Cordula Rock


 

Kurzvita:

1964 Cordula Rock wird am 11. Januar in München geboren
1970 – 1983 Bereits während der Schulzeit (Humanistischer Zweig) beschäftigt sie
  sich mit dem Zeichnen von Personen und entwirft ihre Kleider
1983-1988 In der Studienzeit (Studium der Rechtswissenschaften und
  Altgriechisch in München) intensive Auseinandersetzung mit
  römischer und griechischer Philosophie sowie Architektur
1988 Heirat mit Hermann Rock
1989-1997 Während des Rechtsreferendariates und der darauffolgenden Mitarbeit
  in einer Münchner Rechtsanwaltskanzlei wächst ein großes Interesse
  für Moderne Kunst
1997 Geburt des Sohnes Dominik Maximilian
1998 Promotion zum Dr. jur. an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der
  Universität Bayreuth
2000 Umzug nach Holzkirchen
  Beschäftigung mit Gegenständlicher Aquarellmalerei
seit 2004 Arbeitet die Künstlerin im Bereich der Abstrakten Malerei – Natur- und
  Landschaftserfahrungen auf vielfältigen Reisen inspirieren sie
  in ihrem Schaffen
2013-2018 Regelmäßiger Unterricht bei dem Tegernseer Künstler Jürgen Welker
  (Schüler von Markus Lüpertz) im Bereich „Freie Malerei“
seit 2015 Arbeitet Cordula Rock auch in ihrem eigenen Atelier in Holzkirchen
  Präsentiert ihre Werke in Ausstellungen und Messen
2015 Lernt den Schweizer Künstler Lorenz Spring kennen: Inspiration durch
  die intensive „Farben-Sprache“ seiner Bilder
2016 Künstlerische Weiterbildung durch Gabriele Musebrink an der
  Kunstakademie Wildkogel in München
seit 2017 Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Galerien
2017 Weiterbildung an der Akademie der Bildenden Künste München im
  Bereich „Aktmodellieren“