Prinzregenten Ensemble München

02.02.2020, 19:45 Uhr, St. Josef, Holzkirchen

Konzert für Violine und Blasorchester op. 12 von Kurt Weill (Solistin: Susanne Gargerle) und Serenade Nr. 2 von Johannes Brahms, A-Dur op. 16 (Bearbeitung Mark Popkin)

Kurt Weill (1900-1950) ist als Komponist der Dreigroschenoper und Mackie Messer wohl am meisten bekannt, jedoch hinterließ der Schüler von Feruccio Busoni auch eine große Anzahl anspruchsvoller moder-ner Wer¬ke. Das am meisten gespielte Instrumentalwerk ist das Violin-konzert aus dem Jahre 1924 (Uraufführung 1925). Die Besetzung mit Blas¬orchester und markanten Schlaginstrumenten lässt die brillanten, beißenden Klän¬ge von Weills Theatermusik bereits erkennen. Das Konzert zeugt von Weills einzigartiger persönlicher Sprache, den Ein-fluss der Musik seiner Zeit, besonders der Musik Strawinskys, und lässt sogar die Broadway Scores, die er später schreiben sollte, erahnen.

Der 25-jährige Johannes Brahms ((1833-1897)) schrieb seine zweite Or¬chester Serenade Op. 16 in den Jahren 1858/59 als Hommage an die Harmoniemusik der Wiener Klassik. Mozart und Haydn verwende-ten für ihre Serenaden jene Bläserpaare, die auch Brahms heranzog. Im Ori¬ginalwerk kombinierte Brahms diese mit den tiefen Streichern: Bratsche, Cello und Kontrabass. Dem Bearbeiter Mark Popkin diente diese Blä¬serdominanz als ideale Vorlage für eine Harmoniemusik.

Details

Datum:
02.02.2020

Zeit:
19:45 Uhr

Kategorie:

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial