Das Kaufhaus der Werte hat wieder geöffnet

Kaufhaus der Werte

Die drei Werteproduzentinnen Simone Simon, Sibylle Kobus und Jasmin Jurkeit. Foto: KN

Kunstdünger-Projekt im Einstein München

Zu den Valleyer Kulturtagen war es der große Publikumsmagnet. Jetzt ist das Projekt von Kunstdünger e.V. im Einstein-Kultur in München vom 4. bis 12. März zu Hause. Welche Werte würden Sie denn gern erwerben?

Die Auswahl fällt sicher schwer. Denn im Kaufhaus der Werte kann man mehrere Hundert verschiedene Werte kaufen. Manche sind schon knapp, manche gibt es gratis, manche im Doppelpack. Einige sind reduziert, weil veraltet, andere müssen aus dem Lager geholt werden. Tauchen Sie ein in die Welt des Einkaufs. „Schöpfen Sie Werte aus dem vollen Sortiment“, heißt es im Flyer.

Blick in das KdW. Foto: KN

Die drei Bildhauerinnen Simone Simon, Sibylle Kobus und Jasmin Jurkeit haben mit ihrer interaktiven Installation eine begehbare Skulptur geschaffen, in die der Besucher hingehen und mit den drei als Verkäuferinnen agierenden Künstlerinnen in Dialog treten kann. Dass das Kaufhaus der Werte eine etwas andere Welt ist als die üblichen Einkaufstempel, wird schon daran sichtbar, dass alles irgendwie schief ist. Zudem gibt es hier weder Kleidung noch Töpfe, auch keine Möbel oder Kosmetik zu kaufen.

Da gibt es „Familie“ im Eierkarton, „Kunst“ in der Farbendose, „Liebe“ in der Flasche, „Poesie“ als Brettchen, „Gesundheit“ in der Tüte und vieles andere mehr. Sie habe eine systemische Ausbildung absolviert, erzählt Simone Simon und die Arbeit mit Werten habe ihr sehr gut gefallen.

Produkte im Kaufhaus der Werte

Mit ihren zwei Künstlerkolleginnen suchten sie dann nach einer Methode, wie man das Thema „Werte“ künstlerisch umsetzen könne und fand die Idee, Werte als Alltagsprodukte feil zu bieten, spannend. Entstanden ist also ein ganzes Kaufhaus, wo der Besucher seinen Einkaufskorb nach Belieben mit seinen Lieblingswerten befüllen kann.

Seife und Moral

Manchmal, sagt Simone Simon, hätten sie sich bei der Zuordnung der Werte etwas gedacht, so beispielsweise bei Seife und Moral oder Zahnbürste und Disziplin. Und letztlich hätten sie eine Menge Spaß dabei gehabt. Denn man wolle keinesfalls missionieren, sondern die Besucher einfach nur dazu anregen, darüber nachzudenken: Warum habe ich mir jetzt diese Werte ausgesucht?

Kaufhaus der Werte

Im Sortiment des Kaufhauses gibt es auch eher negativ besetzte Werte, wie Macht, Scham oder sogar Gewalt, die die Besucher einladen über sich zu reflektieren, Fragen zu stellen und sich mit anderen Kaufwilligen oder den Verkäuferinnen auszutauschen.
Und am Ende wartet auf die Besucher eine Überraschung. Welche? Das wird nicht verraten.

Während der Valleyer Kulturtage entstand folgendes Video, das zeigt, mit wieviel Begeisterung die Besucher das Angebot wahrnahmen:

Das vom Bezirk Oberbayern geförderte Projekt „Kaufhaus der Werte“ ist im Einstein-Kultur, Halle 2, Einsteinstraße 42, 81675 München vom 4. bis 12. März bei freiem Eintritt geöffnet: Samstag, 4.3 und 11.3. von 17 bis 21 Uhr, Sonntag, 5.3. und 12.3. von 14 bis 18 Uhr und Freitag, 10.3. von 17 bis 21 Uhr, Montag bis Freitag Schulklassen nach Vereinbarung.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Instagram
Google+
Google+
https://www.kulturvision-aktuell.de/kaufhaus-der-werte-einstein-kultur-muenchen-2017

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial