Kult(ur)orte

Kult(ur)orte

Impressionen 1. Foto: Isabella Krobisch

Tipp 1: Messner Museum in Bozen

Ein Café, eine Galerie, ein Skulpturengarten, außergewöhnliche Architektur, der Lesetisch in der Gartenlaube – wir empfehlen Kult(ur)orte, die kleine Fluchten oder großes Kino sind. Für Sommertage, an denen die Zeit stillsteht, die Geschäfte ruhen, Bücher und Bilder, Musik oder Theater haften bleiben.

Zugegeben, die Anfahrt ist selten staufrei, aber wenn Brenner und Europabrücke geschafft sind und das erste Lüftchen Italien durchs Autofenster weht hat sich alle Mühe gelohnt und das Ziel steht klar vor Augen:
Schloss Sigmundskron bei Bozen, der zentrale Ort der sechsteiligen Struktur „Messner Mountain Museum“, in dem es um die Entstehung, Besteigung und Verwitterung der Berge geht. Arthur Schnitzler nennt Sigmundskron „eine Ewigkeit durchlebt in ein paar Stunden“.

Kult(ur)orte

Impressionen 2. Foto: Isabella Krobisch

Für Reinhold Messner, den Museumsgründer, sind die sechs Häuser, die sein Bergmuseum ausmachen, „ein Mosaik, das uns den Blick öffnen soll auf Werte, die den Gebirgen der Erde seit Anbeginn innewohnen: Zeitlosigkeit, obwohl sie verwittern; Gefahren, die wir alle fürchten; Entschleunigung, die uns allen not tut“.

Kult(ur)orte

Impressionen 3. Foto: Isabella Krobisch

Werner Tscholls Haltung – „Alle Eingriffe müssen reversibel sein. Die Ruine soll Ruine bleiben.“ – und seine Kompromisslosigkeit – „Wir haben ein Material vorgefunden, die alten Steinmauern, und wir antworten mit einem Material Stahl.“ – hat ihm die Auszeichnung „Architekt des Jahres 2016“ in Italien eingebracht, wie im Bildband „Reinhold Messner – Der verzauberte Berg“ zu lesen ist.

Was der Architekt vermocht hat, muss man gesehen haben! „Es ist die Spannung zwischen Ruine, den Einbauten aus Glas und Stahl sowie den Kunstwerken aus den Gebirgen der Welt, die Firmian zu einem unverwechselbaren Begegnungsraum machen“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial