Unverwechselbarer Sound

CD-Release Jazzchor Miesbach

Coming closer. Album-Cover der ersten CD. Foto: Jazzchor Miesbach

CD-Neuerscheinung

Gestern Abend stellte der Jazzchor Miesbach unter Leitung von Hans-Georg Hering im Waitzinger Keller seine neue CD „Coming closer“ vor, eine Co-Produktion mit BR Klassik. Es ist eine wunderbare Einladung zum einander Näherkommen.

Im Vorfeld des Konzertes untersuchten wir, warum dieser Chor so erfolgreich ist. Es liege wohl daran, dass zum einen Hennes Hering zu begeistern vermag und zum anderen, dass die Chormitglieder eine gemeinsame Vergangenheit am Gymnasium Miesbach mit eben diesem Lehrer haben, meint Veronika Weese, die seit drei Jahren dem Chor angehört.

Es war die Idee ehemaliger Schülerinnen und Schüler den Chor zu gründen. Sie hatten Lust nach dem Abitur weiter zu singen. „Ich war von der 5. Klasse an im Chor und Kammerchor und habe bei den alljährlichen Musicals mitgesungen“, sagt Veronika Weese, Leiterin der vhs Miesbach. Diese tollen Produktionen, die Hering auf die Bühne brachte, haben alle Mitwirkenden mitgerissen.

Mehrere Auszeichnungen

Der 2007 gegründete JazzChor Miesbach hat heute 28 Mitglieder, die zwischen 20 und reichlich 40 Jahre alt sind. Unter ihnen sind Studenten, Ärzte, Psychologen, Schauspieler, und die meisten wohnen nicht mehr in Miesbach, kommen aber aller zwei Wochen sonntags zur Probe in den Probenraum bei der Familie Hering. Und sind voller Begeisterung dabei, ihre Freizeit in die Chorarbeit zu stecken.

CD-Release Jazzchor Miesbach
Ein bunt gemischter Haufen. Der Jazzchor Miesbach unter Leitung von Hans-Georg Hering. Foto: Jazzchor Miesbach

Diese, gepaart mit hoher sängerischer Qualität brachte dem Chor schon mehrere Auszeichnungen. 2013 den 1. Platz beim 9. Bayerischen Chorwettbewerb gemeinsam mit zwei anderen Chören, dem das Projekt „3 Chöre, 3 Städte, 3 Konzerte“ folgte und beim Deutschen Chorwettbewerb in Weimar 2014 der 3. Preis.

Texte haben tiefere Bedeutung

Im Frühjahr spielte das erfolgreiche Ensemble in der Valleyer Zollingerhalle mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks die CD „Coming closer“ ein. Der Titel basiert auf dem Lied „Pure shores“ aus dem Film „The Beach“, wo eine Textzeile „Coming closer to you“ heißt. In einer Sendung von BR2 am 20. September 2015, die in der Mediathek abrufbar ist, sagte Hennes Hering, dass man mit diesen Songs Menschen nähertreten wolle.

„Die Texte haben eine tiefere Bedeutung“, erklärt Veronika Weese, und diese wolle man an die Menschen herantragen. Das gelingt nicht nur mit dem Titelsong, sondern ganz besonders mit „Africa“. Es gäbe kein besseres Stück zur Zeit, sagte ein Chormitglied im BR.

Kein schöner Land

Auffallend an den neuen Titeln des JazzChores Miesbach sind zum einen Texte, zum anderen neue, unerwartete Klänge. Meditativ ebenso wie rhythmisch. Da ist zum Beispiel „Kein schöner Land“, das alte Volkslied, „rhythmisch verunreinigt“, wie Hennes Hering, von dem das Arrangement stammt, sagt.

Aber nicht nur der Chorleiter, auch Chormitglieder arrangieren die Songs für den Chor. So hat beispielsweise Maria Hütz „Hide and Seek“ und „Pompeii“ arrangiert. Einige Chormitglieder studieren Musik und bringen so ihre Kompetenz in den Chor ein.

Aber es ist eben nicht nur die musikalische Qualität, die den Chor auszeichnet, sondern ebenso die Verbundenheit zueinander, zum Chorleiter und auch zu Miesbach, so dass dieser unverwechselbare Miesbacher Sound entsteht, wo auch einmal ein Schuhplattler aus einem Jazzsong heraushörbar ist.

Der Jazzchor Miesbach war auch hier schon zu hören:

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Twitter
Visit Us
Instagram

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial