Spur wechseln – dem Leben eine neue Richtung geben

Spurwechsel - dem Leben eine neue Richtung geben

Spur wechseln. Foto: Peter H auf Pixabay

Initiative von KulturVision

Mut zur Veränderung. In diesen Zeiten so aktuell wie nie. Unsere Spurwechsel-Initiative am Beispiel des Spurwechsel-Stammtisches im März 2021 mit einem Impuls zum Thema Social Media und eine Einladung zum morgigen Stammtisch.

Die Spurwechsel-Initiative von anders wachsen / KulturVision wurde 2012 von der Vereinsvorsitzenden Monika Ziegler ins Leben gerufen. Zentrales Anliegen der Initiative ist es, den Menschen Mut für Veränderung zu machen.

Das Leben ist kontinuierliche Veränderung

Das ist das „normale“ Leben. Menschen unterliegen jedoch häufig dem Irrtum, eine bestimmte Lebenssituation – ein befriedigender Status Quo in ihren Beziehungen (PartnerIn, Familie, Freunde etc.), eine zufriedenstellende Jobsituation, ein guter Kontostand, ein Erreichen gesteckter Ziele im Allgemeinen – festhalten zu können und davon auszugehen, diesen positiven Zustand dauerhaft, vielleicht sogar für das restliche Leben, zu behalten.

Spur wechseln
Pusteblume. Foto: Monsterkoi auf Pixabay

Dem ist nicht so. Jeder durchschreitet im Leben regelmäßig Höhen und Tiefen. Schöne Momente, Erfolge, Hochgefühle, materieller Wohlstand, all das können wir nicht festhalten. Alles unterliegt dem Wandel in mehr oder weniger starken Ausschlägen nach oben und unten.

Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, mit Veränderungen umzugehen, sie als Chance, Motivation und Herausforderung zu begreifen und weniger als Bedrohung, persönliches Scheitern, Verlust oder gar als böses Omen.

Der Rhythmus des Lebens

Nach einer Talfahrt geht es auch wieder bergauf, nach der Nacht folgt der Tag, nach dem Regen kommt die Sonne. Das ist der Rhythmus der Natur und somit auch der Menschen.

Wir können davon ableiten, dass wir alle im Leben durch Veränderung die Spur wechseln. Und das gleich mehrmals im Leben und in allen Lebensbereichen. Es beginnt schon in der Jugend, wenn wir von der Schule den Sprung ins Berufsleben machen oder den Partner oder die Partnerin fürs Leben finden und vom Single-Dasein in eine Paarbeziehung und ein gemeinsames Leben wechseln.

So findet dann der Spurwechsel auch im fortgeschrittenen Alter statt. Die Kinder gehen aus dem Haus, die familiäre Situation ändert sich. Der Job geht verloren, was nun? Die Lebenssituation ist nicht mehr zufriedenstellend, Veränderung steht an. Am Ende des Berufsleben wechseln wir in den (Un-)Ruhestand, und jetzt?

Spur wechseln
zeit für den Wechsel. Foto: Pixabay

Chancen nutzen!

Hier möchte die Spurwechsel-Initiative unterstützen. Monatlich bietet der Spurwechsel-Stammtisch eine Plattform des Austausches und der gegenseitigen Unterstützung im Veränderungsprozeß und bei der Suche nach neuen Wegen und Perspektiven. Begleitet wird das Projekt durch den einmal im Jahr stattfindenden Spurwechselweg und die Spurwechselkonferenz, u.a. eine Gelegenheit zur Begegnung mit Menschen, die ihren Spurwechsel bereits vollendet haben. Ergänzt werden die Aktivitäten durch Seminare, z.B. zur Persönlichkeitsentwicklung, Workshops, die bei Bedarf angeboten werden.

Machen Sie mit?!

Durch die Coronasituation findet derzeit der Spurwechsel-Stammtisch ausschließlich online statt. Hier finden sich Menschen zusammen, die im beruflichen Bereich oder privaten Leben bereits einen Spurwechsel hinter sich haben, sich mitten drin befinden oder einen vor sich haben bzw. einen planen. Egal ob freiwillig oder erzwungen.

Wir treffen uns, um uns für Veränderungen gegenseitig Mut zu machen, um uns zu Themen rund um den Spurwechsel und Erfahrungen auszutauschen, um Impulse und Tipps zur persönlichen Weiterentwicklung zu geben und zu erhalten und letztendlich um uns gegenseitig zu unterstützen, unserem Leben eine neue Richtung zu geben.

Jeder Spurwechsler, jede Spurwechslerin hat die Möglichkeit bei der Veranstaltung einen Impuls (einer je Treffen) von 10 bis 15 min zu einem Thema zu geben, das sie/ihn interessiert, in dem er/sie kompetent ist und das für die Spurwechselgemeinschaft interessant sein könnte.

Spur wechseln
Was zählt? Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

Im März gab unser Spurwechsler Renaldo Scola einen Impuls zum Thema Social Media. Er ist Mitgründer des neuen Unternehmens LAVLI, ein Spurwechsler vom langjährigen Digitalberater und Webentwickler mit Social Media Erfahrung zum selbständigen Unternehmer.

Lesetipp: LAVLI bringt Erzeuger und Verbraucher zusammen

Er berichtete von den verschiedenen Plattformen, wie Facebook, Instagram & Co. , sprach die Chancen und Risiken bei der Nutzung an und gab den ein oder anderen Tipp an die Zuhörer weiter. Den detaillierten Bericht Social Media – Fluch oder Segen – finden Sie unter diesem Link.

Spur wechseln
Seasons of the year. Foto: kmicican auf Pixabay

Wenn Sie das Thema Veränderung/Spurwechsel anspricht, dann seien Sie beim nächsten Spurwechsel-Stammtisch am morgigen Mittwoch, den 28. April 2021 um 19.30 Uhr gerne dabei. Oder und lassen Sie sich auf den Einladungsverteiler setzen.

Wegen der allgemeinen Lage findet die Veranstaltung online über ZoomMeeting statt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink für Mittwochabend mit dem Sie dann zum Stammtisch gelangen.

Interessiert? Rufen Sie mich gerne an (mobil: +49 (0) 173-8625050) oder senden Sie mir eine Email. Die Einladung sende ich Ihnen umgehend zu.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial