MUH-Spielkarten – König, Ober, Unter, Sau neu interpretiert

04.12.2020
MUH-Spielkarten

In Coronazeiten heißt es Zuhause Bleiben und sich in der Familie miteinander beschäftigen. Was ist dazu am besten geeignet? Richtig, Kartenspielen. Insbesondere in Bayern, wo das Schafkopfen eine lange Tradition hat. Da kommen die neuartigen MUH-Spielkarten mit ganz eigenen Figuren gerade recht, jede Karte ist ein Kunstwerk.

mehr...

Verantwortung in Krisenzeiten

31.10.2020
Verantwortung in Krisenzeiten

„Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter. Verantwortung in Krisenzeiten“ nennt Meinhard Miegel sein aktuelles Buch, erschienen im oekom Verlag. Es vereint monatliche Essays von 2017 bis 2020, in denen er jeweils Stellung zum aktuellen Weltgeschehen nimmt und für eine Erneuerung der Kultur wirbt.

mehr...

MUH – das andere Bayernmagazin

17.07.2018

Aus einer Schnapsidee wurde eine etablierte und ernstzunehmende Zeitschrift, deren 29. Ausgabe seit einer Woche auf dem Markt ist: MUH, ein „general interest magazine“, wie Redakteur Josef Winkler sagt. Wir meinen: so ein Heft hat es in Bayern gebraucht.

mehr...

Das Wunder von Mals

04.11.2017
Das Wunder von Mals

Eine „Anleitung zum Widerstand“ nennt Alexander Schiebel sein Buch, das jetzt im oekom Verlag erschien. Es beschreibt, wie ein Südtiroler Dorf mit einem engagierten Bürgermeister der Agrarindustrie die Stirn bietet und trotz Widerständen weitermacht. Nächsten Dienstag ist der Autor in Miesbach.

mehr...

Von Degrowth bis Anders Wachsen – was Bewegungen bewirken können

30.09.2017
Degrowth - Gespräch Monika Ziegler und Nina Treu mit dem Buch und den neuen Broschüren

„Degrowth – eine neue Bewegung?“ hieß die Auftaktveranstaltung der neuen Reihe von „Anders wachsen – Alternativen für das Oberland“. Dazu lud Initiatorin Monika Ziegler zum Gespräch: Nina Treu vom Konzeptwerk Neue Ökonomie Leipzig. Etwas bewegen in Theorie und Praxis – darum ging es auf der Bühne.

mehr...

Durch Crowdpublishing zu nachhaltigen Büchern

03.06.2017
Publikationen aus dem oekom verlag, Foto: oekom verlag

Der oekom verlag München geht neue Wege: Mit einer Crowdpublishing-Plattform für innovative Ideen zur Nachhaltigkeit in Umwelt und Gesellschaft. Jetzt können die Leser und Leserinnen mitentscheiden, welche Bücher verlegt werden sollen. Das ist aber nur einer der positiven Effekte.

mehr...

Wir sind weder ohnmächtig, noch alternativlos

11.02.2017
oekom verlag

„Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten – 44 ermutigende Beiträge für eine bessere Zukunft“ ist der Titel des „Mutmachbuches“ von Misereor. In München wurden Buch, Autoren und Initiativen vorgestellt: Für eine enkeltaugliche Zukunft.

mehr...

Für eine Enkel taugliche Zukunft

07.12.2016
Buch „Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten“, herausgegeben von MISEREOR im oekom-Verlag,

44 ermutigende Beiträge für eine bessere Zukunft sind in dem soeben erschienen Buch „Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten“, herausgegeben von MISEREOR im oekom-Verlag, zusammengefasst. Dabei sind auch zwei Initiativen aus dem Landkreis Miesbach.

mehr...

Mit Herz, Hirn und Hausverstand

09.10.2016
Biologische Landschaft Oberland betreibt Markus Bogner - Buch im oekom verlag

Sein soeben im oekom-Verlag erschienene Buch „Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen – Ein Bauer zeigt, wie’s geht“ solle eine Aufforderung sein, etwas zum guten Leben beizutragen, sagt Markus Bogner, Biolandwirt auf dem Boarhof in Holz, während seine Frau den Gästen der Buchpräsentation feinste Kostproben aus dem Hofladen serviert.

mehr...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner