Ulrike Leutheusser | Julia Mann und ihre Kinder

08.03.2020, 11:30 Uhr, Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee

Ulrike Leutheusser
Journalistin und Historikerin

Die Familie von Julia Mann ist untrennbar mit der deutschen Literatur und Geschichte verbunden. Die beiden ältesten Söhne, die Schriftsteller Heinrich und Thomas Mann, erfuhren in ihrem Leben nicht nur weltweit große Anerkennung und literarischen Erfolg, sondern erlebten in der NS-Zeit Publikationsverbot und Ächtung ihrer literarischen Werke sowie Verfolgung, schließlich Flucht und Emigration ins sichere Ausland. Die beiden Töchter, die gesellschaftlich ambitionierte Julia Löhr, verheiratet mit einem Bankdirektor, und Carla, die weniger erfolgreiche Schauspielerin, waren im Leben und Beruf unglücklich und begingen Suizid. Der Jüngste und Nachzügler, Viktor, war seiner Begabung und Neigung entsprechend studierter Landwirt und arbeitete als anerkannter Agrarexperte in einer Bank. Er leistete Militärdienst in zwei Weltkriegen in Deutschland und schrieb nach Kriegsende ein Buch über die Geschichte seiner Familie.

Das Buch endet mit einem aktuellen, erstmals hier veröffentlichten Interview des Enkels von Thomas Mann und Repräsentanten der Familie, Prof. Frido Mann, anlässlich der Eröffnung des internationalen Dialogzentrums „Weißes Haus des Exils“ in Kalifornien sowie seinem Porträt.

Details

Datum:
08.03.2020

Zeit:
11:30 Uhr

Kategorie:
,

Ort

Olaf Gulbransson Museum
Im Kurgarten 5
Tegernsee

Telefon:
08022/33 38

Webseite:
www.olaf-gulbransson-museum.de

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial