Vorträge

Der Kulturkalender für den Landkreis Miesbach.


19.04.2021, 19:00 Uhr, Online-Vorstellung

Jüdische Denker | Michael Walzers Theorie der Gerechtigkeit

Der jüdische Philosoph Martin Buber, der die Beziehungsrelevanz von Ich und Du als Gemeinschaftsqualität begründete, ist Inspiration für jüdische Vertreter des Kommunitarismus wie Michael Walzer. Seine neo-aristotelische Idee eines solidarischen Lebens in engen Raumbezügen wird konkret in Form des Kibbuz. An diesem Abend wird Michael Walzers komplexe Gerechtigkeitsethik vorgestellt.
mehr...


26.04.2021, 19:00 Uhr, Online-Vorstellung

Jüdische Denker | Erich Fromm: Psychoanalyse und Ethik

Die ethischen Fragen, mit denen wir uns als Individuum und als Gesellschaft konfrontiert sehen, sind angesichts von Pandemie, Globalisierung, Säkularisierung, Digitalisierung etc. gewaltig. Aber je größer das Bedürfnis nach einer universalen Ethik ist, umso größer werden die Schwierigkeiten bei ihrer Begründung. In "Psychoanalyse und Ethik" hat sich Erich Fromm intensiv mit moralischen Fragen aus psychoanalytischer Sicht beschäftigt und bietet auch heute noch Orientierung.
mehr...


07.05.2021, 09:45 Uhr, vhs Holzkirchen-Otterfing, Holzkirchen

Jüdische Denker | Hannah Arendt: Vita Activa

Hannah Arendt gehHrt zu den wenigen Frauen in der Philosophie, der von der männerdominierten Welt die Anerkennung nicht verwehrt wurde. In "Vita activa" kritisiert Arendt die Reduktion tätigen Lebens auf Arbeit und Konsum.
mehr...


12.05.2021, 19:00 Uhr, Online-Vorstellung

Jüdische Denker | Kritik und Utopie: Adorno und Bloch

Sowohl Theodor W. Adorno als auch Ernst Bloch legten philosophische Entwürfe vor, in welchen die Kunst und besonders die Musik nicht nur als eine Sache unter anderen thematisiert wurden. Anhand von einschlägigen Texten, wollen wir beide Denker miteinander ins Gespräch bringen.
mehr...


21.05.2021, 09:45 Uhr, vhs Holzkirchen-Otterfing, Holzkirchen

Jüdische Denker | Hannah Arendt: Vita Activa

Hannah Arendt gehHrt zu den wenigen Frauen in der Philosophie, der von der männerdominierten Welt die Anerkennung nicht verwehrt wurde. In "Vita activa" kritisiert Arendt die Reduktion tätigen Lebens auf Arbeit und Konsum.
mehr...


15.06.2021, 19:00 Uhr, vhs Holzkirchen-Otterfing, Holzkirchen

Jüdische Denker | Exilant und Remigrant: Ludwig Marcuse

Ludwig, nicht Herbert - so muss eine wichtige Differenzierung lauten. Da sich dessen 50. Todestag am 2. August 2021 zum 50. Mal jährt, lohnt es sich, den "Querkopf von Format" (Marcel Reich-Ranicki) dem unkonventionellen Intellektuellen die Reverenz zu erweisen. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte Marcuse mit seiner Frau Sascha als Remigrant am Tegernsee neue Wurzeln geschlagen.
mehr...


18.06.2021, 09:45 Uhr, vhs Holzkirchen-Otterfing, Holzkirchen

Jüdische Denker | Hannah Arendt: Vita Activa

Hannah Arendt gehHrt zu den wenigen Frauen in der Philosophie, der von der männerdominierten Welt die Anerkennung nicht verwehrt wurde. In "Vita activa" kritisiert Arendt die Reduktion tätigen Lebens auf Arbeit und Konsum.
mehr...


18.06.2021, 19:30 Uhr, Online-Vorstellung

Jüdische Denker | Was bleibt von Karl Marx?

In dem Gespräch zwischen Professor Kurt Bayertz und dem FAZ-Redakteur Dietmar Dath soll die Philosophie und Gesellschaftstheorie von Karl Marx Gegenstand sein. Lässt sich mit seiner kritischen Theorie der kapitalistischen Produktionsweise auch die Wirtschaft im 21. Jahrhundert noch treffend beschreiben?
mehr...


21.06.2021, 19:00 Uhr, Online-Vorstellung

Jüdische Denker | Morgenthau - Herz - Kissinger

Drei jüdische Intellektuelle, die ihr intellektuelles Rüstzeug in Deutschland erlernten und in die USA emigrieren mussten. Alle drei waren Liberale, als sie in Deutschland studierten. Es nimmt nicht Wunder, dass sie nach ihren Erfahrungen im und mit dem Dritten Reich ihre Sicht auf die Welt veränderten.
mehr...


18.11.2021, 20:00 Uhr, Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach, Miesbach

Carmen Rohrbach | Sehnsucht nach Ferne

Reisen, Schreiben und Fotografieren ist für Carmen Rohrbach eine untrennbare Einheit, um ihr Erleben anderen Menschen mitzuteilen.
mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial