Vom Schwefelwasser zur Erinnerungskultur

28.08.2020
Schwefelwasser brachte Bad Wiessee Aufschwung - das Jod-Schwwfelbad auf einer historischen Postkarte zeigt ein Idyll

Das Jod-Schwefelbad in Bad Wiessee hat sein neues Badehaus eingeweiht – Grund genug, einmal wieder auf dessen spannende Geschichte zu blicken. Da passt es hervorragend, dass gerade das Buch „Schwefelwasser“ des Niederländers Reinjan Mulder in der deutschen Übersetzung erscheint. Es wirft einen literarisch-philosophischen Blick auf die Geschichte des Ortes mit seinem Heilwasser und leistet einen wichtigen Beitrag zur Erinnerungskultur der Tegernseer Tal Region.

mehr...

Joseph Stieler – der Maler in Bildern und Geschichten

06.08.2020
Joseph Stieler am Tegernsee - Das Buch von Sonja Still über den Hofmaler Joseph Stieler

Kurz vor dem Corona-Shutdown erschienen und noch nicht offiziell präsentiert: Seit März ist ein Buch über den Königlich Bayerischen Hofmaler Joseph Stieler auf dem Markt. Geschrieben hat es die Journalistin und Tegernseer Heimatführerin Sonja Still.

mehr...

Corona und die Münchener Frauenbewegung

13.06.2020
Corona und Frauenbewegung - was lernen wir?

Die Literaturwissenschaftlerin Ingvild Richardsen hat letztes Jahr ein Buch veröffentlicht, dass sich der zu Unrecht fast vergessenen, starken Frauenbewegung in München widmet. Heute während der Coronakrise ist es aktueller denn je. Von den resoluten Münchnerinnen lässt sich nämlich vieles lernen, vor allem: Solidarität und Netzwerken

mehr...

Mordendes „Maskottchen“: Kill Katzelmacher!

03.04.2020
Kill Katzelmacher - ein München Nachkriegskrimi von Martin Calsow

Seinen neu erschienenen Roman hat Krimischriftsteller Martin Calsow im München des Jahres 1948 verortet. Dem Tegernsee ist er damit jedoch nicht untreu geworden. In „Kill Katzelmacher“ kämpfen zwei ungleiche Männer in einen Wettlauf mit der Zeit gegen Nazis und Antisemitismus, Korruption und einen skrupellosen Häuter.

mehr...

Auf die Seele schauen

30.03.2020
Psychotherapie - Auf die Seele schauen - Buchrezension

„Auf die Seele schauen“ heißt das Buch des amerikanischen Psychotherapeuten Hunter Beaumont, der seit 40 Jahren in Deutschland lebt und arbeitet. Gerade in diesen Zeiten lädt es ein, uns auf unsere ureigenen Erfahrungen einzulassen.

mehr...

Himmlische Sommerlektüre aus München

16.08.2019
Thomas Montasser "Eine himmlische Lektüre" - unser Buchtipp für den Sommer

Thomas Montasser ist Jurist, Journalist, Literaturagent und Autor. Er hat Freude daran, Verlage für Bücher zu finden und selbst welche zu schreiben – und er weiß, was bei den Lesern ankommt. Mit „Eine himmlische Katastrophe“ ist ihm eine wunderbar leichte und kluge Sommerlektüre gelungen.

mehr...

Das Jammertal ist hier

27.12.2018
Quercher Krimi - Krimischriftsteller Martin Calsow und sei neuestes Titelcover

Martin Calsow hat mit dem sechsten Fall seines sperrigen ehemaligen LKA-Beamten, der inzwischen privater Ermittler ist, wieder einen hoch spannenden Krimi vorgelegt. Ein Segelboot fliegt auf dem Tegernsee spektakulär in die Luft – und im Tal ist nichts mehr, wie es war.

mehr...

Drachen sind auch nur Menschen

19.12.2018
Silvia Hartla Waakiechen: Drachenhaut

Eine Drachenfamilie stellt die Protagonisten für den Fantasy-Roman von Silvia Angela Hartl. Nach längerer Recherche schrieb sie ein Jahr lang an ihrem ersten Buch und veröffentlichte es schließlich im August dieses Jahres. Bei Cappuccino und Törtchen erzählt sie über Inhalt und Hintergründe.

mehr...

Verschwinden die „schönen“ Alpen?

20.10.2018
Kulturlandschaft Alpen - Panorama mit Kühen Hug, Beat

Alpenforscher Werner Bätzing kämpft seit Jahrzehnten für den Erhalt des Natur- und Kulturraumes Alpen. Massentourismus, Autobahnen, Stauseen, Rückgang der Landwirtschaft und neue Gewerbegebiete bringen drastische Veränderungen. Sein eindrucksvoller Bildband zeigt Geschichte, Status quo und Lösungsvorschläge.

mehr...

Ein Prost auf die Prosa

31.07.2018
Volker Camehn - Prost & Prosa

Volker Camehns Gedichtband „Prost & Prosa“ Nummer drei ist erschienen. Untertitel: Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Der „Junge von Kasse 3“ trinkt weiter Bier, schreibt seitenweise Gedichte und bringt jede Menge kritisches, unterhaltsames und nachdenkliches unter die Leute.

mehr...

Poesie des Alltags

14.11.2015
Buch Gunnar Matysiak vor einem seiner Baum-Bilder

Ein sehr ansprechend gestaltetes Buch zu seinem umfassenden Werk hat jetzt Gunnar Matysiak herausgegeben. Der Leser lernt den Grafiker, Illustrator, Filmemacher und Maler aus Holzolling durch das reich bebilderte Werk in allen Facetten kennen.

mehr...

Eine denkwürdige Nacht in Vaduz

07.03.2015
"Der traurige Prinz"

Für Cineasten ist er einer der ganz Großen. Einer, den man nicht vergisst, wenn man ihn einmal gesehen hat: Oskar Werner. Jetzt hat der Schauspieler Michael Degen ein Buch über eine nächtliche Begegnung mit seinem Kollegen geschrieben.

mehr...

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial