Face-to-Face: Wie schauen Künstler heute auf Chagall?

22.10.2021, 18:00 Uhr, Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee

Mon Muellerschoen und Michael Beck, Kurator der Ausstellung sprechen mit der bedeutenden Gegenwartskünstlerin Leiko Ikemura. Die japanische Malerin und Bildhauerin lebt seit 1987 in Berlin und wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet.

Chagall, so populär, dass man seine eigentliche Bedeutung neu entdecken sollte. Der ewige Exiliant und der Suchende, mir ist erneut sein Bemühen auch um die Überwindung von Ideologien und kulturpolitischen Differenzen bewusst geworden. Seine Bildmotive und Malerei an sich sind mehr als die Spiegelung der Zeit. Das Leuchten der Farbe, die mit den Themen wie sein Ursprung und die offene Welt verschmelzen. Er war vielleicht ein wanderndes Schiff der ins All eintauchen konnte. (Leiko Ikemura)

Details

Datum:
22.10.2021

Zeit:
18:00 Uhr

Kategorie:

Ort

Olaf Gulbransson Museum
Im Kurgarten 5
Tegernsee

Telefon:
08022/33 38

Webseite:
www.olaf-gulbransson-museum.de

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Cookie Consent mit Real Cookie Banner