Tegernseer Woche | Michael Mannhardt | Die Tegernseer Glocken

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
23.09.2022, 19:45 Uhr
, Ehem. Klosterkirche St. Quirinus, Tegernsee

In den beiden Kirchtürmen von Tegernsee hängt das mächtigste und eindrucksvollste Geläute des Landkreises Miesbach und des gesamten Oberlandes. Die sechs Glocken spiegeln die Geschichte von Ort und Kirche wider. Die älteste Glocke stammt wohl noch von Ulrich von Rosen, einem Münchner Gießer der Gotik. In der Säkularisation wurden Glocken geraubt, ebenso im Zweiten Weltkrieg. Kurz nach dem Krieg kamen neue als Ersatz in die Türme. Später folgte die große Benediktglocke, eine der größten und klanglich beeindruckendsten der Region.

Kurz vor Erscheinen seines Buches über die Glocken des Dekanats Miesbach führt uns der ausgewiesene Experte Dekan Michael Mannhardt in die Klangwelt des heimischen Geläuts ein.

Treffpunkt: Vorplatz der kath. Pfarrkirche St. Quirinus, Tegernsee

Details

Datum:
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
23.09.2022

Zeit:
19:45 Uhr

Kategorie:
,

Ort

Ehem. Klosterkirche St. Quirinus
Schlossplatz 1
Tegernsee

Veranstalter

Stadt Tegernsee

Telefon:
08022-1801-0

Webseite:
www.stadt.tegernsee.de

E-Mail:
info@tegernsee.com

Cookie Consent mit Real Cookie Banner