6. Valleyer Kulturtage

Kulturtage in Valley

Valleyer Kulturtage von 10. bis 13. Oktober 2019. Foto: Valleyer Kulturtage

Kulturtage in Valley

Der Herbst strotzt von kultureller Energie. Von 10. bis 13. Oktober 2019 dreht sich in der Gemeinde Valley alles um Kunst, Musik, Theater – und um den Schriftsteller Michael Ende. Denn Ende würde am 12. November 2019 90 Jahre alt werden und er weist in seiner Biografie eine Beziehung zum kleinen Örtchen Valley auf.

Die Gemeinde Valley hat sich in den letzten Jahren zu einer bemerkenswerten Künstlerkolonie entwickelt. Maler und Bildhauer, Schriftsteller, Filmemacher und Musiker aller Stilrichtungen sind dort beheimatet. – Sie alle präsentieren ihr Können im zweijährigen Turnus bei den „Valleyer Kulturtagen“ und die ganze Gemeinde macht mit. Nun steht das Ereignis wieder kurz bevor: Die nächsten Kulturtage finden von 10. bis 13. Oktober 2019 statt.

Kulturtage in Valley

Der Kinofilm „Jim Knopf und Lukas Lokomotivführer” am Mittwoch, den 09.10.2019, bildet den vorzeitigen Auftakt zu den diesjährigen Kulturtagen. Es folgt das inzwischen bewährte Prolog-Konzert in der St. Michaels Kirche in Mitterdarching. Am 10. Oktober gestaltet hier Cecilia Geréd zusammen mit dem Organisten Dr. Péter Morva einen Abend mit „Marienliedern über verschiedene Jahrhunderte“.

Kulturtage in Valley
Konzerte der Valleyer Kulturtage finden meist in der Zollingerhalle statt. Foto: Ramona Meisl

An den drei Haupttagen verdichtet sich dann das Programm. Von Freitag, 11.10. ab 17:00 Uhr, bis Sonntag, 13.10. um circa 19:00 Uhr finden zahlreiche Einzelveranstaltungen in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur, Film und sogar Tanz statt. Garantiert jeder Kulturinteressierte findet hier Unterhaltung. Am Freitag beispielsweise geht es vom Papiertheater „Der Lindwurm und der Schmetterling“ über die große Eröffnung um 19:00 Uhr und die anschließende Vernissage der Kunstausstellung zum Kino in der Zollingerhalle.

Kulturtage in Valley
Eindrücke aus der Ausstellung von 2017. Im Bild zu sehen: Fotos von Julia Schmidt. Foto: Ramona Meisl

Am Samstag erwarten die Besucher eine Dachstuhlführung mit entsprechender Lesung aus der „Unendlichen Geschichte“, das Theater „A paar G‘schichterl auf Bayrisch“ und etliche Konzerte von Valleyer Musikschaffenden. Für den letzten Tag, Sonntag, den 13.10.2019, stehen ein Gottesdienst mit musikalischer Begleitung vom Gospelchor Valley Voices, eine Lesung der Schreibwerkstatt von KulturVision, ein Standkonzert der Unterdarchinger Musi im Freien und Mitmach-Tänze auf dem Programm. Wie immer bieten die Veranstalter einzelne Veranstaltungen zweimal zu je verschiedenen Zeiten an. So haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Angebote zeitlich versetzt wahrnehmen zu können.

Lesetipp: 5. Valleyer Kulturtage: „Anders“

Michael Ende in Valley

Michael Ende kaufte gemeinsam mit seiner Frau, der Schauspielerin und Radiosprecherin, Ingeborg Hoffmann 1965 das Alte Schloss in Valley. Das Ehepaar wollte aus München mitsamt Endes Mutter dort hinziehen, dort leben und arbeiten. Leider gestaltete sich die Renovierung des alten Gemäuers derart aufwendig, kompliziert und teuer, dass Ende und Hoffmann schließlich kapitulierten und das Gebäude 1971 verkauften. Für die Gemeinde Valley aber stellen diese Jahre eine Verbindung mit dem Autor her, die sie nicht missen möchte und deshalb haben die Organisatoren der Valleyer Kulturtage, allen voran Bernhard Wolf und Anja Gild, dieses Schwerpunktthema gewählt.

Valley erzählt

2017 war der erste Film des Erinnerungsprojekts „Valley erzählt“ entstanden. 2019 ist der zweite Film fertiggestellt: „Begegnungen mit Michael Ende“. Verschiedene Valleyer erzählen ihre Eindrücke von Michael Ende und seiner Frau. Wo war er essen? Wie ist er aufgetreten? War er überhaupt in das Dorf integriert? Fragen und Erinnerungen rund um den Menschen Ende und seine Zeit in Valley.

Kulturtage in Valley
Auch heuer wieder zu hören: Der Valleyer Notenschlüssel. Foto: Manfred Lehner

Gäste aus nah und fern sind zu den Valleyer Kulturtagen natürlich herzlich willkommen. Im Vorverkauf oder ganz spontan vor Ort kann man das „Kulturbandl“ für 15 € erwerben, das zum Eintritt in alle Veranstaltungen berechtigt. Der Eintritt zu einzelnen Veranstaltungen kostet jeweils fünf Euro, Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt.

Das komplette Programm, die Vorverkaufsstellen und alle weiteren Infos sind auf der Website www.valleyer-kulturtage.de und auf www.facebook.de/kulturvalley zu finden. Auskünfte gibt es auch bei der Gemeindeverwaltung Telefon 08024 47734-0, E-Mail info@gemeinde-valley.de.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial