Zündende Sprachsalven mit Prost & Prosa

Prost & Prosa

Volker Camehn im KULTUR im Oberbräu Holzkirchen. Foto: Thomas Nowak

Musikalische Lesung in Holzkirchen

„Ich erkläre euch den Krieg“ heißt der vierte Gedichtband aus der Feder des Otterfinger Sprachkünstlers Volker Camehn. Die Texte jedoch waren nicht martialisch, sondern geschliffen und mit feiner Klinge am Puls der Zeit und offenbarten den Lyriker als exzellenten Wortakrobaten und Liebhaber von Sprache.

Mit Volker Camehn war ein Verfechter der feinsinnigen Sprache, der hohen Schule der Wortkunst, ein Freund von Alliteration, von Verschränken, Verbinden und Verändern von Worten und Wörtern in neue Zusammenhänge und Gedankengänge ins Holzkirchner FoolsTheater gekommen, der Zeichen setzt. Zeichen und Erkenntnisse wie Sprache wirkt, wenn sie mit Freude überlegt und überaus gekonnt angewendet wird.

Prost & Prosa

So nennt der „Breitensportlyriker“ Volker Camehn seine Reihe mit Gedichten. Heiter, besinnlich, skurril oder subtil, kurz und bündig, aber immer geradeheraus und mit verschmitztem Augenzwinkern beobachtet er sich und das Leben im Allgemeinen. Hintergründig, wortgewaltig und mit großer Liebe zum Detail.

Lesetipp: Ein Prost auf die Prosa

Prost & Prosa
Manchmal ist der Lyriker heiter. Foto: Thomas Nowak

Ob er sich über das Leben von Lars Gedanken macht („Das war’s“), seinen eigenen Lebenslauf offenlegt, Lobpreisungen auf den Trunkenbold hält, über Entscheidungen oder seine guten Tage sinniert, Zwischenbilanz zieht, gute Ratschläge wohlmeinender Freunde aufs Korn nimmt oder den Hinweis in der S-Bahn „Bei Schwarzfahrern sehen wir rot“ kommentiert, seine Texte „bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Scherz und Schmerz, Lust und Frust, Politik und Posse“.

Volker Camehn
Und manchmal ist er ernst. Foto: Thomas Nowak

Texte mit Musik

Aber er kann noch mehr. Klavierspielen nämlich. Und seine Texte vortrefflich mit einer „Stimme zwischen Udo Lindenberg und Bruce Springsteen“ interpretieren. Dabei animiert er das Publikum zum Mitsingen wie bei „Man weiß nie, Cherie“ oder lässt es ganz einfach schmunzeln. „Der Macher“ macht sich Mühe, mal gar nichts, macht Schulden und Sport und fragt sich, was er denn eigentlich so mache ohne dich.

Volker Camehn am Klavier
Der Lyriker am Piano. Foto: Thomas Nowak

„Das ist mein Part“ singt Camehn und meint, ins Fettnäpfchen zu treten, alles zu vermasseln, die Hochzeit zu vergessen und trotzdem immer das letzte Wort haben zu müssen. Gott sei Dank möchte man dazu nur sagen. Denn mit Musik bekommt Prost & Prosa noch besser.

Von A bis Z, von Anfang bis Zeit

Der neue Gedichtband, 2019 erschienen, zeigt wieder wie liebevoll der Autor mit Sprache umgeht. Von Anfang „Damals, als wir die Schlachten gewannen“ nicht bis zum Ende „Echt öde“, sondern über Glück („Glückskekse“) zu Himmel und Hölle, von Mittendrin bis Vorurteile, arbeitet er sich durch das ganze ABC, um zum Ziel zu gelangen, der Zeit.

Volker Camehn Prost & Prosa
Volker Camehn: Prost & Prosa. Foto: Thomas Nowak

Volker Camehn spielt mit Buchstaben, jongliert mit Worten, bildet Puzzles der Gedanken und Gefühle und findet immer neue Wege, seine Fans zu verzaubern. Die „Zaubermaus“ lässt grüßen. Und schließlich sang er noch „Ich verlasse euch“, aber das war doch nicht ernst gemeint, oder?

Die Gedichtbände von Volker Camehn sind erschienen bei Books on Demand und u.a. erhältlich in der Holzkirchner Bücherecke.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial