Kinderprojekte im Landkreis Miesbach

Kinderprojekte

ZUSAMMEN STARK, Gemeinsames Kunstprojekt. Foto: Barbara Gerbl

Kinderprojekte im Landkreis

Ein Ferienzuckerl für Kinder ist jetzt mit „Luise und der Wolkenfisch“ von Kulturpädagogin Barbara Gerbl als Heft zum Vor- und Selberlesen erschienen. Das Gesamtkunstwerk ZUSAMMEN STARK kann in Miesbach und Holzkirchen bestaunt werden.

Die Miesbacher Kulturpädagogin Barbara Gerbl leitet künstlerische Kinderprojekte und Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem Atelier Farbenspiel sowie an verschiedenen Schulen. Ihre Kurse mussten während des Lockdowns durch die Corona-Krise unterbrochen werden.

Um den Kontakt zu den Kindern dennoch zu halten, entwickelte sie zwei Kinderprojekte für zuhause. Gemeinsam mit „Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.“ bot sie bereits im Mai ein Kunstprojekt ZUSAMMEN STARK an, bei dem sich junge Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte in Kreativ-Workshops begegnen, gemeinsam Neues erschaffen und sich dabei vorurteilsfrei kennenlernen können.

Lesetipp: ZUSAMMEN STARk: gemeinsam Augenblicke sammeln

In dem Projekt, das Barbara Gerbl leitete, malten die Teilnehmer zuhause zu einem vorgegebenen Thema ein Bild. „Gemeinsam Augenblicke sammeln“, nennt Barbara Gerbl das Konzept, das anschließend zu einem Gesamtkunstwerk vereinigt wurde. „Was kann entstehen, wenn wir uns nicht sehen?“ fragte sie. „Was verbindet uns?“

Über vier Wochen bekamen die Kinder aus dem Landkreis Miesbach jede Woche eine neue Malaufgabe. Zahlreiche Bilder wurden zurückgeschickt und mit Unterstützung des Waitzinger Kellers in Miesbach auf ein großes Banner und drei Plakate gedruckt. Das farbenfrohe Ergebnis ist nun an der Außenwand und in den Schaukästen des Waitzinger Kellers zu bestaunen, ebenso wie in der Grundschule in der Baumgartenstraße in Holzkirchen.

Kinderprojekte
Banner von ZUSAMMEN STARK am Waitzinger Keller-Kulturzentrum Miesbach. Foto: Barbara Gerbl

Auch das Projektbüro von Hilfe von Mensch zu Mensch in Miesbach zieren die fröhlichen Kinderbilder. Die Banner verbildlichen das Motto des Projekts besonders anschaulich: ZUSAMMEN STARK.

Jetzt hat Barbara Gerbl für die Kinder der Region eine zauberhafte Geschichte erfunden und illustrierte diese mit strahlend bunten Aquarellen. Aus dieser Geschichte gestaltete sie ein YouTube Video und stellte dies online um so den Kindern die Geschichte zu erzählen.

KinderprojekteStellvertretender Leiter des Kulturamtes der Stadt Miesbach Max Kalup; Autorin Barbara Gerbl; Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank im Oberland eG Hansjörg Hegele. Foto: Waitzinger Keller

Die Story handelt vom Mädchen Luise, das sich sehnlichst einen Fisch wünscht. Doch weder wurde der Wunsch von ihren Eltern erfüllt, noch gelingt es ihr einen selbst zu fangen. Bis es eines Tages regnet und Luise im Garten eine spannende Entdeckung macht: ein Wolkenfisch schwimmt in einer Pfütze, nicht nur das, sondern der Fisch kann auch noch sprechen und nimmt Farbe an.

Kinderprojekte
Luise und der Wolkenfisch. Foto: privat

Luise gibt dem Wolkenfisch ein zu Hause und die beiden werden Freunde. Doch was soll Luise tun, als der Herbst naht…? Die Geschichte bezaubert Groß und Klein. Dank der Unterstützung der Raiffeisenbank im Oberland eG kann das Kulturamt der Stadt Miesbach diese als Heftchen (Auflage 1.500) herausgeben, das kostenlos in der Miesbacher Stadtbücherei, dem Kulturzentrum Waitzinger Keller und dem Rathaus Miesbach sowie den Filialen der Raiffeisenbank in Weyarn, Irschenberg, Hausham und Miesbach zum Mitnehmen bereit liegt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
Twitter
Visit Us
Follow Me
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial