Vielfalt heißt das Programm

Winners Lounge Bad Wiessee 2019 - Präsentieren stolz das Jahresprogramm der Winners Lounge für 2019: Vize-Bürgermeister Robert Huber, Spielbankdirektorin Antje Schura und Peter Rie, Veranstaltungsmanager der Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Präsentieren stolz das Jahresprogramm der Winners Lounge für 2019: Vize-Bürgermeister Robert Huber, Spielbankdirektorin Antje Schura und Peter Rie, Veranstaltungsmanager der Tegernseer Tal Tourismus GmbH. Foto: IW

Programmvorschau für Bad Wiessee

Von Musik über Kabarett bis zu großartigem Theater: Die Winners Lounge in der Spielbank Bad Wiessee winkt auch 2019 ihren Gästen wieder mit einem hochwertigen und vielfältigen Programm. Nicht nur die Highlights auf der Waldbühne locken – auch die Wohlfühlatmosphäre und Bühnennähe.

Auftreten in einer Spielbank? Das ist auch für die Musiker, Kabarettisten und Theaterschauspieler keine Normalität. Der schöne Nebeneffekt: Das Glücksspiel-Thema findet fast immer spontan und höchst einfallsreich im Bühnenprogramm einen Platz. So bekommt der Ort oft eine zweifache Bedeutung, wie beim beliebten „Jedermann“. Dass die Spielbank keinen Saal für 500 Zuschauer bieten kann, ist keineswegs ein Hindernis. Im Gegenteil, selbst Spitzenkünstler kommen gern nach Bad Wiessee in die Winners Lounge. Sie schätzen die aufmerksame, persönliche Betreuung und die Nähe zum Publikum genauso wie im umgekehrten Fall die Gäste die Nähe zu ihren „Stars“.

Auch Aussicht und Glücksspiel locken

Dazu kommt die schöne Umgebung, der Blick von der Spielstätte hinab auf den See – ein weiteres Bonbon, um hochkarätige Künstler herzulocken. „Qualität liegt da vor der Tür, keine Fototapete“, stellt Bad Wiessees Vize-Bürgermeister Robert Huber zufrieden fest. Und für die Gäste ist auch die Möglichkeit attraktiv, nach der Kulturveranstaltung noch beim Spiel das Glück herauszufordern. Win-Win für alle gewissermaßen.

Andras Kern als Boandl Kramer und Hanno Sollacher beim "Brandner Kaspar" auf der Waldbühne der Spielbank Bad Wiessee
Andras Kern und Hanno Sollacher beim „Brandner Kaspar“ auf der Waldbühne der Spielbank Bad Wiessee. Foto: IW

Die Qualität muss stimmen, damit Gäste kommen, und das tut sie seit Jahren. Dafür sorgt Peter Rie, Veranstaltungsmanager der Tegernseer Tourismus GmbH, bei der Auswahl der Künstler ebenso wie Antje Schura, die Direktorin des Hauses, mit ihrem hoch motivierten Team. Seit die Waldbühne hinter der Spielbank 2016 hinzugekommen ist, wurde die Angebotspalette aus Kabarett, Comedy und Konzerten noch um das Theater erweitert. Eine visionäre Idee, die mittlerweile jährlich hunderte Gäste in die Spielbank lockt.

Waldbühne kontinuierlich attraktiver

Nicht nur der „Jedermann“ der Burgspiele Hohensalzburg ist inzwischen fester Bestandteil des Sommerprogramms. Auch der „Brandner Kaspar“ des Tegernseer Volkstheaters, dieses Jahr erstmalig im Programm, wurde derart gefeiert, dass er im nächsten Sommer wieder mit drei Vorstellungen auf dem Plan steht. Dazu gehöre selbstverständlich auch wieder die Führung mit Kerschgeist und Schmalznudel, die vom Publikum begeistert angenommen wurde, betont Peter Rie.

Lesetipp: Was macht der Boandlkramer im Kasino?

Ingo Neise als Tod beim "Jedermann"
Ingo Neise als Tod beim „Jedermann“. Foto: IW

Die Waldbühne wird im Sommer 2019 auch den stimmungsvollen Rahmen für Open Air Konzerte bieten. Besonders freuen sich die Veranstalter, dass die Partyband „Soul Kitchen“ die Sommer-Freiluftsaison eröffnet. Seit vielen Jahren heizt die 9-köpfige Liveband aus München den Gästen der Winners Lounge mit ihren großartigen Arrangements ein. Weiteres Highlight auf der Außenbühne ist das Konzert von „Dreiviertelblut“. Die mittlerweile 7-köpfigen Kultband rund um Komponist Gerd Baumann und Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn bringt kuriose und authentische, poetisch-musikalische Geschichten um das Leben und den Tod ins Kasino.


Natürlich gibt’s bei Bernhard Hoëcker auch handsignierte Autogrammpostkarten. Foto: IW

Auch die Fans von Kabarett und Comedy kommen wieder auf ihre Kosten, und zwar bereits im Februar zum Start der neuen Spielsaison. Dann läuft das Programm des als „Caveman“ bekannten Karsten Kaie mit dem zum Spielort passenden Titel: „Ne Million is so schnell weg“. Die Namen im vielfältigen Jahresprogramm 2019 lesen sich wie das „Who is Who“ der Comedy- und Musikkabarettszene: Auch Matthias Egersdörfer und Martin Puntigam, Michael Altinger, Lisa Fitz und Bernhard Hoëcker geben sich in Bad Wiessee die Ehre.

Von Kabarett bis Konzert

Die Sängerin und Komikerin Tina Teubner, unter anderem bekannt aus „Die Anstalt“, ist auch Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes. Der Titel ihres Programms „Wenn Du mich verlässt, komm ich mit“ lässt keinen Zweifel daran – das wird witzig. Musikalisch wird es mit dem Martina Eisenreich Quintett noch einmal hochkarätig. Und auch die beliebte Altbayerische Weihnacht fehlt nicht, dafür sorgen Sabine Sauer & Freunde.

Programm der Winners Lounge für 2019
Programm der Winners Lounge für 2019. Foto: TTT

Noch keine Idee für Weihnachtsgeschenke?

Dann ist vielleicht ein Gutschein für eine Veranstaltung des neuen Jahresprogramms der Winners Lounge die perfekte Geschenkidee. Der Vorverkauf hat bereits am 1. Dezember begonnen.

Tickets können über unterschiedliche Vorverkaufsstellen bezogen werden. Unser Tipp: Sollten die Karten über München Ticket schon ausverkauft sein, gibt es immer noch ein Kontingent über den Online Shop der Spielbank Bad Wiessee.

Weiterlesen zu Veranstaltungen in der Winners Lounge:

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Instagram
Google+
Google+
https://www.kulturvision-aktuell.de/winners-lounge-bad-wiessee-2019-programm

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial