Klaus Gogolin

Kurzvita:

*1940 in Berlin
lebt in Bayrischzell – freischaffender Künstler – Ausstellungsorganisation

LEBEN
1940 – geboren in Berlin, Studium Grafikdesign und Malerei in Berlin
1963 bis1964

– Amerika-Aufenthalt, tätig als Junior Art-Director in New York City, Studium an der School of Visual Arts, New York
bis 1986

– Grafik Designer in verschiedenen Ateliers /Art Director in einer Münchner Werbeagentur für Handelsmarketing + Events für BMW
1987

– eigene Agentur in München und Frankfurt für Handelsmarketing + Events für LANCIA, FIAT, ALFA ROMEO
2001 – Umzug nach Bayrischzell – Atelier für Malerei und Skulpturen
Seit 2005 – Leitung der jährlichen Kunstausstellung Bayrischzell
AUSSTELLUNGEN
seit 1994 – jährliche Teilnahme an der Kunstausstellung Bayrischzell
2000 – Galerie »unArtig«, Valley
2001 – Kunstkabinett Zehenthof, Weyarn
2002 – Orangerie München und KonferenzCenter, Forum Hotel, München
2003/05/07/09/11 – KUNSTDÜNGER e.V., Valley »SCHAUSTELLUNG«
2003 – Galerie ART ´99, Worpswede
2003 – Teilnahme an den »Offenen Ateliertagen, ART« im Landkreis Miesbach 
2004/05/09/14 – Galerie im Tannerhof, Bayrischzell
2005/16 – Waitzinger Keller Kulturzenzentrum Miesbach, Ausstellung »LICHT«
  Ausstellung »UPCYCLING KUNST« ANDERS WACHSEN
2009 – Evangelische Kirche, Neuhaus, »KUNST UND PASSION«
2011 – Kultur im Oberbräu, Holzkirchen, Ausstellung »KUNSTSTÜCK«
2015

– Galerie im Autohaus Steingraber, Holzkirchen, Ausstellung »spielerischERNST_1»
2016 – HypoVereinsbank München-Laim, Ausstellung »spielerischERNST_2»
2017 – Kultur im Oberbräu, Holzkirchen, Ausstellung »spielerischERNST_3»
– 68. Tegernseer Kunstausstellung 2017

MITGLIEDSCHAFTEN
KUNSTDÜNGER e.V., Valley
KULTURVISION e.V., Miesbach
AK68, Wasserburg am Inn e.V.