Alle Museen der Welt auf einen Blick

Die neue Internet-Plattform vimuseo.com verlinkt weltweit Museen

Die neue Internet-Plattform vimuseo.com verlinkt weltweit Museen. Foto: Museumsfreund GmbH

Tipp der Redaktion zur Museumssuche

Wussten Sie, dass weltweit schätzungsweise eine Milliarde Menschen jährlich eine Ausstellung oder ein Museum besucht? Die meisten Menschen suchen im Internet nach einem Museum in der Gegend, in der sie sich gerade befinden. Wie wäre es mit einer Internetseite, die weltweit alle Museen aufzeigt?

„Es gibt ja inzwischen für alles eine Webseite“ dachte sich Michael Sametinger vor drei Jahren. Warum nicht auch eine Webseite, die alle Museen weltweit auflistet? Er versammelte also ein Team aus Museums – und Kunstexperten, Designern und Programmierern und machte sich an die Arbeit. Damit begann die akribische Suche nach den Museen, die sich mitunter nicht einfach gestaltete, weil es in vielen Ländern Europas keine zentrale Stelle gibt, die einen Überblick über die Museen des Landes geben kann.

Die Museen Europas sind bereits gut vertreten

Im Dezember 2018 war es dann soweit. Die neue Museumsplattform vimuseo.com wurde präsentiert. Sie zeigt noch nicht alle Museen der Welt an, aber bei Erscheinungstermin immerhin schon 20.000 Museen aus vierzig europäischen Ländern.

Für viele Menschen gehört ein Museumsbesuch zum gelungenen Urlaub, andere wieder statten den Museen in der Nähe ihres Wohnortes regelmäßige Besuche ab. Während das Wort „Museum“ erstmals in der Antik auftauchte und ein Heiligtum der Musen bezeichnete, fungiert das Wort erst seit dem achtzehnten Jahrhundert als allgemeiner Begriff in der Öffentlichkeit. Seit damals hat eine enorme Entwicklung stattgefunden. Museen haben sich zu lebendigen, interaktiven Orten entwickelt, die Skurriles, Außergewöhnliches, Alltägliches und Kunstvolles zeigen und aus dem kulturellen Leben nicht mehr wegzudenken sind.

Was kann die Seite für Sie tun?

Bei der Fülle des Angebotes ist die Idee, eine Webseite zu gestalten, die das Finden der Museen leicht macht, eine naheliegende. Wie können Sie sich also diese Seite zunutze machen?

Auf der Suche nach unentdeckten Museen in der Heimat Foto: Museumsfreund GmbH
Auf der Suche nach unentdeckten Museen in der Heimat. Foto: Museumsfreund GmbH

Nehmen wir an, Sie wohnen in Miesbach. An einem nasskalten Samstag sitzen Sie zu Hause in ihrem gemütlichen Ohrensessel und fragen sich, ob Sie eigentlich schon alle Museen ihrer Umgebung besucht haben. Sie gehen also auf die Seite vimuseo.com und geben ihren Wohnort ein. Als nächsten Schritt legen Sie fest, wie weit Sie heute zu fahren bereit sind. Sagen wir, heute nur dreißig Kilometer. In Sekundenschnelle haben Sie 28 Treffer erzielt. Neben den ihnen schon bekannten Museen finden Sie vielleicht auch Überraschendes. Wie das Tier- und Naturkundemuseum Bruckmühl, über das sich möglicherweise ihre Kinder freuen werden. Oder das Museum Tegernseer Tal, das neben den interessanten Sammlungen immer wieder wechselnde Ausstellungen zeigt.

Aktueller Museumstipp: Der Cartoonist papan im Olaf Gulbransson Museum Tegernsee

Puppenmuseum oder Orgelzentrum?

Die Webseite berücksichtigt auch die spezifischen Interessen ihrer Benutzer. In unserem Fall zeigt sie 10 Treffer für Technik und Wissenschaft, 27 Treffer für Kunst und Geschichte, genauso viele für Design und Handwerk und einen mehr für Leben und Umwelt. Bei noch genauerer Suche dauert es ein bisschen länger, aber die Seite stellt klar, dass es kein Puppenmuseum im Umkreis von Miesbach gibt. Die Suche nach Musikinstrumenten führt zum Entdecken des Kultur- und Orgelzentrums im Alten Schloss Valley. Wenn Sie jedoch bereit sind, weiterzufahren und ihren Radius auf hundert Kilometer ausdehnen, finden Sie dann doch noch das Puppenmuseum in München.

Merkliste für die attraktivsten Museen

Nach einem erfolgreichen Museumsbesuch bietet die Museumsseite ihren Usern auch noch die Möglichkeit, sich mit anderen Benützern auszutauschen, das besuchte Museum zu bewerten oder es als einen ihrer Favoriten in einer Merkliste zu markieren. Für den geplanten Urlaub könnte das sehr nützlich sein. Ist allerdings ein Fernurlaub geplant, könnte es sein, dass die dortigen Museen noch nicht auf der Seite vertreten sein werden. Michael Sametinger von Vimuseo zeigt sich allerdings zuversichtlich, dass alle 55.000 Museen der Welt bis Mitte 2019 auf der Webseite vertreten sein werden.

Hier finden Sie weltweit die interessantesten Museen mit einem Klick: Vimuseo.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf
KulturVision auf facebook
KulturVision auf facebook
Instagram
Google+
Google+
https://www.kulturvision-aktuell.de/museumssuche-mit-vimeo-2019

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Neue Beiträge

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial