„Salto Criminale“ im Fools Theater Holzkirchen

Was haben Kater Francis und Lukas Schmidtbauer gemeinsam? Und – was machen sie nur bei „Salto Criminale“? Antworten auf diese und andere Fragen gaben Tobias Öller, Petra Papke und Harry Luck am Mittwochabend bei Prospero, der Lesebühne, im Fools Theater in Holzkirchen.

Als Detektive, Kriminaler und Ermittler, sind sie immer auf der Spur des Verbrechens.
In launigen Worten und mit großem Sachverstand führten Öller und Papke durch die Welt der Kriminalliteratur: Michael Köhlmeiers „Sagen des klassischen Altertums“ als mordlüsterne griechische Mythologie, Hakan Nesser mit „Das zweite Leben des Herrn Roos“ oder der Dialog zweier wartender Fluggäste in „Kosmetik des Bösen“ der belgischen Autorin Amelie Nothomb erwecken in den Zuhörern sanftes Schaudern.

Gottlob kommt noch Kater Francis als Ich-Erzähler zu Wort und kann mit tatkräftiger Unterstützung des schwulen Katers Antonio in „Salve Roma!“ von Akif Pirincci auf Verbrecherjagd gehen. Neben Klassikern wie „Der Malteser Falke“ von Dashiell Hammett und Dürrenmatts „Das Versprechen“ werden auch Neuerscheinungen vorgestellt.
So hat sich Überraschungsgast Bine Klotzsche dem „Räuberleben“ von Lukas Hartmann angenommen.

Und Harry Luck, als Journalist und langjähriger Reporter und Korrespondent bayerischer Landespolitik mitten im Geschehen, stellt seinen neuen Tegernsee Krimi „Kreuther Komplott“ vor. „Ein Top-Politiker stirbt in der Tegernseer Seesauna“. Kenntnisreich und locker lässt der Autor seinen Hauptkommissar Lukas Schmidtbauer in den Niederungen bayerischer Politik im schönen Voralpenland ermitteln. Ähnlichkeiten mit bekannten Persönlichkeiten sind durchaus gewollt!

Gebannt verfolgt das Publikum in entspannter Bistro–Atmosphäre das teils gruselige Geschehen, genießt die musikalische Umrahmung durch den Gitarristen Bernhard Prüflinger und darf sich auf die nächste Ausgabe von Prospero am 09.05. um 20 Uhr im Fools freuen. Dann geht es um den „ganz normalen Irrsinn – Geschichten, die das Leben schrieb.“

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial