Künstlerlandschaft Miesbach in der Regierung von Oberbayern

Künstlerlandschaft Miesbach

Das Treppenhaus im Gebäude der Regierung von Oberbayern in München. Foto: Nele von Mengershausen

Die Ausstellung „Kunst in der Regierung von Oberbayern“ war über viele Jahre eine Plattform für Künstler aus den Regionen Oberbayerns. Nach langer Umbauphase wird jetzt die erste Regionalausstellung mit Künstlern aus dem Landkreis Miesbach unter der Organisation von Kultursprung e.V. stattfinden.

Die Idee reift schon seit Jahren. Die Künstlerinnen Cornelia Heinzel-Lichtwark, Sybille Guttenberg und Ursula-Maren Fitz fragten bereits vor fünf Jahren an, ob sich der Landkreis Miesbach mit einer Ausstellung im Regierungsgebäude in der Maximilianstrasse 39 in München präsentieren dürfe.

Nach einer Mitarbeiterausstellung der Regierung im Jahr 2019 mit Fotografien steht jetzt vom 26. Juni bis 14. August 2020 der denkmalgeschützte Treppenaufgang im Regierungsgebäude den Künstlerinnen und Künstlern des Landkreises Miesbach zur Verfügung.

Kultursprung e.V. organisiert Landkreisausstellung

Die Ausschreibung und Organisation der Landkreisausstellung in München hat der Verein Kultursprung e.V. Kunst und Soziales am Tannerhof mit Sitz in Bayrischzell übernommen. Dieser 2017 gegründete Verein hat es sich zum Ziel gemacht, kulturelle und soziale Projekte in der Region und darüber hinaus zu fördern.

Im November 2019 wurde der Vorstand neu gewählt. Mit Nele von Mengershausen erhielt die 1. Vorsitzende einstimmig das Vertrauen für die Wiederwahl. Als 2. Vorsitzende wurde Micol Krause, als Kassenwart Silvia Jatzwauk und als Schriftführerin Bérénice Salvan neu gewählt. Damit wurden Uschi Häusler, Heidi Eck und Angela Mühle abgelöst.

Künstlerlandschaft Miesbach-Vorstand Kultursprung
Der Vorstand von Kultursprung e.V.: Schriftführerin Bérénice Salvan, 1. Vorsitzende Nele von mengershausen, 2. Vorsitzende Micol Krause, Kassiererin Silvia Jatzwauk (v.l.). Foto: Kultursprung e.V.

Mit der Organisation der Landkreisausstellung hat sich der Vorstand ein großes Projekt vorgenommen. Micol Krause, die die Kultur am Tannerhof verantwortlich organisiert, hat als Projektleiterin in Bérénice Salvan eine engagierte Assistentin an ihrer Seite. Die junge Französin ist im Rahmen des Deutsch-Französischen Austauschdienstes für Freiwillige im Bereich Kultur am Tannerhof tätig.

„Nur mit ihrer Hilfe ist es möglich, dieses anspruchsvolle Projekt zu stemmen“, sagt Micol Krause und hofft auf eine Nachfolge, wenn die Zeit für Bérénice in Bayrischzell im August zu Ende geht.

Ausschreibung läuft

Jetzt läuft die Ausschreibung für die Ausstellung in München. Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstler, die ihren ersten Wohnsitz im Landkreis Miesbach haben und bis 29. Februar 2020 ihre Bewerbung in digitaler Form bei Kultursprung e.V. eingereicht haben. Die Bewerbungsunterlagen für die Regionalausstellung können unter info@kultursprung.org angefordert werden.

Aus den eingereichten Werken wählt eine fünfköpfige Jury Mitte März diejenigen Werke aus, die im Sommer im Regierungsgebäude in der Maximilianstrasse einen Überblick über die Künstlerlandschaft im Landkreis Miesbach repräsentieren.

50 Werke aus Malerei, Grafik und Skulptur

Das fünfstöckige Treppenhaus bietet Platz für etwa 50 Werke, neben Malerei und Grafik sind auch Skulpturen möglich. „Besonders in das Auge des Treppenhauses würde eine Skulptur gut passen“, sagt Micol Krause.

Neben der Organisation der Regionalausstellung Künstlerlandschaft Miesbach in der Regierung von Oberbayern unterstützt Kultursprung e.V. maßgeblich die von KulturVision e.V. organisierten Offenen Ateliertage des Landkreises Miesbach im Mai.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial