Die Tanzfiliale mit CORONA NEWS oder Scheffler 2021

CORONA nEWS

Das Virus kam auf die Erde. Foto: Stephanie Groß

Tanztheater in Holzkirchen

Die Kinder und Jugendlichen der Tanzfiliale von Stephanie Groß trotzten Corona und tanzten wie die Scheffler auf dem Marktplatz nach eignen Ideen, eigener Dramaturgie und Choreografie vor begeisterten Eltern und Großeltern. Und Kurse finden auch wieder statt.

Geplant war im März 2021 eine Aufführung im Festsaal des KULTUR im Oberbräu. Und welches Thema sollte es ein? „Corona“ schlug eine Siebenjährige vor. „Die Idee reifte und ich erkannte den Wert dieses Impulses“, erzählt Stephanie Groß. Sich mit dem Thema kreativ auseinander zu setzen, es auf unterschiedliche Arten zu beleuchten, um dann Gedanken, Frust und Hoffnungen künstlerisch auszudrücken, hilft, diese Pandemie in das Leben zu integrieren.

CORONA NEWS
Mit Tanzfreude Corona trotzen. Foto: Stephanie Groß

Trotz Corona, trotz Lockdown, trotz aller Hindernisse, den vielen sich ständig ändernden Verordnungen folgend, wurde das Stück fertiggestellt.

CORONA NEWS sind Statement zu Corona

Es begann mit einem Brief voller Fragen, in dem die Mädchen ihre Sicht zu Corona schildern sollten. Es folgten weitere Briefe. Aus vierzig Antworten, fünf Monaten Probezeit online und einem Monat live-Tanzen entstand dieses Tanzstück „Wir haben es geschafft, unsere Aufführung ist unser Statement zu Corona“, sagt die Tanzlehrerin. Wobei Open Air noch eine besondere Herausforderung sei. Mit den vier- bis 18-Jährigen entwickelte Stephanie Groß eine Open Air Show und betont: „Es ist ihre Show, die sie präsentieren – Scheffler 2021“.

CORONA NEWS
Vier bis 18 Jahre sind die Mädchen der Tanzfiliale. Foto: Stephanie Groß

Der Inhalt des Stückes besagt, dass die Corona-Viren aus dem All kamen – geheftet an die Schuhe von Astronauten. Nachdem sie neugierig sind, freuten sie sich auf eine Reise auf einen anderen Planeten. Dabei landeten sie auf der Erde. Diese erkundigten und erforschten sie eindringlich. Sie waren sich ihrer Wirkung mitnichten bewusst und es tat ihnen leid. Irgendwann bekamen sie Heimweh und wollten zurück in die Heimat.

Lesetipp: …vor allem tanzt!

In spielerischen Improvisationen umkreisten die Schülerinnen der Tanzfiliale Corona. Themen waren beispielsweise, dass sie nicht mehr reisen durften, die Zoos geschlossen waren, sie Freunde, Umarmungen und Nähe sehr vermissten.

„Die künstlerische Auseinandersetzung mit einem Thema kann neue Blickwinkel eröffnen und neue Zugänge schaffen,“ sagt Stephanie Groß. Und dies wiederum könne helfen, besser mit einer Sache umzugehen. Zum anderen war es der Leiterin der Tanzfiliale wichtig, mit den Mädchen wieder auf etwas hinzuarbeiten, ein Ziel zuhaben und dieses klar zu verfolgen in diesen immer wieder nebulös orientierungslos scheinenden Monaten.

Dank der großzügigen Unterstützung vieler Eltern und Freunde wurde CORONA NEWS zu einem farbenfrohen und vergnüglichen Sommerspektakel für Tänzerinnen und Publikum, das mit großem Applaus belohnt wurde.

Nach sieben Monaten Lockdown finden jetzt alle Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wieder live statt im Kultur im Oberbräu, Marktplatz 18 a. Zwei neue Kurse laden zum Tanzen ein: für die 4/5Jährigen ab Juli, mittwochs 16.30 Uhr und WIR TANZEN! für Frauen ab 70 Jahren. Die heute 70- oder 80jährigen haben getanzt in ihrer Jugend – nach Elvis, Beatles, Stones. Geschnuppert werden kann für den Kurs Wir tanzen! am Freitag, 16. und 23. Juli jeweils von 17.15 bis 18.15 Uhr. Ab September finden die Tanzstunden wöchentlich statt. Infos unter 0179 69 61 566 oder www.tanzfiliale.de.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner