KulturBühne des Bayerischen Rundfunks

KulturBühne Philharmonie

Passionsbilder am Karfreitag um 15 Uhr mit Hans-Jörg Albrecht, Lydia Teuscher und Stefan Hunstein statt Matthäuspassion aus dem Gasteig. Foto: picture-alliance/dpa

Bayernweit Kultur online

Es war eine Meldung am Ende der Rundschau am Dienstagabend. Moderator Stefan Scheider teilte mit, dass der Bayerische Rundfunk jetzt eine KulturBühne ins Leben ruft, eine digitale Ersatz-Bühne in Corona-Zeiten. Hier begründet der Anchorman des BR für uns das neue Format:

„Gerade in diesen Zeiten der Krise ist die Kultur ja alles – Heilmittel, Medizin für die Seele, Doping für den Geist. Und wenn sie plötzlich fehlt, weil Bühnen und Leinwände leerbleiben müssen – dann fällt auch ein Lebenselexier weg.

Deshalb halte ich es für eine geniale Idee, die Künstler einfach nach Hause zu bringen. Hier gewinnen alle Beteiligten, die Kreativen, die jetzt wieder Auftritte haben – und wir, das Publikum, weil wir unsere dringend notwendige Ration „Kultur“ doch bekommen, um die Krise zu meistern. Und wer weiß, vielleicht entsteht draus ja ein neues Feld, das auch danach zu einer Kulturellen Säule wird. Gerne mehr davon.“

KulturBühne Stefan Scheider
Stefan Scheider mit Publikumsgast Andrea beim Blind date im Foolstheater Holzkirchen. Foto: Petra Kurbjuhn

Auf die Sonntagsmatinee angesprochen, die wir gemeinsam mit Kultur Valley und der Kulturbühne Oberland aus der Taufe gehoben haben und die jeden Sonntag 11 Uhr regionale Kultur präsentiert – jetzt im neuen Kleid – sagt Stefen Scheider: „Gratuliere zur Matinee. Die Menschen hungern nach Kultur.“

Lesetipp: Willkommen zur Sonntagsmatinee

Der BR erweitert ab sofort unter der Adresse www.br.de/kultur sein Engagement für die Kultur in der Krise. Auch während der Krise muss damit niemand auf Musik, Theater, Literatur, Ausstellungen und Events verzichten.

Kreatives Fenster

In einer Pressemitteilung des BR heißt es: Zahlreiche Kreative wie Doris Dörrie, Josef Hader, Luise Kinseher, Hannes Ringlstetter, Axel Hacke oder Wolfgang Flatz haben bereits ihre Teilnahme zugesagt und öffnen ein kreatives Fenster in ihre Wohnung und in die Welt: Im Live-Stream oder über Videos-on-demand erzählen sie über ihren Alltag in Zeiten von Corona, bieten Lesungen und Wohnzimmerkonzerte oder präsentieren Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm. Auch virtuelle Kunst-Ausstellungen bringt der BR exklusiv nach Hause: etwa die Installationen der indischen Künstlerin Sheela Gowda, deren Ausstellung im Münchner Lenbachhaus abgesagt wurde.

KulturBühne
Screenshot. Foto: BR

Ein Highlight am Karfreitag: Der Münchner Gasteig bringt um 15 Uhr eine alternative Matthäus-Passion aus der leeren Philharmonie auf die BR KulturBühne, nachdem die Aufführung der traditionellen Matthäus-Passion des Münchener Bach-Chores erstmalig abgesagt werden musste. Ab Donnerstag, 9. April 2020, wird PULS, das junge Content-Netzwerk des BR, die Hälfte seines Radio-Programms mit Musik von Künstlerinnen und Künstlern aus dem deutschsprachigen Raum bestreiten und diesen somit zu mehr Reichweite verhelfen.

KulturBühne Cornelia Funke
Cornelia Funke liest aus ihren Büchern „Das Piratenschwein“ und „Zottelkralle“ live aus Kalifornien. Foto: Cornelia Funke/SWR

Darüber hinaus finden die Nutzer auf dem digitalen Portal www.br.de/kultur das vielfältige BR-Kulturangebot in Hörfunk, Fernsehen und Online gebündelt auf einen Blick: aktuelle Highlights aus dem Konzert-Angebot von BR-Klassik Concert, Bayern 2-Hörspiele und Features zum live- oder nachhören, aktuelle Kulturbeiträge von BR24, Kulturangebote für Kinder sowie Kultur-Highlights aus der Mediathek wie dem Kulturmagazin Capriccio und der Kult-Sendung quer. Unter der Rubrik „Was lesen?“, „Was schauen“, „Was hören?“ gibt es Tipps für spannende und unterhaltsame Bücher, Empfehlungen für Filme und Serien sowie Highlights aus dem BR-Podcast-Archiv, ausgewählt von der BR-Kulturredaktion.

KulturBühne Ulrich Wilhelm
BR-Intendant Ulrich Wilhelm . Foto: BR

In der Rundschau äußerte sich auch BR-Intendant Ulrich Wilhelm: „Dem Bayerischen Rundfunk liegt das kulturelle Leben sehr am Herzen. Wir wollen gerade jetzt, wo so viele öffentliche Veranstaltungen abgesagt werden müssen, den vielen Kulturbegeisterten in Bayern weitere digitale Angebote für die Zeit der Krise machen. So möchte der Bayerische Rundfunk dazu beitragen, den Kulturschaffenden, die vor allem auf die Plattformen der US-Anbieter angewiesen sind, eigene zusätzliche Alternativen zu bieten.“

Die regionale Kulturbühne öffnet wieder zur Sonntagsmatinee am Ostersonntag um 11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial