„Schwarze Milch“: Premiere bei der Berlinale

26.03.2020
Schwarze Milch Berlinale

Heute Abend wären Filmbegeisterte in Holzkirchen in den Genuss einer Voraufführung des Filmes „Schwarze Milch“ gekommen, der zur Berlinale erfolgreich seine Weltpremiere feierte. Ersatzweise erzählt hier Uisenma Borchu über die Entstehung ihres neuen Filmes.

mehr...

Flächendeckende Corona-Tests per Online-Petition gefordert

25.03.2020
Katharina Schüller

Belastbare Zahlen für eine saubere statistische Modellrechnung in der Coronakrise wünscht sich Katharina Schüller. Die Statistikerin hat eine Online-Petition an den bayerischen Ministerpräsidenten eingereicht, in der sie die Gewährleistung der nötigen Testkits und flächendeckende Corona-Tests fordert.

mehr...

Entschleunigung per Sekret und Dekret

24.03.2020
Entschleunigung

Prost & Prosa in Zeiten der Pandemie: Vollbremsung als Chance und warum Erfolglosigkeit sich
plötzlich als Glücksfall erweist. Eine Polemik.

mehr...

Die Welt nach Corona

23.03.2020
Holzkirchen engagiert

Matthias Horx ist ein deutscher Publizist und Zukunftsforscher. Den folgenden Text veröffentlichte er vor wenigen Tagen auf seiner Webseite mit der ausdrücklichen Genehmigung auf Weitergabe. Mittlerweile wird er von vielen Menschen gelesen. Da er aus neuer Perspektive betrachtend Mut macht, wollen wir ihn Ihnen nicht vorenthalten.

mehr...

Regionale Kultur im Internet

22.03.2020
Musikalische Matinee Masako Ohta und ihre höchst einfühlsame Regentropfen-Improvisation im Resonanzkörper des Flügels

Gestern hat Nani Mahlo Vorschläge für Kultur geht online gemacht. Heute wollen wir Ihnen einige Beispiele für Kultur im Internet aus der Region vorstellen. In diesem ersten Beitrag stellen wir einige unserer Mitglieder plus und Kulturpartner vor.

mehr...

Verschoben? Abgesagt? Kultur geht online

21.03.2020
Kultur geht online

Der weltbekannte Pianist Igor Levit hat zwei Stative gekauft. Mit zwei Smartphones überträgt er jeden Abend 19 Uhr ein Konzert aus seinem Wohnzimmer. Auf Twitter und auf Instagram.

mehr...

Die Offene Ganztagesschule Miesbach kreativ

20.03.2020
Offene Ganztagesschule - Offene Ateliertage 2020

Wir hoffen immer noch, dass die Offenen Ateliertage im Mai stattfinden können. Nicht nur die großen Künstler im Landkreis Miesbach haben sich darauf vorbereitet, sondern auch die kleinen. Sie würden sich sehr freuen, wenn sie ihre Werke der Öffentlichkeit zeigen könnten.

mehr...

Friedrich Hölderlin: Livestream und Buchverlosung

19.03.2020
Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin zählte zu den bedeutendsten Lyrikern seiner Zeit. Morgen feiern wir seinen 250. Geburtstag. Dazu haben wir zwei spannende Angebote. Zum einen gibt es eine siebenstündige Hyperion-Lesung als Livestream. Und zum anderen verlosen wir zwei Bücher von Christoph Quarch.

mehr...

Das System Milch

18.03.2020
Das System Milch

In der vorerst letzten Veranstaltung im Rahmen von „Anders wachsen“ ging es um ein insbesondere in der Region brisantes Thema: Der Film „Das System Milch“ zeigt sachlich und lösungsorientiert auf, wie die Milchindustrie operiert und welche Alternativen möglich sind.

mehr...

Objektkunst mit Hintergrund

17.03.2020
Objektkunst Marieluise Wittreich

Der erste Eindruck ist: zauberhaft, diese filigranen Figürchen. Aus Papier und Draht gestaltet, einzeln und in Gruppen. Dazwischen archaische Tonfiguren. Der zweite Eindruck aber lässt den Betrachter tiefer blicken in die Botschaft der Ausstellung mit Objektkunst von Marieluise Wittreich mit dem seltsamen Titel „Objekte und.“

mehr...

KILL ME TODAY, TOMORROW I’M SICK!

16.03.2020
Kosovo Carlo Ljubek

Was für ein Titel! Und was für ein Film! Ich war entsetzt und ich habe herzlich gelacht. Ich war abgestoßen und angezogen gleichermaßen. Wer die großartige Geschichte mit fantastischen Schauspielern erleben will, muss vermutlich ab sofort auf das Heimkino zurückgreifen.

mehr...

Die Kultur in den Zeiten des Coronavirus

15.03.2020
Coronavirus

Sämtliche Kulturveranstaltungen im Landkreis Miesbach sind aufgrund von Coronavirus bis Ostern abgesagt. Das bedeutet Verluste für alle Beteiligten. Wie gehen die Kulturhäuser damit um? Was bedeutet es für Veranstalter wie das Freie Landestheater Bayern oder einen kleinen Betrieb wie die WeyHalla?

mehr...

Die Künstler für die Landkreisausstellung stehen fest

14.03.2020
Jury Landkreisausstellung

Angemeldet hatten sich knapp 50 Künstler, ausgewählt wurden 24. Sie werden den Landkreis Miesbach zur Ausstellung im Treppenhaus der Regierung von Oberbayern vertreten. Die fünfköpfige Jury hatte es sich nicht leicht gemacht.

mehr...

„Unsere wunderbaren Jahre“ in der ARD

13.03.2020
Unsere wunderbaren Jahre

Am kommenden Mittwoch, 18.3. um 20.15 Uhr strahlt die ARD den ersten Teil von „Unsere wunderbaren Jahre“ aus. Das Drehbuch zu diesem Mehrteiler nach dem berühmten Buch von Peter Prange schrieb Robert Krause aus Miesbach gemeinsam mit Florian Puchert. Im Interview erzählt er von seinen Projekten.

mehr...

Indien: Der Fluch der Entwicklung

11.03.2020
Indien

Neun der zehn Städte mit der weltweit größten Luftverschmutzung liegen in Indien. Trotzdem gibt es noch Regionen mit weitgehend intakter Natur, besonders im Nordosten. Aber auch dort heißt es oft: Wirtschaftswachstum um jeden Preis, auch auf Kosten der Umwelt. Steht also den Wald- und Bergvölkern eine ähnliche Zukunft bevor wie den Menschen in Delhi, Mumbai und Kalkutta? Und wenn der Abbau von Tropenholz schnelles Geld verspricht – warum sollten sich die Menschen dann um den Schutz der Natur kümmern?

mehr...

25 Jahre Kulturbrücke Fratres und die neue Generation

11.03.2020

Im Jubiläumsjahr geht unser Kooperationspartner im niederösterreichischen Waldviertel neue Wege. Neben dem bewährten Team sind vier junge Frauen am Start, die einen besonderen Thementag im Sommer vorbereiten. Und KulturVision ist auch wieder dabei.

mehr...

Bunt und vielfältig in Aquarell

10.03.2020

Am 7.3.2020 wurde eine Ausstellung des Kunstkreises Hausham eröffnet, die bis 22.3.2020 dauert. Die Künstler Martin Kirmayr, Leo Purmann und Brigitta Sommerauer stellen die Vielfalt von Techniken in ihren Werken vor. Sie freuen sich, ihre Bilder zu präsentieren und zu zeigen, welche Technik sie benutzen und wie sie sie durch ihre Arbeit entwickeln.

mehr...

Solidarität und Gemeinschaft der Künstler

09.03.2020
Auktion

Es war ein gewaltiger Kraftakt, aber wir waren alle optimistisch, dass sie erfolgreich sein wird: die große Kunstauktion am 6. März zur Teilfinanzierung des Katalogs für die Offenen Ateliertage am im Mai. Aber dann kam alles anders. Und es war nicht nur eine Katastrophe für die Organisatoren.

mehr...

Miteinander spielen und Spaß haben

08.03.2020
Jugendarbeit der Blaskapelle Unterdarching

Corona – Corona – Corona. Alles dreht sich nur noch um das hochansteckende Virus. Deshalb musste, auf Empfehlung des Gesundheitsamtes, auch das jährliche Konzert der Unterdarchinger Musi abgesagt werden. Hier lesen Sie stattdessen einen Beitrag über die Jugendarbeit der Blaskapelle Unterdarching.

mehr...

Stefanie von Poser: Rückbesinnung auf das Wesentliche

07.03.2020

Der Coronavirus legt die Kulturszene im Landkreis Miesbach lahm. Der „Dialog im Gewölbe“ im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach mit Stefanie von Poser konnte nach der Empfehlung des Gesundheitsamtes, alle Veranstaltungen abzusagen, nicht stattfinden und wird verschoben. Hier lesen Sie stattdessen einen Beitrag über die Schauspielerin, der 2016 erschien und im Kasten aktualisiert wurde.

mehr...

Endlich wieder Science Slam

06.03.2020

Wissenschaft ist langweilig und trocken? Definitiv nicht immer! Vor allem nicht, wenn Abiturienten kurzweilig und leidenschaftlich ihre Seminararbeiten vorstellen. Nachdem er im letzten Jahr wegen zu geringer Beteiligung abgesagt wurde, konnte heuer endlich wieder der Science Slam in der Reihe Anders wachsen stattfinden.

mehr...

Interkulturelle Woche 2020: Vielfalt ist bereichernd

05.03.2020
Interkulturelle Woche 2020

Die Interkulturelle Woche 2020 in Holzkirchen vom 23. bis 29. März vereint etwa 30 Veranstaltungen von zirka 20 Organisationen unter dem Dach der Bürgerstiftung Holzkirchen. Dabei gibt es den Sprachkurs ebenso wie einen großen Festabend, das Erzählcafé ebenso wie eine Filmpremiere.

mehr...

Schwerer Abschied von Melanie und Matthias Striebeck

04.03.2020
Melanie und Matthias Striebeck

Leider ist es kein Aprilscherz. Am 1. April verlassen Melanie und Matthias Striebeck den Landkreis Miesbach, um im Allgäu eine neue Pfarrstelle anzutreten. Ein herber Verlust, nicht nur für die evangelische Kirchengemeinde Neuhaus.

mehr...

Fastenpredigten: Laudato si‘ – sind wir noch zu retten?

03.03.2020
Fastenpredigten

Viele Menschen sind auf der Suche nach einem Sinn in ihrem Leben, suchen nach individuellen Antworten. Dabei bleibt zuweilen der Gemeinschaftssinn auf der Strecke. Eine neue Veranstaltungsreihe im Rahmen von „Anders wachsen“ will dem entgegenwirken. Vier Laien werden zu den vier Elementen ihre Visionen vermitteln.

mehr...

Sternstunde junger Solisten

02.03.2020
Sternstunde junger Solisten

An Klavier und Violine begeisterten vier junge preisgekrönte Musiker das Publikum der Konzertreihe „Podium für junge Solisten“ in Tegernsee. Erneut bildete der Barocksaal eine würdige Bühne für junge Künstler, welche sich am Beginn ihrer Karriere, am Hineinschnuppern in den Konzertbetrieb und das Auftrittsleben befinden.

mehr...

Gemeinsam die Welt verändern

01.03.2020
Berliner Compagnie

Eine fromme Muslima, eine gläubige Christin, ein gottesfürchtiger Jude, ein linker Atheist und ein eingefleischter Skeptiker sind nach einem Terroranschlag gemeinsam ums Leben gekommen. Das ist der Ausgangspunkt von „Anders als du glaubst“, dem Theaterstück der Berliner Compagnie, zu sehen am 4. März um 19 Uhr im Gymnasium Miesbach.

mehr...

Kunstauktion im Landkreis Miesbach

29.02.2020
Kunstauktion Aufbau

Heute eröffnet die Ausstellung von 46 Kunstwerken im Alten Schalthaus des E-Werkes Tegernsee, Hochfeldstraße 2, die Künstler des Landkreises Miesbach für die Auktion am kommenden Freitag, 6. März zur Verfügung gestellt haben. Damit soll ein Teil der Kosten für den Katalog gedeckt werden, der zu den Offenen Ateliertagen erscheint. Und es gibt Überraschungen.

mehr...

Ramon Bessels Liedkunst-Kabarett

28.02.2020
Ramon Bessel

50 Prozent Klavier, 50 Prozent Gesang und 50 Prozent Kabarett, so beschreibt sich Ramon Bessel. Und wer ihn je gehört hat, weiß, dass die Rechnung entgegen aller mathematischen Gesetze stimmt, denn der Musiker gibt tatsächlich weit mehr als 100 Prozent. Zu hören am Sonntag um 18 Uhr im KULTUR im Oberbräu Holzkirchen.

mehr...

Kulinarischer Freitag: bayerisch, traditionell, vegetarisch

27.02.2020
Kulinarischer Freitag

Die Idee trägt Girgl Ertl von der WeyHalla schon lange mit sich herum: Könnte man sich nicht in Zeiten des Klimawandels wieder auf althergebrachte Rezepte besinnen? Was hat uns früher geschmeckt? Ohne Fleisch, schlicht und bewährt. In Andrea Brenner und Bernhard Wolf fand er jetzt die richtigen Partner.

mehr...

Melodien für die Ewigkeit

26.02.2020
Melodien für die Ewigkeit

Welch ein kongeniales Paar: Elisabeth Artmeier, die stimmgewaltige Sopranistin mit temperamentvoller Ausstrahlung und Tomislav Butorac, der leidenschaftliche Geiger und humorvolle Moderator. Das traditionelle Rosenmontagskonzert riss das Publikum mit und eine Flasche Sekt war auch dabei.

mehr...

Symphkirchner Hotellgeschichten

25.02.2020
Vaschingxkoncert

Fasching – die närrische Zeit. Die macht vor gar nichts Halt. Nicht einmal vor einem klassischen Konzert. Und das ist auch gut so. Die „Symphkirchner Holzphoniker“ bringen mit ihrem jährlichen Vaschingxkoncert ein bisschen Schwung in diese teils steife Angelegenheit. Kostüme, Einlagen und Witze vorprogrammiert.

mehr...

Es war einmal eine Märchenerzählerin …

24.02.2020
Märchenerzählerin

Kleinste Wesen kämpfen, lieben, leben – unsterbliche Vorbilder aus der Welt der Märchen. Erzählt an einem märchenhaften Ort. Von Harfenklängen begleitet – eine Auszeit für die Seele. Ein Festschmaus für die Ohren.

mehr...

Das Internationale Musikfest Kreuth 2020 verjüngt in neue Dekade

23.02.2020
Musikfest Kreuth 2020

Mehr als ein Dutzend Klassikstars, unter ihnen viele junge, werden zum 31. Internationalen Musikfest Kreuth vom 18. Juli bis 2. August 2020 am Tegernsee erwartet. Im fünften Jahr der Wanderschaft nach dem Ende in Wildbad Kreuth träumen die Organisatoren von einem eigenen Konzerthaus.

mehr...

Mit Herz und Kanu von der Mongolei nach Sibirien

22.02.2020
Mongolei mit dem Kanu - Leo und Hermine Purmann unterwegs

800 km mit dem Geländewagen durch die Steppe, 1.200 km mit dem Kanu auf Flüssen vom Khovsgolsee im Norden der Mongolei bis zum Baikalsee in Sibirien – Leo und Hermine Purmann sind „Entdecker“-Typen. In Vorträgen wecken sie auch bei anderen Menschen die Reiselust.

mehr...

Klimafreundlich essen – was soll das?

21.02.2020
Klimafreundlich essen

Endlich kommt sie wieder, die schönste Zeit des Jahres. Die Zeit, in der man nach Herzenslust fasten, verzichten, sich kasteien darf, nachdem die Faschingszeit mit Müh und Helau und Krapfen aller Art glücklicherweise vorbei ist. Hatte man gerade noch die Weihnachtsgans verdaut, legte sich das Schmalzgebackene im schlimmsten Fall mit Leberkäs noch obendrauf…Rettung naht: Die Fastenzeit mit der Aktion „Klimafreundlich essen“.

mehr...

Erste Theaterwochen des Freien Landestheaters Miesbach

20.02.2020
Theaterwochen

Vor eineinhalb Jahren fusionierte das Freie Landestheater Bayern mit Stammsitz im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach mit dem Holzkirchner Fools-Ensemble. Jetzt werden die räumlich getrennten Aktivitäten zu den Theaterwochen im März mit insgesamt 13 Vorstellungen gebündelt. Das Kammertheater verspricht dabei ein besonderes Erlebnis.

mehr...

Emanuel Mooner erzählt unvollständige Geschichten

19.02.2020
Emanuel Mooner

So unterschiedlich das Werk Emanuel Mooners ist, so einheitlich ist die Herangehensweise des Münchner Künstlers. Objekte, Lichtinstallationen und Collagen sind jetzt in der Kunstakademie Tegernsee am Steinmetzplatz 3 zu sehen. Und der Künstler wird auch seine Arbeitsweise weitergeben.

mehr...

Gerd Anthoff und eine Winterreise

18.02.2020
Gerd Anthoff

Bei milden 16 Grad Celsius pilgern am Sonntag Scharen von Spaziergängern über die kleinen Landstraßen in und um Holzkirchen. Man sitzt im Freien, trinkt Cappuccino und genießt …den „Frühling“? In diesen klimatischen Rahmen eingebettet liest Gerd Anthoff seine „Geschichten zur Winterzeit“ und lässt zusammen mit Schlagzeuger Erwin Rehling eisige Kälte sowie wohlige Holzofen-Wärme im FoolsTheater aufkommen.

mehr...

Finstere Diskolieder aus Marias Unterholz

17.02.2020
Dreiviertelblut

Zufällig treffe ich den Sänger der Band Dreiviertelblut, Sebastian Horn, genannt „Wastl“, nach ihrem Gig im Backstagebereich des Waitzinger Kellers in Miesbach. Er sieht tatsächlich richtig krank und elend aus. Und ich schäme mich ein wenig, dass ich ihm am Anfang des Konzertes sein Kranksein nicht richtig abgenommen habe. Aber wie auch? So gut kenne ich ihn nicht, und für mich war dieser Abend einfach großartig…

mehr...

Comedy-Dinner zum Valentinstag

16.02.2020
Bella K

Radikal regional war nicht nur das ausgezeichnete Menü, zubereitet von Andrea Brenner und Bernhard Wolf in machtSinn Gmund, sondern ebenso das komödiantische Künstlertrio Bella K, obwohl Bella eine verblüffende Ähnlichkeit im Aussehen und in Mimik und Gestik mit dem Friesen Otto Waalkes hat.

mehr...

Think digital green

15.02.2020
Think digital green

Wie können wir in Zeiten digitalen Wandels nachhaltig denken und agieren? Welchen Fußabdruck hinterlässt unser digitales Kommunizieren? Darüber informierte Susanne Grohs-von Reichenbach beim Kulturstammtisch im Bräustüberl Valley und schreckte die Zuhörer massiv auf, motivierte aber auch zum gemeinsamen Tun.

mehr...

Tiefgründige Fußgeschichten

14.02.2020
Fußgeschichten

Es ist gewiss die „fundamentalste“ Ausstellung, die bislang im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach zu sehen war – die „Fussgeschichten“ von Sopi von Sopronyi als Hommage an ihre Schwester Katalin.

mehr...

Zwischen Wirklichkeit und Fiktion

13.02.2020
All I never wanted - im Karusell der Modeindustrie gefangen

Einen Dokumentarfilm von einem Spielfilm zu unterscheiden, sollte doch eigentlich kein Problem sein. Nicht bei „All I never wanted“. Das FoolsKINO fordert die Zuschauer mit einem Film heraus, der immer wieder dem Publikum die Entscheidung überlässt: Fiktion oder Wirklichkeit?

mehr...

„Afrikaner haben gute Ideen“

12.02.2020
Vor-Ort-Hilfe

„Sollen wir hierbleiben oder unser Glück in Europa suchen?“ Das ist die Schlüsselfrage von Flüchtlingen, die zum Thema „Vor-Ort-Hilfe“ der Podiumsdiskussion im Rahmen von „Anders wachsen“ im Foolstheater führte. Die interessierten Zuhörer erfuhren von den kompetenten Podiumsgästen viel Neues, auch Überraschendes.

mehr...

Reggae-Feeling in Holzkirchen

11.02.2020
Wally & Ami

Sommer. Sonne. Strandurlaub. Daran fühlten sich die Gäste beim Konzert von „Wally & Ami“ ab der ersten Sekunde erinnert. Die Reggae-Musiker Wally und Amira Warning heizten dem Publikum am vergangenen Freitag im KULTUR im Oberbräu ordentlich ein. Es wurde getanzt, geklatscht und gefeiert.

mehr...

Heiteres Orgelkonzert mit vier Händen und vier Füßen

10.02.2020
Heiteres Orgelkonzert

Dass die ehrwürdige Königin der Instrumente auch eine humoristische Seite haben kann, das wollten die Organisten Elisabeth Eigler und Robert Kutsche mit ihren 4 Händen und 4 Füßen beweisen – und es ist ihnen gelungen: Das Publikum wippte fröhlich mit allen Körperteilen und bekundete durch spontane Bravo-Rufe seine Begeisterung.

mehr...

Verrat am Geist der Demokratie

09.02.2020
Demokratie

„Die Erosion des politischen Ethos muss gestoppt werden“, schreibt Christoph Quarch am 7. Februar in seiner Reihe „angedacht“. Der Fuldaer Philosoph ist seit Jahren zu Gast im Landkreis Miesbach mit seinem DenkTag im Rahmen der Reihe „Anders wachsen“. Wir haben ihm viele Denkanstöße zu verdanken. Jetzt hat er sogar einen sehr handfesten Vorschlag.

mehr...

Alix von Melle, eine ganz normale Frau auf den Achttausendern der Welt?!

08.02.2020
Frauenpower

Mount Everest, Nanga Parbat, Manaslu….Wer an die höchsten Berge der Welt denkt, denkt unweigerlich an Reinhold Messner, an Hans Kammerlander, vielleicht noch an den Sherpa Tenzing Norgay. Aber mal ganz ehrlich, Frauen und Weiblichkeit kommen wohl den Wenigsten bei diesem Thema in den Sinn?!

mehr...

Themenabend „Menschenrechte“ am Gymnasium Miesbach

07.02.2020
Themenabend "Menschenrechte"

Ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die 2018 ihren 70. Geburtstag beging, ein zahnloser Tiger? Oder kann man diesem Tiger Zähne einsetzen? Mit diesem Thema befassten sich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Miesbach.

mehr...

Podium für junge Solisten startet in die neue Saison

06.02.2020
Marmen Quartet

Das britische Streichquartett „Marmen Quartet“ eröffnete sensationell die Saison 2020 der Konzertreihe „Podium für junge Solisten“ in Tegernsee.

mehr...

„Transatlantische Geschichten“ von August Zirner und Sven Faller

05.02.2020
August Zirner und Sven Faller

Gelungene Premiere im nagelneuen Bauernhaus von Gut Sonnenhausen bei Glonn. Zwei wunderbare Geschichtenerzähler haben sich da mit dem Schauspieler August Zirner und dem Jazzmusiker Sven Faller gefunden. Und sie plaudern nicht nur über höchst Privates, sie beglücken auch mit anspruchsvoller Musik.

mehr...

Georg Brinkies: Orte sind schaumgeborene Wesen

04.02.2020
Georg Brinkies

Mit seiner Ausstellung „Orte“ in der „Galerie im Treppenhaus 1967“ am Tannerhof fasziniert der Neuhauser Künstler Georg Brinkies wieder einmal mit philosophischem Gehalt seiner Werke. Der Dialog des Künstlers mit Nele von Mengershausen zur Vernissage inspirierte den Betrachter zu Nachdenklichkeit.

mehr...

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

03.02.2020
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Welch eine Freude und auch Beruhigung, dass dieser Film in Zeiten aufkeimenden Rassismus so viele Menschen anzieht. Ausverkauftes Haus im FoolsKINO am Samstagabend. Viele Familien mit Kindern. Auch ich habe meinen zehnjährigen Enkel mitgenommen. Mittendrin flüstert er mir zu: „Gefällt dir der Film auch so gut?“

mehr...

Der Tegernseer Liebesgruß

02.02.2020
Der Tegernseer Liebesgruß

Einen wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig unterhaltsamen Beitrag zum Bairischen als Literatursprache wird am Sonntag, 9. Februar, der Schriftsteller Dr. Gerd Holzheimer zur Matinee im Olaf Gulbransson Museum halten. Dabei spricht er auch kontrovers diskutierte Themen an.

mehr...

Spiritueller Marktplatz in Miesbach für alle

01.02.2020
LEADER-Projekt

Das bisher größte LEADER-Projekt des Landkreises Miesbach betrifft das neu zu gestaltende Offene Begegnungs- und Bildungszentrum Evangelisches Gemeindehaus Miesbach. Der Name ist Programm, denn schon bei der Planung ist die gesamte evangelisch-lutherische Kirchengemeinde einbezogen.

mehr...

Kommunalpolitiker schenken eine Unterrichtsstunde

31.01.2020
Kommunalpolitiker

Gegen Politikverdrossenheit und für die Förderung der Demokratie an Schulen fand jetzt bayernweit der „Tag der freien Schule“ statt, an dem Politiker des Landkreises an der Schule eine Unterrichtsstunde abhalten. In Holzkirchen waren Landrat Wolfgang Rzehak und Bürgermeister Olaf von Löwis unterwegs.

mehr...

Künstlerlandschaft Miesbach in der Regierung von Oberbayern

30.01.2020
Künstlerlandschaft Miesbach

Die Ausstellung „Kunst in der Regierung von Oberbayern“ war über viele Jahre eine Plattform für Künstler aus den Regionen Oberbayerns. Nach langer Umbauphase wird jetzt die erste Regionalausstellung mit Künstlern aus dem Landkreis Miesbach unter der Organisation von Kultursprung e.V. stattfinden.

mehr...

Herbert Beck: Zum 100. Geburtstag

29.01.2020
„Faces of the world“

Herbert Beck, der große Maler aus Tegernsee wurde heute vor 100 Jahren geboren. Er prägte das künstlerische Leben im Tegernseer Tal wie kaum ein anderer. Sein Sohn, der Galerist Michael Beck erinnert sich:

mehr...

Orgel und mehr

29.01.2020

Orgelworkshops und Konzerte mit Orgelmusik. Am Sonntag, 01. März startet die Kulturwerkstatt im Oberland e.V. eine neue Orgelmusikreihe mit unterschiedlichen Besetzungen. Und wo würden solche Konzerte besser hinpassen als in DAS Orgelzentrum im südlichen Raum, die Zollingerhalle in Valley?

mehr...

Enkeltauglich Leben bei Bayern 2

28.01.2020
Ideen award

Im Sommer 2019 wurde das Projekt „Enkeltauglich leben“ von „Holzkirchen engagiert“ mit dem Ideen Award ausgezeichnet. Seit September läuft das Spiel und generiert immer neue Ideen, das eigene Verhalten zu überprüfen. Jetzt interviewte Barbara Schneider von Bayern 2 die Teilnehmer für Theo.Logik.

mehr...

HERRliche Verwechslungen in Holzkirchen

27.01.2020
Virtuelle kulturelle Sonntagsmatinee

Was geschieht, wenn sich ein Millionär als mittelloser Mann verkleidet und so in einem Grand Hotel eincheckt? Erich Kästners berühmte Komödie „Drei Männer im Schnee“ gibt die Antwort. Das Holzkirchner Fools-Ensemble, unter der Regie von Melanie Renz, feierte damit am Wochenende eine sagenhaft lustige Premiere.

mehr...

Großes Kino unterm Wendelstein

26.01.2020
Filmmusiker Gerd Baumann und Parade

Die Ohrwürmer von Filmkomponist Gerd Baumann kennt in Bayern jeder – „Big-a-dog, big-a-bite“ beispielsweise aus Markus H. Rosenmüllers „Wer früher stirbt, ist länger tot“. In diesem Kultfilm strömen seine Songs aus der fiktiven Radiostation am Wendelstein in den Äther. Drum war der Tannerhof der perfekte Ort für das Livekonzert am Donnerstag.

mehr...

Blind date mit Stefan Scheider

25.01.2020
Blind date mit Stefan Scheider

Das Experiment glückte. So gut, dass sich die Gäste eine baldige Wiederholung wünschten. Das lag an dem Dreamteam mit BR-Moderator Stefan Scheider, Impromusiker Florian Schwartz und Coach Rosi Konirsch ebenso wie an den Gästen, die der beliebte Fernsehstar auf die Bühne holte.

mehr...

Dekan Josef Imminger: Geistlicher, Chronist und Künstler

24.01.2020
Dekan Josef Imminger

In einer historisch und künstlerisch überaus interessanten Sonderausstellung würdigt der Markt Holzkirchen im Foyer des KULTUR im Oberbräu das zeichnerische Talent des ehemaligen Holzkirchner Pfarrers Dekan Josef Imminger (1886 – 1956). Eine sehenswerte Bilderschau – nicht nur für Holzkirchner.

mehr...

„Bauer unser“ – Ein Gebet, das gehört werden muss

22.01.2020
Bauer unser

Zwei Agraringenieure sehen Robert Schabus Dokumentation „Bauer Unser“ im Rahmen der „Anders Wachsen“-Reihe. Und verzweifeln beinahe an dem Versuch, die bildgewaltige, wertfreie Dokumentation über unser Landwirtschaftssystem auf das Papier zu bringen. Ein Versuch …

mehr...

Der Philosokomiker Peter Spielbauer in Waakirchen

22.01.2020
Peter Spielbauer

Zum dritten Mal kommt der begnadete Wortakrobat, Minimalist, Verdichter und Gedankenanreger am 24. Januar auf Einladung von Hugo Eder zur Kleinkunstbühne. Allerdings „Kleinkunst“, das Wort mag Peter Spielbauer gar nicht. Und Recht hat er, denn was er dem Publikum anbietet, das ist große Kunst.

mehr...

Zündende Sprachsalven mit Prost & Prosa

21.01.2020
Prost & Prosa

„Ich erkläre euch den Krieg“ heißt der vierte Gedichtband aus der Feder des Otterfinger Sprachkünstlers Volker Camehn. Die Texte jedoch waren nicht martialisch, sondern geschliffen und mit feiner Klinge am Puls der Zeit und offenbarten den Lyriker als exzellenten Wortakrobaten und Liebhaber von Sprache.

mehr...

„Der Klosterjäger“ zum 100. Todestag von Ludwig Ganghofer

20.01.2020
Ludwig Ganghofer

Am 24. Juli jährt sich der Todestag Ludwig Ganghofers zum 100. Mal. Der Kunst- und Kulturverein Rottach-Egern hat deshalb das Jahr 2020 zum Ganghofer-Jahr ausgerufen. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird die Uraufführung einer Komposition von Thomas Rebensburg zum Stummfilm „Der Klosterjäger“ sein.

mehr...

Rumble in the Jungle – Book

19.01.2020
Dschungelbuch

Das Dschungelbuch ist gar kein einzelnes Buch. Sondern es sind Bücher. Affen, die döflich sind, sprechen sächsischen Dialekt und Kinder lieben Lieder über Bananen. Unser Autor Sebastian Urmel Saurle im Dschungel der Weisheit…

mehr...

Schwarz-Weiss-Fotografie und die Lust am Schauen

18.01.2020
Schwarz-Weiss-Fotografie

„Lichtspiele“ nennt Günter Unbescheid seine Ausstellung in der Galerie im Autopavillon Steingraber Holzkirchen. Die Schwarz-Weiß-Fotografien aus Natur und Architektur vermitteln, so der Untertitel, meditative Momente. Aber auch entspanntes Schauen und Lust am Entdecken des erschaffenen Bildes.

mehr...

Hundebilder und soziales Engagement

17.01.2020
Best friends Magdalena Nothaft

Ab heute gibt es in Holzkirchen ein neues soziales Angebot in der Münchner Straße 32. Initiiert hat es die Malerin Magdalena Nothaft, die sich für Mensch und Tier gleichermaßen engagiert. Im elf Meter langen Schaukasten sind ihre Hundebilder zu sehen, die sie für ein soziales Projekt gemalt hat.

mehr...

Der Traum des Martin Luther King

16.01.2020
Martin Luther King Alois Prinz

„I have a dream“ heißt es in der berühmten Rede des schwarzen Baptistenpredigers Martin Luther King. Autor Alois Prinz spürt in seiner Biografie über den amerikanischen Bürgerrechtler dem Mann nach, der nicht nur das Vorbild und die Stimme einer Generation war, sondern den Traum von Generationen mit Leben erfüllte.

mehr...

Besinnliches und Virtuoses für Orgel und Trompete

15.01.2020
Orgel und Trompete

Noch einmal Weihnachten und seinem besonderen Zauber nachzusinnen, das versprach das traditionelle Konzert zum Ausklang der Weihnachtszeit mit Dekanatsmusiker Michael Hamberger an der Jann-Orgel und Hans Kröll an der Trompete. Das Publikum in der gut gefüllten Kirche wurde nicht enttäuscht: Es gab Besinnliches, Virtuoses, Neues und Bekanntes – für jeden Geschmack war etwas dabei.

mehr...

Der Neco: eine neue Währung oder ist Geld eigentlich real?

14.01.2020
Neco Florian Goette

Eingeladen hat die Veranstaltungsreihe „Anders Wachsen“ am Sonntagvormittag zu einem Vortrag Florian Goettes über seine neue Währung, den Neco. Dass es in dieser Veranstaltung vom Nahtoderlebnis über Finanzphilosophie und Klimaschutz bis hin zu Fiktion, Glauben und Vertrauen geht, damit haben wohl die wenigsten der rund 50 Besucher gerechnet.

mehr...

Müssen wir geschubst werden?

13.01.2020
Verhaltensökonomik

Warum bevorzugen Fußballschiedsrichter heimische Vereine? Warum klappt Organspende in Österreich, in Deutschland nicht? Warum lassen wir uns von Lockvogelangeboten verführen? Professor Dr. Martin Kocher gab beim Korbinians Kolleg schlüssige Antworten aus der Verhaltensökonomik.

mehr...

Claus von Wagner und „Die Theorie der feinen Menschen“

12.01.2020
Claus von Wagner

Rasant, fulminant, brillant arbeitete sich der Münchner Kabarettist durch die große Politik, Finanzen, Transaktionen, Kapitalismus ebenso wie die kleinen privaten Erfahrungen und Kindheitserlebnisse. Claus von Wagner nahm sein Publikum im komplett ausverkauften Festsaal des Kultur im Oberbräu mit auf ein dreistündiges Soloprogramm, das höchst amüsant und überaus pointiert war.

mehr...

Der Poet, der keine Gedichte schreibt

11.01.2020
Minimal Music - Andreas Dombert Konzert am Tannerhof

In einer Welt, in der täglich alles schneller wird, wagt es Andreas Dombert, die Klänge seiner Gitarre auf ein Minimum zu reduzieren. Mit einem exquisiten Konzert im Stil der „Minimal Music“ eröffnete der außergewöhnliche Gitarrist die diesjährige Konzertreihe im Tannerhof in Bayrischzell.

mehr...

Max Mannheimer Kulturtage 2020 – mehr als erinnern

10.01.2020
Max Mannheimer Kulturtage

Die Aufforderung „Denkt dran, Kinder: Nie wieder Krieg!“ von Heinrich Böll ist das verbindende Motto der dritten Max-Mannheimer-Kulturtage in Bad Aibling, ein viel beachtetes Leuchtturm-Projekt in der Region. Organisator Michael Stacheder begründet die Bedeutung der Veranstaltungsreihe vom 24. Januar bis 15. Februar.

mehr...

Robert Kutsche ist neuer Organist in St. Josef

09.01.2020
Robert Kutsche

Im neuen Holzkirchner Kirchenbau St. Josef spielt die Musik eine große Rolle. Die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde haben sich das Ziel gesetzt, damit Leben in das Bauwerk und die Gemeinde zu bringen. Nun tritt Robert Kutsche in diesem Jahr die Nachfolge Dirk Weils als Organist der Pfarrei an.

mehr...

Bastian Berbner und die 180 Grad-Wendung

08.01.2020
Bastian Berbner

Ein überaus wichtiges Buch hat Bastian Berbner mit „180 Grad – Geschichten gegen den Hass“ geschrieben. Mit wissenschaftlicher Begründung weist er nach, wie man Hass und Vorurteile überwinden und wie jeder Einzelne etwas gegen die Spaltung unserer Gesellschaft beitragen kann.

mehr...

Weihnachtsoratorium zum Fest der Erscheinung

07.01.2020
Weihnachtsoratorium

Jeder kennt es. „Aber heute war es ganz besonders schön“, bemerkt eine strahlende Besucherin beim Hinausgehen aus der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Bad Wiessee. Man hat es im Ohr, das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Aber die Aufführung der letzten drei Kantaten durch den Palestrina Motettenchor unter der Leitung von Sebastian Schober zum Dreikönigstag war in der Tat hochkarätig.

mehr...

Schlossbergler Valley im „Unterholz“

06.01.2020
Komödie in Valley

Mit dem Stück „Unterholz“ von Albert Sandner hat sich die Theatergruppe der Schlossbergler Valley sprichwörtlich in die Niederungen menschlicher Handlungen begeben. Unter der professionellen Regie von Steffi Baier erlebten die Premierengäste eine gelungene Aufführung und Gabi Neuner in Hochform.

mehr...

Moritz Attenberger: Voodoo

05.01.2020
Moritz Attenberger Voodoo

Im Tropeninstitut der LMU München zeigt der Schlierseer Fotograf Moritz Attenberger derzeit eine beeindruckende Bilderserie „Voodoo“. Insgesamt 8000 Kilometer auf dem Motorrad ist Moritz Attenberger in Westafrika unterwegs gewesen und hat sich von der Magie einnehmen lassen.

mehr...

Im wilden Alpinistan

04.01.2020
Im wilden Alpinistan

„Die Kuh kaut ihr Gras, ein Alpaka in Schieflage und eine Springfeder, hüpfend durch widerborstige Klanglandschaften.“ – so beschreiben Gruberich ihre neu erschienene CD „Im wilden Alpinistan“. Neben einer Kuh und einem Alpaka gibt es darauf allerdings noch viel mehr Überraschendes zu entdecken.

mehr...

40 Jahre Zither-Manä

03.01.2020
Zither-Rock Weihnachtsspecial

Das Jubiläumskonzert am 6. Januar ist schon ausverkauft, wer aber den Zither-Manä 40 Jahre nach dem legendären Auftritt in Wörnsmühl, bei dem er erstmal die Zither für Rockmusik missbrauchte, hören will, kann ihn heute Abend um 19 Uhr im Valentin-Karlstadt-Musäum in München erleben.

mehr...

Unsere Zukunft soll 2050 besser sein

02.01.2020
Unsere Zukunft

Das P-Seminar SmartCity 2050 des Gymnasium Miesbach hat sich unter der Leitung von Klaus Masch darüber Gedanken gemacht, wie die Zukunft 2050 lebenswert gestaltet werden kann. Bei dem Kick Off – Change your future, Change yourself – game.Changers boten die Schüler eine Fortbildung an – für Lehrer.

mehr...

Der Plan der Jugend für das Neue Jahr

01.01.2020

Das Jahr 2019 war unter anderem geprägt durch die Freitagsdemonstrationen der Jugendlichen gegen den Klimawandel. Greta wurde zur Ikone, aber es gab auch harsche Kritik: Demonstrationen allein würden nichts bewirken. Dem setzt jetzt ein Buch von acht Jugendlichen etwas entgegen: Einen Plan.

mehr...

Orgelfeuerwerk in der Silvesternacht

31.12.2019
Orgelfeuerwerk

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, den letzten Tag des Jahres zu verbringen. Gutes Essen gehört sicher dazu, aber auch Geist und Seele wollen gefüttert werden. Hier ein passender Vorschlag:

mehr...

Fotoausstellung in Parsberg: Sehnsucht und Fragen

30.12.2019
Michaela Urban

24 Aussteller zeigen im Parsberger Schulhaus bis zum 6. Januar ihre Fotografie auf drei Ebenen. Und wiederum darf wie jedes Jahr das Publikum seine Lieblingsbilder auswählen, was zunehmend schwer fällt bei der Qualität der Werke. Und am 3. Januar gibt es noch ein besonderes Highlight.

mehr...

Fotofreunde Tegernseer Tal in Holzkirchen

29.12.2019
Ibola Wieczorek

In der sehenswerten und inspirierenden Präsentation „Augenblicke“ zeigen die Fotofreunde Tegernseer Tal e.V. im Gesundheitszentrum Atrium Holzkirchen die Breite und Qualität Ihres Schaffens. Es reicht von der heimischen Landschaft bis hin in die Antarktis.

mehr...

Die wundersame Veränderung der drei Eisbären

28.12.2019
Die drei Eisbären

Mit dem Kultstück des Komödienstadel „Die drei Eisbären“ von Maximilian Vitus hatte die Theaterbühne Warngau einen guten Griff getan. Und die Inszenierung von Hubert Holzner kann sich durchaus mit den TV-Produktionen messen.

mehr...

Suse Kohlers Liebeserklärung an den Tegernsee

27.12.2019
„Freundschaft“ - Vier Frauen am See. Ausstellung im Bussy Baby am Tegernsee

Die Liebe zum Tegernsee kann sich auf unzählige Arten ausdrücken. Suse Kohler verpackt ihre Liebeserklärung an den See, sein Umfeld und seine Bewohner in eine Ausstellung ihrer Bilder, zu sehen im familieneigenen Hotel Bussi Baby in Bad Wiessee.

mehr...

„Vom Himmel hoch“ – das Weihnachtskonzert

26.12.2019

Am vierten Adventssonntag lud der Chor cantica nova holzkirchen zum Konzert in den Saal des KULTUR im Oberbräu Holzkirchen. Mit besinnlichen und beschwingten Melodien stimmten die rund 80 Sängerinnen und Sänger ihr Publikum völlig auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

mehr...

Christiane Ahlhelm in allen Rollen grandios

25.12.2019
Christiane Ahlhelm

Mit einer überragenden schauspielerischen und akrobatischen Leistung begeisterte Christiane Ahlhelm vom Theater Kunstdünger das kleine und große Publikum in „Hannah und die Bohnenranke“ im Foolstheater. Und am Ende verriet sie sogar den Kindern ihre Tricks.

mehr...

Die Krippe im Weyarner Rathaus – ein Bürgerprojekt

24.12.2019
Krippe im Weyarner Rathaus

Wer zwischen dem ersten Advent und Lichtmeß ins Weyarner Rathaus kommt, der wird überrascht vom Zauber des wunderschönen Kripperls im Treppenhaus. Eine Krippe im Rathaus ist nicht alltäglich. Aber typisch für die Mitmachgemeinde Weyarn.

mehr...

Kurzfilmabend in Holzkirchen: Von bösen Lehrern und Deserteuren

23.12.2019
Leif Eisenberg Filmausschnitt

Mit dem alljährlichen Kurzfilmabend kurz vor Weihnachten präsentiert Tom Modlinger im FoolsKINO nicht nur abwechslungsreiche Filme aus Nah und Fern, sondern sein erklärtes Ziel ist es, dass sich Profis und Nachwuchsfilmer begegnen und austauschen.

mehr...

Ein Weihnachtskonzert der anderen Art

22.12.2019

Freudige Erwartung herrschte am Freitagabend im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu. Dort hatte sich „Quadro Nuevo“ zu einem Weihnachtskonzert angekündigt. Wer das Quartett kennt, wusste, dass ihn hier keine klassischen Weihnachtslieder erwarteten, sondern ein Konzert der anderen Art. Mit viel Jazz und Musik aus aller Welt.

mehr...

Kreuther Adventsingen zu Ehren des Kiem Pauli

21.12.2019
Kreuther Adventsingen

Etwas ganz Besonderes ist das Kreuther Adventsingen am vierten Adventsonntag in der Pfarrkirche St. Leonhard. Im Gedenken an Kiem Pauli findet seit dessen Todesjahr 1960 diese traditionelle Adventsandacht statt und lockt alljährlich zahlreiche Freunde echter Volksmusik in das Gotteshaus unterm Leonhardstein.

mehr...

DENKSTAHL rät „Denk mal“

20.12.2019
Denkstahl am Tegernsee

Galerist Michael Böhnke hat diesmal einen ungewöhnlichen Künstler an den Tegernsee geholt und mit ihm ein Stück urbane Großstadt: Bei AL alias DENKSTAHL trifft Digital Art auf Street Art.

mehr...

Der Kapellenweg in der Oberen und Unteren Wies

19.12.2019
Kapellenweg

Wie gemacht für die Advents- und Weihnachtszeit ist die Ausstellung „Himmelsspuren“ im Krankenhaus Agatharied. Sie lädt ein zum Innehalten, zum Schauen und Lesen und sie lädt dazu ein, sich auf den Weg zu machen.

mehr...

„Denn es ist alles Weg“ bei Gerlinde Belz-Küpper

18.12.2019
Abstrakt am Tegernsee - Ausstellung der Malerin Gerlinde Belz-Küpper

Die Werkschau der Rottacher Künstlerin Gerlinde Belz-Küpper im Seeforum zeigt einen Querschnitt ihrer abstrakten Malerei und ermöglicht den Betrachtern auch Einblicke in den künstlerischen Prozess. Die leuchtenden Farben lassen garantiert keinen Winterkoller aufkommen.

mehr...

Adventssingen in Hausham: Is scho still uman See

17.12.2019
Adventssingen in Hausham

Musikalische und literarische Kost rund um den alpenländischen Advent wurde im Hausham von verschiedenen Gruppen stimmungsvoll dargeboten.

mehr...

Kinderchristmette: Wo bitte geht’s nach Bethlehem?

16.12.2019
Kinderchristmette

Vielleicht ist das noch ein weihnachtlicher Geschenktipp: „Alle Jahre wieder“ von Barbara Weingand versammelt witzige Begebenheiten aus 30 Jahren Kinderchristmette in Wall – von Texthängern, unfreiwilligen Lachern und manch anderem Malheur, wie sie selbst einem heiligen Paar wie Maria und Josef passieren können.

mehr...

Pippi feiert Weihnachten in Miesbach

15.12.2019
Pippi feiert Weihnachten

Ein etwas sonderbar wirkendes, schwedisches Mädchen mit Zöpfen empört und provoziert. Und fasziniert gleichzeitig wie gleichermaßen Jung und Alt. Die Rede ist diesmal nicht von Greta Thunberg. Aber von Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf. Und jene stand nicht in Madrid auf der Bühne des Weltklimagipfels, sondern in Miesbach auf der Bühne des Waitzinger-Kellers…und feierte Weihnachten.

mehr...

Wenn Pinsel und Feder am Fluss sitzen

14.12.2019
Pinsel und Feder

„am Fluss… aus dem Leben gegriffen“ heißt das Buch von Jürgen Fiege und Peter Reuter. Es ist ein Werkstattgespräch, bei dem der Text eine Illustration ist und die Illustration ein Text. Die passende Lektüre und Betrachtung für Menschen, die gern in die Tiefe gehen.

mehr...

Bayerische Lebensart oder Heid is schee

13.12.2019
Bayerische Lebensart

Mit Stefanie Dirscherl zeigt derzeit im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu eine ganz besondere Künstlerin ihre Arbeiten: Sie hat ihr eigenes Thema gefunden, setzt dies phantasievoll und mit hohem technischen Können um und lässt den Betrachter schmunzeln.

mehr...

Mut zum Fragen, Mut zum Leben, Mut zum Denken

12.12.2019
Mut zum Fragen

„FrageMut“ nannten Monika Ziegler und Anschi Hacklinger ihre Lesung, bei der sie an diesem Abend im Schlossbräu in Valley ihre Zuhörer ermunterte, Fragen zu stellen, sich Gedanken zu öffnen und von der sehr subjektiven Auswahl von Texten ihrer Lieblingsautoren inspirieren zu lassen. Anschi Hacklinger begleitete einfühlsam mit ihren Kompositionen am Klavier.

mehr...

Advent mit Sabine Sauer

11.12.2019
Advent mit Sabine Sauer

Wohltuend hob sich dieser vorweihnachtliche Abend in Bad Wiessee ab von der Vielzahl der Adventssingen und Lesungen im Oberland. Sabine Sauer, Moderatorin des Bayerischen Rundfunks, und das Trio „gruberich“, fanden eine wunderbare Mischung heiterer, besinnlicher und erfrischender Texte und Kompositionen als Einstimmung auf die „staade Zeit“.

mehr...

Engagiert Euch für bezahlbaren Wohnraum

10.12.2019
Anders wohnen

Die Podiumsdiskussion „Anders wohnen“ traf ins Schwarze. Viele Interessierte waren in das Foolstheater gekommen, um sich über alternative Wohnkonzepte zu informieren. Fazit: Wieder einmal brachte eine „Anders wachsen“-Veranstaltung einen Stein ins Rollen.

mehr...

Im Kino mit Jochen Strodthoff

09.12.2019
Jochen Strodthoff "All I never wanted"

Nach der Regie des Bühnenstückes „Der Untergang der Titanic“ stand Jochen Strodthoff jetzt selbst vor der Kamera. Er spielte mit der männlichen Hauptrolle in „All I never wanted“ – was sonst? – einen Theaterregisseur. Den Film präsentiert er persönlich am Mittwoch, den 11. Dezember im Kino am Tegernsee.

mehr...

„Der heilige Hies“ im Thomahaus

08.12.2019
Der Heilige Hies

Mit der ergötzlichen Lesung von Ludwig Thomas Erzählung „Der Heilige Hies“ gestaltete Klaus Wittmann die letzte öffentliche Veranstaltung vor der Sanierung des Hauses des Dichters auf der Tuften. Die Besucher genossen sichtlich das Gefühl, in der guten Stube Thomas sitzen zu dürfen.

mehr...

Die Bernauer Strasse: ein deutscher Schicksalsort

07.12.2019
Bernauer Strasse

Einen bewegenden Abend bescherte Jürgen Ast dem Publikum im KULTUR im Oberbräu. Sein Film „Bernauer Straße“ hatte gerade Premiere bei der ARD und zeigt einen Ort der Hoffnung. Hoffnung schenkte den Menschen in Ostberlin auch Tunnelbauer Hubert Hohlbein.

mehr...

Zertifikat für Umweltbildung an Miesbacherin

06.12.2019
Umweltbildung

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zertifizierte jetzt 26 Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildung Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung. Unter ihnen ist auch Julia Murböck aus Miesbach.

mehr...

Moderne Kunst und Antiquitäten

05.12.2019
Gunnar Matysiak

Moderne Kunst und Antiquitäten, das können Besucher bis zum 20. Dezember bei Antiquitäten Zahn in Aying erleben. Die Weihnachtsausstellung hat Gunnar Matysiak mit Werken aus fünf Jahrzehnten bestückt und eine Harmonie von Alt und Neu geschaffen.

mehr...

Leben am Limit: Bedrohte Wildtiere

04.12.2019
Bedrohte Wildtiere

Mit der Fotoausstellung „Bedrohte Wildtiere“ von Robyn Hochrein und einem Adler-Special von Monika Baudrexl macht die Veranstaltungsreihe „Leben am Limit“ von Wildes Bayern e.V. eindrucksvoll auf die Verletzlichkeit von Tieren aufmerksam.

mehr...

Humanoide Roboter als Spiegelbild menschlicher Bedürfnisse

03.12.2019
Humanoide Roboter Pepper

Warum entwickeln Menschen Roboter, welche wie Menschen aussehen? Und welche Rolle besetzen diese humanoiden Maschinen in unserer Gesellschaft, heute und in Zukunft? Fragen, auf die der „Sciencefiction“ Dokumentarfilm „Hi, Ai“ keine eindeutigen Antworten gibt. Vielmehr wirft er weitere Fragen auf…

mehr...

Drei junge Tastenlöwen

02.12.2019
Junge Solisten im Barocksaal Tegernsee

Ein junges PianistInnen-Trifolium bescherte dem Publikum des „Podium für junge Solisten“ einen großartigen Klavierabend im Tegernseer Barocksaal.

mehr...

Angelika Felenda und die bayerische Geschichte

01.12.2019
Angelika Felenda Herbststurm

Ein Krimi im „Anders wachsen“- Programm? Kann der Leser von „Herbststurm“ von Angelika Felenda außer spannender Unterhaltung noch mehr mitnehmen? Die Zuhörer der Lesung in der Holzkirchner Bücherecke gingen nach lebhafter Diskussion sichtlich bereichert und motiviert nach Hause.

mehr...

Dem Blues verfallen- Black Patty

30.11.2019
Blueskonzert Black Patty vom Feinsten am Tannerhof

Weiße Hemden, Jeans, wie es sie heute gar nicht mehr gibt, Hosenträger wie sie John Boy von den Waltons trug und Lederschuhe, die im Takt in die Holzdielen treten. Das letzte Konzert dieses Jahres im Tannerhof setzte auf Bewährtes: Zum vierten Mal begeisterte „Black Patty“ das Blues-liebende Publikum.

mehr...

Jan Voss: Abstraktion und Figürliches, Witz und Farbe

29.11.2019
Jan Voss Neue Perspektiven

In Holzkirchen und gleichzeitig an etwa zehn weiteren Plätzen der Welt findet derzeit eine Ausstellung mit Grafiken von Jan Voss statt. Die Werke des in Paris lebenden Deutsche werden auf Messen gut gehandelt, die Besitzer der hier gezeigten Arbeiten indes trennen sich nur ungern von den Blättern.

mehr...

Crowdfunding für Offene Ateliertage im Mai 2020

28.11.2019
Offene Ateliertage Landkreis Miesbach im Jahr 2020

Über 100 Künstler öffnen an zwei Wochenenden im Mai 2020 ihre Ateliers und Arbeitsräume. Im März soll bereits eine Kunstauktion unter Schirmherrschaft des Landrats Wolfgang Rzehak mit Anton Stetter (UVM) als Auktionator stattfinden. Damit das ambitionierte Projekt gelingt, sammelt KulturVision e.V. Geld per Crowdfunding.

mehr...

Nachhaltig anlegen: Anders wachsen, säen und ernten

27.11.2019

Anlass zu diesem Beitrag war die Podiumsdiskussion der Wochenzeitung DIE ZEIT mit dem Titel „Vererben, spenden und anlegen mit gutem Gewissen – geht das?“. Für viele ist Geld und ein gutes Gewissen schwer unter einen Hut zu bringen, jedoch kann es bei genauem Hinsehen und bewusstem Handeln gelingen.

mehr...

24 Saiten und viermal Lächeln im Gesicht

26.11.2019
Machado Quartett in Tegernsee - Jubiläumskonzert 10 Jahre

Das Machado Quartett feiert 10. Geburtstag und nimmt die Zuhörer mit auf eine Crossover-Reise durch die Jahrhunderte, Genres und die ganze Welt. Und durch zehn Jahre „Viergefühl“ – so der Name der Jubiläums-CD. Sie steht für ein inniges Wir-Gefühl und genau das macht die Musik der vier Virtuosen so unvergleichlich.

mehr...

Mit „Single bells“ nach Loiderding

25.11.2019
Single bells

Selten so herzlich gelacht. Mit seinem aktuellen Stück “Single Bells“ ist Sepp Grundbacher mit seinem Irschenberger Theater ein Geniestreich geglückt. Er inszenierte den Kultfilm auf der offenen Bühne beim Wirt in Loiderding zum Brüllen komisch und hintersinnig gleichermaßen.

mehr...

„Am Berg bist du nackt“

24.11.2019
Julia Schultz am Südpol

Als 42. Mensch und als erste Deutsche bewältigte Julia Schultz die sieben höchsten Berge aller Kontinente und die zwei Pole. Im Gespräch mit Michael Pause, Direktor des Tegernseer Bergfilmfestivals, erzählte die Allgäuerin, wie es dazu kam.

mehr...

Gott ist tot, es lebe das Unendliche

23.11.2019
Gott ist tot Anderlmühle 2019

Zum 6. Philosophischen Tag mit Christoph Quarch in der Anderlmühle gab es anspruchsvolle Kost, Nietzsche, Platon und Schleiermacher. Es gab aber auch feine Kost, einen Spaziergang und eine Menge neuer Einblicke sowie einen energischen Aufruf.

mehr...

Was ist Wahrheit?

22.11.2019
Journalismus und Wahrheit beim 3. Warngauer Dialog Julian von Löwis und Sonja Scheider

Beim dritten Warngauer Dialog stand die Objektivität des Journalismus im Vordergrund. Was ist wahr – oder gibt es nicht vielmehr sogar viele Wahrheiten? Es diskutierten mit Sonja Scheider und Julian von Löwis zwei prominente Fernsehjournalisten, während dem Publikum brisante Fragen unter den Nägeln brannten.

mehr...

Kunst und Klimawandel in Hausham

21.11.2019
Rita Höhlein

Wie immer zeigen sich die Mitglieder des Kunstkreises Hausham bei ihrer Jahresausstellung mit einer großen Bandbreite ihres Schaffens. Auffallend aber ist, dass dieses Jahr der Klimawandel eine besondere Rolle spielt. Diesem Thema nähern sich die Werke in ganz unterschiedlicher Weise.

mehr...

Orchester mit strahlender Solistin

20.11.2019
Herbstkonzert der Symphoniker Holzkirchen

Es ist wieder so weit: die Holzkirchner Symphoniker geben aktuell ihre Herbstkonzerte. Auftakt der Reihe war am vergangenen Samstag im ausverkauften Saal im KULTUR im Oberbräu Holzkirchen. Zu Gehör kamen Meister ihrer Zeit, Beethoven und Brahms, und eine junge, virtuose Violin-Solistin.

mehr...

Kunst als öffentliche Angelegenheit

19.11.2019
Otto Wesendonck

Mit über 100 Werken und 40 Künstlern beweist auch die 5. Irschenberger Kunstausstellung, dass sie weit mehr ist als eine lokale Präsentation. Maler, Bildhauer und Fotografen aus dem ganzen Landkreis wurden eingeladen, um das reiche und hochqualitative künstlerische Schaffen zu zeigen.

mehr...

Bereits Tradition – die Pegasus Symphonics

18.11.2019
Benefizkonzert in Miesbach mit den Pegasus Symphonics

„Ihr seid der Beweis dafür, dass ich den richtigen Beruf gewählt habe“, teilte der Musiklehrer und Dirigent des Orchesters „Pegasus Symphonics“, Christof Sturm, seinen ehemaligen Schülern zu Beginn des Konzertes im Waitzinger Keller in Miesbach mit. Das Publikum war ganz seiner Meinung.

mehr...

Gliazellen können Nervenzellen reparieren

17.11.2019
Vossenkuhl und Götz Gliazellen

Eine spektakuläre Reise von der Entwicklung zur Reparatur des Gehirns unternahm im Rahmen des Korbinians Kollegs Professor Magdalena Götz. Sie widerlegte schlüssig Lehrbuchmeinungen und machte Hoffnung auf neue Therapien bei Hirnläsionen und -verletzungen.

mehr...

KulturBegegnungen – face to face

16.11.2019
KulturBegegnungen

Die 32. Ausgabe der KulturBegegnungen ist jetzt überall kostenlos erhältlich. Am Donnerstag Abend kamen Protagonisten, Zeitungsmacher und Kulturpartner von KulturVision e.V. zusammen, um mit Begegnungen zu feiern. Neu war, dass die Künstler sich auch mit Werken, Lesungen und Musik vorstellten.

mehr...

Warum der Hammer keine Datenkompetenz hat

15.11.2019
Datenkompetenz Schüller

Daten sind das Öl das 21. Jahrhunderts und deshalb ist die Kenntnis über Daten eine Schlüsselkompetenz. Welchen Wert können wir aus Daten gewinnen und wie schützen wir uns davor, Sklaven von Daten zu werden? All das vermittelte Katharina Schüller in einem brillanten Vortrag.

mehr...

Kriminalkomödie: „Ersticken scheint mir das Sauberste“

14.11.2019
Junge Bühne Miesbach mit Kriminalkomödie

Es ist eine verrückte Geschichte: Ein junger Mann aus der englischen High-Society versucht vorsorglich einen Mord zu begehen. Ohne Motiv, ohne Mordgelüste. Nur, weil der Mord ihm von einem betrügerischen Handleser in seiner Lebenslinie vorhergesagt wird. Aber wen soll er töten? Und wie?

mehr...

Beeindruckender Heimatsound in Miesbach

13.11.2019
Keller Kultur Festival

Die Bands Mountain Lake Vista, The Slow Nights, Black HawkX und d’Housemusi beeindrucken beim Keller Kultur Festival am 9. November mit handgemachter Rock- und Folkmusik aus Oberbayern.

mehr...

Waakirchner KulturNacht: Musikalische Vielfalt

12.11.2019
MaxJesoeph bei Waakirchner KulturNacht

Jodler, russische Folklore, neu interpretierte bayerische Volksmusik, Klassik und noch vieles mehr. Die 8. Waakirchner KulturNacht hatte unter der bewährten Leitung von Hugo Eder wieder ein buntes Kaleidoskop an unterschiedlichen und faszinierenden Musikgattungen auf die Beine gestellt. Vier Gruppen boten jede Menge Unterhaltung. Da konnte das überaus zahlreich erschienene Publikum wirklich begeistert sein.

mehr...

Künstliche Intelligenz begreifen

11.11.2019
Tegernseer Wissenschaftstage 2019 - Künstliche Intelligenz zum Anfassen in der Realschule Gmund. Foto: Karin

Die diesjährigen Wissenschaftstage Tegernsee folgten dem Motto des Wissenschaftsjahres 2019 und befassten sich mit „Künstlicher Intelligenz“. Mit einem breitgefächerten Angebot an unterschiedlichen Veranstaltungsorten lockte das hochaktuelle Thema und traf auf reges Interesse in der Bevölkerung.

mehr...

Regisseur Nicolas Humbert zeigt „Wild Plants“

10.11.2019
Nicolas Humbert

Was macht ein Mensch, der viele unterschiedliche Talente in sich trägt? Er macht Kunst. Nicolas Humbert hat ein Medium gefunden, mit dem er sich nicht zwischen Musik und Malerei, Fotografie und Schreiben entscheiden muss: den Film. Am 17.11. zeigen wir seinen Film „Wild Plants“ in Holzkirchen – mit Regisseur und Filmgespräch.

mehr...

30 Jahre Mauerfall – ein historisches Ereignis

09.11.2019
30 Jahre Mauerfall Stacheldraht

Heute dürfen wir 30 Jahre Mauerfall feiern, die Mauer in Berlin und die innerdeutsche Grenze trennten Deutschland seit 1961. Der 9. November 1989 war ein Tag der Emotionen und es war eine historisch nie vorher dagewesene friedliche Revolution vorausgegangen. Und heute? Was ist übriggeblieben und was können wir tun, um das Zusammenwachsen der Menschen zu fördern?

mehr...

Abstrakter Realismus: Es lebe die Phantasie

08.11.2019
Kristin Dorfhuber

Kristin Dorfhuber ist eine Malerin, die sich in keine Schublade stecken lässt. Sie punktet mit Phantasie und Kreativität, bezeichnet ihre Arbeit mit „Abstrakter Realismus“. Derzeit zeigt sie eine Auswahl davon im Foyer des Holzkirchner Kulturhauses KULTUR im Oberbräu.

mehr...

Starke Frauen – Frauen stärken

07.11.2019
Starke Frauen

Muss man wirklich eine Veranstaltungsreihe den Frauen widmen? Läuft das nicht gegen das Selbstverständnis der Gleichberechtigung? Die Eröffnung zu „Starke Frauen – eine Miesbacher Veranstaltungsreihe“ macht deutlich, dass es gut ist, sich bewusst zu machen was Frauen bewirken und wo sie heute stehen.

mehr...

Förderstipendium für innovative Projekte

06.11.2019
3D-Team

Allerorten sprießen soziale, kulturelle und Bildungsinitiativen aus dem Boden, die sich den Herausforderungen unserer Zeit stellen. Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk im Oberland schreibt jetzt dafür eine Förderung aus. Am kommenden Samstag können Projekte vorgestellt werden.

mehr...

Klosterschätze Weyarn

05.11.2019
Klosterschätze Weyarn

Klosterschätze: Der Weyarner Chronikband VIII präsentiert literarische und musikalische Kostbarkeiten aus dem Augustiner Chorherrenstift Weyarn.

mehr...

Team-Theater Holzkirchen mitreißend beim Hüttenzauber

04.11.2019

Mit einer köstlichen Inszenierung von Michael Schmirl und reifen schauspielerischen Leistungen überzeugte das Team-Theater Holzkirchen bei seiner Premiere „Hüttenzauber und andere Geheimnisse“ von Heidi Mager.

mehr...

Zauberhaftes Streichquartett

03.11.2019
Shevlin Quartett

Nun ist sie vorbei, die 18. Otterfinger Kulturwoche. Was das Highlight war? Ganz bestimmt das Konzert des Shevlin Quartetts am Abend von Allerheiligen – in jedem Fall für Klassik-Liebhaber. Der Wahl-Otterfinger Julian Shevlin ist in jedem Jahr bei der Kulturwoche zu Gast und vermag doch sein Publikum immer noch zu überraschen.

mehr...

Das erste TheaterInklusiv in Bayern

02.11.2019
TheaterInklusiv

Das Projekt ist in Süddeutschland einzigartig: Menschen mit und ohne geistige und körperliche Beeinträchtigung stehen gemeinsam auf einer echten Theaterbühne und präsentieren sich vor Publikum. Ein Probenbesuch beim TheaterInklusiv im Holzkirchner Foolstheater lässt staunen.

mehr...

Starke Frauen

01.11.2019
Starke Frauen

Als engagierte Stadträtin, Kulturreferentin, Kreisrätin und Integrationsbeauftragte ist Inge Jooß eine bedeutende Schwungachse des öffentlichen Lebens im Landkreis Miesbach. Jetzt stellt sie in der Kreisstadt „Starke Frauen“ in den Mittelpunkt einer spannenden Veranstaltungsreihe.

mehr...

Ein Europäisches Ensemble

01.11.2019
Barockensemble Tolmetes

„Barockensemble Tolmetes“ – das sind sieben junge Musiker aus Deutschland, Italien, Österreich und Ungarn. In erfrischender Lebendigkeit spielten sie die Festlichkeit und die Aura der Barockmusik in das kongeniale Ambiente des Tegernseer Barocksaals.

mehr...

Der Funke springt über

31.10.2019

Sibylle Kobus und Sabine Köhl haben zu einem auf den ersten Blick recht trockenen Thema eine Ausstellung konzipiert: Strom über Land – eine Idee überträgt sich. Dabei herausgekommen ist eine hinreißende, humorvolle und leichtfüßige Ausstellung im Kulturzentrum Miesbach, dem Waitzinger Keller.

mehr...

Horst Orlich: Wenn Gedanken laufen lernen

30.10.2019
Horst Orlich

Seit 60 Jahren setzt der Holzkirchner Horst Orlich seine Gefühle und Gedanken in Filme um. Von den rund 150 Streifen wurden viele ausgezeichnet. Jetzt zeigte der 89-Jährige im FoolsTheater „The best of“, 11 Animationsfilme aus 35 Jahren, jeder so aktuell, wie gerade eben erst gedreht.

mehr...

Venedig im Schnee und im Plastikfieber

29.10.2019
Venedig im Schnee

Spritzig und unglaublich witzig kommt sie im Holzkirchner FoolsTheater daher, die französische Gesellschaftssatire „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek. Das Ensemble Peripher bringt das Stück mit mehr als einem Augenzwinkern und großer Spielfreude auf die Bühne. Zwei Paare treffen sich zum Abendessen. Da sollte doch eigentlich alles gepflegt und konventionell zugehen. Aber weit gefehlt.

mehr...

Lust auf Capriolen

28.10.2019
Otterfinger Kulturwoche

Schwungvoll betritt sie die Bühne in der Otterfinger Schulaula. Rotes Kleid, rosa Schleife im üppigen, roten Haar und ist gleich mittendrin im Geschehen. Julia von Miller, Münchner Sängerin und Moderatorin, zeigt schon in ihrer Eingangsnummer zum Auftakt der 17. Otterfinger Kulturwoche ihr virtuoses Spiel mit den „Capriolen“ des Lebens.

mehr...

Viererlei. Vierfach. Vierfältig.

27.10.2019
Milazzo Art - Künstlerfamilie Milazzo: Tano, Waltraud, Pina, Riccardo

Das Gmunder Jagerhaus platzte zur Eröffnung beinahe aus allen Nähten, ebenso wie das Haus der Milazzos in Rottach vor Kunst beinahe auseinanderbricht. Die Gemeinschaftsausstellung zeigt die Vielfalt und zugleich Verbundenheit der Arbeiten – von Keramik über Zeichnungen und Malerei bis zur musikalischen Objektkunst.

mehr...

Ein Riesenblödsinn

26.10.2019
Karl Valentin in Schliersee - Humorvolles Valentin-Trio: Andreas Rebers, Barbara de Roy, Helmfried von Lüttichau. Foto: Karin Sommer

Wenn zwei Wahl-Schlierseer und eine Nicht-Schlierseerin beschließen, eine Hommage an Karl Valentin und Liesl Karlstadt auf die Beine zu stellen, kann nur eines herauskommen: ein Riesenblödsinn. Barbara de Koy, Andreas Rebers und Helmfried von Lüttichau begeisterten beim Schlierseer Kulturherbst.

mehr...

Pionierwerkstatt mit Astschere, Pinsel und Fotobox

25.10.2019
Pionierwerkstatt Miesbach

Eine Schülerin ist kaum größer als die Astschere, mit der sie hingebungsvoll eine Weidenrute zerteilt. Eine Gruppe Jungs hat eine bahnbrechende Erfindung gemacht. Dutzende von Pizzakartons füllen sich mit bunten Geschichten. Das Gewusel in den Gewölben des Waitzinger Kellers ist einfach hinreißend.

mehr...

Milder Spott, wackelige Linie

24.10.2019
Ironimus am Tegernsee - Gustav Peichl_Die neue Periode_1957_Olaf Gulbransson Museum

Karikaturist IRONIMUS ist weder böse noch bissig – und trifft trotzdem punktgenau ins Schwarze. Die aktuelle Ausstellung im Olaf Gulbransson Museum widmet sich den Zeichnungen des Österreichers Gustav Peichl, zu dessen Vorbildern auch der norwegische Simplicissimus-Zeichner gehörte.

mehr...

Kreative Perspektiven für Tourismus und Kirche

23.10.2019
Kloster Seeon

„Auftrieb“ – so hieß der Studientag der Tourismusseelsorge im Erzbistum München und Freising im Kloster Seeon. Welchen Beitrag Kunst und Kultur an der Schnittstelle von Tourismus und Kirche zu leisten vermag, um Neues zu schaffen, das war das Thema des Tages.

mehr...

Europa – Garantie und Chance zugleich

22.10.2019
Markus Ederer Gerhard Polt 2019 KB

Gerhard Polt, im besten Sinne ein Tausendsassa, und Markus Ederer, EU-Botschafter in Moskau, stellten sich am Kirchweihsonntag den Fragen eines bunt gemischten Publikums. Die etablierte Podiumsdiskussion im Rahmen des Schlierseer Kulturherbstes fand diesmal unter dem Motto „Ach Europa“ statt.

mehr...

Bürgerstiftung bringt Argentinien nach Holzkirchen

21.10.2019
Gabriel Palatchi Trio

Bei den diesjährigen Holzkirchner Blues- und Jazztagen ist der Bürgerstiftung Holzkirchen ein besonderer Clou gelungen. Zum ersten Mal konnte der Organisator Klaus Offermann Musiker aus Übersee für das Festival gewinnen. Das Gabriel Palatchi Trio aus Argentinien begeisterte mit einem Mix aus Jazz, Samba und Funk.

mehr...

Aus dem All auf den Landkreis geblickt

21.10.2019

Einen Perspektivwechsel vorzunehmen, sich um 90 Grad zu drehen oder mit dem Adlerblick von oben auf die Welt zu schauen ist für Innovative, Entwickler, Entscheider und Unternehmer wichtig. Es geht auch noch ein bisschen höher – beim Wirtschaftsempfang war sogar die ESA zugegen.

mehr...

Das Ausstellen der eigenen Werke

20.10.2019
Galerie Kunst und mehr Bad Wiessee Die zugewandten Figuren „Familie“ von Andrea Lorenz – Fibreclay-Glasurbrand. Foto: Karin Sommer

Bereits seit fünf Jahren sorgen Andrea Lorenz und Barbara Priewe für die optimale Präsentation von Kunstwerken in der Galerie Kunst und mehr. Jetzt überraschen sie mit einer sehenswerten Ausstellung ihrer eigenen Werke.

mehr...

„Nur ned hudln“ – die Neurosenheimer

20.10.2019

„Nur ned hudln“ war das Motto des Abends, von der Kleinkunstbühne Waakirchen organisiert, von den „Neurosenheimern“ durchgeführt, von „Zechfrei“ unterstützt. Ein uriger, multiinstrumentaler Abend mit bayrischem Charme amüsierte das Publikum in Waakirchen.

mehr...

Heimatunternehmen schaffen regionale Werte

19.10.2019
Heimatunternehmen

Zum sechsten Mal trafen sich kreative und innovative Menschen aus ganz Bayern, die neue Wege gehen, die nicht nur auf das Geschäft schauen, sondern sich von ihrer inneren Stimme antreiben lassen, die Welt zu beleben und bunter zu machen. Auch der Landkreis Miesbach war dabei.

mehr...

Schnee, Fels, Wasser

18.10.2019
Internationales Bergfilmfestival Tegernsee 2019 - Goðafoss - Eröffnungsfilms „Eisiger Tanz am Götterfall“ von Olaf Obsommer

Starke Bilder, starke Menschen, starke Naturelemente. Das 17. Internationale Bergfilmfestival Tegernsee startete mit drei fesselnden Filmen, einer davon eine Welturaufführung. Drei weitere Weltpremieren folgen.

mehr...

Zur Inszenierung von Gender Identity

17.10.2019

Vor zwei Jahren fand sich Korbinian Kohler als Held wieder, der eine Markisenanlage im Sturm vor dem Einbruch bewahrte und verbrachte einen der lustigsten Abende des Jahres. Mit dabei war Anne Meyer-Minnemann, Chefredakteurin des People-Magazins Gala. Jetzt referierte die Journalistin im Korbinians Kolleg in Rottach-Egern.

mehr...

Warum Frauen keine Karriere machen sollen

16.10.2019
Helma Sick

Sind Frauen dümmer oder fauler als Männer? Nein? Warum verdienen sie dann weniger und haben eine weitaus geringere Rente als Männer? Warum sind immer noch viele Frauen wirtschaftlich abhängig von Männern? Die soziokulturellen Hintergründe dafür beleuchtete Helma Sick in Holzkirchen.

mehr...

Wigald Boning und Bernhard Hoëcker beweisen: Wissen macht glücklich

15.10.2019
Wigald Boning und Bernhard Hoëcker

Zwei TV-Promis, die ohne vorbereiteten Text auf der Bühne stehen, geht das? Die voller Neugier ausschließlich die Fragen des Publikums beantworten, ist das unterhaltsam? Und wie! Wigald Boning und Bernhard Hoëcker bewiesen in der Winners Lounge, wie fantastisch dieses Format funktioniert.

mehr...

Kinderzeichnungen zeigen das Besondere der Mama

14.10.2019
Kinderzeichnungen

Mit der Ausstellung „Mama“ im Rahmen des Schlierseer Kulturherbstes haben die Initiatorinnen Cordula Fleger, Maria Altevers und Cornelia Heinzel-Lichtwark gemeinsam mit dem Kindergarten Kleine Heimat ein neues, wichtiges Format ins Leben gerufen. Und das aus mehreren Gründen.

mehr...

Wir wollen wieder „was ihr wollt!“

14.10.2019
Nachwuchskünstler am Tegernsee - 20 und 13-jährigen Brüder Joel und Jeremias Luther

Zum dritten Mal trommelte der Förderverein Kunst & Kultur Rottach-Egern e. V. Künstler des Tegernseer Tals zusammen, um ihnen zuzurufen: (spielt) „was ihr wollt!“. Dahinter steckt natürlich keine Faulheit, ein Programm zusammenzustellen, sondern die Freude an Überraschungen. Und die waren sehr gelungen – denn im Tal verstecken sich außergewöhnliche Talente.

mehr...

42. Filmtage in Holzkirchen

13.10.2019
Filmtage Holzkirchen

Für drei Tage verwandelte sich die Realschule Holzkirchen zur Filmnachwuchs-Hochburg. Zum zweiten Mal hat die Schule die Filmtage Bayerischer Schulen ausgetragen. An drei Tagen wurden 34 Kurzfilme der Schülerinnen und Schüler präsentiert und anschließend die Gewinnerfilme gekürt.

mehr...

Michael Ende und sein Sehnsuchtsort Valley

13.10.2019
VKT-Gild

Mit der Eröffnungsveranstaltung der 6. Valleyer Kulturtage bewiesen die Organisatoren ein gutes Gespür. Die Besucher in der Zollinger Halle erlebten das diesjährige Schwerpunktthema wissenschaftlich, literarisch und musikalisch. Bildende Kunst kam bei der Ausstellung im Schlossbräu hinzu und formte ein Gesamtkunstwerk.

mehr...

Lichtwandern – im Gespräch über die Schönheit

12.10.2019
Film aus Miesbach „Seelenbeben“ mit Hans Günther Kaufmann. Foto: Hans Günther Kaufmann

Was entsteht, wenn ein Gespräch zwischen einem Fotografen und einem Arzt unter dem Blickwinkel der Schönheit geführt wird? Wenn die Seele eine Hauptrolle spielen darf? Unter dem Titel „Lichtwandern“ sprachen Hans Günther Kaufmann und Markus Reicherzer im Waitzinger Keller in Miesbach.

mehr...

„Draußen-Schule“ – Lernen mit Herz und Hand

11.10.2019
Lernen auf dem Bauernhof

Wie kann man Schülerinnen und Schüler für das Lernen begeistern? Wie Lehrerinnen und Lehrer mit außerschulischen Angeboten unterstützen? Und wie Anbieter von Bildungsangeboten mit den Schulen zusammenbringen?

mehr...

Mensch und Natur – Internationales Bergfilm-Festival in Tegernsee

10.10.2019
Internationales Bergfilm-Festival in Tegernsee

Am 16. Oktober startet das 17. Internationale Bergfilm-Festival in Tegernsee. Im Mittelpunkt steht die Begegnung Mensch-Berg. Einer der 79 ausgewählten Filme wird von der Jury den „Großen Preis der Stadt Tegernsee“ erhalten.

mehr...

Federspiel liefert bravouröse Gaunerkomödie

09.10.2019
Gaunerkomödie Federspiel 2019

„Drei Engel wider Willen“ sind Sepp, Wiggerl und Onkel Franz, die drei Kleinganoven in der turbulenten Komödie nach Toralf Rückert. Mit der Inszenierung hat Regisseurin Agnes Kraus das Ensemble „Federspiel“ zu Bestleistungen gebracht, die im Foolstheater zu Recht mit Riesenbeifall bedacht wurden.

mehr...

In mir klingt ein Lied…

08.10.2019
Freddy Kempf

…ein kleines Lied – oder auch viele kleine Lieder. Denn am Sonntag war wieder einmal Weltklasse-Pianist Freddy Kempf im Holzkirchner KULTUR im Oberbräu zu hören. Solistisch gab er zahlreiche Konzert-Etüden von romantischen und modernen Komponisten zu Gehör und erntete dafür wahre Begeisterungsstürme.

mehr...

100 Jahre Markt Schliersee: Ein Grund zum Feiern

07.10.2019
Nostalphoniker

Beim Festakt im Schlierseer Bauerntheater blieb kein Platz mehr frei. Alt und Jung, Künstler, Sportler, Zeitzeugen, Einheimische und Zuagroaste, alle waren gekommen. Und so konnte Johannes Wegmann, Vorsitzender des Schlierseer Touristik Vereins und Organisator des Kulturherbsts, hocherfreut anlässlich der Markterhebung einen „Spaziergang durch 100 Jahre Schliersee“ ankündigen.

mehr...

Brahms-Requiem: Musik des Trostes

06.10.2019
Brahms-Requiem

Im Rahmen der Tegernseer Woche wurde in der St. Antonius Kirche in Bad Wiessee „Op. 45 – Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms aufgeführt. Der Andrang war groß, doch das Gebotene sollte den vollbesetzten Rängen der Kirchenbänke in jeder Form gerecht werden.

mehr...

Schlierseer Kulturherbst strahlt ins Land

05.10.2019
Schlierseer Kulturherbst 2019 eröffnet

Zum zwölften Mal leuchtet das große rote „K“ weithin sichtbar über dem Schliersee. Die Eröffnung des Schlierseer Kulturherbstes am Donnerstag war ein Fest mit Überraschungen und großen Gefühlen.

mehr...

Cornelia Piesk im wohlgestalteten Garten

04.10.2019
Cornelia Piesk

Pilze? Pflanzen? Tiere? Oder fremdartige Wesen? Der Betrachter ist völlig frei, spazieren zu gehen im „wohlgestalteten Garten“ von Cornelia Piesk. Die Sauerlacher Künstlerin stellt unter dem Titel „hortus formosus“ Arbeiten auf Papier und Leinwand in der Galerie im Autopavillon Steingraber aus.

mehr...

6. Valleyer Kulturtage

03.10.2019
Kulturtage in Valley

Der Herbst strotzt von kultureller Energie. Von 10. bis 13. Oktober 2019 dreht sich in der Gemeinde Valley alles um Kunst, Musik, Theater – und um den Schriftsteller Michael Ende. Denn Ende würde am 12. November 2019 90 Jahre alt werden und er weist in seiner Biografie eine Beziehung zum kleinen Örtchen Valley auf.

mehr...

Stefan Kröll im Goldrausch 2.0

02.10.2019
Stefan Kröll

Historische Bildung und Kabarett, geht das? Bei Stefan Kröll schon. Und sehr gelungen, denn der Feldkirchner jubelt seinem Publikum ganz beiläufig und keineswegs missionarisch so einiges unter. Die Haushamer im Glückauf-Saal genossen „Goldrausch 2.0“ sichtlich.

mehr...

„I Sing You Sing“

01.10.2019
Sharp Five in Holzkirchen

„St. Josef mit Leben füllen“ hieß es am Samstagabend wieder einmal, als das Vokal-Ensemble „Sharp Five“ die Zuhörer mit seiner Musik erfreute. Ob a cappella oder Gitarren-begleitet, sie hatten eine bunte Bandbreite von Liedern im Gepäck, mit dem Ziel, dem Publikum ein Lied auf die Lippen zu zaubern.

mehr...

Eindrücke und Gedanken zwischen Ost und West

30.09.2019
Anders wachsen Eröffnung

Reisen weitet den Blick. Reisen öffnet Grenzen. Reisen ermöglicht Begegnungen. Und so machten sich Isabella Krobisch, Petra Kurbjuhn und Monika Ziegler mehrmals auf, die „neuen“ Bundesländer zu besuchen. Ihre besondere Sicht präsentierten die beiden Fotografinnen Krobisch und Kurbjuhn nun im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 4. Zyklus von Anders wachsen von KulturVision. Der Warngauer Fotograf Andreas Hoernisch steuerte die Neuauflage eines Projekts bei, das sein Vater Otto 1990 anlässlich der Wiedervereinigung ins Leben rief.

mehr...

Gedinge, Dinge und Räume – zum Abschied: Kunst

28.09.2019
Joss Bachhofer und Jochen Strodthoff - Kunstinstallation im Rathaus

Hausham verabschiedet sich vom alten Rathaus – mit einer ungewöhnlichen Kunstinstallation. Die beiden Haushamer Künstler Joss Bachhofer und Jochen Strodthoff setzen mit der installativen Ausstellung „Gedinge“ das Gebäude höchst interessant in Szene.

mehr...

Tegernsee von Kultur erfüllt

28.09.2019
47. Tegernseer Woche

Wie jedes Jahr im Herbst ist in Tegernsee momentan kulturell einiges geboten. Letzte Woche startete die 70. Tegernseer Kunstausstellung, Mitte Oktober findet das Bergfilmfestival statt und am Donnerstag eröffnete die 47. Tegernseer Woche. Zum Auftakt blies das Grassauer Blechbläser Ensemble kräftig ins Horn.

mehr...

Andreas Föhr – die tote Hand

27.09.2019
Miesbacher Krimi - der neue Föhr ist da: Andreas Föhr "Tote Hand" Zum zehnten Mal zu Gast bei der Bücherecke Holzkirchen: Andreas Föhr

Schafkopf-Held Harald Lintinger verliert seine rechte Hand. Ihre versuchte Beisetzung scheitert daran, dass schon eine tote Hand samt dazugehöriger Leiche im vorbereiteten Grab liegt. Andreas Föhr las im FoolsTheater in Holzkirchen aus seinem neuen Buch „Tote Hand.“

mehr...

Großes Kino

26.09.2019
Filmfest am Berghof

Zwei Tage voller spannender Filme, Musik und gutem Essen mit Freunden und Familie genießen – das ist das Berghofer Filmfest. Vor der prächtigen Kulisse der Alpen war auch in diesem Jahr ein erstklassiges Programm für jedermann geboten.

mehr...

Alpenspektakel auf Gut Sonnenhausen: Vom Stoabuckl zum Parasol Peak

25.09.2019
Die-Stoabuckl-Musi

Wieder ein Hör- und Sehgenuss beim 4. Alpenspektakel auf Gut Sonnenhausen bei Glonn. Neben dem kulinarischen Genuss aus dem Kochstall gaben die Burschen der Stoabuckl Musi Polka und Walzer zum Besten, bevor es im Reitstall losging mit einem atemberaubenden Bergfilm der Extraklasse von Manu Delago und seinem nicht minder beeindruckenden Konzert mit „Hang“ und weiteren Instrumenten.

mehr...

Grund zum Feiern: 70 Jahre Tegernseer Kunstausstellung

24.09.2019
70 Jahre Tegernseer Kunstausstellung Ursula-Maren Fitz, Ekaterina Zacharowa Eduard Streibl

Am Freitag eröffnete sie feierlich ihre Pforten: die 70. Tegernseer Kunstausstellung. Sie würdigt die Gründer und Pioniere der Nachkriegsausstellung und führt in einem gekonnten Bogen bis in die Gegenwart. Die Ausstellung ist einer der Höhepunkte im Rahmen der Tegernseer Woche und läuft bis zum 06. Oktober.

mehr...

Heimat und Lange Nacht der Volkshochschulen

23.09.2019
Dr. Norbert Göttler

Unter dem Untertitel „zusammenleben. zusammenhalten“ hatten die Volkshochschulen im Landkreis anspruchsvolle Programme zusammengestellt. In Miesbach war Bezirksheimatpfleger Norbert Göttler eingeladen, um das Thema „Heimat“ zu beleuchten.

mehr...

30 Jahre Mauerfall: Bilder aus der DDR

23.09.2019
30 Jahre Mauerfall: Bilder aus der DDR

Mit einer sehr erfolgreichen Vernissage startete am Freitag der vierte Zyklus von Anders wachsen. Im Waitzinger Keller regen in den nächsten Wochen in der Ausstellung „30 Jahre Mauerfall“ Fotografien von Peter Rosenmüller und Harald Hauswald zum Nachdenken an. Begleitet werden diese durch gefühlvolle Texte von Stefan Wolle.

mehr...

Feuerwerk auf Saiten

22.09.2019
Kleinkunstbühne Waakirchen - Wolfgang Netzer und Luis Borda

Fulminanter hätte der Start in die neue Saison für die Waakirchner Kleinkunstbühne wohl kaum ausfallen können. Mit dem Duo Wolfgang Netzer & Luis Borda teilten sich zwei weltbekannte Gitarristen und Komponisten die Bühne der Grundschule in Waakirchen und legten die Latte für die restliche Spielsaison sehr hoch.

mehr...

Ein Fest des Frau-Seins

21.09.2019
Weiblichkeit feiern in Miesbach - Karin Sommer, Annie reisberger, Elisabeth Obermüller, Regina Reifenstuhl im Kellerbrettl beim Abend zum Frau-Sein

Beim Format „Kellerbrettl“ können sich regionale Künstler in kleinem Rahmen ausprobieren und präsentieren. Zum Saisonstart stand das „Frau-Sein“ in allen Facetten auf dem Programm mit einem beglückenden Abend von Karin Sommer und Annie Reisberger.

mehr...

Bezahlbares Wohnen wird zum Privileg

20.09.2019
Geballte Kraft für Wohnen

Mit Bündelung der gesellschaftlichen Kräfte und Einbeziehung von Kunst hat Rosenheim eine Frage angepackt, die für den Landkreis Miesbach dieselbe Brisanz hat: „Wie wollen wir wohnen?“ Neue Ideen für die Stadt gibt es in einer umfassenden Veranstaltungsreihe vom 19. September bis zum 12. Dezember.

mehr...

Ausstellung in Miesbach: Städte, Menschen, Landschaften

19.09.2019
Werner Gruß

Bei seiner zweiten Ausstellung im Foyer der Kroha GmbH in Miesbach überrascht der Gmunder Maler Werner Gruß mit neuen Arbeiten. „Farben-Formen-Emotionen“ nennt er die Präsentation, die am morgigen Freitag, 20. September um 18 Uhr eröffnet wird.

mehr...

4. Zyklus „Anders wachsen“ im neuen Gewand

18.09.2019
Logo Anders wachsen

Das Programmheft für den 4. Zyklus „Anders wachsen“ liegt aus. Mit 49 Einzelveranstaltungen ist das Projekt von KulturVision und Kreisbildungswerk eine geballte Einladung an die Landkreisbürger über alternative Ideen für das Oberland nachzudenken. Es geht um ökologische ebenso wie um ethische Fragen.

mehr...

Internationale Fotoausstellung Prag – Linz – Holzkirchen

17.09.2019
Petra Kurbjuhn

16 Absolventen*innen der Prager Fotoschule, die in Linz tagt, haben Holzkirchen zum Ort ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung gewählt? Warum? Weil eine von ihnen Petra Kurbjuhn aus Schaftlach ist. Die Präsentation beweist, dass Fotografie ein unerschöpfliches Thema ist.

mehr...

Federnelken und unverschämte Wirtshausmusik

16.09.2019
Doppelkonzert in Weyarn zu Gast in der Weyhalla: Markus Gruetzner, Vroni Gast, Alfons Hefter, Pitzo B.

Zwei Musikgruppen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, teilten sich den Abend in der WeyHalla in Weyarn. Doch Federnelken und die Unverschämte Wirtshausmusik haben einen gemeinsamen Nenner: starke Musik und unverblümte Sprache.

mehr...

Die Ambivalenz der Transparenz

15.09.2019
Transparenz

Wieder einmal überrascht die Kunstwoche Lenggries durch ihr Ausstellungskonzept, ihr hochspannendes Thema sowie die Einbindung überregionaler Gastkünstler, die die Mitglieder der Künstlervereinigung mit ihren Werken ergänzen

mehr...

S’Klinglputzn oder S’Malheur mit der Obrigkeit

14.09.2019
Klingelputzn

Lachen ist gesund. Wer wieder einmal einen Abend lachend verbringen möchte, sollte die Premiere des Stückes „s’Klinglputzn“ vom Tegernseer Volkstheater heute nicht versäumen. Die öffentliche Generalprobe im Ludwig-Thoma-Saal wurde allerdings ganz und gar nicht verpatzt.

mehr...

KULTUR im Oberbräu Holzkirchen hat zwei Geburtstage

13.09.2019
Saisoneröffnung im KULTUR im Oberbräu

Heiter, gesellig und kommunikativ ging es bei der gestrigen Feier zum zweiten Geburtstag im gut besuchten Kulturcafé des KULTUR im Oberbräu zu. Dazu trug die Musik von „Bär&Er“ ebenso bei wie die Vorfreude auf die neue Kultursaison, bei der der zehnte Geburtstag des Holzkirchner Kulturhauses gefeiert wird.

mehr...

Erinnerungsort Badehaus erzählt Geschichte

12.09.2019
Erinnerungsort Badehaus

Gemeinschaftshaus mit Männerbad während der NS-Zeit, jüdisches Ritualbad im DP Camp, später Ausbildungsstätte für angehende Priester und heute ein Museum: der „Erinnerungsort Badehaus“ in Föhrenwald-Waldram.

mehr...

Der bayerische Spurwechsel in Fratres zu Gast

11.09.2019
Tomas Pergler

Bereits zum sechsten Mal durfte KulturVision einen Thementag der Kulturbrücke Fratres mitgestalten. Es ging um alternative Lebensmodelle, in denen Menschen Sinn jenseits des Wachstumswahns suchen. Wie immer spielte Kunst und Musik auch an diesem Tag eine wichtige Rolle – in der Gemeinschaft.

mehr...

Musik zum Gedenken: Marienvesper

10.09.2019
Gedenkkonzert

Zu Ehren Mariä Geburt und des Grafen Otto von Arco boten Chor und Orchester in der Zollingerhalle in Valley eine imposante musikalische Inszenierung. Unter der Leitung von Sixtus Lampl wurde die Marienvesper Eugen Pauschs aufgeführt, gespickt von frei improvisierten Orgel-Intermezzi Peter Sigmanns.

mehr...

Klimacamp Chiemsee lädt ein

09.09.2019
Klimacamp Chiemsee

Immer mehr Jugendliche engagieren sich für eine bessere Welt. Dabei steht für viele die Klimagerechtigkeit im Zentrum ihrer Bemühungen. Eine Gruppe organisiert vom 25. bis 28. September das Klimacamp Chiemsee. Jeder ist eingeladen, sich daran zu beteiligen.

mehr...

Lange Museumsnacht in München

08.09.2019
Pinakothek Museumsnacht in München

20 Jahre Museumsnacht in München – wenn das kein Grund ist, sich wieder einmal die Nacht in der Landeshauptstadt um die Ohren zu schlagen. Das Angebot ist breitgefächert und verführerisch und verlockt Menschen jeden Alters, eine außergewöhnliche Nacht zu verbringen.

mehr...

Schlüssiges Konzept für die Stadtbücherei Miesbach

07.09.2019
Tanja Bott

Die Stadtbücherei Miesbach ist ein kulturelles Vorzeigeobjekt und hat drei Mal Gold bei BIX, dem deutschlandweiten Bibliotheksvergleich, errungen. Tanja Bott hat die Institution nachhaltig geprägt.

mehr...

30 Jahre Wiedervereinigung

06.09.2019
Buch Hoernisch

Am 27. September wird zur Eröffnung des 4. Zyklus „Anders wachsen“ eine besondere Ausstellung eröffnet. Neben Fotografien von Isabella Krobisch und Petra Kurbjuhn aus den neuen Bundesländern präsentiert KulturVision e.V. ein einzigartiges Projekt.

mehr...

Ambiguitätstoleranz gesucht

05.09.2019
Thomas Bauer Cover

Es ist ein sperriges und schwieriges Wort: Ambiguitätstoleranz. Noch schwieriger aber ist es, seine Bedeutung zu ertragen. Thomas Bauer warnt in seinem Büchlein „Die Vereindeutigung der Welt“ vor dem Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt.

mehr...

Kunst und Glück bei der Sommerakademie Zakynthos

04.09.2019
Sommerakademie Zakynthos

Wo die Götter wohnen, hat sich vor 28 Jahren eine Sommerakademie für die Künste angesiedelt: in Griechenland, auf Zakynthos. Die SOAK ist ein kreativer Begegnungs- und Sehnsuchtsort mit Suchtpotential.

mehr...

Plastikwaffen für die Skulptur des Friedens

03.09.2019
Skulptur des Friedens

Johannes Volkmann ist nicht nur ein kreativer Künstler, sondern er verbindet mit seinen Projekten eine gesellschaftliche Ausrichtung. Am 18. Oktober baut er in Nürnberg mit Kindern als Mahnmal für die Weltpolitik die Skulptur des Friedens aus Plastikwaffen.

mehr...

Gedrehter Würfel voller Kunst

02.09.2019
Landesgalerie Niederösterreich

Der Kultursommer 2019 wäre nicht perfekt ohne einen Besuch in der Landesgalerie Niederösterreich – dem neuen Anziehungspunkt für Architektur- und Kunstfreunde.

mehr...

Lieblingslieder

01.09.2019
Langer Abend der Kunst

An ihrem letzten Wochenende wartete die 66. Bayrischzeller Kunstausstellung noch einmal mit einer Besonderheit auf: der „Lange Abend der Kunst“, mit ausgewählten Musikern der Jazz-Szene, ist seit Jahren ein Höhepunkt der Ausstellung. Heuer durfte das Publikum einer entspannten Jazz-Session von „Breuer & Breuer“ beiwohnen.

mehr...

Ziviler Ungehorsam: Wir schaffen das!

31.08.2019
Gerhard Haderer

Mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für zivilen Ungehorsam beendete Karikaturist Gerhard Haderer seinen Eröffnungsvortrag bei den 35. Internationalen Sommergesprächen der Waldviertler Akademie auf Schloss Weitra und schloss sich den Worten der deutschen Bundeskanzlerin an.

mehr...

Die Bibelshow und was sie bewirkt

30.08.2019
Bibelshow: Darsteller und Musiker

Mit einer rasanten Darbietung, die alle Möglichkeiten der Darstellung ausschöpft, wartet „Hallelujah – Die Bibelshow“ im Wald4tler Hoftheater in Pürbach auf. Aber die Musikkomödie von Hanspeter Horner bietet noch mehr: Sie hinterfragt Glaube und Kirche, Liebe und Apokalypse.

mehr...

Musik für Laute: Mit Worten und Klang verzaubern

29.08.2019

Das letzte Mal für heuer hieß es „Musik bei Kerzenschein“ in der evangelischen Kirche Schliersee. Ganz im Zeichen der Musik aus dem späten Mittelalter und der Renaissance stand das Konzert, das einen würdigen Abschluss der Konzertreihe darstellte. Im Mittelpunkt stand die Laute.

mehr...

Kunstprojekt an der Grenze

28.08.2019
Hubert Lobnig

Schon von weitem grüßt an der österreichisch-tschechischen Grenze die Installation von Iris Andraschek und Hubert Lobnig: „Wohin verschwinden die Grenzen?“ Vor zehn Jahren installiert, bekommt die Frage nach 2015 eine neue Bedeutung, die jetzt mit der Ausstellung „Die Verwandlung – Borders are Vacillating“ thematisiert wird.

mehr...

Interdisziplinäres Symposium Stadt.Land.Schluss.

27.08.2019
Stadt.Land.Schluss.

Was wäre, wenn Politik wieder gestaltet? Wenn das Land städtische, die Stadt ländliche Qualitäten gewinnt? Das fragt zum dritten Mal das interdisziplinäre Symposium Stadt.Land.Schluss vom 17. bis 18. Oktober in Marktoberdorf. Wer noch mitgestalten will, hat bis zum 31. September die Möglichkeit sich anzumelden.

mehr...

Spektakel für jedermann – das Frequency Festival 2019

26.08.2019

Jährlich verwandelt sich der malerisch längs den Ufern der Traisen gelegene Park im österreichischen St. Pölten in eine Stadt aus Zelten. Tausende Besucher schlagen hier für einige Tage ihre Lager auf, um beim Frequency Festival dabei zu sein. Auf mehreren Bühnen treten Musiker verschiedenster Genres auf. Ein Event der Extraklasse.

mehr...

Borkenkäfer: 300 Millionen Klimaflüchtlinge

25.08.2019
Wald im Waldviertel

Als ich in diesem Jahr in mein Refugium im Oberen Waldviertel kam, wollte ich meinen Augen nicht trauen. Die Wälder in der Umgebung waren kahlgeschlagen, überall türmten sich Äste der Fichten, die Landwirte und Waldbesitzer sind verzweifelt.

mehr...

Analoges Magazin: Rottaler Gsichter

24.08.2019
Analoges Magazin

Eva Hörhammer aus Bayerbach im Landkreis Rottal-Inn traut sich was. Weil sie Menschen mag hat sie 2016 die rottalergsichter.de gegründet. Jetzt erscheinen die Gsichter auch als Printprodukt.

mehr...

So schön wie jetzt war es noch nie

23.08.2019
Band aus Schliersee Die Sauna

Die Band „Die Sauna“ aus Schliersee bringt ihr erstes Album heraus: „So schön wie jetzt war es noch nie“ lautet der Titel. Im Gespräch erzählt die Band von der Geschichte des Albums, der Entstehung des verwirrenden Gründungsmythos und warum sie sich zum Songschreiben besser von den abendlichen Reizen in der Stadt fernhalten.

mehr...

Mut zur Romantik

22.08.2019
Standing Ovations für Christine Horter, Uschi Bommer und Larisa Bacher in der Christuskirche Schliersee

Romantisch wurde es diesmal bei „Musik bei Kerzenschein“ in der Christuskirche in Schliersee. Das „Ensemble Romantika“ setzte auf das Miteinander und letztendlich auf die Liebe und gewann damit die Zuneigung des Publikums.

mehr...

Bayern, Böhmen, Österreich: der europäische Gedanke

21.08.2019
Bayern, Böhmen, Österreich, Clemens Coudenhove-Kalergi vor einem Foto des Urgroßvaters heinrich mit seiner japanischen Frau Mitsu

Einer besonderen Person und einer besonderen Familie war der vierte diesjährige Thementag der Kulturbrücke Fratres gewidmet. Und er stand ganz im Zeichen von Europa, vereinte er doch Bayern, Böhmen und Österreich.

mehr...

Felix Mitterer und Achenkirch

20.08.2019
Felix Mitterer Ausstellung in Achenkirch

Im Alten Widum in Achenkirch ist derzeit eine Ausstellung zu sehen, die den berühmten zeitgenössischen Dramatiker und Drehbuchautoren würdigt. Sie gibt ausdrucksstark Einblick in sein Leben und Schaffen.

mehr...

Orgelnacht in Langegg: Die Ros’ ist ohn‘ Warum

19.08.2019
Heini Staudinger liest Texte spiritueller Meister. Foto: Ines Wager

Warum soll der Wohlklang der neuen Orgel in der Pfarrkirche Langegg nur als Begleitung zum Gottesdienst zu hören sein? Das fragte sich vor 15 Jahren Heini Staudinger und rief ein besonderes Veranstaltungsformat ins Leben: die Orgelnacht, von 20.45 Uhr bis 4 Uhr morgens.

mehr...

Churches for Future – Future for Churches?

18.08.2019
Churches for future

„Die Erwachsenen sagen immer, wir müssen den jungen Menschen Hoffnung machen, aber ich will eure Hoffnung nicht. Ich möchte nicht, dass ihr hoffnungsvoll seid. Ich möchte, dass ihr in Panik geratet. Ihr sollt die Angst spüren, die ich jeden Tag spüre. Und ich möchte, dass ihr handelt. Dass ihr so handelt wie in einer Krise. Ich möchte, dass ihr so handelt, als wenn unser Haus brennen würde. Denn es brennt bereits.“

mehr...

Johannes Berger zieht alle Register

17.08.2019
Johannes Berger

Die Tegernseer durften sich wieder einmal glücklich schätzen. Johannes Berger setzte sich an die Jann-Orgel in der ehemaligen Klosterkirche und brachte die Kirche an Maria Himmelfahrt zum Klingen und Schwingen.

mehr...

Himmlische Sommerlektüre aus München

16.08.2019
Thomas Montasser "Eine himmlische Lektüre" - unser Buchtipp für den Sommer

Thomas Montasser ist Jurist, Journalist, Literaturagent und Autor. Er hat Freude daran, Verlage für Bücher zu finden und selbst welche zu schreiben – und er weiß, was bei den Lesern ankommt. Mit „Eine himmlische Katastrophe“ ist ihm eine wunderbar leichte und kluge Sommerlektüre gelungen.

mehr...

Jeffrey Archer und „Der Traum des Lebens“

15.08.2019
Jeffrey Archer Der Traum des Lebens

Der letzte Satz des Buches ist ein Hammer. Man legt das Buch weg und denkt sich: Der traut sich was. Jeffrey Archer hat mit seinem neuen Buch “Der Traum des Lebens“ wieder einmal bewiesen, was für ein exzellenter Kenner der Politik und Wirtschaft er ist und wie spannend er erzählen kann.

mehr...

Haindling – Open Air auf Gut Kaltenbrunn

14.08.2019

Die Kultband aus Niederbayern war am vergangenen Wochenende bei einem Open Air auf Gut Kaltenbrunn zu Gast: Haindling. Die Musiker um Frontmann Hans-Jürgen Buchner bereiteten dem Publikum einen hochklassigen, entspannten Abend mit neuer bayerischer Musik. Schade nur, dass es kurz vor Ende zu regnen begann.

mehr...

Der Kulturherbst geht in die zwölfte Runde

13.08.2019
Programm Kulturherbst Schliersee

Auch in diesem Jahr wird es am Schliersee wieder ein buntes Programm geben. Der Kulturherbst Schliersee findet heuer bereits zum zwölften Mal statt. Beim kulturellen Angebot setzen die Veranstalter auf Altbewährtes und ein paar neue Formate, in jedem Fall aber auf eine abwechslungsreiche Kultur.

mehr...

Bayrischzell ist derzeit Kunsthauptstadt

12.08.2019
Kunstausstellung Bayrischzell

Die 66. Kunstausstellung Bayrischzell öffnete am Samstag ihre Pforten. Die Besucher konnten sich davon überzeugen: Sie ist hochwertiger denn je. Und sie ist das große Kunsthighlight des Landkreises im August.

mehr...

Landkreis Miesbach wird MINT-Region

11.08.2019
MINT-Region Landkreis Miesbach

Fachkräftemangel. Zu wenig Frauen – vor allem in naturwissenschaftlichen Berufen. Dieses Thema beschäftigt die Gesellschaft und die Regierung schon seit einiger Zeit. Was kann dagegen unternommen werden? Der erste Schritt ist nun getan, denn der Landkreis Miesbach wird offizielle MINT-Region.

mehr...

Was grandiose Musik ausmacht

10.08.2019
Le Bang Bang am Tannerhof

Für einen wunderbaren Konzertabend bedarf es keinem 50-Mann-Orchester oder einer vollbesetzten Band. Im Vordergrund steht die Musik und darauf sollten sich die Interpreten zu 100 Prozent einlassen. So warteten im Tannerhof lediglich ein Mikrophon und ein Kontrabass darauf bespielt zu werden.

mehr...

Esel machen glücklich

09.08.2019

Warum eine Eselwanderung am Tegernsee lächelnde Menschen hervorbringt und sich Yakzwillinge auf einer Weide in Rottach-Egern vergnügen, erzählt Andreas Vogt, für den Nachhaltigkeit einen wichtigen Teil seines Beweidungskonzeptes darstellt.

mehr...

Bayerns Mythen – ein Kulturreiseverführer

08.08.2019
Bayerns Mythen-Cover

Mit ihrem neuen Buch „Bayerns Mythen“ ist Sonja Still ein Buch gelungen, das viele Facetten umfasst: Legenden, sauber recherchierte Historie und das ganze verknüpft mit Vorschlägen, an die Orte des Geschehens zu reisen. Was das Buch besonders auszeichnet, ist seine Sprache.

mehr...

Sommerbrise am Tegernsee

07.08.2019
Yuko Takatsudo in der Galerie Orange in Tegernsee

Mit der Ausstellung „Sommerbrise“ hat Peggy Neumann die junge japanische Künstlerin Yuko Takatsudo in die Galerie Orange geholt. Deren unbeschwerte, leichte und frische Arbeiten sind echte Hingucker – auf ihnen wimmeln farbenfrohe Emojis und Piktogramme.

mehr...

Kulturprogramm – ansprechend und vielfältig

06.08.2019
Krobisch-Kalup-Leo

Die Sonne scheint durch das Blättergrün – einladend sieht es aus, das neue Programm des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach. Isabella Krobisch, Max Kalup und Veronika Leo vom Miesbacher Kulturzentrum haben eine bunte, vielfältige Mischung an Kulturveranstaltungen zusammengestellt, das für jeden etwas bereit hält.

mehr...

Wurliz der kleine Troll

05.08.2019
Wurliz der kleine Troll

Unter diesem Titel hat Matthias Brandstäter bereits die sechste CD mit Kinderliedern und gesprochenen Dialogen herausgebracht. „Im Sonnenschein“ heißt die neueste Auflage und sie beginnt erst einmal mit Regen. Aus seiner Langeweile heraus kommt der Troll dann auf die verrücktesten Ideen.

mehr...

Was ist eine gute Idee für Holzkirchen?

04.08.2019
Ideen Award

„Silent disco“ und „Enkeltauglich leben“ – diese beiden Projekte gewannen den Ideen Award von „Holzkirchen engagiert“, jeweils mit 1500 Euro dotiert. Nach Ansicht der Jury entsprachen diese beiden Projekte am besten der Frage nach der besten gesellschaftlichen, sozialen und nachhaltigen Idee.

mehr...

So facettenreich ist die Herbstkultur am Tegernsee

03.08.2019
Tegernseer Woche für Brauchtum und Kultur

Wer im Herbst nicht nur die Schönheit der Natur bewundern möchte, hat in Tegernsee die Möglichkeit, ganz viel Kultur zu erleben – bei der 47. Tegernseer Woche für Kultur und Brauchtum im Tegernseer Tal.

mehr...

Interkultureller Malworkshop

02.08.2019
Demobild beim Malworkshop

Ein voller Erfolg war der Malworkshop, den die Bürgerstiftung Holzkirchen im Rahmen der Interkulturellen Woche im Mai angeboten hatte. Die Ergebnisse sind jetzt in der Bücherei Holzkirchen zu sehen. Aber auch die anderen Veranstaltungen brachten die Bürger enger zusammen.

mehr...

„Wir blättern um!“

01.08.2019
Agnes Kraus und Harry Oriold

Das Bilderbuchkino in Holzkirchen von Agnes Kraus alias Brausel und Harry Oriold alias Käptn Brummel ist ein Garant für kindgerechte Unterhaltung auf mehreren Ebenen und daher immer schnell ausverkauft. Es gibt etwas zu hören, zu sehen, man kann mitmachen und man kann herzlich lachen.

mehr...

Angela Smets und das Paradies in Grün

31.07.2019
Tannerhof Hofkunst - Angela Smets lässt sich von der Natur inspirieren.

In Bayrischzell ist derzeit eine Ausstellung mit dem Titel „Paradies“ zu sehen. Die Münchener Malerin und Grafikerin Angela Smets zeigt Werke der vergangenen Jahre, die eines eint: eine Farbe, die ihrer Erschafferin Energie gibt.

mehr...

Titus Waldenfels beschließt die Saison im KULTUR im Oberbräu

30.07.2019
Titus Waldenfels

Jetzt ist sie vorbei, die Kultur-Saison 2018/2019. Schon seit einigen Jahren gibt Titus Waldenfels das dazugehörige Abschlusskonzert im KULTUR im Oberbräu. Dazu hatte er wieder einmal drei begnadete, befreundete Musiker mitgebracht: Florian Burgmayr, Hans Kröll und Margreth Außerlechner.

mehr...

Sommertheater in Miesbach: Bewegend und berührend

29.07.2019
Kiki van Beethoven

Vermeintliches Wetterpech erwies sich am Samstagabend als Glück: „Kiki van Beethoven“ fand im Gewölbe des Waitzinger Kellers statt. Die verdichtete Atmosphäre gab dem Stück noch mehr Tiefe und die großartige Schauspielkunst von Theresia Benda-Pelzer und von Andreas Nirschl übertrug sich auf die bewegten Zuschauer.

mehr...

Doppelkonzert unter Freunden

28.07.2019
Chorkonzert in Miesbach - Ostbahngroove und Jazzchor Miesbach

Zwei Chöre in zwei Konzerthälften ergaben ein stimmungsvolles Ganzes und heizten dem Publikum an einem ohnehin schon heißen Sommerabend noch kräftig ein. „Ostbahn Groove“ und der „JazzChor Miesbach“ triumphierten in Holzkirchen.

mehr...

Kirchenasyl und die Kirche im Dorf

27.07.2019
Kirchenasyl

Einige Male bereits gewährte die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Neuhaus Flüchtlingen Kirchenasyl in der Martin-Luther-Kirche Fischbachau. Jetzt drehte an diesem Ort eine Filmcrew einen Spielfilm zum Thema. Und der nächste Antragsteller wird nach den Dreharbeiten aufgenommen.

mehr...

Gib niemals auf nach einer Lösung zu suchen

26.07.2019
Katze und Einhörner

Der „Eiknall“ oder „Der Fluss der Welt“ nannten die Kinder und Lehrer der Montessorischule Hausham ihr Musiktheater für Kinder und Erwachsene unter der Leitung von Christiane Ahlhelm. Das Experiment, das nur von Bildern und Klängen lebt, hinterlässt einen tiefen Eindruck.

mehr...

„Alles, was das Herz begehrt…“

25.07.2019
Open Air am Valleyer Schlossplatz

…spielte das Gebirgsmusikkorps aus Garmisch-Partenkirchen unter der Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner beim dritten Open Air auf dem Schlossplatz in Valley. Ein solch besonderes Konzert ließen sich Zuhörer aus Nah und Fern nicht entgehen und strömten in Scharen herbei, um der wundervollen Musik zu lauschen.

mehr...

Der Mensch will sich spüren

24.07.2019
Schülertheater Tegernseer Gymnasium - Theatergruppe "Die Anderen" mit Theaterpädagogin Sabine Schreiber und einem schweren Stoff: "Corpus Delicti"

Am Gymnasium in der Freizeit Theater spielen? Nicht nur zum Spaß, sind sich die Jugendlichen einig. Sonst hätten sie kaum derart anspruchsvollen Stoff wie Juli Zeh’s „Corpus delicti“ gewählt. Drei aufeinanderfolgende Aufführungen forderten ihnen einiges ab – und donnernder Applaus war ihr Lohn.

mehr...

Das Musikfest Kreuth: eine unendliche Geschichte

23.07.2019
Auryn Quartett und Olaf Bär

“Abschiedsparadies” lautete die diesjährige Schlussveranstaltung des Internationalen Musikfestes Kreuth im Seeforum Rottach-Egern. Passend dazu hatten sich Veranstalter und Mitwirkende etwas Besonderes einfallen lassen. Eine wunderbare Symbiose aus opulenten Streichquintetten und verführerischer Literatur von Peter Handke.

mehr...

Freilandpädagogik statt Kinderreservate

22.07.2019
Hütten bauen

Kinder wollen und sollen draußen spielen. Und sie haben eine Menge Fragen. Um diese beantworten zu können, ist Freilandpädagogik für Erzieherinnen unabdingbar. 18 Teilnehmerinnen aus ganz Bayern waren jetzt einen Tag lang am Kirchsee unterwegs und durften auch selbst wieder Kind sein.

mehr...

Krabat, Krabat, Krabat

21.07.2019
Schülertheater in Bad Tölz

Klangvoll – Rätselhaft – Aufregend – Begeisternd – Aufführung – Tanztheater: KRABAT. So hatten sich die Schüler des Gabriel-von-Seidel-Gymnasiums und der Sing- und Musikschule Bad Tölz ihr Schülertheater vorgestellt und setzten die Botschaft bei drei Vorstellungen im Kurhaus Bad Tölz sogleich in die Tat um.

mehr...

Dort, wo zweibeinige Karotten willkommen sind

20.07.2019
Solidarisches Landwirtschaftsprojekt Biotop in Lenggries - Von Hummeln bestäubte Tomaten.

Was können wir tun, damit zwei Zentimeter zu lange Zucchini nicht am Komposthaufen landen, weil sie nicht einmal von Bioläden akzeptiert werden? Biotop – ein solidarisches Landwirtschaftsprojekt in Lenggries – zeigt auf, wie ein Miteinander für Mensch und Natur funktionieren kann

mehr...

Wie im Himmel

19.07.2019
Voces8 aus England auf dem Internationalen Musikfest Kreuth

Das Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee präsentierte beim diesjährig einzigen Konzert in der ehemaligen Klosterkirche Tegernsee einen außergewöhnlichen Musikgenuss. Mit „Voces8“ stand ein britisches Vokalensemble der Sonderklasse im Altarraum.

mehr...

Das deutsche Grundgesetz mit Leben erfüllen

18.07.2019
Grundgesetz Initiativen

70 Jahre Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist ein Grund zu feiern, meinte Volker Camehn und lud sich sechs Vertreter von Initiativen ins Foolstheater ein, die ihre Auslegungen und ihre Wünsche formulierten. Der Poet selbst würzte mit seinen Gedichten.

mehr...

Wir brauchen neue Denkweisen

17.07.2019
Andreas Huber Club of Rome

„Saubere Energie als Schlüssel für Entwicklung“, mit diesem Titel war der Vortrag von Andreas Huber, deutscher Geschäftsführer vom Club of Rome angekündigt. Die Zuhörer in der Aula des Gymnasium Miesbach erfuhren aber weit mehr, auf der ersten Folie stand: „Positive Energie als Schlüssel für Entwicklung.“

mehr...

Barockmusik in Warngau: Jubel und Verzückung

16.07.2019
Barockmusik in Warngau

Angekündigt war ein barockes Festkonzert. Erleben durften die Besucher der Wallfahrtskirche Allerheiligen in Warngau wahre Jubelstürme Alter Musik. Das international besetzte Ensemble Concerto München unter der Leitung des gebürtigen Rosenheimers Johannes Berger an der Truhenorgel entfachte ein Feuerwerk leidenschaftlicher, hochkarätiger Barockmusik in Warngau.

mehr...

Arkadien ist das Land des Mitgefühls

15.07.2019
Themen unserer Zeit-Podium

Souverän, optimistisch und engagiert äußerten sich gestern Vormittag im Foolstheater drei junge Menschen zu Themen unserer Zeit im Gespräch mit Arkadien-Botschafter Peter Kees und moderiert von Julian von Löwis. Die Abschlussveranstaltung des 3. Zyklus von „Anders wachsen“ begeisterte nicht nur das Publikum, sondern machte auch Mut.

mehr...

Franz Schubert und die Einsamkeit einer Winterreise

14.07.2019
Einsamkeit einer Winterreise

Mit Bravorufen und Standing ovations bedankte sich das Publikum in der Tenne von Gut Kaltenbrunn für eine Premiere beim Musikfest Kreuth. „Kälte und Einsamkeit einer Winterreise“ verschmolz kongenial Poesie und Musik mit nackter Realität und einer Prise Ökologie.

mehr...

Richard Laubingers Bilder aus dem Unbewussten

13.07.2019
Horst Hermenau und Richard Laubinger

Mit einer eigenen Form- und Farbsprache wartet Richard Laubinger in seiner ersten Ausstellung unter dem Titel „Der Wüstenfisch“ auf. Was beim flüchtigen Hinsehen surrealistisch wirkt, führt bei intensiverem Betrachten zu einer Entdeckungsreise in unbekannte Gefilde.

mehr...

Kinder-Grusical: Geisterstunde in der Kirche

12.07.2019
Kinder-Grusical Geister

Ein Kinder-Grusical mit Geistern und Radau, mit Hexe und Dracula, mit Flaschengeist und Rübezahl durften Schüler in der Apostelkirche Miesbach erleben. Kantorin Andrea Wehrmann führte mit ihrem Kinderchor das Singspiel „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein auf“, eine tolle Leistung der Mitwirkenden.

mehr...

Wenn großartige Musik entsteht

11.07.2019
Internationales Musikfest Kreuth

Bereits zum 30. Mal jährt sich heuer das Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee. Darauf sind die Veranstalter, allen voran ihr Festivalleiter Dieter Nonhoff, besonders stolz. Beim diesjährigen Auftaktkonzert boten Sabine Meyer und das Alliage Quintett einen hochkarätig verzaubernden Abend.

mehr...

Holzkirchen wird Arkadien

10.07.2019
Arkadien vor Sizilien im Mittelmeer

Seit der Antike gilt Arkadien als der Sehnsuchtsort des Menschen und als Gegenentwurf zur Verderbtheit der Zivilisation. Der Konzeptkünstler Peter Kees hat diesen Grundgedanken aufgegriffen, aktualisiert und kommt mit ihm in den Landkreis Miesbach. Am kommenden Wochenende wird Holzkirchen zu Arkadien und junge Akteure haben das Wort.

mehr...

Der Stoff, aus dem die Bilder sind

09.07.2019
Textilkunst

Monika Häußler-Göschl arbeitet mit Stoff, Papier und Materialien aus der Natur. Als studierte und sensible Textilkünstlerin hat sie ein feines Händchen dafür. Ein Querschnitt ihrer Arbeit ist derzeit im Holzkirchner „Kultur im Oberbräu“ unter dem Motto „Printed by Nature“zu sehen.

mehr...

Das freche Volkstheater

08.07.2019
Die Sennerin Maria (Ulrike Dostal) bekommt Besuch auf der Alm(Stefan Bartl, Christine Sperber)

Über den Sohn der bekannten Volksschauspielerin Amsi Kern – Andreas Kern, Leiter des Tegernseer Volkstheaters, haben wir wiederholt berichtet. Weniger bekannt bei uns sind ihre Söhne Ulrich und Florian, die mit ihrem frechen Volkstheater zu Gast im Valleyer Schlossbräu waren.

mehr...

Eintritt in eine andere Welt

07.07.2019
7. Internationales Bildhauersymposium Organisatoren Christiane Ahlhelm und Tobel

Was am vergangenen Sonntag noch ein Plan war, wurde in den letzten Tagen konkret. Auf der SKULPTUR-LICHTUNG in Hohendilching/Valley hämmeren, bohren, schleifen, schweißen neun Künstler an ihren Werken, die am Samstag, 13. Juli feierlich enthüllt werden.

mehr...

Von Beisswürmern und Irrwurzeln

06.07.2019
Das stimmige Trio Katrin Stadler, Silvester und Veronika Leo liest Sagen vom Tegernsee

Es gibt viele schöne Sagen vom Tegernsee. Das Miesbacher Kulturamt bündelt deren Darstellung jetzt – mit einer musikalischen Lesung unterschiedlicher Sagenbücher und einer Grafikausstellung, in der das Thema frisch umgesetzt ist.

mehr...

Licht ins Dickicht der Ökolabels bringen

05.07.2019
Ökolabel Andrea Brenner machtsinn

Wie kann man überall nachhaltig einkaufen? Zur Beantwortung dieser Frage hatte die Wirkstatt von „Anders wachsen“ Andrea Brenner von machtSinn in Gmund eingeladen. Die studierte Ökotrophologin machte das komplexe Thema für die Zuhörer transparent und empfahl detektivisches Vorgehen.

mehr...

Salvador Dali in Schliersee

04.07.2019
Salvador Dali Auferweckung Jesu

Mit der Ausstellung „Salvador Dali Bilder zur Bibel“ zeigt die Christuskirche in Schliersee eine andere Seite des berühmten Malers. In seiner Einführung machte Herbert Specht auf wesentliche Einzelheiten in den Bildern aufmerksam. Mehrere Führungen sind noch geplant, es lohnt sich.

mehr...

Kunterbunt, quer und kreuz

03.07.2019
Freude beim gemeinsamen Singen – der cantica kinderchor.

Trotz Badewetter durfte sich der cantica kinderchor, verstärkt durch den cantica jugendchor, über den voll belegten Barocksaal im Oberbräu in Holzkirchen freuen. Die beiden Chöre bedankten sich für das zahlreiche Erscheinen mit einem Programm, das viele Erwachsenenchöre in den Schatten stellen würde.

mehr...

Scarlatti, Beethoven und Tschaikowsky

02.07.2019
Amadeus Wiesensee in Tegernsee

Ein junger Pianist von vergeistigter, nachdenklicher Natur, eine Cellistin von intensivem, gesanglichen Ton und ein feinsinniger Geiger gestalteten einen denkwürdigen, wunderbaren Konzertabend im Tegernseer Barocksaal.

mehr...

Bunbury und Ernst, wo sind sie?

01.07.2019
Bunbury: Die beiden Paare treffen sich

Was für ein Abend. Wie auf einer italienischen Piazza kamen sich die Premierengäste von „Bunbury“ vor. Sie genossen mit Oscar Wildes Komödie Sommertheater erster Klasse. Inszenierung und schauspielerische Leistung begeisterten das Publikum.

mehr...

Welche Geschichten wollen wir in dieser Welt kreieren?

30.06.2019
Konferenz der Tiere

Ein Mann, Papier, eine Schere, eine Leinwand und Scheinwerfer. In der Kirche. Er zerknüllt eine Zeitung und fragt: Nehmen wir an, das ist unsere Welt. Was sind die Kräfte, die daran ziehen. Und was sind die Kräfte, die verbinden? Johannes Volkmann entwickelt seine Vision der Konferenz der Kinder.

mehr...

Wer bin ich und wer will ich sein?

29.06.2019
Filmale Miesbach 2019 - Da und Dort - ein Film über Identitätssuche anhand einer persönlichen Geschichte. Foto: Thurn Film

„Hier und dort“, der Eröffnungsfilm der Filmale Miesbach ging unter die Haut und warf mit seiner Komplexität viele Fragen auf. Die Filmale findet alle 2 Jahre in Miesbach statt und ergänzt das Angebot von Kino in der Kirche. 

mehr...

Unser heimisches Superfood

28.06.2019
Heimisches Superfood - Buchpräsentation

Vor unserer Haustür wachsen Beeren, Blüten und Blätter, deren gesundheitsfördernde Wirkung schon seit Generationen bekannt ist. In dem schön gestalteten Buch „Unser heimisches Superfood“ findet der Interessierte sowohl Hintergrundwissen als auch praktische Tipps und Rezepte.

mehr...

Nachhaltig, Bio und in der Flasche

27.06.2019
Naturkäserei präsentiert die neue BIO Milch in der Mehrweg Glasflasche

Wo etwas Gutes drinsteckt, sollte auch etwas Gutes drumherum sein – deshalb gibt es die kostbare Milch aus der Naturkäserei TegernseerLand e.G. jetzt in der Glasflasche. Gar nicht so einfach zu stemmen für die Kreuther Genossenschaft – eine kleine Käserei mit begrenzten Möglichkeiten, keine große Molkerei. Aber wenn alle an einem Strang ziehen, ist vieles möglich. Ein „Naturland FAIR“ Zertifikat gibt’s jetzt obendrein.

mehr...

Nachhaltig unterwegs beim Wandern und Radeln

26.06.2019
Beim Imker in Warngau

Das Thema „Nachhaltigkeit“ betrifft auch die Freizeit. Mit seinem Buch „Nachhaltig unterwegs in München und Umgebung“ hat sich der Autor und Verleger Michael Reimer auf den Weg gemacht, 28 anregende Spaziergänge und Radtouren zu erkunden, die diesem Begriff Ehre machen.

mehr...

Auftakt zur 70. Tegernseer Kunstausstellung

25.06.2019
Tegernseer Kunstausstellung - eine vorschau im Olaf Gulbransson Museum

Die Kunstausstellung in Tegernsee jährt sich heuer zum 70. Mal. Zum Jubiläum haben sich die Kunstschaffenden etwas Besonderes ausgedacht: Drei Monate lang läuft im Olaf Gulbransson Museum eine kleine Ausstellung als „Appetizer“ – mit Originalwerken der Gründer und einem Kurzfilm, der die teilnehmenden Künstler und ihre Werke präsentiert.

mehr...

Ein Stück Miesbacher Lebensgefühl

24.06.2019
Miesbacher Marktbroschüre

Porträts aller Marktfieranten, Hintergrundwissen, Tipps und bunte Bilder füllen die 100seitige Marktbroschüre im praktischen Westentaschenformat. Zu verdanken ist sie einem motivierten Team, dessen Herz für Miesbach schlägt.

mehr...

Die Wachau – eine Reise wert

23.06.2019

Seit tausend Jahren gibt es eine Beziehung zwischen der Wachau und Tegernsee, die 2001 mit einer Partnerschaft der Stadt Tegernsee zu Dürnstein besiegelt wurde. Eine Reise in das Weltkulturerbe Wachau ist aus vielen Gründen empfehlenswert. Machen wir uns auf.

mehr...

Bunte Scherben

22.06.2019
Claudia Brodzinska-Behrend

„Bunte Scherben im Garten sind wie Gedichte und Lieder, die ihrer Freunde warten.“ Claudia Brodzinska-Behrend liest auf ihrer neuen CD Gedichte des österreichischen Arztes Dr. Heinrich Wallnöfer. Viele kleine bunte Verse mischen sich hier mit Musik zu einem großartigen Kunstwerk.

mehr...

Holzkirchner G‘schichtn

21.06.2019
Marktreisen in Holzkirchen

Die Kathl ist wieder mit ihrem Leiterwagerl unterwegs. Bei ihren humorvollen Streifzügen durch Holzkirchen mischt sie Geschichtliches mit Geschichten – ein richtiger Ratsch halt. Und da Zuhören hungrig und durstig macht, gibt’s zwischendurch „Magentratzerl“ zur Stärkung und die eine oder andere Überraschung.

mehr...

Das ist der Gipfel – die diesjährige FILMALE

20.06.2019
Papiertheater im Kino bei der Filmale

„Wer bin ich und wer will ich sein?“ ist das Thema der mittlerweile 3. FILMALE, die vom 27. bis 30. Juni 2019 in und vor der Apostelkirche in Miesbach stattfindet. Wir stellen Ihnen das attraktive Programm des diesjährigen Kinofestivals vor.

mehr...

Mensch werde wesentlich

19.06.2019
Schwarz-Weiß-Fotografie

Die aktuelle Ausstellung in der Volkshochschule Holzkirchen-Otterfing zeigt Schwarz-Weiß-Fotografien von Stefan Sporrer. In ihrer Schlichtheit und Reduktion erinnern sie an die berühmten Worte des Mystikers Angelus Silesius: „Mensch werde wesentlich … es ist das Wesen, das bleibt.“

mehr...

„Jodeln is, wenn im Inneren de Sonn aufgeht“

18.06.2019
Jodeln lernen in Oberbayern - mit Alfons Hasenknopf auf dem Brauneck

Auch für diejenigen, die nicht auf Volksmusik stehen, bestens geeignet, sich selbst und ihre Stimme zu entdecken: Das Jodeln. Ein Jodelseminar mit Musiker Alfons Hasenknopf auf der Stie Alm am Brauneck – und danach ist alles anders.

mehr...

Nichts schöneres als ein leeres Blatt

17.06.2019

Retroplakate und Postkarten, Beisswürmer und Irrwurzeln, Schafkopfkarten und Wolpertinger – wer denkt bei diesen Titeln schon an moderne Kunst?
Es gilt Katharina Bourjou zu entdecken, die junge Illustratorin, die derzeit ihre Werke im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach präsentiert.

mehr...

Klugscheißer sterben einsam

16.06.2019
Klimaschutz und Freude

Ressourcen sparen, das wär’s. Auch oder gerade im Kleinen. Auf die Politiker schimpfen kann jeder, bei sich selbst anfangen ist die größere Herausforderung. Die Autorin nimmt sie an – und je nachdem scheitert sie auch mal, fühlt sich wie der siegreiche David neben dem großen Goliath oder amüsiert sich über ihre leidenschaftlichen Ambitionen, die Welt zu retten.

mehr...

Kiki van Beethoven

15.06.2019
Freilichttheater im Waitzinger Keller

Kiki, eine gut aussehende Frau um die Sechzig, setzt sich auf eine Parkbank und hört lautstark Musik von Beethoven. Otto, ein junger Mann, kommt des Weges und ruft, „was ist das überhaupt für eine Kirchenmusik?“ Der Anfang eines Stückes, das voller Herausforderungen steckt.

mehr...

Kunst und Heilung

14.06.2019
Bildausschnitt „Tänzerinnen“ von Mechthild Köllner.

Natur und Schönheit tragen unbestritten zur Heilung von Leib und Seele bei. Beides können sich die Besucher, Patienten und Angestellten des Krankenhauses Agatharied zu Gemüte führen. „Aus der Natur“ heißt die Ausstellung der Künstlerin Mechthild Köllner, die noch bis Ende Juni zu sehen ist.

mehr...

Otto Wesendonck statt Henry Moore

13.06.2019
Otto Wesendonck

Die Bronzeskulptur „Doppelwendel“ des Waakirchner Bildhauers Otto Wesendonck wurde jetzt im öffentlichen Raum in München feierlich enthüllt. Sie ist das Herzstück des Foyers eines Mehrfamilienhauses. Aber auch im Landkreis Miesbach ist mit einer neuen Arbeit des Künstlers zu rechnen.

mehr...

„Orgel – Kaleidoskop“

12.06.2019
"Orgel-Kaleidoskop"

Zu Pfingsten hat sich der Eigentümer der Zollingerhalle Valley, Dr. Sixtus Lampl, ein ganz besonderes Konzert einfallen lassen. Dazu hat er den Münchener Kirchenmusikdirektor Klaus Geitner ins Orgelmuseum eingeladen. Der brachte dem Publikum auf sieben Orgeln ein buntes Kaleidoskop der Orgelmusik dar.

mehr...

Jagd auf Andersdenkende – früher wie heute

11.06.2019
Theatergruppe Gymnasium Tegernsee "Hexenjagd" - das neue Stück 2019

„Harten Tobak“ hatte sich das Ensemble der Theatergruppe des Gymnasiums Tegernsee gemeinsam mit ihrer Theaterleiterin Barbara Winkler vorgenommen. Mit Arthur Millers Stück „Hexenjagd“ inszenierten sie ein zeitloses, dramatisches Stück, das hohes Können abverlangte.

mehr...

Michael Lichtwarck-Aschoff

10.06.2019
Lesung im Tannerhof

Nach seinen beiden Büchern „Hoffnung ist das Ding mit den Federn“ und „Als die Giraffe noch Liebhaber hatte“ erscheint in Kürze der dritte Roman von Michael Lichtwarck-Aschoff. Mit einer Lesung im Tannerhof in Bayrischzell gibt er einen Vorgeschmack auf sein neues Buch: „Der Sohn des Sauschneiders oder Ob der Mensch verbesserlich ist“.

mehr...

Schelme, Schalk und Schabernack

09.06.2019

Auf dem historischen Jahrmarkt geht es heiß her. Der kleine Timmy ist mit seinen Freunden mittendrin, zwischen Leierkasten, Gaukler und Karussell. Auch die zahlreichen Schüler im Zuschauerraum wurden bei „Klassik für Kinder“ in die Atmosphäre auf einem altertümlichen Jahrmarkt eingestimmt.

mehr...

Eine Kunstbörse zum Geburtstag

08.06.2019
Kunstbörse im Oberland - Claudia Kreutzer von der Schreibwerkstatt liest ihren Text zur Komposition "Welttag des Ausmistens" von Anschi Hacklinger

15 Jahre KulturVision – Anlass, gemeinsam mit den Mitgliedern des Kulturvereins zu feiern. Aber wie? Mit einer Kunstbörse, bei der sich die Künstler und Kulturschaffenden von KulturVision der Öffentlichkeit präsentierten und dabei ihr eigenes Netzwerk stärkten.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial