Holzkirchner G‘schichtn

Marktreisen in Holzkirchen

Marktreise 4: „Wenn’s brennt“. Foto: Manfred Lehner

Marktreisen in Holzkirchen

Die Kathl ist wieder mit ihrem Leiterwagerl unterwegs. Bei ihren humorvollen Streifzügen durch Holzkirchen mischt sie Geschichtliches mit Geschichten – ein richtiger Ratsch halt. Und da Zuhören hungrig und durstig macht, gibt’s zwischendurch „Magentratzerl“ zur Stärkung und die eine oder andere Überraschung.

Schauspielerin Agnes Kraus übernimmt in ihrer Kult-Rolle neue historisch-humorige Streifzüge durch die Marktgemeinde Holzkirchen. Neben den drei bisherigen – sehr erfolgreichen – Marktreisen bietet sie 2019 zwei zusätzliche Touren an. Die neue Marktreise „Wenn’s brennt“ widmet sie Holzkirchens wertvollen Helfern. Und für Kinder bietet sie im August eine eigene Marktreise an: „Das war einmal“.

Marktreisen in Holzkirchen
Marktreise 1: „Auf der Münchner Straß‘“. Foto: Manfred Lehner

Wie es die Zuhörer von ihr kennen und an ihr lieben, gibt sie neue alte G’schichtn über Holzkirchen und seine liebenswerten Bewohner zum Besten. Denn der Kathl geht es weniger darum, wann etwas gebaut wurde, sondern vielmehr darum, wer darin gelebt hat.

Marktreisen in Holzkirchen
Marktreise 2: „Am Bahnhofweg“. Foto: Manfred Lehner

So führen die Marktreisen 1 und 2 „An der Münchner Straß‘“ und „Am Bahnhofweg“ entlang. Bei ihrer rund zweistündigen Tour erzählt die Kathl Anekdoten u.a. vom Friedhofs-Paganini, dem Holzkirchner Lied und von vielen liebenswerten Originalen. Zwischendurch gibt‘s „Magntratzerl“ bei der Bäckerei Hohenadl, dem Eis-Cafe Franzetti, der Weinhandlung Priller, dem Gasthof Alte Post sowie im KulturCafe.

Marktreisen in Holzkirchen
Marktreise 3: „gemma! gemma!“. Foto: Manfred Lehner

Auf der Marktreise 3 holt die Kathl ihre Zuhörer mit den Worten „gemma! gemma!“ am Holzkirchner Maibaum auf dem Marktplatz ab. Die Tour endet im KulturCafe bei einem gemütlichen Absacker mit Bierverkostung und einem Rückblick mit alten Fotos.

Neu im Programm

Feuer? Unfall? Leerer Geldbeutel? Hunger? Durst? Auf ihrer neuen Tour durch die Marktgemeinde erzählt die Kathl Geschichtliches und Heiteres von tüchtigen Holzkirchner Helfern. Sie erfahren, wer für Sie da ist, „wenn’s brennt“. Vom Marktplatz geht es vorbei an der Laurentius Kirche, der Raiffeisenbank, Feinkost Kleeblatt und Hau’s Brennerei zum Roten Kreuz und zur Feuerwehr. Zum Abschluss gibt es eine Brotzeit im Holzkirchner Feuerwehrstüberl.

Für Kinder

„Das war einmal“: Die Kathl nimmt diesmal die Kinder mit auf ihrem Weg durch den Ortskern. Es gibt viel zu staunen und zu lachen, wenn sie von liebenswerten Holzkirchner Originalen sowie von Pferden, Enten, Löwen und Hühnern berichtet. Außerdem erzählt sie von der Feuerwehr, von Lausbuben, Malern, Sängern und dem Friedhofsgeiger.

Marktreisen in Holzkirchen
Marktreise für Kinder: „Das war einmal“. Foto: Manfred Lehner

Zur Stärkung gibt es Guadl’n vom Schnürl und zwei kulinarische Stationen. Nach dem Rundgang weiß jedes Kind, dass ein Kracherl nichts, aber schon gar nichts, mit einer Kanone auf der Gemeindewaage zu tun hat. Empfohlen wird die Marktreise für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren.

TERMINE:
Die Marktreise 1 startet am Freitag 28.06.2019, Freitag 26.07.2019 und Freitag 09.08.2019 jeweils um 19.00 Uhr an der Litfaßsäule am Bahnhof.
Beginn der Marktreise 2 ist am Samstag 29.06.2019, Samstag 06.07.2019 und Samstag 21.09.2019 jeweils um 10.00 Uhr an der Litfaßsäule am Bahnhof.
Die Marktreise 3 startet am Sonntag 30.06.2019, Sonntag 28.07.2019 und Sonntag 22.09.2019 jeweils um 16.00 Uhr am Maibaum am Marktplatz.
Beginn der Marktreise 4 ist am Samstag 16.11.2019 und Samstag 24.01.2020 jeweils um 18.00 Uhr am Maibaum am Marktplatz.
Und die Marktreise für Kinder startet am Freitag 02.08.2019 und Freitag 09.08.2019 jeweils um 16.00 Uhr am Eingang zum KULTUR im Oberbräu.
Karten gibt es an der Kasse des KULTUR im Oberbräu oder unter https://www.kultur-im-oberbraeu.de/kathl/

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial