Kunsthandwerk Monika Kasperbauer
23.09.2022

Nach eigenen Entwürfen und in eigener handwerklicher Arbeit erstellte Werke – das ist die Definition von Kunsthandwerk. Dieses umfasst viele Bereiche von der Glasmalerei bis hin zur Töpferei. Monika Kasperbauer aus Miesbach stellt selbst eine ganze Bandbreite von Kunsthandwerkstücken her.

mehr...
Feilnbacher Almrausch
22.09.2022

Der Feilnbacher Almrausch: Nicht nur ein Slogan – mit den Momentensammlern unterwegs.In einem ganz besonderen Veranstaltungsprogramm vom 11. bis 13. August der „Feilnbacher Gipflstürma“ wurden auch 2022 wieder Bewegung in der Natur mit bajuwarischer Lebensfreude am Genuss verbunden.

mehr...
Kulturstammtisch
21.09.2022

Der erste Kulturstammtisch für den Landkreis Miesbach in der WeyHALLA stand ganz im Zeichen der Jugendkultur. Die Teilnehmenden entwickelten Ideen, wie Jugendliche in das kulturelle Leben eingeführt und gefördert werden können. Der Stammtisch wird künftig regelmäßig stattfinden.

mehr...
20.09.2022

Mit einem hochkarätigen und spannenden Programm wartet die Waakirchner Kleinkunstbühne in der neuen Saison auf. Den Start übernimmt am 23. September der bekannte Musikkabarettist Werner Meier, gefolgt von dem ganz besonderen Programm „Operation HEIL! Kräuter“ Wir haben mit den Protagonisten gesprochen.

mehr...
Lallinger ermittelt Krimidinner Neukirchen
19.09.2022

Ein Mord mit Ansage und ein Kommissar, dem ein alter Fall zum Verhängnis wird – mit dem Stück „Lallinger ermittelt“ wagt die Theatergruppe des Trachtenvereins Neukirchen mit einem Krimidinner nicht nur einen Schritt auf Neuland, sondern auch von der Bühne hinunter mitten ins Publikum.

mehr...
72. Tegernseer Kunstausstellung
18.09.2022

Die 72. Tegernseer Kunstausstellung steht ganz im Zeichen der Skulptur. Gemeinsam mit einheimischen Bildhauern sind überregionale Künstler eingeladen, ihre Werke im Alten Schalthaus und im Außenbereich zu zeigen. Malerei, Installation, Grafik und Fotografie stehen aber nicht im Schatten, sondern sind ebenso sehenswert.

mehr...
7. Zyklus
17.09.2022

Mit neuen Ideen und neuen Partnern geht KulturVision e.V. in den 7. Zyklus . Im Vordergrund steht die Verbindung von Wissenschaft mit Kultur und Natur, um alternative Ideen für das Oberland mit alternativen Methoden zu entwickeln.

mehr...
Koenig Max I. Joseph -Koenigin Karoline
16.09.2022

Die 49. Tegernseer Woche spannt den Bogen über die Jahrhunderte bis in die Gegenwart. Ein vielgestaltiges Programm aus Konzerten, Lesungen und wie immer der spezielle Blick hinter die Kulissen, erhält auch nach knapp einem halben Jahrhundert das Interesse aufrecht.

mehr...
15.09.2022

Heute Abend wird die 19. Kunstwoche Lenggries eröffnet. Wie im vergangenen Jahr findet die Präsentation unter dem diesjährigen Motto „Natur“ in der ehemaligen Prinz-Heinrich Kaserne statt. Die acht Künstler der Künstlervereinigung haben sich prominente Gäste eingeladen. Darunter auch Tutti Gogolin aus Bayrischzell.

mehr...
Insektensterben
14.09.2022

Spinnen, Wespen, Käfer und andere Insekten tummeln sich derzeit im Wahlkreisbüro von Karl Bär. Der Bundestagsabgeordnete der Grünen hat Matthias Erhardt eingeladen, seine Ausstellung gegen das Insektensterben in Holzkirchen zu präsentieren. Gestern Abend informierten sich zahlreiche Besucher über das Anliegen.

mehr...
13.09.2022

Mit der Zukunft der Ernährung befasste sich der letzte diesjährige Thementag der Kulturbrücke Fratres. Das Thema wurde wie immer aus mehreren Perspektiven beleuchtet, aus der Sicht des Künstlers, der Sicht der Wissenschaft aber auch unterhaltsam, provokant und humorvoll.

mehr...
Heimat
12.09.2022

Wenn es um Heimat geht, ist jeder mehr oder weniger Experte. Um dem Begriff und dem vielschichtigen Phänomen genauer auf den Grund zu gehen, findet in Miesbach am Samstag, 24. September 2022, im Waitzinger Keller eine hochkarätig besetzte wissenschaftliche Tagung statt.

mehr...
Gesichter des Klimawandels
11.09.2022

Es geht um so viel mehr, als „nur um ein paar Grad wärmer“, sagt Tobias Hohenacker. Der Fotograf zeigt in seinem aktuellen Projekt „Gesichter des Klimawandels im alpinen Raum“ und stellt dabei auf beeindruckende und gleichzeitig schmerzhafte Art und Weise Landschaftsfotografien neben die Portraits und Geschichten von Betroffenen.

mehr...
Malen ist Hoffnung
10.09.2022

Im Herbst 2022 findet im Rathaus der Gemeinde Gauting im Süden Münchens wieder eine große Ausstellung MALEN IST HOFFNUNG statt. 16 Frauen und Männer mit Autismus unterschiedlichen Alters präsentieren einige ihrer Bilder und haben diese mit sehr persönlichen Texten ergänzt. Dabei ist auch Josef Berghammer aus Wall.

mehr...
Ingrid Huber
09.09.2022

Mit dem Newcomer Festival beschreitet das Kulturzentrum Waitzinger Keller in Miesbach neue Wege. Es lädt zu einem Konzert mit Nachwuchsbands ein und hat einen spannenden und unorthodoxen Moderator engagiert.

mehr...
Villa Stuck
08.09.2022

Dem Zeitgeist des 20. Jahrhunderts auf der Spur? Das ist Dank der historischen Räume der Villa Stuck in München auch ohne eine Zeitmaschine möglich. Treten Sie ein, liebe Lesende, und entdecken Sie anhand der teilweise noch original ausgestatteten Zimmer die Welt des Malerfürsten Franz von Stuck!

mehr...
Berghofer Filmfest 2022
07.09.2022

Das Ende der Sommerzeit ist jedes Jahr auch die Zeit für das beliebte Berghofer Filmfest. Dieses Jahr feiert das Team des veranstaltenden „berglichtspiel e.V.“ auch noch Jubiläum: 20 Jahre Open-Air-Kino auf dem Berghof in Agatharied. Mit dabei ist in diesem Jahr zum ersten Mal das „BOFF – das Bayerische Outdoor Filmfestival“.

mehr...
Parasoziale Beziehungen und Hyperrealität
06.09.2022

Parasozial und hyperreal. Wenn Simulation zu Wirklichkeit wird. Der Konsum von verschiedenen sozialen Medien gehört für viele schon längst zum Alltag. Das Leben der Influencer dort scheint gleichzeitig nahbar und perfekt – eine gefährliche Mischung. Daraus können Hyperrealität und parasoziale Beziehungen resultieren, komplizierte Begriffe für etwas, was mittlerweile ebenfalls Alltag ist.

mehr...
Solidarität
05.09.2022

Solidarität war einst ein starkes Wort. Vergleichbar mit der Parole „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Die beiden ORF-Journalisten Martin Haidinger und Reinhard Linke regten mit Texten von Denkern unterschiedlicher Coleur zum Thema zum eigenen Nachdenken an.

mehr...
Kinderprogramm
04.09.2022

In Ruhe eine Kunstausstellung genießen, während der Nachwuchs Spaß beim Erkunden der Museumsräume in der Kleingruppe hat? Die Villa Stuck in München Haidhausen macht es möglich!

mehr...
Kyffhäuser-Denkmal
03.09.2022

Das Kyffhäuser-Denkmal im südlichen Harz wartet in diesem Jahr mit besonderen Attraktionen auf, schließlich wird der 900. Geburtstag von Friedrich I. Barbarossa gefeiert, der der Sage nach im Berg schläft und eines Tages wiederkehren soll. Jetzt schon schaut er aber auf das Denkmal.

mehr...
Musikerplattform
02.09.2022

FragMUKT, so heißt die Webseite einer gemeinnützigen Initiative, die als Musikerplattform Musiker, Veranstalter und Publikum in und um München zusammenführt, ihren Sitz in Otterfing hat und neuer Kulturpartner von KulturVision e.V. ist.

mehr...
Laura Handler
01.09.2022

Ein Zusammentreffen der besonderen Art fand jetzt beim Abschlusskonzert des Internationalen Musik Meisterkurses Slavonice unter der Leitung von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker im niederösterreichischen Fratres statt. Laura Handler aus München, die schon mehrfach im Rupertihof Rottach-Egern mit ihrer Schwester Anna konzertierte, begeisterte mit ihrem Spiel das Publikum.

mehr...
Zeit ist Leben_Geißler
31.08.2022

Unsere heutige Glossen wurde uns freundlicherweise von Professor Karlheinz Geißler zur Verfügung gestellt. Wir durften den Zeitforscher aus München in der 34. Ausgabe unserer Printausgabe KulturBegegnungen vorstellen und lernten im Gespräch viel über den Begriff der Zeit. Seine Glosse spricht uns aus dem Herzen.

mehr...
30.08.2022

Ein herausragender Künstler, namhafter Vertreter der Neuen Sachlichkeit und Lebemann – Christian Schad beeindruckt durch seine Porträtbilder und sein großes Talent für Abbildungen jeglicher Art. Er war zeitlebens auf der Suche nach Ruhm und erfuhr diesen erst in seinen späten Lebensjahren. In Aschaffenburg wird ihm nun mit der Eröffnung des Christian-Schad-Museums eine gebührende Würdigung seines Lebenswerks zuteil.

mehr...
Grete Weil - "Der Weg zur Grenze" führt vom Tegernsee nach Österreich in die Freiheit
29.08.2022

„Der Weg zur Grenze“ ist der erste und bisher unveröffentlichte Roman der Schriftstellerin Grete Weil, die dem Tegernseer Tal lebenslang verbunden war. Dort beginnt und endet der Roman, der jetzt beim Verlag C.H. Beck erstmals veröffentlicht wurde.

mehr...
Holzkünstlerin Franz Hilz
28.08.2022

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt die KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Franzi Hilz, die mit ihren Designs aus Holz Glücksmomente für die Augen schafft.

mehr...
Mundart Meets Classic
27.08.2022

Treffen verschiedene Musikstile und damit auch unterschiedlichste Musiker aufeinander, verspricht dies immer spannend und einzigartig zu werden. So auch in dem neuen Format „MundART meets Classic“, welches diesen Herbst in drei bayerischen Städten Premiere feiert.

mehr...
Max Frisch
26.08.2022

Theater der Extraklasse bietet das Wald4tler Hoftheater. Die Inszenierung der Komödie „Biografie. Ein Spiel“ von Max Frisch kann diesem Anspruch vollauf genügen, großartige Schauspieler, einfallsreiche Regie, temporeiches Spiel, ein Abend, der nachhallt.

mehr...
25.08.2022

1952 wurde sie das erste Mal veranstaltet: Die Kunstausstellung Bayrischzell. Heuer findet sie zum 68. Mal statt. Ein Besuch.

mehr...
24.08.2022

Mit dem „Valley-Tag“ haben die Organisatoren ins Schwarze getroffen. Das neue Tourismusangebot wird von den Besuchenden sehr gut angenommen, die nächste Veranstaltung ist schon nahezu ausgebucht, aber für September gibt es noch Karten.

mehr...
Krach am Tegernsee
23.08.2022

Mit seinem neuen Stück „Krach am Tegernsee“ lieferte das Tegernseer Volkstheater eine hinreißende Premiere vor vollem Haus. Autor Andreas Kern konnte mit der Komödie und deren Inszenierung ebenso begeistern wie das Schauspielensemble. Das Publikum honorierte mit Lachstürmen und donnerndem Applaus.

mehr...
Kulturherbst Schliersee
22.08.2022

Zuerst die schlechte Nachricht: Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Und nun die gute: Der goldene Herbst beginnt. Vom 6. bis 30. Oktober gibt es wieder Kultur pur in Schliersee.

mehr...
Surfcamp 01
21.08.2022

Für eine Woche als Deutsche in einem französischen Feriencamp an der Atlantikküste: Ein Erfahrungsbericht über die verschiedenen Aktivitäten und die unterschiedlichen Jugendlichen, mit denen ich mich trotz kultureller Unterschiede und teilweise Verständigungsprobleme angefreundet habe.

mehr...
20.08.2022

Es ist Jennifer Rogers Verdienst, Niklas Frank zu einer Lesung in die Bücheroase eingeladen zu haben. Dass der Buchladen jedoch — bei diesem für die Schlierseer doch eher schwierigen Thema der Vergangenheitsbewältigung — mit über dreißig Zuhörern fast aus den Nähten platzte, hat die Inhaberin der Bücheroase selbst überrascht. Sie freute sich insbesondere auch über die Anwesenheit junger Menschen.

mehr...
Hubert Sielecki
19.08.2022

Im Mittelpunkt des vierten Thementages der Kulturbrücke Fratres stand das filmische Werk von Hubert Sielecki, der mit seinen unverwechselbaren Kurzfilmen das Publikum begeisterte. Ausstellung, Lesung und Konzert vervollständigten einen kulturellen Samstag voller Höhepunkte.

mehr...
25 Jahre Waitzinger Keller
18.08.2022

Die neue Saison im modernen Kulturzentrum Miesbach startet mit einem Jubiläum. Im September wird 25 Jahre Waitzinger Keller gefeiert. Kulturamtschefin Isabella Krobisch legt für den Herbst ein spannendes Programm vor.

mehr...
17.08.2022

Anlässlich eines Diavortrags, den Johann Erben vor Senioren in Otterfing hält, fällt den Zuhörern auf, dass der Mann viel Interessantes aus der Vergangenheit zu erzählen hat. „Das muss doch mal jemand aufschreiben“, sagt eine Dame in der Runde. Recht hat sie.

mehr...
Der Bodensee-Königsee-Radweg führt durch Gmund am Tegernsee
16.08.2022

Radfahren steht hoch im Kurs – und deutschlandweit gibt es unzählige wunderschöne Radwege. Ein neues Buch von Lonely Planet stellt insgesamt 40 „Legendäre Radtouren“ zwischen Alpengipfeln und Meeresküste vor – und für jeden ist etwas dabei.

mehr...
Wendelstein Männlein Weg
15.08.2022

Mit Kindern wandern? Ein schwieriges Unterfangen. Nicht aber, wenn man auf dem „Wendelstein Männlein Weg“ in Bayrischzell unterwegs ist. Dort jagt eine Attraktion die andere und am Ende wartet noch ein großer Spielplatz und eine Einkehrmöglichkeit.

mehr...
Stefan Scheider
14.08.2022

Teammitglieder von KulturVision und zwei Künstler fungierten als Filmstars für einen Imagefilm, den BR-Moderator Stefan Scheider jetzt drehte. Was als Chaos und Stress begann, endete in Heiterkeit und eitel Sonnenschein.

mehr...
Kabarettist Markus Langer
13.08.2022

Auf der Bühne fühlte sich Markus Langer schon als Dreijähriger pudelwohl. Doch erst einige Jahrzehnte später traute er sich, seinen eigenen Weg zu gehen. Mittlerweile gehört er zu den bekanntesten bayerischen Kabarettisten – vor allem auch durch seine Kunstfigur „Sepp Bumsinger“, mit welcher er im Internet durchstartete. Doch hinter dieser polarisierenden Rolle steckt ein passionierter Künstler mit viel Tiefgang und Engagement.

mehr...
Alpine Hütten
12.08.2022

„Alpine Hütten 3“ von National Geographic ist eine Einladung zur Hüttenwanderung, zur Erkundung von Sehnsuchtswegen in den Bergen. Wunderschöne Fotos von Bernd Ritscherl und lebendige Texte von Frank Eberhard und Sandra Freudenberg machen Lust, unverzüglich loszuwandern.

mehr...
Neues Leiterteam im Kultur im Oberbräu
11.08.2022

Mit neuer Doppelspitze, mancher Veränderung und einem neuen Programm startet das Kultur im Oberbräu Holzkirchen in die Wintersaison. Die langjährige Leiterin Ingrid Huber hat ihren Posten nun an Christine von Löwis und Veronika Leo abgegeben und das dynamische Duo hat uns jetzt die Neuerungen verraten.

mehr...
Kunstausstellung Bayrischzell
10.08.2022

Am kommenden Samstag, 13. August um 16 Uhr wird die 68. Kunstausstellung Bayrischzell im Pfarrzentrum St. Margareth eröffnet. Für drei Wochen ist die hochkarätige jurierte Präsentation mit regionalen und überregionalen Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten unter neuer Führung zu sehen.

mehr...
Cover Buch Ich war die Erste
09.08.2022

Kennen Sie Maria Otto? Oder Hannelore Schmatz? Oder Maria Reiser? Die erste erhielt 1922 als erste Frau in Bayern die Zulassung als Rechtsanwältin. Die zweite, eine Regensburgerin, stand als erste Frau 1979 auf dem Gipfel des Mount Everest. Die dritte kommt aus der Holledau und ist die erste bayerische Dialekt-Rapperin. Vielen Frauen ist eines gemeinsam – ein oft jahrelanger Kampf um die Zulassung, Anerkennung oder Wahrnehmung ihrer jeweiligen Pionierleistungen in meist von Männern dominierten Bereichen.

mehr...
08.08.2022

Der Raum der Gulbransson-Kirche in Rottach-Egern öffnete sich für das „Podium für junge Solisten“ zu einem Solo-Harfenkonzert der besonderen Art. Die vielfach ausgezeichnete junge Harfenistin Katharina Troger aus Kufstein in Tirol entwarf ihr Konzert als Musik und Seelen Dialog, eigene nachdenkliche Einfälle über das Leben umrahmten die aus verschiedenen Epochen ausgesuchten Harfenstücke. Das nicht allzu breite originale Solo-Repertoire der Harfe wird so durch zahlreiche Transkriptionen und neue kreative Konzepte erweitert.

mehr...
Ingrid Huber
07.08.2022

Eine Ära geht zu Ende. Ingrid Huber hat jetzt offiziell die Geschäftsführung des KULTUR im Oberbräu Holzkirchen an Christine von Löwis und Veronika Leo übergeben. Ohne sie wäre die Kultur in der Marktgemeinde um einiges ärmer. Und deshalb wollen wir uns bei ihr bedanken und sie hochleben lassen.

mehr...
Die Frauen des Atelier Elvira: Sophia Goudstikker und ihrer Lebensgefährtin Anita Augspurg
06.08.2022

In Augsburg ist derzeit die Ausstellung „Die modernen Frauen des Atelier Elvira“ zu sehen. Im Mittelpunkt stehen drei höchst erfolgreiche Unternehmerinnen, die im ausgehenden 19. Jahrhundert Geschichte schrieben – und von denen die heutige Frauenbewegung noch immer lernen kann. Begleitend erschien beim Volk Verlag ein umfangreich illustrierter Text- und Bildband.

mehr...
05.08.2022

Ideen, die aus einer Herzensangelegenheit heraus entstehen, feiern oft die größten Erfolge. So geschehen mit dem Miesbacher Kammermusikfestival, welches diesen August erst zum zweiten Mal stattfindet, aber schon jetzt einzigartig ist. Zehn herausragende Musiker aus der ganzen Welt spielen an drei Konzertabenden in ganz besonderem Ambiente Stücke von Mozart bis Mussorgsky.

mehr...
Atelier in Schliersee
04.08.2022

Karl Grüner entdeckte erst spät seine Leidenschaft für die Malerei. Dafür aber hat er in wenigen Jahren seinen eigenen Malstil entwickelt, den er permanent verfeinert und Neues ausprobiert. Jetzt sollte sein reiches Werk an die Öffentlichkeit kommen.

mehr...
Hullewulle 1
03.08.2022

Sommerzeit, Lesezeit – nicht nur für Erwachsene. Eine Stippvisite bei Jennifer Roger in der Ecke für Kinderbücher in der Schlierseer Bücheroase.

mehr...
Reinhard Karl
02.08.2022

Selbstporträt Reinhard Karl, Archiv Eva Altmeier Buchtipp von KulturVision Tom Dauer ist nicht nur Filmemacher, Journalist und Autor. Jetzt hat er zusammen mit Sandra Freudenberg einen Verlag gegründet…

mehr...
Harro Colshorn
01.08.2022

Zwei Stammtische ergeben ein Bündnis. Die Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie (GWÖ) Mangfalltal und die Spurwechselinitiative von KulturVision trafen sich bei Biogärtner Harro Colshorn in Bruckmühl zu einer Betriebsbesichtigung. Dabei ergaben sich ganz neue Verbindungen.

mehr...
Sommerferien
31.07.2022

An diesem Wochenende staute es sich einmal wieder auf der A8 Richtung Salzburg. Beginn der Sommerferien. Auch wir machen Ferien, wollen Sie aber dennoch immer mit aktuellen Berichten, mit kulturellen und Ausflugstipps für den Urlaub, mit Buch-, Film- und CD-Rezensionen unterhalten.

mehr...
Lotte Ingrisch
30.07.2022

Im Alter von 92 Jahren ist jetzt die österreichische Schriftstellerin Lotte Ingrisch gestorben, zu der KulturVision enge Kontakte pflegte. In der 10. Ausgabe der KulturBegegnungen veröffentlichten wir ein Porträt der außergewöhnlichen Frau.

mehr...
Magische Klänge 04
29.07.2022

Von Beethovens „Gassenhauer-Trio“ über Schumanns „Fünf Stücke im Volkston“ bis hin zu sensationell-magischen Interpretationen von Weber und Brahms spannte sich beim vorletzten Konzert des diesjährigen Musikfests am Tegernsee ein fulminanter Bogen hochkarätiger Kammermusik. Sabine Meyer an der Klarinette, Alban Gerhardt (Cello) und der Pianist Kit Armstrong rissen das Publikum in der Tenne in Kaltenbrunn zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

mehr...
Die Lügenglocke
28.07.2022

Mit dem Schwank „Die Lügenglocke“ animiert das Ensemble des Schlierseer Bauerntheaters das einheimische Publikum zu Lachstürmen und stetigem Szenenapplaus. Endlich ist das Theater nach der Pandemie wieder von Leben erfüllt.

mehr...
Kerstin Zottl
27.07.2022

„Heti“ nennt Kerstin Zottl ihre Ausstellung im Tannerhof Bayrischzell. Die Bilder lassen sich nicht in ein System einordnen, sie laden ein, den eigenen Assoziationen freien Lauf zu lassen.

mehr...
Karneval der Tiere Musikfest
26.07.2022

Wenn Chamäleons als Piraten verkleidet tanzen und ein Krokodil auf dem Gerippe seiner Schwiegermutter Xylophon spielt, dann geht entweder die Fantasie mit einem durch oder man findet sich im „Karneval der Tiere“ wieder. Die Suite des französischen Komponisten Camille Saint-Saens wurde jüngst am 33. Internationalen Musikfest am Tegernsee als Kinderkonzert gespielt.

mehr...
Bildhauer
25.07.2022

Auf der Skulpturenlichtung im Mangfalltal bei Hohendilching haben Bildhauer aus der ganzen Welt ihre Werke hinterlassen. Nach dem zehnten Skulpturenfestival, das am 23. Juli zu Ende ging, sind dort nun sechs Neuzugänge zu bewundern, die sich engagiert mit aktuellen Themen wie Covid, Krieg und Umweltzerstörung auseinandersetzen.

mehr...
Pecha kucha
23.07.2022

„Anders Wachsen“ an die Schulen bringen, das war die Idee von KulturVision. An die Umsetzung machten sich Elisabeth Schickbilly und die 8d und 9e der Oberland Realschule Holzkirchen, die am letzten Donnerstag im Kultur im Oberbräu in Holzkirchen eine Pecha Kucha Präsentation, mit Geschichten, die bewegen, hielten.

mehr...
Ausstellung in Hausham
22.07.2022

Rita Höhlein, Martin Kirmayr und Paul Warburton vom Kunstkreis Hausham vereint ihre künstlerische Richtung. Alle drei arbeiten gegenständlich und mit handwerklicher Qualität. Jetzt haben sie sich zu einer Ausstellung im Kunst- und Kulturhaus in Hausham zusammengetan und wollen sogar etwas von ihren Fertigkeiten verraten.

mehr...
Von Renoir bis Jawlensky - Michael Beck, Kurator und Vorsitzender der Gulbransson Gesellschaft, pusht das Olaf Gulbransson Museum Tegernsee mit der neuen, hochkarätigen Sonderausstellung weiter in die Liga der großen Museen
22.07.2022

Mit Werken der bedeutendsten Künstler und Künstlerinnen des französischen Impressionismus und deutschen Expressionismus hängt das Olaf Gulbransson Museum die Messlatte des Erfolgs der Chagall-Ausstellung des letzten Jahres noch ein Stück höher. Heute findet die Vernissage statt.

mehr...
Titelbild-Lona-de-Misa-Das-Symptom
21.07.2022

Ein Phantom, das über ein entlegenes, vergessenes Dorf herrscht und eine Prophezeiung, die das ändern könnte. Ein Kampf gegen Unterdrückung und Diskriminierung. In seinem Buch „Lona de Misa und das Symptom“ vereint Wolfgang Rzehak gekonnt Politik mit Literatur. Er hat ein Buch geschaffen, das für alt und jung gemacht ist.

mehr...
Miniaturen
20.07.2022

Der Pinsel und die Feder haben ein neues Buch herausgegeben. Peter Reuter verfasst die Wort-Miniaturen mit der Feder und Jürgen Fiege ergänzt sie mit seinem Tuschepinsel, eine harmonische Einheit voller Inspiration.

mehr...
Milazzos Familienausstellung
19.07.2022

In der Raiffeisenbank Gmund präsentieren jetzt Waltraud, Pina, Tano und Ricardo Milazzo gemeinsam ihre Werke, die von unterschiedlichem Stil und Ausdruck und jeweils eigenständigem Duktus sind, sowie ein spannendes Ausstellungskonzept ergeben.

mehr...
18.07.2022

Als neuen Künstler unserer Onlinegalerie wollen wir heute den syrischen Bildhauer Afif Agha vorstellen, der ein bewegtes Leben hinter sich hat und durch die Kriege in Syrien und der Ukraine seine Lebensgrundlage verlor.

mehr...
Musikfest Tegernsee 02
17.07.2022

Das 2. Konzert des diesjährigen Internationalen Musikfestivals am Tegernsee wartete mit vier herausragenden Klavierquintetten auf. Interpretiert wurden die Stücke von Julia Fischer und Alexander Sitkovetsky an den Violinen, dem Bratschisten Nils Mönkemeyer, dem jungen Cellisten Friedrich Thiele und dem Koreaner William Youn am Klavier. Die Tenne auf Gut Kaltenbrunn in Gmund bot den stilvollen Rahmen dieses umjubelten Konzerts.

mehr...
Unterwasserfotografie
16.07.2022

Die aktuelle Ausstellung in der Galerie im Autopavilllon Steingraber ist ein Novum: „Unterwasserfotografie“ von Martin Machwitz. Die Besuchenden erwartet eine Reise in die Tiefe voller Schönheit, Überraschungen und fotografischer Perfektion.

mehr...
Die lesende Kuh
15.07.2022

Mit einem neuen Kunstprojekt will der Verein Kultursprung den Bayrischzeller Kurpark verschönern und für Einheimische und Gäste einen Anziehungspunkt schaffen. Mit einer Anschubfinanzierung aus der Weihnachtskulturspende unterstützte KulturVision die Initiative. Jetzt sind weitere Spenden gefragt.

mehr...
Gemeinwohlökonomie
14.07.2022

Als erste Kommune im Landkreis Miesbach hat sich Gmund entschieden, den Weg zur zertifizierten Gemeinwohl-Bilanz zu gehen. Bürgermeister Alfons Besel begründet die Entscheidung von Gemeinderat und Verwaltung.

mehr...
Zukunft
13.07.2022

Am letzten Samstag fand die Abschlussveranstaltung des Zukunftsforums, ein Projekt von anders wachsen, im Kultur im Oberbräu in Holzkirchen statt. Johannes Volkmann, Sarah Thompson und eine Gruppe Kinder stellten dafür eine Live-Performance zusammen, inklusive Holzklötzen, Film, zu versteigerndem Bild, aber auch Fragen, ein paar Antworten und vor allem ganz vielen Gedanken zu unserer Zukunft.

mehr...
Willkommen in Siegheilkirchen
12.07.2022

In memoriam Manfred Deix erscheint am Ende des Filmes. „Willkommen in Siegheilkirchen“ ist eine Hommage an den 2016 verstorbenen bitterbösen österreichischen Karikaturisten und erster Animationsfim von Marcus H. Rosenmüller gemeinsam mit Santiago Lopéz Jover.

mehr...
Skulpturen Symposium
11.07.2022

Das 10. Internationale Skulpturen Symposium von Kunstdünger e.V. wurde gestern offiziell eröffnet. Sie sechs beteiligten Bildhauerinnen und Bildhauer stellten dem Publikum ihre Projekte vor, die sie bis zur Finissage am 23. Juli auf der Skulptur Lichtung fertigen wollen.

mehr...
Museum Humanum
10.07.2022

Ein doppeltes Jubläum feiert in diesem Jahr Peter Coreth, der vor 30 Jahren des Gutshof Fratres erwarb und vor 25 Jahren das Museum Humanum eröffnete. Hier finden alljährlich die Thementage der Kulturbrücke statt, bei denen KulturVision schon mehrfach mitgestalten durfte. Hier ein Bericht, der in der NÖN von Monika Freisel erschien.

mehr...
09.07.2022

Jetzt hat der Otterfinger Lyriker Volker Camehn sein sechstes Buch der Reihe Prost & Prosa „Wieso nicht in Weenzen“ publiziert. Wieder ist es eine Sammlung tiefgründiger kurzer Texte voller Sprachakrobatik. Heute liest Volker Camehn bei der Radlkultour in Kleinpienzenau.

mehr...
bericht zur Lage des Glücks
08.07.2022

Der sperrige Titel verschleiert, was dieses Buch ist: ganz große Literatur. Bodo Kirchhoff hat mit seinem neuen Roman nicht nur Aktuelles sondern ebenso die ganz großen Themen des Menschseins mit der ihm eigenen großartigen Sprache so behandelt, dass bei der Leserin großes Staunen zurückblieb.

mehr...
07.07.2022

Am kommenden Wochenende können sich Einheimische und Besucher wieder auf zwei heitere und lehrreiche Marktreisen mit der Ratschkathl durch Holzkirchen freuen. Am Samstag geht es am Bahnhofsweg entlang und am Sonntag gibt es ein Special für Kinder.

mehr...
Zukunftsmusik
06.07.2022

Was passiert, wenn Kinder die Visionen von Erwachsenen bearbeiten, daraus einen Film drehen und dieser wird mit einer Live-Performance eines Erwachsenen verwoben? Klingt abenteuerlich, oder? Am kommenden Samstag, 9. Juli um 18 Uhr ist das Ergebnis als „Zukunftsmusik“ im FoolsTheater Holzkirchen zu erleben.

mehr...
Radl-Kultour
05.07.2022

Radfahren und Kultur – eine hervorragende Kombination. Als die Kulturvision im letzten Jahr zur Einreichung von Ideen für Kulturevents aufrief, entstand schnell ein fruchtbares Organisationsduo: Die Ortsgruppe Miesbach des ADFC und die Wirkstatt Oberland e.V. Das Ergebnis: Die 1. Radl-Kultour am Samstag, 9. Juli 2022 von 14 bis 18 Uhr.

mehr...
Bodenschneid-Schliersee
04.07.2022

Der Augenblick als Fotomotiv. Ludwig Wattelers Vernissage „Gipfelkreuze – Verbindung zwischen Himmel und Erde“

mehr...
Klaus Wittmann Musikalische Lesung in Warngau
03.07.2022

Zum 55.Todestag des bayerischen Schriftstellers Oskar Maria Graf widmet sich der Tölzer Schauspieler und begnadete Sprecher Klaus Wittmann altbayerischen Originalen.

mehr...
Rudi Leitner
02.07.2022

Am 2. Juni ist der Haushamer Maler Rudi Leitner gestorben. Mit ihm verliert die Region einen herausragender Meister seines Fachs und einen besonderen Menschen.

mehr...
Ausstellung in Gmund
01.07.2022

Die Reihe der gmundart-Künstler in der Raiffeisenbank Gmund setzt jetzt die Malerin Helga Lucia Kordecki fort. Sie zeigt in ihrer perfekten Malweise naturalistische Bilder mit oft rätselhaften Inhalten, die den Betrachtenden auffordern, sich auf Spurensuche zu begeben.

mehr...
Theater in Weyarn
30.06.2022

Einen überaus heiteren Abend bescherte Die Junge Bühne Miesbach den Gästen open air in der WeyHalla. Mit 12 Szenen von Michael Frayn und anderen Autoren und einem Blätterkabarett lieferte das Ensemble unterhaltsames und intelligentes Theater gleichermaßen.

mehr...
29.06.2022

Die Unterführung vom Gymnasium Tegernsee zur Turnhalle hat seit dem Wochenende einen echten Hingucker. Schülerinnen und Schüler gestalteten die Wände unter Anleitung von Streetart-Künstler Janosch Müller. Die Kunstakademie Tegernsee präsentierte den Künstler in einer Ausstellung, zu deren Abschluss er dieses Projekt begleitete.

mehr...
28.06.2022

„Ins Weite – Umbruch Aufbruch Wandel“ heißt die 2. Ausstellung der Kunststiftung Siebeneichler mit Werken von Suse Kohler, Jürgen Welker und Brigitte Siebeneichler im Seeforum Rottach-Egern, die das vielschichtige Wesen der Kunst und deren Notwendigkeit und Berechtigung in unserer Zeit beweist.

mehr...
Das Spiel von Liebe und Zufall
27.06.2022

Perfekte Inszenierung, hinreißend agierende Schauspielerinnen und Schauspieler, eine witzige Komödie und dazu ein lauer Sommerabend, was kann man mehr von einem Samstagabend im Juni erwarten? Das Foolsensemble begeisterte open air mit „Das Spiel von Liebe und Zufall“.

mehr...
Kulturgüter in der Ukraine
26.06.2022

Auch der Sommerjahresempfang des Kunstforums Rosenheim stand unter dem Zeichen des Ukrainekrieges. Es gab aber auch Führungen mit Elisabeth Rechenauer durch die Ausstellung “KUNST AKTUELL” vom Kunstverein Rosenheim und spannende Begegnungen.

mehr...
Fotografin Andrea Jagusch
25.06.2022

Menschen, die vor Lebensfreude und Kreativität nur so sprühen – zu diesen gehört auch die Holzkirchnerin Andrea Jagusch. Die Fotografin sprudelt über vor Ideen und fühlt sich nicht nur hinter der Kamera, sondern auch am Klavier und mit einem Pinsel in der Hand wohl.

mehr...
LAVLI
24.06.2022

Der gemeinschaftsgetragene und innovative Lebensmittelhandel LAVLI bietet ab sofort Kooperationslösungen für Unternehmen und neue Mitgliedschaftsmodelle an und hat einen Pop-up Store in Miesbach eröffnet.

mehr...
Kunst in Schaftlach
23.06.2022

Die Künstlergruppe KunstStatt lädt zum zweiten Mal zu einer Ausstellungmit Gastkünstlern in die leerstehende Pizzeria in Schaftlach ein. Aber sie zeigt nicht nur Kunst, sondern lässt auch Kunst stattfinden und hat dazu Kinder und Jugendliche aufgefordert die Außenwände gemeinsam mit ihnen zu gestalten.

mehr...
Eberl Überlebensformel_Vortrag
22.06.2022

Am 26. Mai veröffentlichten wir eine Rezension von Marc-Denis Weitze zum Buch von Ulrich Eberl „Unsere Überlebensformel“. Hier bringen wir die Antwort des Autors und wollen damit beginnen, eine echte substantielle Diskussionskultur zu etablieren. Am 6. November wird der Autor zu einer Veranstaltung nach Holzkirchen kommen.

mehr...
Kapriolen
21.06.2022

Die Valleyer Malerin Lotte Koch kann nun endlich ihre mehrfach verschobene Ausstellung im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu präsentieren. Das Warten hat sich gelohnt: Die Hohendilchingerin zeigt in gewohnter Qualität die typische Koch’sche Bilderwelt, aber auch ganz neue Facetten ihres reichhaltigen Schaffens.

mehr...
Muriel Breu
20.06.2022

Mit ihrer Ausstellung in Gmund erregte Muriel Breu Aufmerksamkeit. Die junge Fotografin zeigte Porträtfotografie ganz eigenwilliger Art. Als Models hatte sie sich Vater und Bruder gewählt, die sie in humorvollen Situationen fern des Alltags und der Sinnsuche fotografierte.

mehr...
Schule ist wichtig Lisa Horn 2022
19.06.2022

Schule ist für die meisten Menschen, zumindest in unserer westlichen Welt, ein prägender Teil des Lebens und während es für die einen die beste Zeit war die sie hatten, war es für andere der größte Horror. Aber woran liegt das, das Schule für unterschiedliche Menschen so komplett unterschiedliches bedeutet und was machen andere Länder anders, woran wir uns orientieren können?

mehr...
Tegernseer Literatouren Miniführer
18.06.2022

Insgesamt zwölf literarische Spaziergänge verlaufen rings um den Tegernsee. Sie erzählen von den poetischen Schätzen der Region aus einer Entstehungszeit von über 1.000 Jahren: Digital zum Nachlesen und Hören – und jetzt auch mit einem Mini-Führer vom Volk Verlag München als praktischem Begleiter.

mehr...
Isolde Maria Joham
17.06.2022

Eine Reise in die Wachau ist immer empfehlenswert. Die Landschaft, die Kultur und die Kulinarik verbinden sich zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. Eine einzigartige Ausstellung in Krems setzt jetzt das I-Tüpfelchen auf.

mehr...
Bad Tölz
16.06.2022

Am 4. Juni verlieh Josef Niedermaier, Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen den Kulturförderpreis an Bildhauerin Antonia Leitner, den Kunstpreis an Regisseur und Autor Matthias Kiefersauer und den Kulturehrenbrief an den Schriftsteller Friedrich Ani. Ich durfte die Laudatio für Antonia Leitner halten:

mehr...
Lions Club Am Tegernsee
15.06.2022

Seit 60 Jahren ist der Lions Club Am Tegernsee für die Schwächeren unserer Gesellschaft aktiv. Am kommenden Sonntag um 10 Uhr lädt die Hilfsorganisation deshalb zu einem Benefizkonzert in den Barocksaal im Schloss Tegernsee ein, dessen Erlös wieder verschiedenen Gruppen zufließen wird.

mehr...
#wiessee100
14.06.2022

Bad Wiessee feiert dieses Jahr mit einem mehrtägigen Sommerfest seinen 100. Geburtstag als Kurort. Ein Konzert am 2. Juli an der Wiesseer Seepromenade wartet dabei mit einer Weltpremiere auf. „Music travels“ will bayerischen Elementen in der lateinamerikanischen Musik eine respektvolle und authentische „Rückreise“ verschaffen.

mehr...
13.06.2022

Am 2. Juli stellt das Machado Quartett im Kulturzentrum Waitzinger Keller Miesbach seine neue CD #Maria vor. Wir durften bei einer Probe im Hahnhof Großhartpenning dabei sein und hören, wie Frauengeschichten mit vier Gitarren erzählt werden können.

mehr...
Erinnerungen, Freundschaften und ganz viel irisches Glück- das packe ich in meinen Koffer wenn ich wieder nach Hause fliege
12.06.2022

„Grand“ das ist das Wort, das ich am allermeisten mit den letzten drei Monaten verbinde. Bevor ich für mein Auslandsjahr in Irland war, hatte ich es noch nie gehört, doch dort war es überall. „Grand“ kann man immer sagen, wenn etwas gut ist, also zum Beispiel „I am grand“. Und wenn mich jemand fragen würde wie meine Zeit in Irland war, dann würde ich auch sagen: „Grand!“

mehr...
Art for peace
11.06.2022

Mit einer Sonderausstellung mit dem Titel „Art for Peace“ will Rebecca Niehues-Paas von der Galerie RNP einen Beitrag für die Notleidenden des Krieges aus der Ukraine leisten. Bei ihrer Hilfsaktion hat sie in Bildhauer Igor Ustinov prominente Unterstützung.

mehr...
Jetzt red i im Waitzinger Keller
10.06.2022

Es wuselt, es wird gehämmert, es werden Kabel verlegt und Filmkameras installiert. Es herrscht geschäftiges Treiben im Kulturzentrum Waitzinger Keller. Der Anlass: Der Bayerische Rundfunk sendet sein beliebtes Format „Jetzt red i“ am 08. Juni aus Miesbach.

mehr...
Christian Awe
09.06.2022

Unter dem Titel »IKIGAI« stellt der international renommierte Berliner Künstler Christian Awe bis zum 14. Juli Bilder voller Lebensenergie und Farbkraft im Hotel Bachmeier Weissach aus. Im Gespräch erzählt er von seiner Arbeit und Intention.

mehr...
KunstStatt
08.06.2022

Am kommenden Freitag, 10. Juni eröffnet die Künstlergruppe KunstStatt ihre zweite Ausstellung in Schaftlach. Als special guest ist Stephan Mundi dabei, er überrascht mit special art, die man hören kann und die sich bewegt.

mehr...
Poetry Slam bairisch
07.06.2022

Die Reihe des Poetry Slams „TickTalk – You slam!” ging in eine neue Rund, diesmal auf bayerisch. Dabei begeisterten die jungen Slammer das Publikum mit ihren witzigen und einfallsreichen Texten und sorgten so für eine gute Stimmung den ganzen Abend lang.

mehr...
Beim Face-to-Face Gespräch endete die Versteigerung von m Kunstwerk Saeid Ahmadis
06.06.2022

Mit einer „Stillen Auktion“ unterstützt die Olaf Gulbransson Gesellschaft e.V. Tegernsee Ukraineflüchtlinge, insbesondere den Bildhauer Saeid Ahmadi und die Künstlerin Sofiia Kozoriz. Die Versteigerung von Werken beider Kunstschaffenden endete im Rahmen eines Face-to-face Gespräches im Museum.

mehr...
Musik ist Hoffnung
05.06.2022

Zum heutigen Pfingstsonntag wollen wir ein Zeichen der Hoffnung setzen. Anlass dazu war ein Konzert von TonArt Holzkirchen-Sauerlach in der St. Josef Kirche mit dem Titel „Musik ist Hoffnung“. Im Gespräch erzählen Chor-Mitglieder, was dieser Titel für sie bedeutet.

mehr...
Kunterbunt
04.06.2022

„Kunterbunt“ nennt die Galerie „Kunst und mehr“ ihre aktuelle Ausstellung in Rottach-Egern bis zum 19. Juni, an der bekannte regionale Künstlerinnen und Künstler beteiligt sind, aber auch zwei neue junge Künstler ihre Werke zeigen.

mehr...
Cartoonisten und Karikaturisten
03.06.2022

Eine äußerst erheiternde und qualitativ hochwertige Ausstellung präsentiert bis zum 26. Juni die Galerie Markt Bruckmühl unter dem Titel „Cartoonisten & Karikaturisten“. Mit dabei aus dem Oberland sind Cornelia Heinzel-Lichtwark und Hans Reiser.

mehr...
02.06.2022

An drei Stellen in Miesbach sind jetzt Bilder von Kindern und Jugendlichen unter dem Thema „Kunst für den Frieden“ zu sehen. Initiatorin Barbara Gerbl ist es wichtig, etwas zum Weltfrieden beizutragen.

mehr...
Projekt Seelenschreiber Schreibworkshop
01.06.2022

Rund 18 Millionen Menschen in Deutschland leiden jedes Jahr an einer psychischen Erkrankung. Die Wahrscheinlichkeit, selbst in diese Statistik zu rutschen oder jemanden im nahen Umfeld zu haben, der etwa an einer Depression erkrankt, ist nach zwei Jahren Pandemie signifikant erhöht. Den Betroffenen eine Stimme geben und ihnen Möglichkeiten zum kreativen Ausdruck ihrer Gefühle zu vermitteln – das ist das Ziel des Projekts „Seelenschreiber“. In dessen Rahmen fand kürzlich ein Workshop zum Thema „Kreatives therapeutisches Schreiben“ statt.

mehr...
Symphonische-Frühjahrsgrüsse-02
31.05.2022

Endlich wieder ein Livekonzert der Holzkirchner Symphoniker. Endlich wieder Musikgenuss vom Feinsten persönlich erleben. Nach mehr als zwei Jahren Zwangspause konnte Dirigent Andreas Ruppert seine Holzkirchner Fans im vollbesetzten Barocksaal des KULTUR im Oberbräu freudig zum Frühjahrskonzert begrüßen.
Konzert in Holzkirchen.

mehr...
Land des Lächelns
30.05.2022

Mit der opulenten opernhaften Inszenierung von Franz Lehárs Operette „Land des Lächelns“ ist dem Freien Landestheater Bayern (FLTB) zu seinem 40. Geburtstag ein Glanzstück gelungen und das Publikum im Kulturzentrum Waitzinger Keller bedankte sich beim Ensemble um Rudolf Maier-Kleeblatt mit begeistertem Applaus.

mehr...
Bäume und Lieder
29.05.2022

Wer einmal Natur und Musik in der Gemeinschaft erleben möchte, ist bei den Wanderungen von Irene Paul „Bäume und Lieder“ gut aufgehoben. Herunterkommen von der Hektik des Alltags beim Miteinandergehen und Miteinandersingen und ganz nebenbei auch noch eine Menge lernen, das durfte ich erleben.

mehr...
Festival der ARD-Preisträger 03
28.05.2022

Abwechslungsreich, immer wieder spannend und ergreifend : diese Wirkung erzielte das vielseitige Konzert der unterschiedlichen Instrumentalisten, ARD-Preisträger, bei ihrem Auftritt in Tegernsee.
Für das „Podium für junge Solisten“ präsentierten die fünf jungen Musiker ein Programm von deutscher Romantik, französischer Spätromantik und internationaler Moderne, immer wieder als Solisten wie auch als Ensemble.

mehr...
27.05.2022

Morgen und übermorgen öffnen noch einmal 84 Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers für Gäste. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise im Leitzachtal zu sehr unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten. Im Paralleltext geht es nach Miesbach.

mehr...
27.05.2022

Nachdem ich am Samstag im Leitzachtal eine Reise machte (siehe Paralleltext), führt mich mein Weg am Sonntag nach Hausham und Miesbach, um Künstlerinnen und Künstler bei den Offenen Ateliertagen zu besuchen. Auch an diesem Wochenende laden sie wieder ein.

mehr...
Eberl Überlebensformel_Vortrag
26.05.2022

„anders wachsen – Alternative Ideen für das Oberland“ hat Wissenschaft und Begegnung im Fokus. Was Wissenschaft derzeit für Ideen liefert, ist im Buch „Unsere Überlebensformel“ von Ulrich Eberl allgemein verständlich dargestellt.

mehr...
25.05.2022

Die Vereinigung von zwei unterschiedlichen und sich ergänzenden Sichtweisen, was die Zukunft des Landkreises Miesbach anbelangt, war der Zweck der Akteurswerkstatt im Bauerntheater Schliersee. Risikoforscher Rainer Sachs lieferte dazu ebenso wichtige Impulse wie alle Teilnehmenden in der Diskussion.

mehr...
TraumTheater Ballettschule Holzkirchen
24.05.2022

Klackernde Spitzenschuhe, wehende Tüllröcke und strahlende Gesichter – am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Rund 350 Tänzer der Ballettschule Holzkirchen schwebten über die Bühne des Waitzinger Kellers Miesbach und trugen ihr Publikum hinfort in die Welt des TraumTheater. Eine wahrlich traumhafte Inszenierung von Tanzpädagogin Isabella Winkler.

mehr...
23.05.2022

Holzkirchen hat nun einen Platz der Menschenrechte am KULTUR im Oberbräu. Bürgermeister Christoph Schmid weihte den Platz vor dem KULTUR im Oberbräu am Freitagabend feierlich ein. Beim Bunten Abend des Festivals für Menschenrechte – jetzt erst recht! gab es anschließend kritische ebenso wie hoffnungsvolle Beiträge zum Thema. Über die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag wird im Paralleltext berichtet.

mehr...
Menschenpflichten
23.05.2022

Auch der zweite Tag des Festivals für Menschenrechte wartete mit einem vielfältigen inspirierenden Programm auf. Einen Bericht zum ersten Tag finden Sie im Paralleltext. Höhepunkt war zweifelsfrei die Uraufführung des Theaterstückes „29 – eine Forschungsreise zum Thema Menschenrechtspflichten“ vom ensemble peripher.

mehr...
Orgelzentrum
22.05.2022

Mit mehreren Premieren wartet zu Christi Himmelfahrt ein Konzert in der Zollingerhalle in Valley auf. Initiator und Leiter der MUSICA DI BAVIERA Dr. Sixtus Lampl berichtet über historisch Unbekanntes und eine neue Kooperation.

mehr...
Vom Wissen zum Handeln
21.05.2022

Dieser Frage, insbesondere bezogen auf den Klimawandel, widmete sich Risikoforscher Rainer Sachs in seinem Vortrag im Rahmen des Klimafrühlings auf Einladung der Initiative „anders wachsen“ im Katholischen Bildungswerk in Miesbach und regte zu lebhafter Diskussion an.

mehr...
Gut essen
20.05.2022

Was ist gutes Essen? Was ist nötig, um nachhaltig und verantwortungsvoll, aber eben auch ökonomisch zu wirtschaften, um gutes Essen zu produzieren? Zu diesen Fragen hatte die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Mangfalltal Experten in die WeyHalla eingeladen.

mehr...
Stallhofer Museum
19.05.2022

Am internationalen Museumstag am 15. Mai wurde nach coronabedingter mehr als zweijähriger Pause das Stallhofer Museum im Agatharieder Staudenhäusel wieder eröffnet. Bürgermeister Jens Zangenfeind konnte renovierte und neu gestaltete Räume präsentieren.

mehr...
Verbrannte Literatur
18.05.2022

Der 10. Mai 1933 markiert einen dunklen Tag in der Literaturgeschichte. Viele Bücher wurden im Zuge der Kampagne „Wider dem undeutschen Geist“ durch das NS-Regime dem Feuer übergeben mit der Intention sie aus dem Gedächtnis, der Gesellschaft und aus der Kultur für immer zu entfernen – es gelang ihnen aber nicht!

mehr...
Hofkultur
17.05.2022

Die Hofkultur am Tannerhof wartet auch in den kommenden Wochen mit spannenden Konzerten auf. Wir haben mit den Musizierenden gesprochen und herausgefunden, was die Gäste erwarten wird.

mehr...
Lange Nacht der Kunst 2022 im Olaf Gulbransson Museum Tegernsee
16.05.2022

Zum zweiten Mal fand die Lange Nacht der Kunst rings um den Tegernsee statt. Bis in die späten Abendstunden hinein besuchten Kunstinteressierte die Ateliers, Galerien und illuminierten Museen.

mehr...
Horst Hermenau
15.05.2022

Arbeiten aus 20 Jahren stellt der Holzkirchner Künstler Horst Hermenau derzeit in seiner Heimatgemeinde aus. 31 unterschiedliche Werke, die eindrücklich seinen Werdegang beleuchten und die künstlerische Sicht auf das Thema „Wort – Schrift – Bild“ fokussieren, wie Laudator Alexander Glas in seinen einführenden Worten erklärt. Eine besondere Vernissage, musikalisch begleitet von der Tochter des Künstlers, der Jazzpianistin Andrea Hermenau und dem amerikanischen Jazzmusiker Tim Collins am Vibraphon.

mehr...
Künstlerbegegnung
14.05.2022

Zweimal verschoben, jetzt aber finden sie an den beiden letzten Maiwochenenden statt, die zweiten Offenen Ateliertage im Landkreis Miesbach. Vorab trafen sich beteiligte Künstlerinnen und Künstler im Festsaal des Kulturzentrums Waitzinger Keller zum Kennenlernen und Austausch.

mehr...
Plädoyer für die Menschenrechte
13.05.2022

Zur Eröffnung des Festivals für Menschenrechte ist jetzt bis zum 16 Juni an verschiedenen Orten in Holzkirchen sowie im öffentlichen Raum eine Ausstellung zu sehen, an der sich 23 bildende Künstlerinnen und Künstler beteiligen. Die Vernissage geriet zu einem starken Plädoyer für die Menschenrechte.

mehr...
Quadro Nuevo MARE in Hausham - ein Heimspiel
12.05.2022

Die Albumtour „MARE“ führte Quadro Nuevo zu einem Heimspiel nach Hausham, wo sich der Saal im Alpengasthof Glückauf in eine cineastische Landschaft aus Meer, Strand und Dünen verwandelte. Wer in seiner Corona-Kemenate an Höhlenkoller litt, muss sich gefühlt haben wie Ikarus, der ins Licht fliegt, nur ohne Absturz. Das Glücksgefühl dauert an.

mehr...
42 Jahre Zither-Manä
11.05.2022

„42 Jahre Zither-Manä und kein bisschen leise“, so heißt das Solokonzert der Musikerlegende am 13. Mai in der WeyHalla. Im Interview erzählt er, wie es zum Thema kam und was Kultur in der aktuellen zeit zu leisten imstande ist.

mehr...
Ukraineflüchtlinge
11.05.2022

Der zweite Valleyer Kulturabend steht ganz im Zeichen des weltbewegenden Ukrainekriegs: Die Kulturschaffenden der Gemeinde Valley wollen ukrainische Familien, die in Valley und im Landkreis angekommen sind, durch Spenden finanziell unterstützen. Am Freitag, den 13. Mai findet der zweite Valleyer Kulturabend im Valleyer Schloss Bräu statt – mit Spende statt Eintritt. Die Spendeninitiative bekommt starke Unterstützung durch prominente Spendenwillige.

mehr...
Anatevka
10.05.2022

Endlich nach mehrmaliger Verschiebung konnte das Freie Landestheater unter der Leitung von Rudolf Maier-Kleeblatt das berühmte Musical um den armen Milchhändler Tevje noch einmal im Kulturzentrum Waitziner Keller auf die Bühne bringen und erntete tosenden nicht enden wollenden Applaus und berührte das Publikum zutiefst.

mehr...
Cotswolds
09.05.2022

Auf eine literarische kurzweilige, humorvolle und lehrreiche Reise durch die Cotswolds nahm die Junge Bühne unter der Regie von Regina Weber-Toepel das Publikum im Gewölbe des Waitzinger Kellers mit und erntete anhaltenden begeisterten Applaus.

mehr...
Natur und Kunst
08.05.2022

Seit sechs Jahren entsteht in einem Waldstück hinter Marienstein unterhalb des Rechelkopfes ein einzigartiges Kunstprojekt. Unter dem Titel Almresidency arbeiten hier Kunstschaffende direkt in der Natur und für die Natur. Wir waren bei einer Performance dabei.

mehr...
Candida schlichting
07.05.2022

Der Blick für das Detail ist es, der Candida Schlichtings Fotografin auszeichnet. Jetzt sind sie auf Einladung von gmundart in der Raiffeisenbank Gmund zu sehen. Bei einem Rundgang erzählt die Miesbacher Fotografien spannende Hintergründe zu ihren Arbeiten.

mehr...
Oimara Beni Hafner
06.05.2022

Wenn einer urbayerischen Grant sympathisch in mitreißende Lieder verpacken kann, dann ist es der „Oimara“. Mit seinem dritten Studioalbum „Wannabe“ bringt der 30-jährige Liedermacher und Sänger vom Tegernsee wieder auf den Punkt, was sich die meisten nicht mal trauen würden zu denken. Egal ob er die Verhaltensweisen der Schickeria mit ihren „Bonzenkarren“ oder die „Faule Sau“ auf seinem Sofa auf´s Korn nimmt – mit einem Augenzwinkern und einem „Excuse moi“ ist die erste Empörung gleich wieder verflogen. Dabei kann er auch anders, der „Oimara“ – nachdenklich und romantisch, ja schon fast melancholisch. Aber lesen Sie selbst im Interview der KulturVision mit Beni Hafner.

mehr...
Wirkstatt-Aktionstag Titel01
05.05.2022

Am morgigen Samstag startet der Klimafrühling Oberland im Landkreis Miesbach mit insgesamt 34 Veranstaltungen. Beispielhaft stellen wir den Wirkstatt-Aktionstag vor. Auch „anders wachsen“ ist mit drei Veranstaltungen dabei, die Sie im blauen kasten finden.

mehr...
03.05.2022

Die 37. Ausgabe der KulturBegegnungen ist seit diesem Wochenende erhältlich. Der Titel „Menschenrechte“ erhält durch die aktuellen Geschehnisse eine besondere Brisanz. Wie immer stellen wir Ihnen Kulturschaffende und Initiativen aus der Region vor.

mehr...
Wasserleiche mit Blues 1
02.05.2022

Krimiautor Harry Kämmerer und Gitarrist Reinhard Soll folgten der Einladung des Vereins „Schliersee liest“ und begeisterten ihr Publikum mit einem Hör-Schmaus im Saal des Heimatmuseums.

mehr...
Schaustellung
02.05.2022

Mit einem kulturell-kulinarischem Abend im Sudhaus feierte KUNSTDÜNGER e.V. sein 22jähriges Bestehen innerhalb einer dreitägigen „Schaustellung“ der Kunst der Vereinsmitglieder, über die im Paralleltext berichtet wird.

mehr...
01 Kunstduenger 22
02.05.2022

#kunst – #kunstduenger e.V. – #kulturvalley – #valleyerschlossbräu: Alle vier #Hashtags gehören zusammen – in der realen Kunst- und Kulturwelt der Gemeinde Valley. Vor 22 Jahren haben ein paar inspirierte, ambitionierte und motivierte Künstler*innen den Verein Kunstdünger e.V. gegründet. Mit einer großen Schaustellung feiert der Verein sein Bestehen.

mehr...
01.05.2022

Die Stimmung bei der Ausstellung im Jagerhaus bei der Eröffnung der 18. Gmundart war durchweg heiter. Die Gäste genossen das Zusammensein, die gemeinsame Freude an Kunst von 19 Ausstellenden, der Schatten des Krieges in der Ukraine wehte dennoch.

mehr...
jetzt erst recht!
30.04.2022

Das Festival für Menschenrechte – jetzt erst recht! will in einem dreitägigen bunten Programm vom 20. bis 22. Mai im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu die Menschenrechte feiern und auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen. Eine begleitende Kunstausstellung wird bereits am 8. Mai eröffnet.

mehr...
Vergelt's Gott, Odilo
29.04.2022

Gestern wurde in den Privatgemächern der Herzoglichen Familie im Schloss Tegernsee eine Ausstellung eröffnet, die mehrere Facetten hat. Zum einen ist es eine Hommage des Miesbacher Fotografen Hans-Günther Kaufmann an den verstorbenen Abt Odilo Lechner, zum anderen eine Fotoschau „Im königlichen Rampenlicht“.

mehr...
Pförtner Penthouse
28.04.2022

Ein innovativer Bau auf historischer Basis wurde gestern in Hausham eröffnet. Das Pförtner Penthouse in der Brentenstraße vereinigt ein Tierspital mit Coworking der Officemanufaktur und Appartements im Penthouse .

mehr...
Tegernseer Schloss - ehemaliges Benediktinerkloster
27.04.2022

Das älteste Schauspiel über das Auftreten des Antichrist am Ende der Zeiten, in der damaligen Gelehrtensprache Latein „Ludus de Antichristo“, entstand vermutlich um 1160 im mittelalterlichen Kloster Tegernsee. Eine der zwölf Tegernseer LiteraTouren begibt sich auf Spuren seiner Entstehungszeit. Pompös aufgeführt wurde es in der Kirche des damaligen Benediktinerklosters – vermutlich im liturgischen Jahreskreis im Advent.

mehr...
Christine Holzmann
26.04.2022

Eine Frau, die für ihre Wünsche und Prinzipien konsequent einsteht – auch heute noch ist dies nicht immer ein leichter Weg für das weibliche Geschlecht. Eine Frau, die über ihre gesamte bisherige Lebenszeit hinweg immer ihren eigenen, emanzipierten Weg gegangen ist, ist Christine Holzmann. Die gebürtige Schwäbin hat mehrere Spurwechsel hinter sich, aber blieb einem immer treu – ihrer Freiheit.

mehr...
De wuide Lady Tegernseer Volkstheater
25.04.2022

Zwei Adlige und zwei Grenzer, unterschiedliche Sprachen und einige Missverständnisse – das ergibt eine besonders amüsante Mischung. Die Uraufführung der Komödie „De wuide Lady“ im Tegernseer Volkstheater bewies erneut die talentierte Feder von Andreas Kern und die Spielleidenschaft seines Theaterensembles.

mehr...
Josef Bader Titel
24.04.2022

Amüsant, authentisch, hintersinnig und manchmal auch tragisch sind die „Gschichten vom Wildern“, die Autor Josef Bader in seinem jüngst erschienenen Buch erzählt. Dabei geht es nicht um die legendären Wildschützen wie den Girgl Jennerwein oder den Wilderer Lampl aus dem Schlierseer oder Tegernseer Oberland. Hier wird aus dem Leben zahlreicher unbekannter Wilderer berichtet, akribisch recherchiert und aufgeschrieben, damit sie nicht mit dem „Erzähler ins Grab gelegt und unrettbar verloren“ sind.

mehr...
Kinder lesen am Welttag des Buches
23.04.2022

Ich gebe es zu, ich bin fremd gegangen – und zwar meinem Buchhändler. Nicht nur einmal, sondern in den vergangenen Jahren schon mehrere Male und die Hinterlassenschaften meiner Ausflüge liegen verstaubt auf meinem Nachttisch. Sie ahnen es bereits, ich habe meinen geliebten Büchern den Rücken gekehrt und bin auf einen digitalen E-Book-Reader umgestiegen. Heute, am 23. April, holt mich das schlechte Gewissen ein. Gedanken zum Welttag des Buches.

mehr...
Golden Voices of Gospel
22.04.2022

Zwei Jahre lang lag die Kultur im ganzen Land brach, doch nun geht es endlich wieder los. Auch die Winner´s Lounge in der Spielbank Bad Wiessee heißt ab Mai wieder die unterschiedlichsten Darsteller aus Musik und Kabarett, manchmal auch beides in einer Person, willkommen.

mehr...
Kinder- und Jugendorchester
21.04.2022

Am morgigen Montag startet Elisabeth Lainer vom Holzkirchner Symphoniker e.V. wieder mit den Proben für Kinder und Jugendliche und freut sich auf Neuzugänge für das Kinder- und Jugendorchester.

mehr...
Schulen bleiben während Corona geschlossen
20.04.2022

Durch wochenlange Schulschließungen aufgrund der Corona Pandemie konnten die Schüler oftmals nur online unterrichtet werden. Die Folgen davon zeichnen sich jetzt, nach mehr als einem halben Jahr Präsenzunterricht, ab. Umfragen zeigen Lernrückstände bei den Kindern, Gegenmaßnahmen der Politik stoßen auf Kritik.

mehr...
Holzkirchner Komödchen
19.04.2022

Die unbändige Liebe zum Theater – sie hat in der fabelhaften Inszenierung „Ganz großes Kino“ des Holzkirchner Komödchen ihr Manifest gefunden. Mit zwei Jahren pandemiebedingter Verspätung, gipfelte die Spiel- und Vorfreude des Ensembles um Regisseurin Lydia Starkulla in einer gelungenen Premiere der erfolgreichen Boulevardkomödie von Ken Ludwig.

mehr...
Piccolo-Zauberflöte
18.04.2022

Mozarts bekannteste große Oper nur mit vier Protagonisten präsentiert? Andreas Haas vom Freien Landestheater Bayern zeigt, wie das geht. Und lässt auch die immer zu kurz kommende Piccoloflöte ihren großen Auftritt erleben.

mehr...
Aljoscha
17.04.2022

Zwei Ausstellungen des ukrainischen Installationskünstlers Aljoscha sollen an diesem Ostersonntag die Ambivalenz des Osterfestes zeigen. Ausgehend von Leid gibt es Hoffnung. Dieser Hoffnung gibt Aljoscha in ukrainischen Kinder- und Pflegeheimen Raum. Die Sprache seiner Kunst ist eindringlich und poetisch zugleich.

mehr...
lebenswege jüdischer Frauen
16.04.2022

Lebenswege jüdischer Frauen hat Sabine Lessig aufgeschrieben, genauso, wie sie es ihr erzählt haben. Es sind bewegende, erschütternde, aber auch Mut machende Geschichten von Frauen, die unermessliches Leid erfahren haben und trotzdem oder gerade deshalb ihren Weg gingen.

mehr...
Das neue Evangelium
15.04.2022

Noch ein Film über die Passionsgeschichte? Ja, noch ein Film über das Leben und Leiden von Jesus Christus, dringend notwendig, denn Milo Rau schafft es mit „Das neue Evangelium“ Historie mit Gegenwart, Religion mit Politik zu verweben und die Frage zu beantworten: Wer wäre Jesus heute? Der Film wurde im FoolsKINO als Auftakt für das „Festival für Menschenrechte“ im Mai gezeigt.

mehr...
Palestrina Motettenchor 01
14.04.2022

Den Auftakt der Konzertreihen zum 50-jährigen Bestehen des Palestrina Motettenchors Tegernsee unter der Leitung von Sebastian Schober machte der Chor am Palmsonntag mit der Johannespassion von Johann Sebastian Bach in Holzkirchen. In der raumfüllenden Akustik der Kirche St. Josef gelang den rund 40 Sängerinnen und Sängern ein eindrückliches Stimmungsbild der Leidensgeschichte Jesu.

mehr...
Foto_Ausstellung Tewkesbury-Cotswold
13.04.2022

Sie sind geheimnisvoll. Sie sind ruhig. Sie ziehen die Blicke auf sich und lassen den Betrachter in die englischen Grafschaften eintauchen. Die Bilder von Thomas Schwob laden eindeutig zum Schwelgen ein. Der Künstler hat in den englischen Cotswolds das Lebenswerte mit seinem Fotoapparat eingefangen und zeigt sie nun der Öffentlichkeit. Ab Montag, den 11. April 2022 kann die Ausstellung „The Tewkesbury-Cotswold Region – ein fotografischer Streifzug“ im Kulturzentrum Waitzinger Keller Miesbach besucht werden.

mehr...
Konzertina und Bandonion
12.04.2022

Die unendliche Welt zweier Instrumente, ihre Ausprägungen, Klänge, Reparaturen, aber vor allem das miteinander Musizieren und Kennenlernen von Musizierenden zwischen 13 und über 80 fand am Samstag auf dem Bildungsbauernhof von Georg Hahn in Großhartpenning statt.

mehr...
11.04.2022

Unter dem Titel New Work meets New Art präsentierte jetzt das Holzkirchner ATELIER Kunst. Die Karlsruher Künstlerin Kerstin Sokoll steht für farbintensive emotionsgeladene Gemälde, die durch ihre Vielschichtigkeit bestechen.

mehr...
Weltall
10.04.2022

So kann die aktuelle Ausstellung von Kurt Gmeineder in der Raiffeisenbank Gmund überschrieben werden. Der Künstler überrascht mit neuer Technik und lädt zu einer Reise ins Weltall ebenso wie zu irdischen Themen ein.

mehr...
Science Slam
09.04.2022

Der vierte Science Slam in der Reihe „anders wachsen“ wurde zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Im voll besetzten FoolsTheater präsentierten eine Schülerin und zwei Schüler Wissenschaft unterhaltsam, lebendig und informativ. Die Musik von Watching the Cat passte hervorragend zum Thema.

mehr...
Sexueller Missbrauch
08.04.2022

Einen tiefen und fundierten Einblick in das brisante Thema gab in einem Online-Vortrag des Katholischen Bildungswerkes im Landkreis Miesbach Heiner Keupp, Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs.

mehr...
07.04.2022

Einen vorläufigen Abschluss fand das Zukunftsforum von „anders wachsen“ mit der Präsentation einer Ausstellung und einer Broschüre im Waitzinger Keller-Kulturzentrum Miesbach. Die zwei Facetten der Darstellung der Ergebnisse für den Verstand und für die Sinne sollen den Aufbruch ins Ungewisse antoßen.

mehr...
06.04.2022

„Podium der Jugend“: dieses verheißungsvolle Konzert der Konzertreihe „Podium für junge Solisten“ übertraf mit den vier allesamt mehrfach preisgekrönten jungen Musikern alle Erwartungen.

mehr...
Petterson und Findus
05.04.2022

Wer kennt „Petterson & Findus“ nicht? Nach dem Besuch der Vorstellung des Fools-Ensembles im Freien Landestheater Bayern indes werden Kinder vermutlich süchtig werden, noch mehr von den Abenteuern der beiden zu erfahren. Denn die Inszenierung ist einfach nur zauberhaft.

mehr...
04.04.2022

Wie soll künftig die Kultur im Tegernseer Tal organisiert und strukturiert werden? Und wer ist wofür zuständig? In einem LEADER-Projekt im Auftrag der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) wurden diese Fragen von kulturgipfel bearbeitet und jetzt auch Außenansichten hinzugezogen.

mehr...
Jecheskiel David Kirszenbaum
03.04.2022

Eine informative und spannende Ausstellung eines nahezu in Vergessenheit geratenen Künstlers ist jetzt im Untergeschoss der vhs Oberland zu sehen: Karikaturen von Jecheskiel David Kirszenbaum, der die Entwicklung der Weimarer Republik hin zum NS-Staat weitsichtig dokumentierte.

mehr...
Tre Laghi_Gemälde - Hans Weidinger, Objekte - Hermann Ritterswürden
02.04.2022

An Tegernsee, Achensee und Gardasee gibt es jeweils eine lebendige Kunstszene, die seit Jahren gut miteinander vernetzt ist. Bei der Ausstellung „Tre Laghi“ stellen nun 28 Künstlerinnen und Künstler länderübergreifend aus – und setzen dabei ein Zeichen für den Frieden.

mehr...
Historischer Verein Miesbach
01.04.2022

Dass Geschichte bewahren nicht nur der Überlieferung von Vergangenem an die folgenden Generationen dient, ist längst bekannt. Für Franz-Josef Rigo bildet belegte Historie jedoch sogar das Fundament für eine funktionierende Demokratie. Mit der Gründung des Historischen Vereins Miesbach will der freie Journalist und selbsternannte „kritische Lokalpatriot“ die kulturelle Tradition des Landkreises bewahren und die noch bestehenden Lücken in der geschichtlichen Aufarbeitung dieser schließen.

mehr...
31.03.2022

Statt drei Tage ein Abend: Am vergangenen Freitag starteten die Valleyer Kulturschaffenden mit dem „Valleyer Kulturtage Abend“ ein neues, sich wiederholendes Format – vorerst anstelle der Kulturtage, die letztes Jahr wegen Corona abgesagt werden mussten. Für alle, Mitwirkende und Publikum, war es wie eine seelische Kur – endlich wieder gemeinsam hören, sehen, staunen. Und die Ukraine mittendrin.

mehr...
Kulturspende
30.03.2022

Zum zweiten Mal rief KulturVision gemeinsam mit der Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) aufgrund der Pandemie zu einer Weihnachtskulturspende auf, um kreative Projekte in der Region zu unterstützen.

mehr...
Was wäre wenn...
29.03.2022

Mit einem neuen inklusiven Theaterprojekt für gehörlose und hörende Menschen ab acht Jahren hat Autor und Regisseur Jochen Strodthoff am 2. April Premiere in München. Dabei geht es um die Frage: Was wäre, wenn ich anders entschieden hätte?

mehr...
28.03.2022

Neue Ausstellung mit drei Künstlerinnen im Kunsthaus Hausham: Eine Explosion von Farbe und Fantasie

mehr...
Wir blättern um
27.03.2022

Agnes Kraus und Harry Oriold. Foto: MZ Kindertheater in Holzkirchen Der gestrige Nachmittag machte einmal wieder Kinder glücklich. Mit „Wir blättern um“ haben Agnes Kraus alias Brausel und…

mehr...
Die Wahrheit liegt in der Mitte
26.03.2022

„Teilen“ nennt Gerd-Hubertus Weidenbrücher-Britze seine Ausstellung in der Galerie im Autohaus Steingraber Holzkirchen. Besucher erwartet eine Präsentation moderner Kunst mit Tiefgang, bei der er selbst am Handy mitwirken kann.

mehr...
25.03.2022

Der Runde Tisch von KulturVision entwickelt sich immer mehr nicht nur zu einer Plattform des Austausches über die kulturellen Aktivitäten in den Kommunen, sondern auch zu einem Instrument der Debatte, wie die Kultur im Landkreis strukturiert und organisiert sein sollte.

mehr...
Star Wars
24.03.2022

Kostenlose Nachtwanderungen zum Thema „Star wars“ bietet das Walderlebniszentrum Grünwald im April und Mai an. Die Idee stammt von Christian Zimmermann aus Holzkirchen, der auch die Wanderungen begleitet und zwei zunächst unvereinbar klingende Themen zusammenführt.

mehr...
Kultur in Schliersee
23.03.2022

Die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Menschen in unserem Landkreis sind groß. Viele wollen ihrer Ohnmacht entgegenwirken und für die Geflüchteten aus der Ukraine etwas tun. So auch Timm Tzschaschel, der am kommenden Samstag ein Benefizkonzert organisiert.

mehr...
Eden Culture
22.03.2022

In welcher Zukunft wollen wir leben? Johannes Hartl hat mit seinem Buch „Eden Culture“ eine Ökologie des Herzens für ein neues Morgen vorgelegt, ein Buch der Hoffnung, dass ein anderes Leben möglich ist.

mehr...
Wildschütz Jennerwein
21.03.2022

Und – wie er wirklich war, der vielbesungene Wildschütz Jennerwein? Dieser Frage gingen die Schauspieler und Autoren Heinz-Josef Braun und Stefan Murr gemeinsam mit Johanna Bittenbinder im Holzkirchner FoolsTheater nach. Das Live-Hörspiel war sozusagen ein Heimspiel. Schließlich war der Girgl, wie er stets liebevoll genannt wurde, gebürtiger Holzkirchner. Großartig begleitet wurde der Abend von den vier Musikern des Art Ensemble of Passau mit Leo Gmelch, Cornelius Borgolte, Florian Burgmayr und Yogo Pausch.

mehr...
Ukraine Fahne
20.03.2022

Ein Thema, welches aktuell überall präsent ist. Der Ukrainekrieg. Dieses Thema beschäftigt wohl viele von uns. Täglich sehe ich Beiträge und Aufnahmen in der Tagesschau und täglich haben sie den gleichen Effekt. Ich fühle mich wie vor den Kopf gestoßen. Mir war zwar selbstverständlich bewusst, dass unsere Welt auch viele dunkle Seiten in sich birgt. Jedoch ist das grausame Gefühl, welches durch die Berichte vermittelt wird, einschneidender als die alleinige, allgemeine Gewissheit.

mehr...
Projekt Seelenschreiber
19.03.2022

Eine Hilfestellung bei schwacher und starker seelischer Belastung in schweren Zeiten, bietet Selina Benda mit ihrem Schreibworkshop „Kreatives therapeutische Schreiben“. An zwei Samstagen im April lernen Interessierte mit professioneller Unterstützung ihre Gedanken auf kreative Art auf Papier zu bringen und so seelischen Druck abzubauen.

mehr...
18.03.2022

Diese Frage stellten sich Schülerinnen und Schüler das Gabriel-Seidl-Gymnasiums in Bad Tölz in Workshops, geleitet von Gabriele Lampadius, Tobias Hohenacker und Axel Berger. Die beeindruckenden Ergebnisse sind jetzt im Stadtmuseum Bad Tölz ausgestellt.

mehr...
Andrea Wecke
17.03.2022

„Dein kurzes Leben wie ein Sommerregen“ heißt das im Februar 2022 erschienene Büchlein der Sauerlacher Poetin Andrea Wecke, voll sinnlicher und besinnlicher lyrischer Texte zu den Themen Lust, Liebe, Leben und Leid. Sanft verführt sie Lesende zum Innehalten und Nachdenken, zur Begegnung mit den unterschiedlichsten Facetten des Lebens.

mehr...
Kunstaktion
16.03.2022

Mit einer Kunstaktion machten am Sonntag Künstlerinnen und Künstler in der Galerie ARTEG von Michael Böhnke in Tegernsee auf den Krieg in der Ukraine aufmerksam und baten um Unterstützung und Unterschrift für den Frieden.

mehr...
15.03.2022

Am 13.03.2022 konnte das Projekt von „anders wachsen“ endlich präsentiert werden. Schon im ersten Pandemiejahr waren Kulturschaffende und Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern dazu aufgerufen worden, mitzuteilen, was Corona mit ihnen macht. Über 80 Einsendungen unterschiedlicher Art gingen ein und wurden unter dem Titel „Dokurona“ ins Netz gestellt.

mehr...
Filmausschnitt Klosterjaeger Urauffuehrung
14.03.2022

Mehr als hundert Jahre hat der Stummfilm „Der Klosterjäger“ nach einem Roman von Ludwig Ganghofer bereits auf dem Buckel. Aber langweilig und altmodisch ist er deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil. Die Uraufführung der erneuerten Fassung mit der 2020 entstandenen, hochdramatischen Filmmusik des Tegernseer Komponisten Thomas Rebensburg entfachte beim Premierenpublikum Beifallsstürme. Das war begeisternde Livemusik mit 13-köpfigem Orchester zu historischer Filmkunst.

mehr...
Lenin-Foto-01
13.03.2022

Evelyn und ich haben gemeinsam die Schulbank gedrückt, bis zum Abitur — in Magdeburg. Kaum hatte Russland die „militärische Operation“ in der Ukraine begonnen, erhielt ich eine WhatsApp von der Freundin. „Für uns Ostkinder“, schrieb sie entsetzt, „ist es außerhalb jeder Phantasie, nicht in Frieden zu leben

mehr...
Frauen in Kirche und Kultur
12.03.2022

Zum Internationalen Frauentag trafen sich auf Einladung der SPD-Politikerin Christine Negele engagierte Frauen in der WeyHalla. Dabei gab es drei Themen: Ukraine-Krieg, Frauen in der Kirche und Frauen in der Kultur.

mehr...
Karl Muschalek
11.03.2022

Bis zum 30. März sind in der Raiffeisenbank Gmund Zeichnungen von Karl Muschalek zu sehen. Sie berühren in ihrer Künstlerischen Qualität ebenso wie in ihrer Aussagekraft. Kaufinteressierte tun darüber hinaus ein gutes Werk für die Ukraine-Hilfe.

mehr...
Ukraine-Hilfe
10.03.2022

Dem Aufruf von KulturVision e.V. zur Ukraine-Hilfe waren viele Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Jetzt konnte eine Spendensumme von 5.000 Euro an Saeid Ahmadi und seine Familie, die aus der Ukraine flüchten konnten, übergeben. Ebenso wichtig aber ist, dass das Ehepaar arbeiten und Tochter Gloria in die Schule gehen kann.

mehr...
09.03.2022

Heute wird die 2. Vorsitzende von KulturVision e.V. 70 Jahre alt. Auch wenn das keiner Becky Köhl ansieht. Ohne sie, ganz ehrlich, wäre der Verein nicht denkbar.

mehr...
Swing it UP in Valley
08.03.2022

Am kommenden Freitag um 20 Uhr wird Swing it UP in der Kirche St. Josef in Holzkirchen spielen. Swing im Gotteshaus? Bandgründer, Manager und Pianist Bernd Stahuber erzählt, was die Formation beabsichtigt zu spielen.

mehr...
Ludwig Ganghofer
07.03.2022

Am 11. und 12. März findet nun die verschobene Uraufführung der neuen Filmmusik zu dem Stummfilmklassiker „Der Klosterjäger“ von Ludwig Ganghofer im Seeforum Rottach-Egern statt. Der Komponist Thomas Rebensburg erzählt, was die Besucher erwarten wird.

mehr...
Bild 1_Pandemie virus
06.03.2022

Ich weiß noch genau, als am Freitag den 13. März 2020 die Durchsage kam, alle Schülerinnen sollen nach Hause gehen. In dem Moment waren alle, inklusive mir, sehr erleichtert. Die ganze Schülerschaft jubelte. Allerdings hätte sich niemand erträumen können, mit welchen Einschränkungen man nun Jahre lang zu leben hatte. Und selbstverständlich konnte auch niemand von uns damit rechnen, was die Pandemie im Laufe der Zeit mit uns machen würde.

mehr...
Fact checking
05.03.2022

Wie ein wirksamer Kampf gegen Lügen und Falschmeldungen im Netz aussehen kann, darüber diskutierten Experten von Faktencheck bei acatech am Dienstag. Angesichts der weltpolitischen Situation gewinnt das Thema an Brisanz.

mehr...
Russische Geschichte
04.03.2022

In einer Vortragsreihe der vhs Oberland können sich Interessierte ab dem 8. März regelmäßig über die russische Geschichte informieren, um die aktuellen Geschehnisse in Russland und der Ukraine besser einordnen zu können. Wer sich in der Gegenwart gegen den Krieg in der Ukraine positionieren will, kann das am Sonntag in Holzkirchen tun. (siehe unten).

mehr...
Sieben Wochen ohne Stillstand
03.03.2022

Das diesjährige Fastenmotto der evangelischen Kirche lautet Üben! 7 Wochen ohne Stillstand. Angesichts der aktuellen Ereignisse wurde das Thema modifiziert: Üben wir gemeinsam Frieden.

mehr...
Florian Bachmeier
02.03.2022

Acht Jahre lang reiste Florian Bachmeier in die Ukraine und fotografierte das Leben der Menschen. Daraus entstanden die virtuelle Ausstellung und das Buch IN LIMBO. Am Sonntag lud der Haushamer Fotograf, zugeschaltet aus Polen, zu einer Online-Führung ein.

mehr...
Bildhauer aus der Ukraine
01.03.2022

Heute wird Saeid Ahmadi mit seiner Frau, seiner Tochter und seiner Schwiegermutter, die aus Charkow in der Ukraine flüchten konnten, in Valley erwartet, wo seine Skulptur „Gloria“, das Mädchen mit den Friedenstauben steht. Bildhauer TOBEL hat spontan ein „Artist in Residence“ Programm ins Leben gerufen, das wir hiermit unterstützen wollen.

mehr...
Menschenrechte
28.02.2022

Heute ist Rosenmontag. Angesichts der weltpolitischen Lage kommt keinerlei Faschingslaune auf. Schon vor einigen Wochen haben wir für heute ein Meeting des Organisationsteams für das Festival für Menschenrechte im Mai festgelegt. Das passt.

mehr...
Talgeschichte(n)
27.02.2022

Anfang des Jahres ist das Buch von Andreas Estner erschienen. Der BR-Rundfunkjournalist aus Fischbachau hat eine Kulturgeschichte seiner Heimat verfasst und schildert auf mehr als 552 Seiten die Entwicklung des kleinen Bergtales bis zum Jahr 1960.

mehr...
Silent protest in Kiev
26.02.2022

Gestern erreichte uns eine Nachricht von der Galerie Beck & Eggeling in Düsseldorf, die wir hier weiterverbreiten. Am 22. Februar protestierte der ukrainische Künstler Aljoscha gegen Krieg und „ideologischen Wahnsinn“ als silent protest in Kiev.

mehr...
Holzkirchen Kunst im Schaufenster 2022
25.02.2022

Angestoßen von KulturVision e.V. startete im Frühjahr 2021 ein gemeinsames Projekt mit der Standortförderung Holzkirchen, das einheimischen Kunstschaffenden eine sichtbare Plattform im Holzkirchner Einzelhandel bieten wollte. Der überwältigende Erfolg der Aktion führte „Kunst im Schaufenster“ auch in weitere Landkreisgemeinden und bewog die Standortförderung zu einer Neuauflage in der Zeit vom 26.02. – 16.04. 2022 nach dem Motto „größer, weiter, umfassender“.

mehr...
24.02.2022

Es gibt sie, diese Herzmenschen, in deren Gegenwart man sich einfach wohl fühlt. Wenn diese Art von Menschen dann auch noch Musik machen, dann entsteht daraus eine Symbiose aus wohlklingender Seelenreise und tiefgehenden Kompositionen. Die Musikerin Helga Brenninger ist ein solcher Herzensmensch und lädt mit ihren Liedern ein, tiefer zu blicken, ohne dabei den Humor zu verlieren.

mehr...
Die Wiederentdeckung des Lebens
23.02.2022

Gangbare Wege aus der Klima- und Umweltkrise zeigt Ulrich Mössner in seinem Buch auf. Dafür verschmilzt er rationales Denken mit Empathie und weist damit einen neuen Ansatz in der Bewältigung der Probleme unserer Zeit auf.

mehr...
Pascal Violo - Karawane der Menschlichkeit
22.02.2022

Im Jahr 2020 gründete Pascal Violo mit der „Karawane der Menschlichkeit“ ein Hilfsprojekt für Geflüchtete. Gerade ist er zurück aus Bosnien. Dort ist der Winter eisig kalt – in den Zelten von Bihac.

mehr...
Verantwortung
21.02.2022

Ab März kehrt im Waitzinger Keller wieder kulturelles Leben ein. Neben Verschiebterminen wird es auch Neues geben. Den Startschuss aber gibt die viermal verschobene Aufführung von „Anatevka“ des Freien Landestheaters Bayern am 20. März.

mehr...
20.02.2022

Festhalten wollte das begeisterte Publikum in der Aula der Grundschule Waakirchen nicht nur die Lieder, sondern auch den Liedermacher, Sänger und grandiosen Pianisten Ramon Bessel am Ende des Konzerts. Wieder einmal war es Hugo Eder, dem Leiter der Kleinkunstbühne Waakirchen gelungen, eine großartige Künstlerpersönlichkeit zu einem hinreißenden Abend einzuladen.

mehr...
Im Mittelpunkt des Tegernseer Sagenspaziergang: Ehemaliges Benediktinerkloster Tegernsee
19.02.2022

Seit der Gründung des Benediktinerklosters im Mittelalter ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden rund um den ältesten, urkundlich erwähnten Ort am Tegernsee. Auf dieser familienfreundlichen LiteraTour lernt man diesen reichen Sagenschatz kennen: vom bekanntesten lateinischen Drama des Mittelalters, dem „Ludus de Antichristo“, über die Sage vom „Fisch mit dem goldenen Ring“ bis hin zu den Legenden um die Entstehung des Riedersteinkirchleins.

mehr...
18.02.2022

Corona hat neben all den bekannten Problemen auch kreative Ideen auf den Weg gebracht. So die Kulturbühne, die in den Sommerferien Bad Wiessee und Rottach-Egern Open-Air-Konzerte beschert, ein Gemeinschaftsprojekt des Kunst- und Kulturvereins Rottach-Egern und der Tegernseer Tal Tourismus GmbH.

mehr...
17.02.2022

Für jeden Geschmack und für jedes Alter hat das Programm im Holzkirchner Kulturhaus bei seinem Neustart ab 6. März etwas zu bieten: Comedy, Musik, Theater und Bilderbuchkino. Nach Kultur in Holzkirchen Lechzende können sich ab heute 17 Uhr Karten im Vorverkauf sichern. Das KulturCafé öffnet bereits am Aschermittwoch.

mehr...
16.02.2022

„Think outside the box“ – ein Spruch, der von der Marketingindustrie zu Genüge ausgeschlachtet wurde und mittlerweile einen großen Teil seiner Authentizität verloren hat. Einer, der diesen Spruch aber in seiner originalen Form verkörpert, ist Andi Rinn. Das Multitalent ist schwer in eine Nische einzuordnen und genau da fühlt er sich am wohlsten. Mit seinen jüngsten musikalischen Projekten kitzelt er die stillgelegten neuronalen Zonen seiner Zuhörerschaft und erweitert dadurch sein künstlerisches Schaffen.

mehr...
Erich Kästner
15.02.2022

Einen anderen Erich Kästner lernten die Teilnehmenden des Online-Vortrags von Henning Kurz „Melancholie für Anfänger – Mit Kästner auf Spurensuche“ der vhs Oberland kennen. Der insbesondere für seine Kinderbücher bekannte Schriftsteller war viel mehr auch Philosoph.

mehr...
Musikfest am Tegernsee
14.02.2022

Am heutigen Montag startet der Kartenvorverkauf für das diesjährige 33. Internationale Musikfest am Tegernsee vom 14. bis 27. Juli. Die Veranstalter begegnen der Sorge um die Zukunft der Kultur mit besonders attraktiven Konzerten.

mehr...
Dry January
13.02.2022

hne zu wissen, dass es die Initiative Dry January gibt, starteten wir am 1. Januar einen alkoholfreien Monat. Was sind nach sechs Wochen die Erfahrungen und wie geht es weiter mit dem Glas Bier oder Glas Wein.

mehr...
Sabine Kastius und Maria Hafner
12.02.2022

Die Hofkultur nimmt wieder Schwung auf. Am Donnerstag las Sprecherin Sabine Kastius, musikalisch begleitet von Maria Hafner, Geschichten von und über Frauen und ihre Wahrnehmung zwischenmenschlicher Beziehungen.

mehr...
Reinhold Schmid
11.02.2022

Landschaften zwischen Realität und Abstraktion nennt Reinhold Schmid seine Ausstellung in der Galerie im Autopavillon Steingraber Holzkirchen, die gestern eröffnet wurde. Der Valleyer Künstler präsentiert neue Werke, teils in bekanntem Duktus und teils ganz überraschend neu.

mehr...
Inne halten
10.02.2022

Im fünften Jenaer Gespräch „Chronik einer Krise“ tauschen sich Initiator Jonas Zipf und der Münchner Soziologe Stephan Lessenich über das sinnhafte Leben aus. Inwiefern gehören dazu auch Smartphone, Fußball und Demokratie?

mehr...
Ernst Hürlimann
09.02.2022

Mit der inhaltlich und optisch gelungenen Ausstellung „Ja, so sans‘“ gedenkt das Olaf Gulbransson Museum des 100. Geburtstag von Ernst Hürlimann. Die humorvollen und gleichermaßen bissigen Karikaturen des Münchners sind auch heute noch aktuell.

mehr...
Alex - Musikperformance in München
08.02.2022

Ein Experiment aus Text, Klang, Bild und Raum rund um die Wahrnehmung und ihre Tücken begeisterte im HochX Theater München die Zuschauer an drei Abenden.

mehr...
07.02.2022

Laute Collagen von Pascale Behrendt und leise Fotografien von Brigitta Maria Lankowitz vereinigen sich in der Galerie im Treppenhaus 1967 im Tannerhof Bayrischzell zu einer spannenden und stimmigen Ausstellung LAUT /LEISE, die am Freitag mit einer kleinen, aber feinen Vernissage eröffnet wurde.

mehr...
Netiquette
06.02.2022

Netiquette heißt das Zauberwort, mit dem die Kommunikation via Internet höflich und freundlich ablaufen kann. Was es dazu braucht? Klar, ein paar Regeln, aber eigentlich nur gesunden Menschenverstand und Empathie.

mehr...
KunstStatt
05.02.2022

Mit neuen Werken lädt die Künstlervereinigung KunstStatt jetzt in die Holzkirchner Filiale der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee zu ihrer zweiten Präsentation ein. Ihr Ziel ist es, die Kunst zu den Menschen zu bringen und Kunst an ungewöhnlichen Orten stattfinden zu lassen.

mehr...
Ludwig Erhard
04.02.2022

Heute jährt sich der Geburtstag von Ludwig Erhard zum 125. Mal. Der Vater des „deutschen Wirtschaftswunders“ war von 1963 bis 1966 der 2. Bundeskanzler der Bundesrepublik. Er lebte ab 1953 bis zu seinem Tod im Jahr 1977 in Gmund am Ackerberg und ist auf dem Bergfriedhof beerdigt.

mehr...
K.I. Krimis
03.02.2022

So spannend kann Wissenschaft sein. In der ersten Folge der Reihe „K.I. Krimis“ geht es um die Frage: „Warum können ,Künstliche Intelligenz‘-Modelle schwarze von weißen Patienten nur nach den Röntgenbildern ihrer inneren Organe und Knochen unterscheiden?“

mehr...
Das Tegernseer Stadtwappen überm Eingangsportal des Rathauses
02.02.2022

Das Doppelseelaub ist das älteste heraldische Zeichen der ehemals weltberühmten Benediktinerabtei. Das Stadtwappen Tegernsees entstand aus dem ehemaligen Klosterwappen. Heute führt ein literarischer Spaziergang zur Wappengeschichte quer durch die Stadt Tegernsee.

mehr...
Onlinemagazin
01.02.2022

Am 1. Februar 2012 startete das Onlinemagazin von KulturVision. Bis heute sind fast 3600 Artikel veröffentlicht worden, heißt mit wenigen Ausnahmen erscheint täglich ein Beitrag. Ein kulturelles Archiv für den Landkreis Miesbach ist entstanden. Der Kulturkalender ergänzt das Angebot.

mehr...
Verantwortung
31.01.2022

Ist die neue Regelung für Kulturveranstaltungen für den Landkreis Miesbach sinnvoll? Wie reagieren die beiden Chefinnen der großen Kulturhäuser? Sperren sie heute mit 50 Prozent Auslastung auf? Und was sagen die Politiker zur derzeitigen unübersichtlichen Situation?

mehr...
30.01.2022

Großartige Künstler brauchen nicht immer auch ein gleichermaßen großes Spektakel. Zumindest war das der Anspruch der Band „Allmšik“ für die Veröffentlichung ihres Debütalbums „Fünfer“. Das ist vielleicht als erster Überraschungseffekt, aber Gewiss nicht als langfristige Aufmerksamkeitsbilanz zu sehen.

mehr...
Helmut Drösler
29.01.2022

Am 17. Januar verstarb nach kurzer schwerer Krankheit der Otterfinger Fotograf Helmut Drösler im Alter von 85 Jahren. Er hat den Landkreis durch seine experimentelle Fotografie ebenso bereichert wie durch sein sympathisches zugewandtes Wesen.

mehr...
Bibel
28.01.2022

„Kluge Frauen, starke Männer, Rollenbilder in der Bibel“, so nannte sich der Online-Vortrag, den Kunsthistorikerin Waltraud Lenhart auf Einladung von „Ökumene vor Ort“ und dem KBW Miesbach hielt. Der spannende und informative Abend macht wohl jedem Teilnehmenden Lust, ins Museum zu gehen.

mehr...
Norbert Herbert und Hilge Dennewitz
27.01.2022

Ihre erste Gemeinschaftsausstellung zeigt jetzt das Künstlerehepaar Hilge Dennewitz und Norbert Herbert in der Raiffeisenbank Gmund. Als Thema haben sich die Malerin und der Fotograf Wasser ausgewählt und in unterschiedlicher Weise beobachtet und festgehalten.

mehr...
Spurwechseln
26.01.2022

Das zehnjährige Bestehen der Spurwechselinitiative von KulturVision e.V. am 1. Februar nehmen wir zum Anlass, einen eigenen Spurwechsel vorzunehmen. Dazu wollen wir den inzwischen in Misskredit geratenen Begriff des Spazierganges zurückerobern und laden zum Spurwechsel-Spaziergang ein. Der letzte vor der Sommerpause 2022 ist ein besonderer, siehe blauer Kasten.

mehr...
Im Museum gewesen
25.01.2022

Wie wohltuend. Wie erheiternd. Endlich einmal Corona nicht als Schreckensgemälde, sondern anhand schöner Gemälde ins Komische verfrachtet. Wolfgang Luef war im Museum und hat Meisterwerke der Kunstgeschichte neu interpretiert.

mehr...
Leo Reisinger
24.01.2022

Wer das Fernsehmagazin der Heimatzeitung bekommen hat, erkennt auf der Titelseite einen Bekannten. Am kommenden Freitag zur besten Sendezeit ist der Schauspieler Leo Reisinger aus Warngau in einer ARD-Romanze zu sehen. Im Interview erzählt er von seiner Arbeit, die weit mehr bereithält.

mehr...
Inne halten
23.01.2022

Das vierte Gespräch im Buch „Inne halten. Chronik einer Krise, führt Initiator Jonas Zipf mit Aleida Assmann über Europa, Erinnerungskultur und die Bedeutung der Kultur in den gegenwärtigen Prozessen.

mehr...
Ökumene vor Ort
22.01.2022

Seit über 40 Jahren gibt es den Ökumenischen Gesprächskreis, aus dem sich die Veranstaltungsreihe „Ökumene vor Ort“ entwickelte, ein anspruchsvolles Angebot auch für Menschen, die nicht kirchlich gebunden sind. Um „Kunst im Blick“ geht es beim Online-Vortrag am kommenden Montag.

mehr...
Prag Hauptbahnhof
21.01.2022

Einen stimmungsvollen, poetischen, aber auch informativen Abend schenkte Peter Becher den Zuhörenden mit seiner Lesung „Prager Tagebuch“, organisiert von der vhs Oberland. Einen Bogen schlägt eine schlanke Königin in der Goldenen Stadt, die dem Autor Bemerkungen zuwirft.

mehr...
Trauma
20.01.2022

Wie kann man traumatisierten Menschen mittels Kunst helfen? Das fragten sich vier Künstler und gründeten mit Pepela eine Schnittstelle zwischen Clownerie und Traumaforschung. Am kommenden Sonntag zeigen sie ihr erstes Stück “Pi mal Daumen“.

mehr...
19.01.2022

Ein Mann und seine drei Lieben: die Lyrik, die Fotografie und die Malerei. Die Grenzen der drei Ressorts verwischend, ergibt sich daraus eine gestalterische Gesamtkomposition des Künstlers w.marin. Sie ist derzeit in der Ausstellung „in der bilderbucht“ im Waitzinger Keller Miesbach zu sehen.

mehr...
18.01.2022

Mit der Herausgabe der neuen Broschüre hat der Arbeitskreis Ortsgestaltung und Verkehr in der Gemeinde Weyarn einen ersten Schritt zur Wiederbelebung des Weyarner Kulturpfads unternommen. Weitere sind geplant.

mehr...
Inne halten
17.01.2022

Im dritten Gespräch der Reihe „Inne halten. Chronik einer Krise“ diskutierte Jonas Zipf mit Bernhard Maaz, Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlung über Kunst in der Pandemie – eine Chance? Dabei ging es insbesondere um Fragen von individueller Freiheit und Gemeinschaft.

mehr...
16.01.2022

Einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft wagt Dr. Ingrid Strauß mit ihrer Publikation „Kirche am Pulsschlag der Zeit“. Sie erinnert daran, dass der Mensch ermächtigt ist zu einem freien Leben, dazu aber auch die Unterstützung des Glaubens braucht.

mehr...
Jennerwein
15.01.2022

Er ist ein Multitalent. Der aus Draxlham stammende Musiker, Komponist und Wort-Künstler Florian Burgmayr. Auch in der Pandemie ist er unablässig am Komponieren. Im März ist er mit dem bairischen Hörspiel-Spektakel „Jennerwein“ von Stefan Murr und Heinz-Josef Braun in Holzkirchen zu Gast.

mehr...
Freiberg
14.01.2022

Die Bergwerks- und Universitätsstadt Freiberg schafft es mit Negativschlagzeilen bis in die Tagesschau. Es gibt aber auch ein anderes, positives Freiberg. KulturVision hat schon seit Jahren kulturelle Beziehungen zu der sächsischen Stadt, die jetzt wieder aufleben sollen.

mehr...
Im Kurpark Rottach-Egern steht die lebensgroße Bronzefigurengruppe der drei Kultur-Matadoren Leo Slezak, Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer. Sie stammen aus der Werkstatt des Rottacher Bildhauers Quirin Roth
13.01.2022

Im Jahr 2020 prägten zwei Jubiläen das Tegernseer Tal: der 100. Todestag des zu seiner Zeit erfolgreichsten Autors in Deutschland, Ludwig Ganghofer, und der seines jüngeren Bruders Emil, Multitalent und schillernder Überlebenskünstler. Auf einer leichten, familienfreundlichen LiteraTour werden die ungleichen Brüder an zehn Stationen vorgestellt.

mehr...
Kreisentwicklung
12.01.2022

Mit dem Jahresbericht legte jetzt die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Kreisentwicklung Miesbacher Land e.V. ein Zeugnis erfolgreicher Arbeit vor. Für die Zukunft geht es darum, den LEADER-Fördertopf für die Region mit kreativen Ideen auszuschöpfen und die Entwicklungsstrategie voranzutreiben.

mehr...
11.01.2022

Die Ungleichbehandlung von Kulturbetrieben im Verhältnis zur Wirtschaft, Gastronomie und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens hat Christiane Wechselberger vom Münchner Feuilleton zu ihrem Kommentar veranlasst, den wir hier gern wiedergeben. Im Landkreis Miesbach haben sich die Chefinnen der Kulturhäuser sogar entschließen müssen, ganz zuzusperren.

mehr...
Grundeinkommen
10.01.2022

Um die Organisation und Struktur der Kulturpolitik geht es in dem zweiten Gespräch des Buches „Inne halten. Chronik einer Krise“. Wie kann die Kultur am besten überleben? Welche Formen in Städten und Landkreisen trotzen den aktuellen Problemen?

mehr...
09.01.2022

So kann das neue Jahr beginnen. Mit einem kraftvollen, vitalen Dreikönigskonzert startete die Kleinkunstbühne Waakirchen ins Kulturjahr 2022. Das einheimische Duo Riepe-Vitolo stimmte die etwa 30 Zuhörenden in der Waakirchner Schulaula mit bekannten klassischen Sonaten, romantischen Tänzen und Walzern bestens auf eine hoffentlich intensive Konzertsaison ein.

mehr...
KI
08.01.2022

Künstliche Intelligenz hat ein Negativimage. Eine positive und spielerische Anwendung stellt Ihnen hier unser Autor Jaromir Konecny vor. Auch für nach den Weihnachtsferien geeignet.

mehr...
KINO ASYL
07.01.2022

KINO ASYL geht in die siebte Runde. Ab heute um 18 Uhr bis zum 23. Januar wird wieder ein buntes Online-Filmprogramm mit Filmen aus aller Welt präsentiert. Ausgewählt und kuratiert werden die Filmbeiträge von jungen Erwachsenen mit Fluchterfahrung.

mehr...
06.01.2022

Im zweiten Teil der Raunachtsagen, die wir am Ende der Raunächte, also am heutigen 6. Januar bringen, gibt es sprechende Ochsen, die Wilde Jagd fliegt durch die Lüfte und Frau Percht zieht mit den ungetauft verstorbenen Kindern durch die Lande. Vor wem hält man sich besser versteckt und wem kann man trauen?

mehr...
Der Kreuther Künstlerstein im Kurgarten des Bergsteigerdorfes ehrt sieben Künstler, die dort lebten oder wirkten
04.01.2022

In Kreuth und dem nahen Wildbad Kreuth, wo Äbte, Kaiser, Könige und Zaren kurten, sind nicht nur bedeutende Künstler verewigt. Die Kreuther Berge dienten auch als Inspirationsquell für literarische Werke. Das „Schillernde Kreuth“ präsentiert sich an sieben Stationen – mit einer der zwölf Tegernseer LiteraTouren.

mehr...
Hartmut Rosa
03.01.2022

„Inne halten. Chronik einer Krise“. Im Rahmen der Jenaer Corona-Gespräche suchte sich Kulturpolitiker Jonas Zipf hochkarätige Gesprächspartner. Wesentliche Aspekte wollen wir in lockerer Folge vorstellen. Den Anfang macht ein Gespräch mit dem Soziologen Hartmut Rosa.

mehr...
02.01.2022

Ich tue mich schwer damit, Dinge wegzuwerfen, die noch gut sind. Und damit einher geht, dass ich, statt mir Neues zu kaufen, als persönlichen Nachhaltigkeitsgedanke gerne gebrauchten Sachen ein weiteres Leben gebe. Die Bücher mancher Autorinnen durchlaufen in meiner Verwandtschaft bis zu fünf Haushalte, bevor sie in den Speicher wandern.

mehr...
Neujahrsbotschaft
01.01.2022

Unser Beirat von KulturVision Michael Pelzer und seine Frau, die Schauspielerin Theresia Benda, haben zu Weihnachten eine Weihnachtsbotschaft verschickt. Wir meinen, dass sie sich auch als Neujahrsbotschaft eignet.

mehr...
Jahresrückblick
31.12.2021

Für die Kultur war auch das Jahr 2021 schmerzlich, zahlreiche Veranstaltungen mussten auch wir von KulturVision e.V. absagen, auf der Jahreshauptversammlung konnte dennoch auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt werden. Die Bemühungen, Kulturschaffende zu unterstützen und die Kultur im Landkreis noch besser zu vernetzen, trugen Früchte.

mehr...
Der historische Quellentempel des Badehauses beim Jod-schwefelbad in Bad Wiessee
30.12.2021

Seit über 100 Jahren sprudeln am Westufer des Tegernsees Deutschlands heilkräftigste Jod-Schwefel-Quellen. Entdeckt hat sie 1909 der niederländische Bergbauingenieur Adriaan Stoop, als er nach Erdöl bohrte. Ein etwa einstündiger Spaziergang begibt sich auf Spurensuche und stellt die wechselhafte Geschichte des Kurbades anhand literarischer Werke vor.

mehr...
Kunstfahndung
29.12.2021

Wie Kunstfälscher arbeiten und wie sie ihnen auf die Schliche kommt, darüber berichtet Ex-Kriminalhauptkommissarin Elisabeth Zum-Bruch in einem Onlinevortrag am 28. Januar um 19 Uhr. Im Interview erzählt sie von ihrer Arbeit, so wie einmal ein VW Käfer einen Fälscher verraten hat.

mehr...
Unternehmen und Kunst
28.12.2021

Die Pandemie stellt die Arbeitswelt vor neue Herausforderungen. Mit Kunst & Vuca haben Svenja Floberg Thiel und Klaus Peter Frank ein Konzept geschaffen, das Gemeinschaft, Sinn und Zugehörigkeit bietet und Resilienz beim Mitarbeiter ebenso wie beim Unternehmen fördert.

mehr...
Gmunder Bahnhof ist Startpunkt der Literatur Gmunder Originale
27.12.2021

Das „Tor zum Tegernseer Tal“ Gmund hat einige erfolgreiche Literaten und literarische Figuren hervorgebracht, die teilweise vergessen sind. Eine der zwölf Tegernseer LiteraTouren begibt sich auf ihre Spuren, erinnert an Bekanntes und fördert Vergessenes Zutage.

mehr...
26.12.2021

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt die KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Die drei Schwestern Eva, Veronika und Magdalena Schulz, die als Trio „Früahdirndl“ auftreten und frischen Wind in die Volksmusik bringen.

mehr...
Vatikan
25.12.2021

Wenn heute Mittag Papst Franziskus den Christen in aller Welt seinen Segen „Urbi et orbi“ spendet, dann ziert ein neues Bild der „Madonna“ den Vatikan. Es wurde von Teodor Buzu gemalt, der 2018 eine vielbeachtete Ausstellung in Miesbach hatte.

mehr...
Weihnachten 2021
24.12.2021

In seiner Online-Weihnachtsvorlesung „Quellen der Kraft – Musik und Mythos“ des Domicilium Weyarn betonte Michael von Brück die Bedeutung von Musik und Mythos für ein gelingendes Leben. Über 70 Teilnehmende sangen am Ende gemeinsam mit dem Dresdner Kreuzchor „O du fröhliche“.

mehr...
Acrylmalerei
23.12.2021

Einen eindrucksvollen Überblick über sein vielseitiges Schaffen zeigt der Gmunder Künstler Werner Gruß derzeit noch bis Ende Januar in der Raiffeisenbank Gmund. Bevorzugt in Acrylmalerei sind Werke in drei Stilrichtungen zu sehen.

mehr...
22.12.2021

Sie haben es wirklich geschafft, die drei jungen Musiker von Fragile Elephant, und dürfen nun ihren Traum leben: ein Wochenende in Woodstock im April 2022. Kürzlich haben sie nach dem Sieg in der Vorrunde des Dreamland Woodstock Challenge der Munich Song Connection auch das Finale gewonnen und machen sich im neuen Jahr auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

mehr...
21.12.2021

In zwei Folgen erzählt Autor Karl-Heinz Hummel Sagen und Geschichten, die sich um die Raunächte ranken. Es beginnt mit der Thomasnacht, der Wintersonnwende, in der sich Unverheirateten im Traum der Schleier um die zukünftige(n) Geliebte(n) lichten kann. Wie ist dabei vorzugehen?

mehr...
Novum Opus
20.12.2021

Die Stiftung Kloster Neuwerk in Goslar schreibt ein viermonatiges Stipendium für Menschen aus, die in der Welterbestadt ein neues Werk in deutscher Sprache erschaffen. Stiftungsvorsitzende Sabine Fontheim erklärt im Interview, worum es dabei geht.

mehr...
Theater in Turnhallen
19.12.2021

Statt in Kulturhäusern spielt jetzt noch bis Weihnachten das Theater Kunstdünger in Turnhallen von Schulen das Stück „Schleichweg“. Möglich wurde das, weil Christiane Ahlhelm und Lydia Starkulla eine Förderung direkt an die Schulen der Region weiterreichen.

mehr...
Professor und Drehbuchautor Robert Krause
18.12.2021

Der Miesbacher Regisseur und Drehbuchautor Robert Krause hat gemeinsam mit seinem Kollegen Florian Puchert einen Online-Kurs entwickelt. Wer die Zeit über den Winter nutzt, entwickelt mit „Treatment in 5 Tagen“ seine Story – und schreibt vielleicht sein erstes Buch oder Drehbuch.

mehr...
17.12.2021

Die Person des norwegisch-deutschen Ausnahmezeichners genau und gerecht zu erfassen, ist ein anspruchsvolles Unterfangen bei all den verschiedenen Facetten des Tegernseers in oft schwierigen Zeiten. Gerd Holzheimer gelingt dies in seiner soeben erschienenen Biografie „Olaf Gulbransson“ meisterhaft. Fast so, als ob er selbst dabei gewesen wäre.

mehr...
16.12.2021

Eine offen gebliebene Frage aus der Geschichte-Facharbeit über die letzten Kriegstage 1945 im Tegernseer Tal treibt den Gmunder Markus Herder bis heute um. Sie wurde für den 42-Jährigen zum Ausgangspunkt seines Debüt-Krimis „Architekt des Todes“. Der spannende Thriller ist vor Kurzem erschienen.

mehr...
UpUp Titelbild
15.12.2021

Eine App, die es den Nutzern ermöglicht, ihr Leben miteinander zu tauschen. Klingt spannend? Ist es auch! Die humorvolle Entstehungsgeschichte ist Mittelpunkt der gleichnamigen Serie „UpUp“. Der Weyarner Schauspieler Ferdinand Hofer brilliert darin in einer Hauptrolle und stand uns Frage und Antwort.

mehr...
Kanzler
14.12.2021

Flucht, Armut, politische Macht, gesellschaftliches Leben und soziales Engagement. So könnte man das Leben von Elisabeth Leutheusser von Quistorp zusammenfassen. Immerhin war sie Hausdame bei drei Bundeskanzlern. BR-Moderator Stefan Scheider hat ein Buch über das reiche Leben einer bemerkenswerten Frau geschrieben, das soeben erschienen ist.

mehr...
Starke Bücher für Kinder
13.12.2021

Eine Zusammenstellung von 200 Kurzrezensionen von Kinderbüchern hat Sibylle Strack-Zimmermann jetzt in einer Broschüre herausgegeben. Eine Fundgrube für Buchhandlungen, Büchereien und für Eltern, die noch ein Weihnachtsgeschenk suchen.

mehr...
Animationsfilm
12.12.2021

Charity-Aktion Schätzen & Spenden geht mit einer Premiere in die zweite Runde – jetzt als exklusiver Animationsfilm für die gute Sache.
Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr versammelt ‚Schätzen & Spenden‘ auch in 2021 wieder zahlreiche Prominente zu einer einzigartigen Spenden-Aktion, um Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

mehr...
11.12.2021

Mit einer Einzelausstellung im Kunsthaus Grimme in Landsberg hat sich Sabine Lessig in ihrer neuen Heimat etabliert. Die zur Leipziger Schule zählende Künstlerin wirkte viele Jahre im Landkreis Miesbach. In Basel setzte sie jetzt ein Zeichen der Verbundenheit.

mehr...
10.12.2021

Heute: „Glaubensbekenntnis“
Keine Lust mehr auf gesellschaftliche Spaltung? Sie wollen endlich wieder an was konstruktiveres glauben, wissen aber nicht an was? Na dann hat unser Autor vielleicht…, nein, ganz sicher, genau das Richtige für Sie! Ohren auf …

mehr...
Das Geburtshaus Grete Weils steht unweit des idyllischen Malerwinkels
09.12.2021

Die Tegernseer LiteraTour Nr. 7 führt auf den Spuren der Fotografin und preisgekrönten jüdischen Schriftstellerin Grete Weil durch Rottach-Egern. Hier stehen noch immer ihr Geburts- und das Elternhaus, hier ist auch ihr Urnengrab. Den Holocaust überlebte sie, versteckt, in Amsterdam. 1947 kam sie nach Deutschland zurück und schrieb „gegen das Vergessen“.

mehr...
Stofferl Well
08.12.2021

Reichlich 40 Minuten dauert das Stück, das keins ist, sondern ein Gesamtkunstwerk von Bluesbegeisterten Musikern, die sich musikalisch den Stafettenstab überreichen. Einer davon ist der Zither-Manä. Und der Zweck des Unternehmens verbindet ihn nicht nur musikalisch mit dem Initiator Stofferl Well.

mehr...
WELTGEReCHTSHOF
07.12.2021

Noch bis zum 18. Dezember ist die Ausstellung „Ausbrüten“ von Johannes Volkmann zu sehen. Thema: Lasst uns einen WELTGEReCHTSHOF DER KINDER bauen! Mit Verkehrsschildern der Gerechtigkeit sollen weltweit Kindern und Jugendliche zu Wort kommen.

mehr...
Advent im Oberland
06.12.2021

Filmemacher Walter Steffen hat eine DVD „Advent im Oberland“ mit Geschichten und Liedern zur Weihnachtszeit von Künstlern und Künstlerinnen aus dem Oberland zugunsten des Kinderhospizes TheoKiDI in Dießen herausgegeben.

mehr...
Anne Spahmann 6
05.12.2021

Sie sind außergewöhnlich, kreativ und innovativ – in der Reihe „Die jungen Wilden“ stellt die KulturVision junge Kunst- und Kulturschaffende sowie Menschen mit tollen Ideen vor, die mit ihren Werken und Persönlichkeiten die Szene aufmischen und einen mit in ihre eigene Welt nehmen. Heute im Porträt: Die zauberhafte Anne Spahmann, deren Werke in die Welt der Emotionen entführen.

mehr...
04.12.2021

Was lernen wir aus der Covid-19-Pandemie? Zu diesem Thema hatte KBW online eingeladen und mit Dr. Alexander Fink einen Experten gewonnen. Klar ist: Ungewissheit und Komplexität nehmen zu. Diese Fragen ergeben sich: Wo geht es hin und was wünschen wir uns? Was können wir beeinflussen und was nicht?

mehr...
MehrWERT
03.12.2021

Das neue MehrWERT-Magazin greift zentrale Themen auf, die derzeit überall diskutiert werden. Und es geht darüber hinaus. Indem es Leuchtturm-Projekte vorstellt, die zeigen, was möglich und bereits Wirklichkeit ist.

mehr...
Kultur des Aufhörens
02.12.2021

„Nachruf auf mich selbst. Die Kultur des Aufhörens“ nennt Harald Welzer sein aktuelles Buch, in dem er gekonnt wissenschaftliche Ergebnisse, psychologisch/soziologische Einsichten und persönliche Erfahrungen verknüpft und auffordert zu erkunden, wie man gelebt haben will.

mehr...
Historische Aufnahme des Hauses von Hedwig Courths-Mahler in Tegernsee
01.12.2021

Hedwig Courths-Mahler war die erfolgreichste Romanschriftstellerin ihrer Zeit. Innerhalb von 50 Jahren schrieb sie über 200 Romane, die in 37 Sprachen übersetzt wurden und eine Gesamtauflage von etwa 80 Millionen erreichten. In Tegernsee wurde im Herbst innerhalb des Projektes Tegernseer LiteraTouren ein Spaziergang auf ihren Spuren eingeweiht.

mehr...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner