Ausstellungen

Fotografien, Malereien, Skulpturen – an vielen Stellen des Landkreises Miesbach können Sie sich durch die Werke vielseitig begabter Künstler inspirieren lassen.


11.03.2020 bis 24.06.2021, Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee

Sehnsuchtsorte | Bekanntes und Unbekanntes von Josef Oberberger

In einer schwierigen Zeit, die uns viel Ungewohntes abverlangt, wachsen die Sehnsüchte, nach vertrauten wie fremden Orten, nach geliebten Menschen. Auch Josef Oberberger, Lieblingsschüler und Herzensfreund von Olaf Gulbransson, kannte lebenslang solche Sehnsüchte.
mehr...


10.05. bis 30.06.2021, KULTUR im Oberbräu, Holzkirchen

Agnes Wieser | Kunst im Fenster

Agnes Wieser arbeitet seit 2016 als freischaffende Künstlerin. Sie malt jedoch schon von klein auf. Ihre Motive kreisen um das Thema Mensch bzw. Mensch sein. Dabei lässt sich Agnes Wieser von berühmten Persönlichkeiten inspirieren, wodurch ausdrucksstarke Portraits entstehen.
mehr...


13.05. bis 30.06.2021, Online-Vorstellung

17. gmundart 2021

gmundart digital

Da unsere gmundart-Ausstellung im Jagerhaus Gmund heuer zum 2. Mal ausfallen muss, haben wir uns entschlossen, einige unserer Werke für euch im Internet zu präsentieren.

Wir freuen uns, dass wir euch wenigstens zu einem kleinen virtuellen Rundgang durch die 17. gmundart auf unserer Web-Seite: www.gmundart.de einladen können.

Lesen Sie unseren Beitrag.


25.05. bis 31.08.2021, Online-Vorstellung

Gustaf Kobus und Estella Wrangel | DER GANG ZU MIR / DER GANG ZU DIR

In dieser Ausstellung zeigen Gustaf Kobus und Estella Wrangel Werke zu ihrem Thema DER GANG ZU MIR / DER GANG ZU DIR . Die Werke zeigen das gegenseitige Kennenlernen der Künstler von sich und ihrem Umfeld. Außen wie Innen. Der Raum steht für den Gang zu Ihrem Inneren und stellt gleichzeitig ihr Inneres nach Außen hin aus, um Schwierigkeiten zu erkennen und inneren Konflikten Raum zu geben. Auf diese Weise stellt Ihre Art von Ausdruck den Einfluss dar, den wir durch unsere Umgebung bekommen.

Auf dem Weg zu Dir, gehe ich zu Mir“ ist ein Aufruf sich selbst diesen Gang/Raum zu schaffen, um ein verbundeneres Miteinander möglich zu machen.

Ausstellung online 360°


04. bis 30.06.2021, Galerie Mach Art 59, Bad Wörishofen

gruppe 4+| Wunderland

Malerei – Fotographie – Zeichnung – Skulptur
von Dieter Berndl, Hilo Fuchs, Josef Klingshirm, Christine Renner

Zu wundern gab es in letzter Zeit viel. Jeder von den Künstlern setzt sich auf seine ganz individuelle Art mit dem Thema auseinander. Sie laden uns ein in ihre persönlichen „Wunderländer“ einzutauchen.

Eröffnung: Fr. 4.6.21, 17-19 Uhr


10. bis 30.06.2021, Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach, Miesbach

Georg Brinkies | Namen

Leon Georg Brinkies

Georg Brinkies: „Das Stolpern gehört zum Künstlerberuf. Meistens will das Selbstverständliche auf sich aufmerksam machen. So stolperte ich in einer guten Stunde über das Wunder der Person. Es gibt uns! Als Person. Wie ist dieses Wunder zu erklären? Wie sind wir ins Leben gerufen worden?

Ich kam nie zu einer Antwort. Es blieb dabei – es gibt uns – eine simple Tatsache, tiefer als ein Brunnen und höher als der Himmel. Und: Wird die Person in Liebe gerufen, so kann sie zur Persönlichkeit wachsen. Die Aufgabe der Aufgaben.“

Ausstellungsort: Glasfronten des Kulturzentrums Waitzinger Keller

Lesen Sie unseren Beitrag darüber.


13. bis 27.06.2021, Seeforum, Rottach-Egern

Ausstellung Wolfgang Streit - Gruppe 23

Zeitgenössische Malerei auf Wanderschaft zeigt die Gemäldeausstellung mit 23 Künstler aus 5 Nationen.

Zu sehen sind verschiedene Stilrichtungen in Technik Öl auf Leinwand und Holz in verschiedenen Größen. Daraus entsteht ein Spannungsfeld in dieser Gemeinschaftsausstellung von etablierten Künstlern und jungen Malern, die sich gegenseitig mit hervorragenden Ideen inspirieren. Diese wirklich einmalige Vielfalt, die bei freiem Eintritt zu sehen ist, bietet jedem Kunstinteressierten einen Augenschmaus und auch die tolle Gelegenheit evtl. ein Werk zu erstehen, um sein Zuhause zu verschönern.


13.06. bis 15.08.2021, Kunstraum in der Christengemeinschaft München West, München

Mirtha Monge | Dein Atem

"Durch das Malen nehme ich teil am Atem der Zeit, atme ich mit Farben. Bewußt atmen und Kunst lebendig erleben öffnet in mir den Zugang zu meinen inneren Farbwelten, schenkt mir tiele Freude und bringt mich dadurch in Kontakt mit allen Wesen der Gegenwart."
mehr...


13.06. bis 30.11.2021, Portiunkulakirche St. Franziskus, Miesbach

Barbara Gerbl | Sonnengesang des hl. Franziskus

Im 13. Jahrhundert dichtetete Franziskus den zehnstrophigen Hymnus, der als älestes Zeugnis italienischer Literatur überhaupt gilt. Barbara Gerbl malte acht Bilder, die die Strophen des Sonnengesangs zeichnerisch aufgreifen. Integrationsreferentin Inge Jooß steuerte dazu textliche Impluse bei.
mehr...


18.06. bis 31.08.2021, Gut Kaltenbrunn | Tenne, Gmund

Ausstellung | Higstäid

Hibatzld

Im Rahmen der „Higstäid“-Ausstellung gibt es wetterfeste Kunstinstallationen im Freien (z.B. Skulpturen, Plastiken, etc), live-Kunstaktionen (wie Malen, Fotografieren, Skizzieren), Kreativ-Workshops für die Erwachsene u. Kinder, Live-Performance (Lesung, Musik) und „Art-Cat-Walk,“ wo die Künstler die Kunstwerke in einem „Art Show“ als Models präsentieren.
mehr...


19.06. bis 10.10.2021, Museum Tegernseer Tal, Tegernsee

Im bayerischen Paradies | 150 Jahre „Die G'schicht' von' Brandner Kasper"

Das bayerische Paradies siedelt Franz von Kobell in seiner Originalfassung der „G’schicht' von' Brandner Kasper“ nicht ohne Grund im Tegernseer Tal an. Seine kleine Erzählung, in der der lebenslustige Kasper den Boandlkramer beim Kartln mit Kerschgeist betrügt, spielt mit den bayerischen Jenseitsvorstellungen.
mehr...


19. bis 21.06.2021, Barrio Olga Benario, München

Bilder einer Bewegung – Kunst von links unten

Wir verstehen Kunst und Kultur als Teil unseres politischen Lebens. Sie ist Ausdruck unseres Alltags, unserer politischen Arbeit und eine Möglichkeit unsere Inhalte zu vermitteln. Darum haben wir uns zusammen geschlossen, um zu diskutieren was Kunst für uns bedeutet.
mehr...


28.06. bis 20.07.2021, Stadtbücherei, Miesbach

Fotoausstellung | Alle Menschen

Fotoausstellung zum 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte


28.06.2021, 19:00 Uhr, Stadtbücherei, Miesbach

Vernissage | Fotoausstellung | Alle Menschen

Fotoausstellung zum 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Musikalische Umrahmung mit der Gruppe „la musica“


04. bis 31.07.2021, Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach, Miesbach

Mit Davidstern und Lederhose – Jüdische G'schichtn on Tour

Anhand von künstlerischen Darstellungsmitteln wie Fotografien, Objekten oder Performances sollen spannende Geschichten verschiedenster Persönlichkeiten aus der Vergangenheit und Gegenwart vorgestellt werden. Sei es der Nachbar von nebenan oder der Gründer einer weltbekannten Jeans-Marke: Alle in dieser Ausstellung gezeigten Menschen sind oder waren Bayern – und Juden.
mehr...


17.07.2021 bis 09.01.2022, Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee

Marc Chagall - Eine Liebesgeschichte

Im Olaf Gulbransson Museum Tegernsee sind über 60 Werke von Marc Chagall zu Gast, in deren Zentrum die antike Liebesgeschichte von Daphnis und Chloé steht. Auch in weiteren Werken – Gemälden und Aquarellen – dreht sich alles um die Liebe, um Paare, die schweben und Halt aneinander finden.
mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial