Venedig im Schnee und im Plastikfieber

29.10.2019
Venedig im Schnee

Spritzig und unglaublich witzig kommt sie im Holzkirchner FoolsTheater daher, die französische Gesellschaftssatire „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek. Das Ensemble Peripher bringt das Stück mit mehr als einem Augenzwinkern und großer Spielfreude auf die Bühne. Zwei Paare treffen sich zum Abendessen. Da sollte doch eigentlich alles gepflegt und konventionell zugehen. Aber weit gefehlt.

mehr...

Kindertheater zum Nachdenken und Schmunzeln

14.12.2018

Ein wundersamer Tiger steht im Mittelpunkt des Stückes „Der Mond zu Gast“. Christiane Ahlhelm (Theater Kunstdünger) und Lydia Starkulla (ensemble peripher) nehmen Kinder mit auf eine Reise in die Fabelwelt der Tiere, in der sie lachen und erkennen dürfen, dass ein gutes Leben nur im Miteinander möglich ist.

mehr...

Die Tür nebenan

27.10.2018
Französische Komödie

Sie – Psychologin, ernsthaft, reflektiert und hinter schlechter Laune verschanzt. Er – Marketingchef, empfindsam, positiv und karriereorientiert. Wie Hund und Katz sind die beiden Nachbarn, deren Wege sich im Stiegenhaus kreuzen. Mögen sie sich am Ende doch? Eine fesselnde Komödie mit Lydia Starkulla und Bernd Berleb.

mehr...

Mensch Frau: 100 Jahre Frauenwahlrecht

10.03.2018
Frauenwahlrecht

Hat sich etwas verändert? Haben wir alles erreicht, was wir wollten? Diese Fragen standen im Zentrum des unterhaltsam-historischen Streifzuges durch die Rechte der Frau. Immerhin, Lydia Starkulla, Christina Günther-Vieweg und Pia Kolb konnten auf 100 Jahre Frauenwahlrecht anstoßen.

mehr...

ensemble peripher: Ob sie wieder zueinander finden?

04.12.2016
ensemble peripher - Lydia Starkulla und Guido Drell im Baseballstadion in "Zwei wie wir"

Im Mittelpunkt des Bühnenbildes im Foolstheater steht ein aufblasbarer riesengroßer Stoffballon. Er symbolisiert all die Verwicklungen, Verstrickungen, Verhedderungen des Paares, das sich 20 Jahre gab, aber nur drei durchhielt: Lydia Starkulla und Guido Drell vom ensemble peripher in schauspielerischer Höchstform.

mehr...

Die perfekte Frau kann schreiben, tut es aber nicht

05.06.2016

Das Konzept geht auf: Die Mischung aus Spielszenen, historischen Informationen und Literarischem des ensemble peripher in „Die Nächte der Schwestern Brontë“ bietet unterhaltsames Bildungstheater auf hohem Niveau, denn wer weiss schon, wer die Schwestern Brontë wirklich waren?

mehr...

Turbulenz in drei Frauenseelen

21.09.2015
Bin nebenan

Sind Sie auch Zielgruppendurchschnitt? Haben Sie auch ein Problem mit Ihrer Mutter? Oder mit Ihrem Partner? Dann sind Sie richtig aufgehoben bei „Bin nebenan“, dem neuen Theaterstück vom ensemble peripher, das gestern Premiere feierte.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial