Bildergeschichte von Klasté: Der coronagerechte Garten

Bildergeschichte

Eine Bildergeschichte von Klasté.

Der Maler Klaus Stecher (Klasté) hat mit der zauberhaften Bildergeschichte „Der Ritter der Tafelkreide“ eine Coronaadaption produziert, die den Leser erheitert zurücklässt. Christoph Bruckmann erzählt und hat das Video erstellt.

Lassen wir den Künstler selbst zu Wort kommen:

Über meine Arbeit

Bildreihungen inspiriert von Mythen und Sagen.
Gilgamesh, Troja, Königskinder, Orient, Korsika,
Lebensfluss und „Selbst die Tulpe“ sind Themen,
die auf meine Kunst hinweisen.
Malerei und Grafik und die Kombination von beidem.
Holzschnitt, Radierungen und die Kombination mit
ursprünglichen Zeichnungen von Kindern.
Gegenständliches kombiniert mit Abstraktem.

Auf lasierte Hintergründe setze ich grafische Zeichen
und abstrakte Linien, die in ihrer reduzierten Form
Geschichten erzählen aus fernen Tagen und neuerer Zeit.

Klaus Stecher
Der Künstler Klaus Stecher (Klasté). Foto: privat

„…Seine besten Arbeiten sind getragen von der
Sehnsucht nach dem Einfachen, Eindeutigen, vom Ausdruck
ursprünglicher Gefühle und Beziehungen zwischen
den Wesenheiten,
von der klaren, durchsichtigen Ordnung,
in der alles ohne Bedrängnisse
seinen Ort hat.“

(Prof. Rosmarie Kesselheim)

Die Bildergeschichte

Christoph Bruckmann sagt: „Um sich gegen Corona zu rüsten, schließt er das Tor seiner Burg, hält Abstand zu allen Dingen und richtet seinen Garten so ein, dass auch die dort beheimateten Pflanzen und Tiere regelkonform leben können.“ Die Bildergeschichte hat ein gutes Ende, und wenn sie nicht gestorben sind, …

Auf der Webseite von Klaus Stecher (Klasté) finden Sie Informationen über den Künstler und sein Werk.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial