Im Kindermusical: Ein Hoch auf die Freundschaft

Kindermusical

Giraffen und Zebras vereint. Foto: Cornelie Breu

Kindermusical in Holzkirchen

„Tuishi pamoja“ ist Swahili und heißt: „Wir wollen zusammen leben“. Und wie der Cantica Kinderchor dies erleben ließ, war einfach nur hinreißend. Freundschaft zwischen Tieren, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben, lässt hoffen auf Freundschaft zwischen Menschen, wenn sie einander begegnen.

Ein flottes Kindermusical, eine wundervolle Geschichte zum Sehen und Hören, mit beeindruckenden Akteuren im Vor- und Grundschulalter, verzauberte die Holzkirchner im fast vollbesetzten Festsaal des Kultur im Oberbräu. Und das an einem heißen Sonntagnachmittag.

Wir sind die besten

Zunächst bedankte sich Chorleiterin Katrin Wende-Ehmer bei den zahlreichen eifrigen Helfern für Bühne und Bühnenbild, bei Eltern und Mitwirkenden. Sie freute sich auch über das Engagement des Vorstands von Cantica nova, der „die Sache der Kleinen so ernst und herzlich wichtig nimmt.“

Kindermusical
Cantica Kinderchor in „Tuishi pamoja“. Foto: Heike Hering-Haas

Schon kamen sie auf die Bühne, all die Giraffen und Zebras in ihren einzigartigen Kostümen, perfekt geschminkt und maskiert. Und schnell stellten sie fest, dass sie so gar nicht zusammenpassen. Da wird gelästert, was das Zeug hält. Über komische Streifen und alberne Bewegungen machen sich die Giraffen lustig und singen: „Wir sind die besten.“

Kindermusical
Die Zebras. Foto: Cornelie Breu

Die Zebras, auch nicht zimperlich, winken ab und finden: „Zebrastreifen, das ist es, was uns gefällt.“ Schwer, sich vorzustellen, dass diese zwei so unterschiedlichen Herden ihre Vorurteile abbauen und Freunde werden können.

Einsamkeit und Ängste überwinden

Aber es gibt sie, die Neugierigen, die das Andersartige interessant finden. Das Giraffenkind Raffi und das junge Zebra Zea fühlen sich einsam in ihrer Herde, sind melancholisch und etwas traurig. Ob sie sich wohl kennenlernen? Hilfe naht in Gestalt von drei lustigen, frechen Erdmännchen.

Kindermusical
Drei Erdmännchen und eine Giraffe. Foto: Heike Hering-Haas

Die Kinder meistern ihre Texte mit Bravour und t,t,t und tz,tz,tz. Spritzig und locker kommentieren sie das Geschehen. Die Soli von Raffi und Zea hingegen künden von Sehnsucht nach Verständnis und Angst vor Dunkelheit. „So ein Krach in der Dunkelheit“, stöhnen die Erdmännchen da und fragen sich: „Warum setzen sie sich nicht zusammen und erzählen sich gegenseitig ihre Geschichte?“

Kindermusical
Ein Erdmännchen. Foto: Heike Hering-Haas

Plötzlich erschreckt die beiden Tierkinder ein Löwenangriff. Wie sich wehren? Da hilft nur zusammenhalten und den anderen jetzt nicht allein lassen.

Freundschaft entsteht

So gelingt sie, die Freundschaft in der Savanne. Ausgehend vom Einzelnen ergreift sie alle, auch die Großen, und zeigt, dass Anderssein durchaus seine Reize haben kann. Und so schmettern die Chorkinder gemeinsam ihr Credo: „Es ist vollkommen egal, ob man gepunktet oder gestreift ist. Ich erzähle von mir und du von dir. Da entsteht vielleicht eine neue Freundschaft hier.“

Kindermusical
Die Giraffen. Foto: Heike Hering-Haas

Kindermusical  fördert das Miteinander

Katrin Wende-Ehmer gelingt es mit diesem Musical, Kindern Mut zu machen, auf der Bühne zu stehen, einzeln und gemeinsam aufzutreten und eine wichtige Botschaft weiterzugeben. Große Begeisterung im Publikum und Freude über die gelungene Aufführung im KULTUR im Oberbräu.

In der 29. Ausgabe der Landkreiskulturzeitschrift KulturBegegnungen finden Sie auf Seite 4 einen interessanten Artikel unserer Autorin Monika Heppt, die die Proben zum Kindermusical besucht und mit den Kindern über Ihre Liebe zum Singen gesprochen hat. Die KulturBegegnungen können Sie downloaden oder online lesen hier im pdf. Weitere Veranstaltungstipps im KULTUR im Oberbräu.

Und hier geht es zu einem weiteren Bericht über den Cantica Kinderchor:

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Instagram
Google+
Google+
https://www.kulturvision-aktuell.de/kindermusical-cantica-kinderchor-holzkirchen-2018

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial