Krippenpfad durch Holzkirchen

16 Krippen-Stationen laden in der Zeit vom 1. Advent bis Heilig-Drei-König im weihnachtlich geschmückten Holzkirchen zum Bummeln und Betrachten ein. Zum zweiten Mal veranstaltet die Marktgemeinde Holzkirchen in diesem Jahr ihren Krippenpfad mit nunmehr 13 liebevoll und individuell gestalteten Krippen der Familie Langl aus Sollach. Vater und Sohn Langl sind seit vielen Jahren Krippenbauer aus Leidenschaft.

Krippenausstellung in Holzkirchen

Wie Bürgermeister Christoph Schmid erklärte, wollte Oskar Langl an einem Adventssamstag eine Krippenwanderung mit vielen Geschichten zu den einzelnen Krippen durchführen. Aus bekanntem Anlass sei dies nun leider nicht möglich. Dennoch solle für Bürger und Bürgerinnen eine Art „Kunst im Schaufenster“ geboten werden, wie sie bereits im Frühjahr sehr erfolgreich in der Marktgemeinde veranstaltet wurde.  „Wir wollen den Holzkirchnern mit dem Krippenpfad Tradition und Kultur zur Einstimmung auf Weihnachten nahebringen.“

Bürgermeister Christoph Schmid  Foto: Eva-Maria Schmitz

Die Standortförderung Holzkirchen hat einen lesenswerten Flyer erarbeitet. Er liegt in den ausstellenden Geschäften und am Rathaus aus und lädt zu einem Rundgang durch die Gemeinde ein.

Einige Stationen auf dem Krippenpfad

Die neueste Krippe von 2021 ist in einem Schaufenster der Marien Apotheke zu bewundern. „Durch den Namen der Apotheke bin ich auf die Idee gekommen, eine Krippe mit dem Thema der Herbergssuche zu bauen“, erzählt Oskar Langl jun. Maria stellt er als Schwangere dar, wie sie ermattet auf einem Esel sitzt und auf Aufnahme in der Herberge wartet.

Die etwa 12 cm großen Holzfiguren kommen aus der Werkstatt von Ulrich Perathoner aus dem Grödner Tal. Die Herberge ist aus festem Styropor gefertigt. Die Dachziegel sind dagegen trapezförmig aus Pappmaché gearbeitet und bemalt.

Krippe in einem Schaufenster der Marien Apotheke. Foto: Eva-Maria Schmitz

Die Krippe im Schaufenster der Parfümerie Wiedemann wurde 2011 gefertigt und zeigt einen Ausschnitt eines Südtiroler Dorfes. Die ca.12 cm großen Holzfiguren stammen aus der Schnitzerei Lepi aus Südtirol.

Krippe in der Parfümerie Wiedemann. Foto: Monika Heppt

Gleich ums Eck bei Hut und Tracht steht eine wunderschöne, kompakte Krippe. Sie kann leicht auf einer Eckbank, einem Fensterbrett, beziehungsweise in einer Schranknische aufgestellt werden. Gebaut wurde sie 2009 mit 10 cm großen Kostner Krippenfiguren.

Nicht versäumen sollten Sie die Krippe in der St. Laurentius Kirche am Marktplatz. Sie ist mit den berühmten Figuren des Bildhauers Sebastian Osterrieder (1864-1932) mit wechselnden Darstellungen in der Weihnachtszeit ausgestattet.

Auf dem Krippenweg im Modehaus Jennerwein am Marktplatz entdecken Sie eine Krippe, die an Italien, an die Toskana und an Urlaubsfreuden erinnert. Die 16 cm großen Figuren sind aus Steinmehl geformt und mit passenden Stoffen bekleidet. Gebaut wurde diese Krippe 1999.

Krippe im Modehaus Jennerwein. Foto: Monika Heppt

Im Schaufenster der Weinhandlung Priller an der Münchner Straße steht eine alpenländische Krippe mit bäuerlichem Anwesen in den Bergen. Die 12 cm großen Figuren aus Holz kommen vom Schnitzer Kostner. Geschaffen wurde sie von der Familie Langl 2015.

Inspirierender Rundweg

Lassen Sie sich inspirieren von den vielfältigen und unterschiedlichen Krippen, die auf dem Rundweg zu sehen sind. Ob klein oder groß, in Spachteltechnik, im Stil eines Südtiroler Dorfes oder lieber orientalisch mit Palmen aus Tannenzapfen und Tonpapier, immer gibt es etwas Anderes und Neues zu entdecken.

Die Krippenbauer Oskar Langl sen. und jun. Foto: Eva-Maria Schmitz

Lesetipp: Krippen im Landkreis Miesbach

Neben den Krippen der Familie Langl hat auch die Familie Herl in der Tölzer Straße eine Krippe ausgestellt. Sie befindet sich in ihrem Privatbesitz. Die Krippe wurde vor ca. 100 Jahren erbaut. Die Figuren der Manufaktur Marolin bestehen aus Pappmaché, die in Formen gepresst und von Hand bemalt wurden.

In der Kirche St. Margareth in Roggersdorf ist eine Krippe aus dem Nachlass der Bildhauerin Olga Herl-Röder zu sehen. Sie enthält 32 bekleidete Figuren.

Die Krippenbauer Langl erzählen mit ihren Krippen Geschichten, die zum Entdecken einladen. Sie bauen auch gerne auf Anfrage individuelle Krippen für ihre Kunden.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf