Kulturherbst auf der Klosterwiese

Kulturherbst auf der Klosterwiese

Am Wochenede findet hier ein großes Kulturspektakel statt. Foto: Kulturamt der Stadt Miesbach

Kulturwochenende in Miesbach

Zwei engagierte Miesbacher hatten einen Gedanken, der jetzt mit Unterstützung vieler und dem passenden Wetter Wirklichkeit wird: Vier Tage Kultur im Freien für die ganze Familie. Der Erfolg ist bei dem Angebot programmiert.

Stadträtin Aline Brunner hatte im Juli im Kulturausschuss der Stadt Miesbach die Anfrage gestellt, ob man nicht ein Autokino organisieren könne. „Damit sich was rührt und endlich wieder etwas stattfindet“, sagt die Betreiberin des Lokals Stadtplatz 13 und Wirtin in der Eishalle Miesbach.

Zeitgleich, so erzählt sie, habe Klaus Ruml, Theaterwart vom Trachtenverein und Betreiber des „Musikanten“ in Miesbach die Idee gehabt, Veranstaltungen im Waitzinger Park zu organisieren.

Bürgerstiftung Miesbach stellt Klosterwiese zur Vefgung

Was lag näher als sich zusammen zu tun? Die Idee Waitzinger Park musste fallengelassen werden. Max Kalup, Stellvertetender Leiter des Waitzinger Kellers – Kulturzentrum Miesbach begründet: „Zum einen ging es wegen des Emissionsschutzes nicht, es wäre zu laut gewesen.“ Zum anderen aber habe auch die Abholzaktion wegen des Asiatischen Laubholzkäfers im Park Veranstaltungen unmöglich gemacht.

Daraufhin holten Aline Brunner und Klaus Ruml die Bürgerstiftung Miesbach ins Boot, die dem Vorhaben die Klosterwiese zur Verfügung stellte.

Unterstützung vom Kino

Damit konnten die Planungen beginnen. Aline Brunner zeichnet für die Filmvorführungen verantwortlich, wozu sie sich Unterstützung von Carmen Obermüller vom Kino in Rottach-Egern suchte, die sich um die Filmrechte kümmerte.

Der Kulturherbst auf der Klosterwiese startet am Donnerstagabend mit dem Film „Der Spion von nebenan“, der im Frühjahr dieses Jahres Filmstart hatte. In der amerikanischen Actionkomödie für die ganze Familie geht es um einen Undercover-Agenten, der von einem neunjährigen Mädchen in seiner Arbeit behindert wird.

Auch am Freitagabend gibt es Kino auf der Klosterwiese. Mit dem Film „Das perfekte Geheimnis“ zeigen die Organisatoren eine Komödie, die das gesellschaftliche Establishment wie ein Kartenhaus zusammenbrechen lässt.

Sieben Freunde entschließen sich, bei einem gemeinsamen Essen alle Nachrichten auf ihren Handys öffentlich zu machen. Die Tragikomödie ist mit ausgezeichneten Schauspielern wie Karoline Herfurth, Elyas M’Barek, Florian David Fitz und Wotan Wilke Möhring besetzt.

Beide Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr, Einlass ist bereits um 18.30 Uhr, es gibt Verpflegung vorher. Das Publikum kann sich auf der Wiese mit Decken einrichten.

Für den musikalischen Part am Samstag und Sonntag ist Klaus Ruml verantwortlich. Er ist selbst Musiker und spielt als Gitarrist bei der Band Wolfhoundz.

Kulturherbst auf der Klosterwiese
Erich Kogler bei einem Konzert in Tegernsee 2019. Foto: Ines Wagner

Am Samstag hat er zusätzlich zu seiner Band Erich Kogler eingeladen, der aus seinen Soloprogrammen, insbesondere aus „I möchte einfach nur dasitzen“ musikalisch und kabarettistisch das Publikum begeistern wird.

Lesetipp: „I möcht einfach nur dasitzen“

Auch für den Sonntag hat Klaus Ruml beliebte Musiker eingeladen. Der bayerische Liedermacher Weiherer und der Oimara alias Beni Hafner aus Tegernsee beenden den Kulturherbst auf der Klosterwiese mit Musik, Kabarett, Poesie und bester Unterhaltung.

Die Veranstaltungen beginnen um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr.

Lesetipp: Der Oimara eröffnet das Juli-Special

„Die Leute freuen sich schon sehr darauf“, sagt Aline Brunner. Es sei für jeden etwas dabei und man freue sich, einen Kulturherbst anzubieten, so wie es noch nie in Miesbach stattgefunden habe. Bis 200 Gäste können teilnehmen. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial