Schwarz-Weiß und dazwischen?

Kunst in Lenggries

Dorothea Reese-Heim: Tetralogie Foto: Petra Kurbjuhn

Ausstellung in Lenggries

„Schwarz Weiß“ ist der Titel der 16. Kunstwoche der Künstlervereinigung Lenggries. Und wieder ist es den Organisatoren gelungen, eine beeindruckende, in die Tiefe gehende und Fragen aufwerfende Präsentation zu zeigen, eine Präsentation, die dem Landrat ein „Wow“ entlockte.

Josef Niedermaier, Landrat von Bad Tölz-Wolfratshausen zeigte sich begeistert: „Das ist Kulturarbeit wie sie sein sollte.“ Der Titel ließ ihn die Fragen stellen: Krasser Kontrast? Politische Diskussion? Künstlerische Freiheit? Die Antworten hatte Günter Unbescheid, Fotograf und 1. Vorstand der Künstlervereinigung Lenggries zur Hand.

Kunst in Lenggries
Organisator und Fotograf Günter Unbescheid. Foto: Petra Kurbjuhn

Schwarz – Weiß stehe für Kontrast, für Polarität und für Widerspruch. Im gesellschaftlichen Kontext betrachtet, sei heute unser Denken und Fühlen von Polarisierung geprägt. Da die Welt so unberechenbar geworden sei, flüchte man sich an einen Pol anstatt sich mit den Differenzierungen auseinanderzusetzen. Und so sei das Thema eigentlich nicht der Kontrast, sondern die Entdeckung des Zwischenraumes.

Kunst in Lenggries
Günter Unbescheid: Fotocollagen. Foto: Petra Kurbjuhn

Damit ist die Ausstellung hochpolitisch einerseits, sie kann aufrütteln und erziehen, aber andererseits ist sie auch Ausdruck künstlerischer Kreativität in sehr unterschiedlichen Facetten. Und so hat die Kunstwoche wieder eine große Kraft und Ausstrahlung weit über die Grenzen des Landkreises hinaus, wie Bürgermeister Werner Weindl herausstellte und das Engagement der Künstler lobte, die aus eigener Kraft die Kunstwoche seit 15 Jahren gestalten. Zudem laden sie sich regelmäßig Gäste ein, die die Ausstellung bereichern.

Kunst in Lenggries
Skulpturen von Philip Hönicke. Foto: Petra Kurbjuhn

Im Außenbereich und an mehreren Plätzen von Lenggries findet man die Skulpturen von Philip Hönicke. Der Kontrast bei ihm besteht im Material, Edelstahl und oxidierter Stahl bilden die gegensätzlichen Pole seiner unterschiedlichen Skulpturen.
Gudrun Reubel aus Fridolfing kombiniert klare schwarzen Formen der Aquatinta mit zarten Prägungen des Untergrundes und der Braille-Schrift, wodurch sie Licht- und Schatten-Effekte erzielt.

Dem Großen untergeordnet

In der Mitte des Raumes empfängt den Besucher eine große Installation von Dorothea Reese-Heim mit dem Titel „Tetralogie“. Je nach Standort nimmt man eine neue Form der Tetraeder-Unterformen wahr, die sich dem Großen Ganzen unterordnen. Der Eindruck wird noch verstärkt durch die langen Nadeln, die die Beziehung zur Außenwelt symbolisieren.

Kunst in Lenggries
Veronika Partenhausers Videoinstallation. Foto: Petra Kurbjuhn

Ein bisschen versteckt im Erdgeschoss ist Veronika Partenhausers Videoinstallation zu sehen. Und man kann Besucher eines Hallenbades in die Umkleidekabine begleiten. Dann geht aber die Tür zu. Die Filmerin macht deutlich, wie Farbtöne in Grauabstufungen umgewandelt werden können.

Kunst in Lenggries
Klas Stöver: Augenweide. Foto: Petra Kurbjuhn

Aber auch die Künstler der Künstlervereinigung Lenggries haben einiges zu bieten. Gleich am Eingang wird der Besucher von Zylindern empfangen. Die Schwarzweißquadrate lassen in einiger Entfernung Bilder entstehen. Augenweide nennt Klas Stöver seine Fotoinstallation.

Schwarzweißmalerei hilft nicht weiter

Daneben finden sich die großen Doppelbilder von Ecki Kober. Mit der Arbeit „schwarzes Gold“ erinnert er an Erdöl als Motor des industriellen Konsums und als Verursacher der Klimaveränderung. Aber, so sagt er, „hilft bloße Schwarzweißmalerei nicht weiter.“
Fotocollagen von Paul Schwarzenberger zeigen Kontraste ganz unterschiedlicher Art. Und mit dem Kontrast spielt auch Sophie Frey. Ihre Hinterglasmalerei am Treppenaufgang erinnert an Scherenschnitte und in einer Wand voller weißer Schafe hat sich auch ein schwarzes versteckt.

Kunst in Lenggries
Sophie Frey: das schwarze Schaf. Foto: Petra Kurbjuhn

Mit einem großen Porträt hat sich Gabi Pöhlmann dem Thema genähert. Ihr Modell hat nicht nur einen groß gepunkteten Schal, sondern auch tätowierte Arme. Jürgen Dreistein ist bekannt für seine zeitkritischen Arbeiten. Er hat sich dem Müll in der Isar gewidmet und benutzt die schöne Türkisfarbe, die er in seine Bilder einblendet, um dem Betrachter die Augen zu öffnen.

Kunst in Lenggries
Jürgen Dreistein: Isargemist. Foto: Petra Kurbjuhn

Einfach nur ästhetisch und schön ist die Fotografie von Heidi Gohde, die Lebenszeit auf ihre Art künstlerisch darstellt. Fotograf Günter Unbescheid widmet sich der Digitalisierung und der Künstlichen Intelligenz und zeigt verschiedene Aspekte des unaufhaltsamen Fortschritts auf.

Die 16. Lenggrieser Kunstwoche ist bis zum 30. September montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr and samstags/sonntags von 10 bis 19 Uhr im Pfarrheim, Geiersteinstraße 7 in Lenggries zu sehen.

Interessieren Sie sich für weitere Berichte der Lenggrieser Kunstwoche?

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Instagram
Google+
Google+
https://www.kulturvision-aktuell.de/kunstwoche-lenggries-2018

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Neue Beiträge

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial