Reitmayer

Eine Dauerausstellung von Fotografien aus dem Atelier Joseph Reitmayer mit Audioführung wurde jetzt in der Klinik im Alpenpark eröffnet. Die Besucher können nicht nur das Tegernseer Tal vor 100 Jahren in den historischen Bildern bestaunen, sondern sich selbst so ablichten lassen wie damals.

mehr...

„Kunst und mehr“ feiert

06.05.2019
Kunst und mehr

Seit fünf Jahren gibt es sie, die kleine Galerie im Wiesseer Ortskern, gleich gegenüber von der Post und schräg dahinter mit noch mehr Ausstellungsraum und Fenstern voll mit Kunstwerken. Samstag wurde gefeiert – wie immer mit Cappuccino, Kuchen und guter Laune.

mehr...

Heimatfreunde Gmund und das Jagerhaus

05.05.2019
Heimatfreunde Gmund

Die Heimatfreunde Gmund feiern ihr 30jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Es begann mit einem Abend der Volksmusik und wird mit Musik der zwanziger Jahre fortgesetzt. Aber die Heimatfreunde haben noch viel mehr zu bieten, beispielsweise den „Gmunder Steften“.

mehr...

Was bedeutet Gedenken?

04.05.2019
Gedenken in Schliersee

Die Tafel an der Weinbergkapelle in Schliersee hat in der Vergangenheit zu kontroversen Auseinandersetzungen Anlass gegeben. Nach einem 14 Monate langen Entscheidungsprozess stellten jetzt Prozessinitiatoren und -begleiter ein Konzept vor, wie man künftig mit dem Ort und Gedenken umgehen wird.

mehr...

Champagner und andere Extravaganzen

03.05.2019
Schlierseer Bauerntheater

Komödie „Zwei Bauern im ¾-Takt“ im Bauerntheater Schliersee: Von zwei Bauern, die auszogen, das Vergnügen zu suchen – und im greislichen Schlamassel enden.

mehr...

Eine Stadt – Eine Nacht – 400 Konzerte

02.05.2019

Am Samstag, den 4. Mai feiert München zum 20. Mal „Die Lange Nacht der Musik“. In über 100 Spielorten, vom großen Konzertsaal bis zur kleinen Kneipe stehen Konzerte aller erdenklichen Genres und Formate auf dem Programm – Klassik und Oper ebenso wie Rock, Pop, Jazz, Electro, Swing oder Volksmusik.

mehr...

Der Wert der Arbeit

01.05.2019
Arbeit

Heute ist der 1. Mai, der Tag der Arbeit. Was ist Arbeit? Welchen Sinn hat Arbeit? Und gibt es neue Ideen, die Verbindung zwischen Arbeit und Ethik zu kappen? Der Soziologe Harald Welzer malt in seinem Buch „Alles könnte anders sein“ das Bild einer neuen Gesellschaft.

mehr...

Wos wars denn ums Lebn ohne Jagn

30.04.2019
Jagerischer Hoagascht

Unter diesem Motto hatte die Kreisgruppe Miesbach im Bayerischen Jagdverband e.V. einen überzeugend authentischen Volksmusikabend im Waitzinger Keller zusammengestellt. Sie konnten namhafte Gruppen aus Nah und Fern und einen renommierten Ansager für ihren jagerisch-oimarischen Hoagartn gewinnen.

mehr...

24h Europa in Echtzeit

29.04.2019
24h Europa

BR, ARD-alpha, ARTE, rbb und SWR werden am 4. Mai 2019 zeitgleich ein Mammutprojekt ausstrahlen: „24h Europe – the next generation“. 60 junge Protagonisten aus 26 Ländern Europas erzählen aus ihrem Alltag. Die verantwortliche Redakteurin vom BR ist Sonja Scheider aus Gmund.

mehr...

Vom toten Pferd und vom Klimawandel

28.04.2019
Veränderung

Zwei Frauen treffen sich auf einer Geburtstagsfeier. Sie kennen sich flüchtig, eigentlich nur von diesen jährlichen Geburstagsfeiern. Sie begrüßen sich erfreut: „Du warst doch die mit dem Pferd und dem Kater auf den Bauernhof? Wie geht’s dir denn?“ Sagt die andere: „Naja, das Pferd ist gestorben, der Kater auch tot, ich bin von daheim ausgezogen, aber danke – mir geht’s gut!“

mehr...

Hundsgemein sein ist nur einer der Vorteile

27.04.2019
Junggeblieben: Monika Manz und Gerd Lohmeyer im Oberbräu

Das KulturCafe im Oberbräu Holzkirchen platzt jeden letzten Mittwoch im Monat aus allen Nähten. Dieses Mal war sogar der bayrische Rundfunk dabei. Gefilmt wurde der Auftritt von Monika Manz und Gerd Lohmeyer mit ihrem Programm „Dement oder weise?“ für die Reihe „Lebenslinien.“

mehr...

Von Asylbewerbern bis zum Sonnenuntergang am Sudelfeld

26.04.2019
Kunstkreis Fischbachau

Mit einer beachtlichen Schau von sehr unterschiedlichen Werken präsentiert sich der Kunstkreis Fischbachau im 25. Jahr seines Bestehens. Im Klostersaal sind noch bis zum Sonntag Malerei, Fotografie, Grafik und Bildhauerei zu sehen. Ein Motto gibt es in diesem Jahr nicht, aber vieles zu entdecken.

mehr...

Es muss nicht Spanien sein

25.04.2019
Pilgerbuch

„Neue Wege“ nennt Herausgeberin Christine Haiden ihr Buch, in dem sie 17 Menschen zu Wort kommen lässt, die sehr unterschiedliche Pilger-Routen absolvierten. Es lädt ein, sich selbst auf den Weg zu machen. Und es verblüfft. Durch seine Fotos, die sich erst am Ende des Buches erklären.

mehr...

Krimi im Schafspelz

24.04.2019
Uraufführung in Tegernsee

Wer wird der neue Bauer auf dem Geiger-Hof? Natürlich…. . Nein, so einfach ist die Welt nicht im neuen Stück des Tegernseer Volkstheaters „So lafft der Hos‘“. Spannung über drei Akte. Gefeierte Premiere. Ein Familienkrimi in Komödienformat. Die Auflösung erfolgt am Schluss. Zur Überraschung aller.

mehr...

Die beinah tödliche Frage: Wie seh ich aus?

23.04.2019
Holzkirchner Komödchen: Nach dem tödlichen Schuss – Ensemble „Holzkirchner Komödchen“.

Eine himmlische Inszenierung gelang Regisseurin Lydia Starkulla mit dem Volksstück „Hummel im Himmel.“ Im Rotlichtmilieu der 50er Jahre, mit Elvis Presley an der Wand und dem Rock ’n’ Roll im Blut, gibt es die Schauspieler des „Holzkirchner Komödchens“ noch weitere achtmal zu bewundern.

mehr...

„Lasst mich wieder Bauer sein“

22.04.2019
Aus Liebe zum Überleben

„Aus Liebe zum Überleben“ nennt Bertram Verhaag seinen aktuellen Film, dem bereits der Zukunftsfilmpreis von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde verliehen wurde. Der Regisseur porträtiert in seiner Dokumentation acht Bauern, die sich der ökologischen Landwirtschaft verschrieben haben.

mehr...

Tradition und Moderne zusammenbringen

21.04.2019
Alexander von Branca

In diesem Jahr wäre Alexander Freiherr von Branca 100 Jahre alt geworden. Mit dem Namen des bekannten Architekten verbinden sich zahlreiche sakrale und weltliche Bauten in Deutschland, aber er hat auch die Entwürfe für die Neugestaltung der Miesbacher Stadtpfarrkirche gefertigt.

mehr...

Ein Date mit Senta Berger

20.04.2019
El Anatsui

„Triumphant Scale“ heißt die nachgerade umwerfende Ausstellung von El Anatsui im Haus der Kunst in München. Draußen wird der Besucher von der riesigen Installation „Second wave“ empfangen, drinnen wartet Senta Berger mit einer Audioguide-Führung.

mehr...

Stiller Feiertag

19.04.2019
Gedanken zum Karfreitag

Heute ist es wieder so weit: wie jedes Jahr begehen wir den Karfreitag. Ein Stiller Feiertag. Doch was bedeutet das? Stilles Feiern? Schließen sich die beiden Wörter nicht eigentlich gegenseitig aus? Oder betrachten wir die Dinge oft einfach nur viel zu wörtlich, anstatt sie zu hinterfragen?

mehr...

In Schwingung versetzt

18.04.2019
Hoki Youth Band

Volle Bühne, volles Haus – die Holzkirchner Jugend Big Band HOKI Youth Band spielte erstmals im Valleyer Schloss Bräu. Ab dem ersten Ton eines beachtlichen Programms war klar: Hier sind junge Profis am Werk.

mehr...

Tegernsee vom Gesang erfüllt

17.04.2019
Octavians

Von frühem Barock bis Pop. Von traditionell bis ausgefallen. Die „Octavians“ haben dies alles in ihrem Repertoire. Eine Mischung aus Unheimlichkeit, Humor, Sozialkritik und Charme. Damit begeisterten sie am vergangenen Samstag ihr Publikum im Tegernseer Barocksaal.

mehr...

Mamma Mia Bavaria

16.04.2019
Luise Kinseher

So lautet das aktuelle Programm der Kabarettistin Luise Kinseher. Damit bescherte sie dem vollbesetzten Waitzinger Keller am Donnerstag einen Abend, der die Lachmuskeln zwei Stunden lang durchgehend strapazierte.

mehr...

Lustvolle Flötenarien

15.04.2019
Michael Kofler und das Mozart Quartett Salzburg

Immer wieder heißt es Mozart hätte die Flöte nicht gemocht. Dennoch stammen einige Werke für das Instrument aus seiner Feder. Michael Kofler forderte bei einem Konzert in St. Josef das Publikum auf, sich selbst ein Bild zu machen, „ob jemand, der ein Instrument nicht liebt, solche Musik schreiben kann.“

mehr...

Klimafrühling und Ideen Award

14.04.2019
Klimafrühling

Mit 27 Veranstaltungen war der Landkreis Miesbach beim 2. Klimafrühling Oberland dabei, eine beeindruckende Präsentation des Engagements der Menschen für eine enkeltaugliche Zukunft. Auch KulturVision beteiligte sich mit insgesamt drei Projekten, aber das Beste ist: es geht weiter.

mehr...

Start frei für die neue Holzkirchner Radl-App

13.04.2019
Fahrrad-App

Grenzen überwinden, Gemeinsamkeiten entdecken in einem innovativen, höchst sinnvollen, selbst entwickelten Projekt – so macht Schule heute Spaß! Schüler der Fachoberschule Holzkirchen und der Wirtschaftsfachoberschule Auer in Südtirol haben sich im Erasmus Plus Programm zusammengefunden und über zwei Jahre hinweg ihre eigene Radl-App konstruiert.

mehr...

Gelesene Geschichte: 150 Jahre Josef Wackersberger

12.04.2019
Im Museum Tegernseer Tal: Toni Wackersberger liest Josef Wackersberger

Geschichten von Anno dazumal, vom im Tal hochgeschätzten Großvater Josef Wackersberger, las Toni Wackersberger jüngst im Museum Tegernseer Tal. Aber nicht nur Geschichte und Tradition werden in der Familie seit jeher großgeschrieben – auch die Stubenmusik.

mehr...

Ostbahngroove – der erfrischend andere Chor

11.04.2019
>Der Ostbahngroove rockt das Valleyer Schlossbräu

Wer bei Chorkonzerten an eine Gruppe von Menschen denkt, die in gleichbleibender Formation auf einer Bühne steht, singt und manchmal im Takt mitschwingt, sollte das nächste Konzert von „Ostbahngroove“ nicht verpassen. Im Valleyer Schlossbräu rissen sie mit ihrer dynamischen Darbietung den gesamten Saal mit.

mehr...

“Dunkel geworden sind meine Augen”

10.04.2019
Johannespassion

Einem erhabenen und berührenden Programm geistlicher Chormusik zur Passion widmete sich das Vokalensemble Neuland aus Bad Aibling unter der eindrucksvollen Leitung von Sebastian Schober in der Pfarrkirche St. Georg in Otterfing.

mehr...

Diversität mit Künstleraugen betrachtet

09.04.2019
Hilge Dennewitz Gruppenausstellung DELTA Gmund Jagerhaus

Die vierte Gruppenausstellung der fünf DELTA-Künstler trägt den Titel „Diversidad“. Die Vielfalt steht jedoch nicht nur für die unterschiedlichen Arbeitsweisen, sondern für die Herausforderungen unserer Gesellschaft.

mehr...

Gemeinsam für eine gerechtere Welt

08.04.2019
Die Gruppe der Mitwirkenden bei der Konferenz Anders wachsen

Wie ist ein Wandel der Gesellschaft hin zu einer gesünderen, gerechteren, solidarischen Welt möglich? Bei der Konferenz „Anders wachsen“ suchten Akteure aus unterschiedlichen Bereichen gemeinsam mit den Teilnehmenden nach guten Lösungen für den Landkreis.

mehr...

Zauberbegriff L.A.B.S

07.04.2019
Bunte

Einen hohen Unterhaltungs- aber auch Informationswert hatte der letzte Vortrag im zweiten Semester des Korbinians Kolleg. Mit Robert Pölzer, Chefredakteur der „Bunten“ hatten die Veranstalter einen Redner eingeladen, der das Prinzip „Liebe“ als Grundlage seiner Arbeit für das erfolgreiche Lifestylemagazin angibt, aber nicht nur dafür.

mehr...

Bleib ein Mensch – mit den Kusimanten

06.04.2019
Konzert in Bayrischzell - die Kusimanten am Tannerhof: Tamara Lukasheva, dee Linde und Marie Theres Härtel verzaubern als Kusimanten den Tannerhof.

Wie klingen steirische Wurzeln vermischt mit ukrainischem Temperament? Exotisch, bodenständig, überraschend. Tamara Lukasheva, Marie-Theres Härtel und deeLinde beeindruckten ihr Publikum am Tannerhof in Bayrischzell mit technischer Präzision und überschäumender Kreativität.

mehr...

Rockkonzert im kalten Keller

04.04.2019
Sahara - Back On Stage

Sahara – Back On Stage. So hieß es am Sonntag im Kulturhaus zur goldenen Parkbank in Miesbach. Die Münchner Kultband aus den siebziger Jahren spielte Progressive Rockmusik. Und Zuhörer aller Altersklassen gaben sich im kalten „Haindlkeller“ dieser verrückten Musik hin.

mehr...

Originalklang von Pink Floyd

03.04.2019
Zither-Manä und Watching the cat

Es begann mit einem Interview für unsere Printzeitung. Christian Zimmermann, Gitarrist von „Watching the cat”, erzählte, dass es sein Traum sei, mit dem Zither-Manä aufzutreten. Wir erfüllten gern den Traum beim „Erscheinungsfest“ der 30. Ausgabe der Zeitung. Über den ersten öffentlichen Auftritt erzählen die beiden Musiker in einem Interview.

mehr...

Rote Bete, ein roter Kapuzenmantel, Tatorte, Touristinnen und mehr

02.04.2019
Wort und Kunst

Es ging auch um ein geheimnisvolles Bild, Kater Luca, einen Hochzeitswalzer oder eine Skulptur mit Krebs im Arm. Es ging um die einfühlsame Verbindung zwischen „Wort und Kunst“. Es ging um die belebende, fruchtbare Interaktion zwischen schreibenden und bildenden Kunstschaffenden. Bei der Matinee von Mitgliederinnen der Schreibwerkstatt im Altwirtsaal in Warngau ging es ganz „einfach“ um die vielfältigen Facetten der Kunst.

mehr...

Wer ist hier eigentlich verrückt?

01.04.2019
Theater in Wall

Mit ihrem Stück „Neurosige Zeiten“ ernteten die Waller Brettelhupfer bei der Premiere tosenden Applaus. Ein witziges Stück der jungen Autorin Winnie Abel mit ordentlichen Seitenhieben auf gängiges Gehabe in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, großartig gespielt und inszeniert.

mehr...

Vom Analysten, der auszog, mit dem Herzen zu sehen

31.03.2019
Aufbruschsgeschichte

„Eine Aufbruchsgeschichte in Worten, Fotografien, Pianoklängen, erlebt, erzählt, fotografiert und eingespielt von Christof Jauernig“, so steht es auf dem ersten Bild, das den Besucher im Foolstheater empfing, der sich für einen Abend unter dem Titel „Unthinking – Gedanken verloren“ entschieden hatte.

mehr...

„Was hat Großvater gemacht?“

29.03.2019
Celino Bleiweiß

Celino Bleiweiß ist ein deutscher Regisseur und Dramaturg, der eine wahrhaft unglaubliche Lebensgeschichte zu erzählen hat. Erfreulicherweise konnte ihn Monika Ziegler für die Blaue Couch im Waitzinger Keller gewinnen. Und dabei kamen allerhand verblüffende Fakten über den gebürtigen Polen ans Licht.

mehr...

„Feuerwerk aus Endorphinen“

29.03.2019

Es ist der schönste Tag im ganzen Schuljahr. Zumindest für diejenigen Schüler, Eltern und Lehrer, die kulturell interessiert sind. Beim Schulkonzert der Realschule Miesbach zeigten über 100 Mitwirkende im Waitzinger Keller ihr musikalisches Talent und ernteten strahlende Gesichter und anhaltenden Jubel.

mehr...

Das bunte Grokodil ist die Lösung

28.03.2019
Horst Orlich

„GroKodile“ nennt Horst Orlich seinen aktuellen Film, den er bei den 40. Bayerischen Amateur-Festspielen eingereicht hat. Auf den Sieger wartet der Bayerische Löwe, von denen der Holzkirchner schon zahlreiche in Empfang nehmen konnte.

mehr...

Gemeinsames Einfühlen in die Musik

27.03.2019
Quatour Tchalik

Fokussiertes, ernstes Auftreten, edler Klang und gemeinsames Einfühlen in die Musik, damit begeisterte das Quatuor Tchalik das Publikum des „Podium für junge Solisten“ im Tegernseer Barocksaal. Gabriel und Louise Tchalik, Violine, Sarah Tchalik, Viola und Marc Tchalik, Violoncello, vier seit ihrer Kindheit gemeinsam musizierende Geschwister, brachten ihr spürbar höchstes Ziel, den Wohlklang ihres Ensembles, meisterhaft zu Gehör.

mehr...

Beste Miaschburger im Oberland

26.03.2019
Wirkstatt-Anders wachsen

Großes Publikumsinteresse konnte am Sonntag die Wirkstatt – Anders wachsen bei ihrem Aktionstag in der WeyHalla im Rahmen des Klimafrühlings Oberland verbuchen. Interessierte informierten sich bei prächtigem Wetter an den zahlreichen Ständen, im Mittelpunkt stand die Prämierung des Miaschburgers.

mehr...

Boarisch sein, des kannst ned lernen

25.03.2019
Frühjahrssingen 2019 in Hausham - Die Geschwister Demmel im Vordergrund der Bühne

Dass Volksmusik nach wie vor ein zeitgemäßer Ausdruck der bayrischen Kultur ist, bewies das schon zum 17. Mal gefeierte „Frühjahrs-Singen“ im Alpengasthof „Glück auf“ in Hausham. In zwei ausverkauften Vorstellungen begeisterten fünf Musikformationen im Volksmusikmarathon.

mehr...

Mit Bravour auf der Suche

24.03.2019
Ausstellung Gymnasium Hohenburg

„Auf der Suche“ nennen die Schülerinnen des P-Seminars des Hohenburger Ursulinen-Gymnasiums ihre Ausstellung im Atrium. Unter der Anleitung ihres Lehrers Horst Hermenau fertigten sie höchst erstaunliche Werke unterschiedlichster Art.

mehr...

KomponistINNEN – vergessen oder unterdrückt?

23.03.2019
Komponistinnen-Vortrag

Bach, Mozart, Beethoven, Liszt, Schumann – die Liste von Komponisten ließe sich ewig fortführen. Wir kennen alle die zahlreichen mannigfaltigen Werke der großen Meister. Aber hat es in der früheren Zeit nicht doch auch komponierende Frauen gegeben? Dieser Frage ist Timm Tzschaschel auf den Grund gegangen.

mehr...

Dürfen Kunst und Satire alles?

22.03.2019
Karikatur und Satire - Vortrag Sabine Leutheusser-Schnarrenberger im Olaf Gulbransson Museum Tegernsee

Die Frage kann in einem Karikatur-Museum durchaus einmal gestellt werden. Dass die Antwort darauf ein klares Jein ist, erörterte kompetent und anschaulich Sabine Leutheusser-Schnarrenberger von der rechtlichen Seite. Und die muss es schließlich wissen.

mehr...

Träum weiter

21.03.2019

Jazzig-funkige E-Bass-Grooves. Farbenreiche Klavier-Harmonien. Unterhaltsam nachdenkliche Liedtexte. Und drei Frauenstimmen, die perfekt harmonieren. Das sind „Die Drei Damen“ Lisa Wahlandt, Andrea Hermenau und Christiane Öttl. Zu hören war dieses Spektakel vergangenen Sonntag auf Gut Sonnenhausen.

mehr...

Pop Up Innovationshub Richtung Zukunft

20.03.2019
Pop Up Innovationshub - Culturesphere "Kollaboratives Artefakt"

Das innovative Experiment rund um Design und Digitalisierung funktionierte bestens. Über 50 Einzelveranstaltungen verband das Pop Up Innovationshub von Servus Zukunft innerhalb der Münchener Designmesse – und lockte viele Leute nach Gmund.

mehr...

Einfach märchenhaft schön

19.03.2019
Premiere in Miesbach - Großartige Darbietung der Solisten des Bayrischen Landestheaters

Die Neuproduktion des Freien Landestheaters Bayern feierte ihre grandiose Premiere im Waitzinger Keller in Miesbach. Mit einer Explosion an Farben überraschte der „Vetter von Dingsda“ und zauberte das turbulente Geschehen der Operette ins Märchenland.

mehr...

Musik, Tanz und Gaudi

18.03.2019

„The Grasshoppers“ – die irische Band aus dem Landkreis Miesbach – laden jedes Jahr zum St. Patrick’s Day, dem Nationalfeiertag Irlands, mit ihrer irischen Folkmusik zum Tanz und vor allem zum Spaß haben. Dabei waren sie selbst noch nicht mal alle in Irland.

mehr...

Das Ende von rechts und links

17.03.2019
Armin Nassehi

Mit einem geschliffenen Vortrag überzeugte der bekannte Soziologe Armin Nassehi beim fünften Korbinians Kolleg – Zu Fragen der Zeit im Wintersemester im Hotel Bachmair Weissach. „Kürzlich noch bei ‚Hart aber fair‘, heute in Weissach“, begrüßte Hausherr Korbinian Kohler den Gast.

mehr...

Experiment geglückt

16.03.2019
ScienceSlam meets Improtheater

Zur Eröffnung der 12. Weyarner Kleinkunsttage hatte sich Organisatorin Anschi Hacklinger von MuKK e.V. eine Begegnung der besonderen Art einfallen lassen: „ScienceSlam meets Improtheater“. Keiner wisse was an diesem Abend passiere, klärte sie das Publikum auf.

mehr...

Aus einem Stamm

15.03.2019
Kunst aus Lindenholz

Mit einer einzigartigen Ausstellung wartet Nele von Mengershausen in der Galerie im Autopavillon Steingraber auf. Sie ist nicht nur künstlerisch beeindruckend, sondern hat philosophische und sogar ökologische Aspekte. Sie schuf etwas Neues aus einem Verlust.

mehr...

Vorreiter in Sachen Ökologie

14.03.2019
oekom verlag

Der renommierte Münchner oekom verlag wird 30 Jahre alt. Er ermutigt mit seinem Buch- und Zeitschriftenprogramm zu nachhaltigem und umweltbewusstem Handeln und liefert Denkanstöße für eine enkeltaugliche Zukunft. Unter den Buchautoren ist auch Markus Bogner vom Boarhof in Holz.

mehr...

Starker Fotograf fotografiert starke Frauen

13.03.2019
Starke Frauen

„Starke und weniger starke Frauen“ lautet das Motto, unter dem der Valleyer Fotograf und Grafiker im Foyer des Holzkirchner Kulturhauses „Kultur im Oberbräu“ 96 Frauenporträts zeigt. Eins ausdrucksstärker als das andere, eins beeindruckender als das andere.

mehr...

Sturm der Musik

12.03.2019
Johannes Berger in Valley

Sixtus Lampl versteht es hochkarätige Musiker nach Valley zu holen: Johannes Berger und Guido Segers. Passend zu den orkanartigen Böen, die das Dach der Zollinger Halle lauthals knacksen ließen, erfüllten die wunderbaren Orgel- und Trompetenklänge die Luft mit einem Sturm der Musik.

mehr...

Musik von Ost nach West

11.03.2019
Blasmusik-Konzert in Unterdarching

Es ist schon Tradition. Jedes Jahr zu Beginn der Fastenzeit, wenn die Blaskapelle Unterdarching zum Konzert lädt, strömen Musikbegeisterte aus Nah und Fern nach Valley, um den delikaten Blasmusik-Klängen zu lauschen. Das diesjährige Motto: „Von Ost nach West“ – der Zuhörer darf gespannt sein.

mehr...

Jenseits der Rosenheim Cops

10.03.2019
ben Blaskovic im Waitzinger Keller Miesbach

Als Controller Andi Lorenz ist er zum letzten Mal in der laufenden Staffel von „Die Rosenheim Cops“ zu sehen. Dass der bekannte Schauspieler Ben Blaskovic auch leidenschaftlicher Musiker ist, wissen viele seiner Fans nicht. Im Waitzinger Keller in Miesbach stellte er seine neue CD „Those who dig“ vor.

mehr...

Bilder wie Tagebücher

09.03.2019
Stephan Mundi

Nach Gemeinschaftsausstellungen in Rom und New York jetzt Agatharied. Der Gmunder Maler Stephan Mundi zeigt in seiner ersten Einzelausstellung im Krankenhaus einen Querschnitt aus seinem Schaffen, das sein Leben widerspiegelt.

mehr...

Frauen haben es verdient, ernst genommen zu werden

08.03.2019

Eine Inspirationsquelle für mehr Lebensqualität von Frauen, das will das österreichische Magazin „Welt der Frauen“ sein. Diesem Anspruch wird es mehr als gerecht, mit berührenden Geschichten, die zum Nachdenken anregen, setzt die Zeitung einen Gegenpol zu Kosmetik und Mode.

mehr...

Josef in St. Josef

07.03.2019
Kulturprojekt der Pfarrjugend Holzkirchen

„Die Dornen Isais“ nennt die Pfarrjugend Holzkirchen ihr spektakuläres Kulturprojekt, das am 15. März Uraufführung hat. Cornelius Heuten, Mathias Wolf und Christoph Ammer haben Theater, Musik, Licht und Architektur in ihrem Kulturprojekt zu einer einzigartigen Einheit verschmolzen.

mehr...

Fasching von Wien bis Buenos Aires

06.03.2019
Rosenmontagskonzert in Tegernsee - Ilona Cudek Jazz Quartett

Schlosskonzert mal anders: Mit Faschingsknallern aus aller Welt unterhielt das Ilona Cudek Jazz Quartett am Rosenmontag die faschingsfröhlichen Klassik-Fans im Barocksaal in Tegernsee.

mehr...

Gemeinschaft stärken, Kulturbrücken schlagen

05.03.2019
BR Stationen Spurwechel Stammtisch - bei Kulturbrücke Fratres 2019

Grenzen bestehen oft weit mehr noch in den Köpfen als auf der Landkarte. Eine Verbindung über die ehemalige Grenze zu Tschechien schlägt seit vielen Jahren die Kulturbrücke Fratres. Im Winter werden jeweils die Themen für das Sommerprogramm geschmiedet – auch wir von KulturVision sind wieder dabei.

mehr...

Fschngsknzrt dr Smpfkrchnr Hlzphnkr

04.03.2019
Fasching in Holzkirchen - Holzkirchner Symphoniker im Kultur im Oberbräu

Für die ernsthafte deutsche Gesellschaft ist der Fasching ein willkommener Anlass, um sich wieder einmal der heiteren Seite des Lebens zuzuwenden. Die Holzkirchner Symphoniker halfen mit ihrem beschwingten Programm im Oberbräu kräftig bei der Stimmungsmache mit.

mehr...

Explosive Talkshow mit Verstorbenen

03.03.2019
Das Fools-Ensemble: ausdrucksstark in jedem Augenblick

Wie wäre es, eine der beliebten Talkshows mit bereits verstorbenen Stars aus der Vergangenheit zu besetzen? Gerhard Loew wagt es und zeigt mit seinem Stück „Talk Extra“ , dass Unterhaltung geistreich sein darf. Hinreißend komisch wird sie vom Fools-Ensemble auf seiner Hausbühne in Holzkirchen dargeboten.

mehr...

Google geht Goethe

02.03.2019
Künstliche Intelligenz

Wie arbeiten künstliche neuronale Netze im Zusammenhang mit Sprache? Was leisten neue Übersetzungsprogramme und wie funktionieren sie? In seinem Vortrag im Vorfeld der Wissenschaftstage Tegernsee beleuchte Jaromir Konecny das Thema Künstliche Intelligenz unterhaltsam und optimistisch.

mehr...

Alle Museen der Welt auf einen Blick

01.03.2019
Die neue Internet-Plattform vimuseo.com verlinkt weltweit Museen

Wussten Sie, dass weltweit schätzungsweise eine Milliarde Menschen jährlich eine Ausstellung oder ein Museum besucht? Die meisten Menschen suchen im Internet nach einem Museum in der Gegend, in der sie sich gerade befinden. Wie wäre es mit einer Internetseite, die weltweit alle Museen aufzeigt?

mehr...

Das Licht einfangen

28.02.2019

„Catching the light“ heißt eine eindrucksvolle Fotodokumentation von Birgit Neiser. Die Reithamerin besuchte mehrere Jahre lang Myanmar, ein Land voller Veränderungen. Ihre Liebe zu diesem Land und ihre fotografische Perfektion spürt der Betrachter in jedem Bild.

mehr...

„Klimafreundlich essen!“, Miaschburger und mehr

27.02.2019
Klimafrühling Oberland

Unter dem Motto „Gemeinsam. Verantwortung. Hier!“ findet vom 14. März bis zum 7. April 2019 der 2. Klimafrühling Oberland statt. Geplant sind über hundert Veranstaltungen verschiedenster Art in den Landkreisen Miesbach, Bad Tölz, Garmisch und der Stadt Penzberg. Auch die Wirkstatt Anders Wachsen hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und beteiligt sich sehr ambitioniert mit drei Aktionen, die eine Menge Potential in alle Richtungen bieten…

mehr...

Prinzregenten Ensemble verzaubert Holzkirchen

26.02.2019

Die Holzkirchner Konzertreihe „St. Josef mit Leben füllen“ wartete am vergangenen Samstag mit einem großen Highlight ihres Programms auf. Denn das Prinzregenten Ensemble aus München hat es sich zur Aufgabe gemacht, unerhörte Musik zu entdecken und wieder zu beleben.

mehr...

Mit OperaBrass durch London

25.02.2019
OperaBrass

Fast schon ein Heimspiel. Und nicht nur wegen des Holzkirchners Uli Pförtsch an der Posaune. Bereits zum dritten Mal begeisterten die Blechbläser der Bayerischen Staatsoper nun das Holzkirchner Publikum im Festsaal des Kultur im Oberbräu. An diesem Abend hatten sie Streifzüge kreuz und quer durch London im Gepäck.

mehr...

Darf Satire alles?

24.02.2019
Kabarettist Alfred Mittermeier mistet aus - auf der Kleinkunstbühne Waakirchen.

Darf Satire beleidigen, verletzen und bloßstellen? Muss sie bestimmte Grenzen wahren? Alfred Mittermeier war zu Gast in Waakirchen und hielt sein Publikum zwei Stunden lang in Atem. Er teilte gezielte Schläge aus mit seiner sprachgewandten Mistgabel, die ihm im neuen Progamm „Ausmisten“ zur Seite steht.

mehr...

Lob der Verletzlichkeit

23.02.2019
Resilienz

Einen spannenden und informativen Schlagabtausch lieferten sich Martin Schneider und Wolfgang Huber zum Thema „Resilienz“ aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht. Die Frage: „Was stärkt uns in Zeiten radikalen Wandels?“ beantworteten die Experten mit der Fähigkeit, Krisen zu erkennen und zu meistern.

mehr...

Schweinswal Baby Mimi wollte leben

22.02.2019
Zum Anfassen: Kopfskelette von Schweinswalen

Wissen Sie, woher der Schweinswal seinen Namen hat? Wie Schweinswal Babys gestillt werden und wer ihr größter Feind ist? Das und noch viel mehr gibt es im einzigen wissenschaftlichen Theater der Welt für heimisch bedrohte Tierarten zu erfahren. Diesmal im Foolstheater mit Fräulein Brehm, denn die kennt sich aus.

mehr...

Feinsinn und Temperament

21.02.2019
Podium für junge Solisten

Das erste Konzert der Reihe „Podium für junge Solisten“ in 2019 gestalteten in beeindruckender Weise die jungen Musiker Juri Vallentin, Oboe, und Philipp Heiss, Klavier. Musikalität, Inhalt und künstlerischer Ausdruck waren die Pfeiler eines ästhetischen und gefühlsstarken Programms.

mehr...

Premiere in Valley

20.02.2019
Thomas Sautner

Nicht in Wien, auch nicht in München, sondern in der Schlossbrauerei Valley präsentierte erstmalig Thomas Sautner sein neues Buch „Großmutters Haus“, das es ab Ende Februar im Buchhandel gibt. Vorher hatte er einen ganzen Tag lang 15 Schreiblustigen wertvolle Tipps für das Schreiben gegeben.

mehr...

Ketzerisches und Historisches zum Abendland

19.02.2019
Geschichte und Gegenwart des Abendlandes - spannender Vortrag von Prof. Dr. Michael Wolffsohn beim Korbinians Kolleg im Bachmair Weißach

Wie kann Geschichte genutzt werden, um eine bessere Zukunft zu gestalten? Im Rahmen des Korbinian Kollegs gab der promivierte Historiker Michael Wolffsohn einen tiefen Einblick in Geschichte und Gegenwart des Abendlandes.

mehr...

Kammermusikfest auf höchstem Niveau

18.02.2019
Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee Programm

Das Internationale Musikfest Kreuth wird 30 Jahre alt. Von der „Wanderschaft“ der hochkarätigen Veranstaltungsreihe profitiert inzwischen die ganze Region. Und natürlich gibt es zahlreiche Highlights zum Jubiläum.

mehr...

Von der Schönheit zeitgemäßer Architektur

17.02.2019

Private Wohnungen, gewerbliche Bauten und restaurierte Objekte stehen im Mittelpunkt des reizvollen Bildbandes „Gut gebaut – Häuser im Landkreis Miesbach“. Herausgeber ist das Architekturforum Miesbacher Kreis e.V.

mehr...

All you need is love

16.02.2019
Kleinkunstabend in Miesbach

In der Veranstaltungsreihe KellerBrettl des Waitzinger Kellers war zuletzt das Berufsschulzentrum Miesbach zu Gast. Der Abend stand unter dem Motto „Liebe“ – wie soll es an einem Valentinstag auch anders sein? Mit Musik, Tanz und Schauspiel durchfluteten die Schüler ihr Publikum mit all ihrer Liebe.

mehr...

In Gedenken an Peter Winterer

15.02.2019
Peter Winterer

Am kommenden Sonntag findet um 10.30 Uhr in der ehemaligen Klosterkirche Tegernsee ein Gedenkgottesdienst zum 10. Todestag von Peter Winterer am 18. Februar statt. Wir wollen an einen Mann erinnern, der für die Kultur im Tegernseer Tal unermüdlich im Einsatz war.

mehr...

„Brauchen wir was zum Lachen, Liebling?“

14.02.2019
papan im Olaf Gulbransson Museum

Die Figuren des Cartoonisten Manfred von Papen alias papan gehen humorvoll-lakonisch mit dem Leben und seinen Herausforderungen um. In Tegernsee sind derzeit über einhundert Originalzeichnungen und Objekte zu sehen. Es sind Aufforderungen zum Schmunzeln, denen sich niemand entziehen kann.

mehr...

Die Kraft der Wiederholung

13.02.2019
Kunst in Bayrischzell - Barbara Nedbal (Malerei) und Katrin Hering (Papier) v.l.

Zwei Künstlerinnen präsentieren derzeit ihre Werke in Bayrischzell: Katrin Hering und Barbara Nedbal. So unterschiedlich ihre Ansätze sind, in einem ticken sie gleich: Sie lieben Strukturen und deren Wiederholungen und sie geben ihren Bildern Zeit, sich zu entwickeln.

mehr...

Hildegard von Bingen – dinkelfrei

12.02.2019
Foolstheater Holzkirchen - "Hildegard von Bingen dinkelfrei" - Heike Feist und Gotthard Lange

Dinkelfrei? Bei diesem Programmtitel meint man zuerst, dass es in diesem Stück nicht unbedingt ernst zugeht, oder doch? Ja und nein. Hier geht es ums Ganze. Heike Feist hat sich in ihrem aktuellen Biografie-Theaterstück einer Ikone des Mittelalters zugewandt, die manchmal zu Unrecht unterschätzt wird.

mehr...

Vom Aufprall bis zum Untergang

11.02.2019
Theater Blaue Maus München - gelungene Inszenierung "Der Untergang der Titanic" von Enzensdorfer, Regie: Jochen Strodthoff,

Der Haushamer Regisseur Jochen Strodhoff inszeniert in München im Theater Blaue Maus Enzensbergers „Untergang der Titanic“. Und er bringt das Stück auch nach Hausham – als szenische Lesung, die zu verpassen schade wäre.

mehr...

Fly me to the moon

10.02.2019
Julia Schroeter und Matthias Huber beim Konzert von Swing it UP in Valley

Sitzenbleiben und mit dem Fuß wippen oder doch aufstehen und ausgelassen tanzen? „Swing it UP“ lud im Schlossbräu Valley zum Wohlfühl-Jazz der 30er bis 70er Jahre. Neben Swing-Hits waren es die gefühlvollen Bossa Nova-Interpretationen, die den Abend zu einem besonderen machten.

mehr...

Zweimal vertrieben

09.02.2019
Verlorene Heimat

Alois Beyer – Verlorene Heimat, nennt Florian Bachmeier seine Fotoausstellung im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach. Dem renommierten Fotokünstler gelingt es, den doppelten Verlust von Heimat mit Schwarz-Weiß-Bildern eindrucksvoll und empathisch wiederzugeben.

mehr...

Fünfmal Mord in Valley

08.02.2019
Krimilesung

Ganz tief in uns allen schlummern menschliche Abgründe. Fünf Frauen waren bereit, hinabzusteigen ins Innere und sie sich anzuschauen. Heraus kam eine Krimilesung, die vor allem eines brauchte: Mut.

mehr...

Kulturpreis-Verleihung an Andrea Wehrmann

07.02.2019
Kulturpreis der Stadt Miesbach

Chorleiterin, Dirigentin, Organistin, Pianistin, Musikpädagogin, Komponistin, Sängerin und Kulturmanagerin. Andrea Wehrmann ist eine integrative Musikerpersönlichkeit, deren jahrzehntelanges ehrenamtliches Wirken die Stadt Miesbach nun mit dem Kulturpreis belohnte.

mehr...

Stummfilm mit Orgel

07.02.2019
Stummfilm mit Orgel

Einmal im Jahr kommt Kirchenmusiker Alexander Pointner nach Miesbach und improvisiert an der Orgel in der Apostelkirche eine Filmbegleitung. Dieses Jahr hat er sich am 8. Februar um 19.30 Uhr den Stummfilm „Der Klosterjäger“ aus dem Jahr 1920 vorgenommen.

mehr...

Leo Reisinger ist „Toni, männlich, Hebamme“

06.02.2019
Toni, männlich, Hebamme

Sechs echte männliche Hebammen gibt es in Deutschland. Und ab kommenden Freitag spielt sich einer im Fernsehen zur besten Sendezeit in der ARD in die Herzen der Frauen. Leo Reisinger aus Warngau ist „Toni, männlich, Hebamme – Allein unter Frauen“.

mehr...

Momo und die gestohlene Zeit

05.02.2019
Momo

Mit Michael Endes Welterfolg „Momo“ hat sich das Fools-Ensemble des Freien Landestheaters Bayern ein Stück vorgenommen, das jeder kennt und liebt. Sarah Thompson gelang es, die Bilder im Kopf des Publikums zu einer dramaturgisch hoch interessanten und bewegenden Inszenierung zu formen. Dabei stellt sie einiges auf den Kopf.

mehr...

Hauptsache kein Aufwand!

04.02.2019
"Kein Aufwand! Teil 2 - Die letzten Jahre"

Andreas Martin Hofmeier – Kabarettist, Tubist und begnadeter Entertainer. Im Kultur im Oberbräu Holzkirchen gab er am Samstag die musikalisch-kabarettistische Lesung „Kein Aufwand! Teil 2 – Die letzten Jahre“. Die Essenz des Abends: „Das jüngste und hochentwickeltste Instrument ist die Tuba!“

mehr...

Ein bisschen chilliger Jazz

03.02.2019
Drei d'Accord

„Schee anders“ war es am Freitag im Holzkirchner FoolsTheater, als das Trio „Drei d’Accord“ sein Konzert gab. Dort erklangen altbewährte Jazz-Standards, aber auch moderne Pop-Musik und Indie-Rock, auf die etwas andere Weise. Der unbeabsichtigte rote Faden: die Liebe, die Liebe und nochmals die Liebe.

mehr...

Gemeinwohl-Ökonomie in der Region installieren

02.02.2019
Gemeinwohl-Ökonomie

Der Boden im Landkreis Miesbach für eine andere, dritte Wirtschaftsform, ist bereitet, der Samen ist ausgestreut, jetzt sollte der Keim der Gemeinwohlökonomie sprießen. Immerhin lauschten 230 Zuhörer im Saal des Gasthofes Neukirchen gebannt den Ausführungen Christian Felbers.

mehr...

Mord am Chiemsee

01.02.2019
Chiemsee-Krimi

„Kaffee – Kuchen – Kultur“ heißt die beliebte Seniorenreihe im FoolsTheater. Diesmal waren die Senioren nach dem leiblichen Genuss zur Krimistunde geladen. Thomas Bogenberger, Autor der Chiemsee-Reihe um den schrulligen Kommissar Hattinger, gab sich die Ehre.

mehr...

Frauenpower: Aufgeben kommt nicht in Frage

31.01.2019
Frauenpower in Miesbach - mit Erfolgsautorin Helma Sick

Zwei starke Frauen im Gespräch: Es war ein hoch spannender, nachdenklicher und zugleich vergnüglicher Abend, der vor allem eines machte: Mut. Auf Einladung des Waitzinger Kellers war Erfolgsautorin Helma Sick zu Gast in Miesbach – und sprach mit Monika Ziegler über ihr Buch, ihre Arbeit, ihr Leben.

mehr...

Der goldenen Musik lauschen

30.01.2019
Lauschgold

„Lauschgold 3.0“ – unter diesem Titel feierten Martina Eisenreich, Evelyn Huber und Wolfgang Lohmeier ihr langersehntes Revival im Waitzinger Keller in Miesbach. Nach zehnjähriger Pause fanden sich „Mrs. Melody“, „Mrs. Harmony“ und der „Chef über den Rhythmus“ zu einem berauschenden Comeback zusammen.

mehr...

Textor und Renz – die Meister der Entschleunigung

29.01.2019
Entschleunigung am Tannerhof mit Textor & Renz

Obwohl die beiden jeweils links und rechts von der schwäbischen Alp aufgewachsen sind, singen sie nur in englischer Sprache mit hörbar amerikanischem Einfluss. Wie „Textor und Renz“ es trotzdem schaffen, die tiefe Sehnsucht nach Heimkommen zu wecken, zeigten sie mit Nachdruck am Tannerhof in Bayrischzell.

mehr...

Monika Manz und Gerd Lohmeyer in „Mutter Sprache“

28.01.2019
Mutter Sprache

Auf der kargen Bühne des Foolstheaters ein Bett, darin ein Mensch, unbeweglich, geschlossene Augen, Infusionslösung. Dann kommt eine Frau und spricht. Über ihr Leben und das der im Koma liegenden Mutter. Seit acht Jahren. Keine Dramatik. Nur Annahme des Schicksals.

mehr...

Ausdruck und Dramatik auf höchstem Niveau

28.01.2019
Kammermusik

Mozart, Janáček und Schubert präsentierten die Musiker des vielfach ausgezeichneten Bennewitz Quartetts aus Prag in einem höchst anspruchsvollen Programm. Im Festsaal des Kultur im Oberbräu boten sie Kammermusik vom Feinsten mit Klang- und Farbwelten, die ihresgleichen suchen.

mehr...

Lebenserfahrungen in Ost und West

27.01.2019
30 Jahre Mauerfall

1968 – ein Jahr der Veränderungen in Ost und West. Russische Panzer rollen in Richtung tschechische Grenze, Studenten begehren auf gegen die Politik in der Bundesrepublik. Wie erlebten die Menschen ihre Welt damals? Wie hat sich das Land, wie haben sich die Menschen verändert nach 30 Jahren Mauerfall? Monika Ziegler und Manfred Zick, der Zither-Manä, in einem sehr persönlichen Gespräch über damals und heute.

mehr...

Alfred Roßner ist der Oskar Schindler des Vogtlandes

26.01.2019
Holocaust

In „Schindlers Liste“ lernten wir einen Industriellen kennen, der zahlreiche Juden vor dem Transport nach Auschwitz rettete. Er war nicht der einzige Held. Hannah Miska porträtiert in ihrem Buch „Der stille Handel“ einen weiteren Lebensretter im Schatten der SS. Ein Beitrag zum 27. Januar.

mehr...

Die Jungs aus der Fußgängerzone

25.01.2019
Bananafishbones in Miesbach - Live & Unplugged Tour 2019

Die Konzerte der Bananafishbones sind immer wieder ein Highlight. Warum? Weil sie trotz der großen Erfolge nie abgehoben sind. Sie sind sich und ihren Fans treu geblieben und erfinden sich dabei trotzdem immer wieder neu.

mehr...

Die Graugänse an der Spitze

24.01.2019
Nachhaltigkeit im Finanzwesen

Ende vergangenen Jahres wurde die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Jetzt lud sie zu einer Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit – regional und global“ ein. BR-Landtagskorrespondent Julian von Löwis moderierte souverän einen gelungenen Abend.

mehr...

„Gute Erziehung“ – Wie geht das heute?

23.01.2019
Elternschule

Partnerschaftlich, auf Augenhöhe oder strikte Grenzen setzen, konsequent auftreten…das eine oder das andere oder beides? Was ist richtig? Der Film „Elternschule“ von Jörg Adolph und Ralf Bücheler über die stationäre Therapie in einer Klinik in Gelsenkirchen hat großes Interesse und Kontroversen bei Medien, Eltern und Erziehern hervorgerufen.

mehr...

Die Freiheit eines Nomaden in Deutschland

22.01.2019
Mongolische Kunst

Sie kommen aus der Steppe, sie tauchen aus dem Meer auf, sind in einer Mondnacht erahnbar und in einer großen Staubwolke: Pferde. Große Herden, die auf den Betrachter zukommen, wenn er sich in die Bilder von Borchu Bawaa einlässt, die der Künstler derzeit im Gesundheitszentrum Atrium ausstellt.

mehr...

Eine (fast) normale Familie – Maiers machen Musik

21.01.2019
Erik Maier, Magarita Oganesjan, Sophia Maier, Markus Maier

Ein besonderes Kammerkonzert hörten die Gäste am Samstag in Miesbach. In der musikalischen Familie von Margarita Oganesjan und Markus Maier spielt jeder mindestens ein Instrument. Das Besondere: Sophia ist erst zehn Jahre und Erik 12, aber sie sind schon fast Profis.

mehr...

Worte wirbeln durch Zeit und Raum

20.01.2019
Poetry Slam

Sie kennen Ottfried Fischer, Christian Springer oder Konstantin Wecker. Aber wie passt der junge amtierende Meister im Poetry Slam, Alex Burkhard, zu diesen arrivierten Künstlern? Nicht nur, dass er ebenso wortgewaltig und mit feiner Sprache wie sie zu agieren weiß, nein, seit fast einem Jahr ist auch er Mitglied der renommierten Münchner Turmschreiber.

mehr...

Mozart hautnah erfahren

19.01.2019

„Mozarts Klaviersonaten“ war das Thema der jüngsten „Plauderei am Klavier“ von Timm Tzschaschel im Schlierseer Bauerntheater. Hier erfuhr das Publikum in Wort und Musik allerhand Interessantes zu Mozarts Kompositionen. Bei dämmriger Beleuchtung wurden allerdings auch seine zahlreichen Affären aufgedeckt.

mehr...

Wo bitte geht’s nach Arkadien?

18.01.2019
Arkadien

Arkadien ist nicht nur eine Landschaft im Peloponnes, sondern gilt als der Sehnsuchtsort des unbeschwerten friedlichen Lebens. Der Konzeptkünstler Peter Kees hat es wiederentdeckt und richtet mit dem Kunstverein Ebersberg ein Internationales Festival aus. Kulturvision ist mit zwei Projekten eingeladen.

mehr...

Weyarner Kleinkunsttage – klein, fein und doch groß

17.01.2019
Weyarner Kleinkunsttage

Mittlerweile sind sie kein Geheimtipp mehr, die Weyarner Kleinkunsttage in der Weyhalla vom 14. – 17. März 2019, sondern eine echte Institution zwischen den vielen Kulturveranstaltungen im Landkreis. Doch was ist das Besondere daran? Eine gewisse Chuzpe, mit der die Veranstalter große Künstler nach Weyarn holen sowie die Lust, immer wieder etwas Neues auszuprobieren – sagt die Veranstalterin und plaudert aus dem Nähkästchen…

mehr...

Gudrun Dorsch – Malerin mit Alleinstellungsmerkmal

16.01.2019
Gudrun Dorsch

Seriöse Maler streben danach, Werke zu produzieren, die sie von anderen unterscheidbar machen und etwas sofort Wiedererkennbares darstellen. Gudrun Dorsch hat das geschafft. Sie zeigt es eindrucksvoll in ihrer Ausstellung im Foyer des Holzkirchner Kulturhauses KULTUR im Oberbräu.

mehr...

Der Ton und die Musik

15.01.2019
Werkstattkonzerte

38 Jahre ist es her, dass Marianne Winter-Andres ihre Töpfersachen in der Oberpfalz einpackte und beschloss, ihr weiteres Leben in der Gmundner Gegend zu verbringen. Immer noch voller Tatendrang verrät die Keramikmeisterin gemeinsam mit Tochter Helene ihre spannenden Zukunftsprojekte.

mehr...

Wild, wilder, am wildesten?

14.01.2019
Musikfestival "Wuids Bayern"

Wuids Bayern – Macha statt redn! So lautete das Motto des Musikfestivals, das vergangenen Samstag in der WeyHalla stattfand. Und obwohl kurzfristig ausgerechnet der Headliner des Festivals ausfallen musste, wurde daraus doch ein wirklich wilder Konzertabend.

mehr...

Den Charakter wiedergeben

13.01.2019
Bettina Jaerschky

„Porträt und Figürliches“ nennt Bettina Jaerschky ihre Ausstellung in der Galerie im Autopavillon Steingraber. Ihr Interesse am menschlichen Antlitz zeigt sich in Bildern voller Ausdruckskraft, die den Charakter des jeweiligen Menschen widerspiegeln.

mehr...

Familientreffen im neuen Jahr

12.01.2019
Neujahrskonzert

Eines steht schon mal fest: 2020 wird es wieder ein Neujahrskonzert geben. So schön war es! Trotz widrigster Wetterumstände ließen sich viele Valleyer und sogar Holzkirchner am 10. Januar nicht abhalten und kamen zum ersten Neujahrskonzert im Valleyer Schloss Bräu.

mehr...

Kuba-Feeling im verschneiten Oberland

11.01.2019
Abschiedskonzert der CubaBoarischen

Die CubaBoarischen gehen Anfang dieses Jahres auf Abschiedstournee. Sie waren auch im Waitzinger Keller zu Gast und heizten dem Oberland mit heißen Rhythmen und lässiger Tanzmusik ein letztes Mal so richtig ein. Mit einem furiosen Konzert sagen sie „Servus & Adios“ zu ihren treuen Fans und Freunden.

mehr...

Miteinander erinnern

10.01.2019
Max Mannheimer

Vom 26. Januar bis zum 17. Februar 2019 finden in Bad Aibling die 2. Max-Mannheimer-Kulturtage statt. Initiator und Organisator ist Michael Stacheder, Schauspieler und Regisseur, der seine Verantwortung als Künstler für eine lebendige Erinnerungskultur sieht.

mehr...

Verpasste Gelegenheiten

09.01.2019
Dreikönigs-Matinee in Waakirchen

Zum Dreikönigsfest am vergangenen Sonntag veranstaltete die Kleinkunstbühne Waakirchen eine Matinee mit Geige und Klavier. Außerdem brach pünktlich zum neuen Jahr das Schneechaos im Oberland aus, was den Konzertbesuch für mich unmöglich machte. Heute erscheint trotz alledem ein Bericht. Wie das sein kann?

mehr...

Kabarett, Schauspiel, Musik und vieles mehr

08.01.2019
Kulturprogramm für Miesbach

Ein stattliches Programm mit über 70 Seiten stellte das Team des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach jüngst in einer Sitzung des Kulturausschusses der Stadt Miesbach vor. Von Januar bis Juli 2019 wird im größten Kulturhaus des Oberlandes wieder einiges geboten sein.

mehr...

Gemeinsame Zukunft der Menschheit

07.01.2019
Initiative Humboldt Forum

„Mit und voneinander lernen der Kulturen“, herausgegeben von Rudolf zur Lippe und Frank Hahn, ist ein wichtiges Kompendium, das dazu aufruft, neue Denkweisen und Wahrnehmungen wach zu rufen, um die Zukunft unserer Erde zu sichern. 23 Beiträge namhafter Autoren regen zum Nachdenken und Handeln an.

mehr...

20 Jahre Bananenbowle

06.01.2019
Theatergruppe Bayrischzell

Mit der Uraufführung der heiteren Komödie „Der Spieleabend“ von Andreas Thaler, Karl Acher und Georg Kittenrainer hatte die Theatergruppe Bayrischzell die Lacher im ausverkauften Saal des Gasthofes zur Post auf ihrer Seite. Das turbulente Stück hat eine Menge Lokalkolorit.

mehr...

Der „Schmied von Kochel“ ist aus Weyarn

05.01.2019
Schmied von Kochel

Was man in der Gemeinde Weyarn schon lange weiß, konnte jetzt durch Belege aus dem Kloster Benediktbeuern bewiesen werden. Der Schmied von Kochel ist eine Legende, der eigentliche Schmied kommt aus Weyarn. Klaus Bichlmeier recherchiert zum Thema schon seit Jahren.

mehr...

Die Nacht der Nostalgie

04.01.2019
Musik der zwanziger Jahre

Haben Sie Lust auf eine Zeitreise in die Goldenen Zwanziger? Dann sind Sie beim morgigen Neujahrskonzert des Freien Landesorchesters Bayern gemeinsam mit den Nostalphonikern aus München im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach um 19 Uhr richtig. Da darf geträumt, geschunkelt und getanzt werden.

mehr...

Take it easy!

03.01.2019
Bär & Er im Waitzinger Keller

Countrymusik, Folk, Rock und Pop zwischen den Feiertagen? Das ist genau die richtige Mischung, um die eingestaubten Knochen nach den ganzen Feierlichkeiten wieder zu beleben. Im Waitzinger Keller ließen „Bär & Er“ ihr Publikum allmählich wieder aus dem Winterschlaf erwachen.

mehr...

Der besondere Blickwinkel

02.01.2019

Was macht ein gutes Foto aus? Warum sprechen manche Bilder viele Menschen an und andere wieder begeistern den Einzelnen? In der jährlichen Fotoausstellung der „Foto-Freunde Parsberg“ können Sie am Ende der Ausstellung die Ihrer Meinung nach besten Fotos auswählen und an der Wahl des Siegers mitwirken.

mehr...

Besinnliche Orte zum Resümieren und Planen

01.01.2019
Stille Landschaft im Winter

Wer kennt das nicht? Das neue Jahr soll mit neuen Vorsätzen beginnen. Sie zu halten ist dann oftmals gar nicht so leicht. Ein Neujahrsspaziergang an einem besonderen Ort hilft beim Resümieren, Denken, Planen.

mehr...

Herzlich, nah und unverblümt − Christine Eixenberger

31.12.2018
Christine Eixenberger

Fast wäre sie Rechtsanwältin geworden, danach beinah als Grundschullehrerin hinter Schulmauern verschwunden. Zum Glück hat sie den Weg auf die Bühne gefunden und vergisst trotz Berühmtheit ihre Heimat nicht: Lokalmatadorin Christine Eixenberger mit neuem Programm in Hausham.

mehr...

Unterschätzt die Großväter nicht

30.12.2018
Der verkaufte Großvater

Mit der Inszenierung von „Der verkaufte Großvater“ beweist die Theaterbühne Warngau unter der professionellen Regie von Hubert Holzner wieder einmal ihre Qualität. Im Saal des Gasthofes zur Post erlebt das begeisterte Publikum Seniorenpower erster Güte.

mehr...

Genussvolle Momente

29.12.2018
Weihnachtskonzert mit „esbrassivo"

Esbrassivo – Blech für die Welt. Und für jeden Einzelnen. Das Weihnachtskonzert der Blechblas-Formation „esbrassivo“ sprach den Zuhörern im Seeforum Rottach-Egern aus der Seele. Viele bekannte Melodien, heitere Geschichten und Musik vom Allerfeinsten vereinigten sich zu einem wahren Hochgenuss.

mehr...

The last time

28.12.2018
Big Bad Wolf

Zum Abschiedskonzert von Big Bad Wolf war die WeyHalla am zweiten Feiertag abends brechend voll. Und es war wie immer, die Fans hörten Musik der sechziger und siebziger Jahre in verblüffend echtem Sound, tanzten voller Lebensfreude. In die gute Stimmung aber kam Wehmut, denn es war „The last time“.

mehr...

Das Jammertal ist hier

27.12.2018
Quercher Krimi - Krimischriftsteller Martin Calsow und sei neuestes Titelcover

Martin Calsow hat mit dem sechsten Fall seines sperrigen ehemaligen LKA-Beamten, der inzwischen privater Ermittler ist, wieder einen hoch spannenden Krimi vorgelegt. Ein Segelboot fliegt auf dem Tegernsee spektakulär in die Luft – und im Tal ist nichts mehr, wie es war.

mehr...

Wo sich Filmschaffende begegnen

26.12.2018
Kurzfilmabend

Zur Wintersonnwende, dem kürzesten Tag des Jahres lässt sich Tom Modlinger etwas Besonderes einfallen. Der Betreiber des FoolsKinos lädt Nachwuchsfilmschaffende zum Kurzfilmabend ein. Aber ehe es losgeht müssen sich die Zuschauer im voll besetzten Kinosaal zuerst anhören, wie man sich im Kino benimmt.

mehr...

Weihnachten bei Petterson und Findus

25.12.2018
Bilderbuchkino

Was verkürzt Kindern am besten die Wartezeit auf Weihnachten? Richtig Bilderbuchkino am 4. Advent im Foolstheater mit Hexe Brausel und Käptn Brummel. Die beiden verstehen es ganz vorzüglich, Kinder nicht nur zu unterhalten, sondern zum Mitmachen und Lachen zu bringen.

mehr...

Zur Heiligen Nacht

24.12.2018
Heilige Nacht

„Freuet Euch, freuet euch all.“ Mit diesem Chorlied zur Heiligen Nacht von Max Eham ging eine besondere Aufführung in St. Josef Holzkirchen zu Ende, die die Zuhörer in Weihnachtsstimmung versetzte, zumal es am Ende noch eine wundersame Begebenheit zu erzählen gab. Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern eine frohe Weihnacht!

mehr...

Mythos Eiffelturm

23.12.2018
Liebhaber der Philosophie: Gastgeber Korbinian Kohler, Schirmherr Willhelm Vossenkuhl und Referentin Barbara Vinken

Das Korbinians Kolleg bürgt für schillernde Persönlichkeiten und aktuelle Vorträge zu Themen der Zeit. Bei dem dieses Mal eher untypischen Abend ging es um den Mythos des Eiffelturms, dargestellt von der vielfach ausgezeichneten Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken.

mehr...

Manfred Lenzer – Fotografie „völlig losgelöst“

22.12.2018
Abstrahierte Fotografie

Derzeit bereichert der Otterfinger Fotograf das Foyer im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu mit 20 mittel- bis großformatigen fotografischen Arbeiten, bei denen die Farbe im Vordergrund steht – und eine herausragende Ästhetik des Reduzierten.

mehr...

Ein ereignisreiches Jahr für Ferdinand Hofer

21.12.2018
Ferdinand Hofer

Für Schauspieler Ferdinand Hofer aus Weyarn geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende: drei Mal Tatort München, Premiere von „Sauerkrautkoma“ und die Dreharbeiten zu „Leberkäsjunkie“. In den letzten Jahren rückte die Schauspielerei immer mehr in den Mittelpunkt seines Lebens und da soll sie auch bleiben.

mehr...

Eine Kuh – zwei Kunstwerke

20.12.2018
Maler Klaus Altmann und Fotograf Thomas Plettenberg (v.l.) und ihr Lieblingsmotiv: die Kuh

Wenn jemand über Jahre Kühe abbildet, dann muss schon eine große Leidenschaft dahinterstecken. In unserem Landkreis gibt es gleich zwei, die für ihre außergewöhnlichen Kühe bekannt sind: der Fotograf Thomas Plettenberg und der Maler Klaus Altmann. Jetzt haben sie sich zusammengetan.

mehr...

Drachen sind auch nur Menschen

19.12.2018
Silvia Hartla Waakiechen: Drachenhaut

Eine Drachenfamilie stellt die Protagonisten für den Fantasy-Roman von Silvia Angela Hartl. Nach längerer Recherche schrieb sie ein Jahr lang an ihrem ersten Buch und veröffentlichte es schließlich im August dieses Jahres. Bei Cappuccino und Törtchen erzählt sie über Inhalt und Hintergründe.

mehr...

Bayerische Adventsmusik erhellt die Nacht

18.12.2018
Adventskonzert am Tegernsee mit der Röpfl Geigenmusi

Im Rahmen der Schlosskonzerte der Stadt Tegernsee fand im Barocksaal ein stimmungsvoller Abend mit bayerischer Volksmusik zum Advent statt. Das Aufgebot an heimischen Musikern und Musikerinnen war ebenso beachtlich wie der bis auf den letzten Platz gefüllte Saal.

mehr...

30 Jahre Schützenfest mit den „Schandfleck Survivors“

17.12.2018
Schandfleck Survivors

Schützenfest – das erinnert an Bierzelt, Blasmusik und Hendl. Bei Girgl Ertl in der WeyHalla ist das ganz anders. Er lud zum 30. Mal zum „Sternzeichen-Fest“. Dafür engagierte er lässig jazzige und rockig groovende Musik – die Lokalmatadoren „Schandfleck Survivors“ und „Any & the Soul Sisters“.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial