Prof. Michael Kofler und das Mozart Quartett Salzburg | Pastorale Idyllen und lustvolle Flötenarien

12.04.2019, 20:00 Uhr, St. Josef, Holzkirchen

„Ein Liebhaber von allen Wissenschaften und ein großer Freund und Verehrer von mir“, so schreibt Wolfgang Amadé Mozart über den niederländischen Diplomaten Ferdinand Dejean, den er während seines Aufenthalts in Mannheim 1777/78 kennen lernte. Dem gebildeten Musikfreund und leidenschaftlichen Amateurmusiker Dejean verdankt die Nachwelt, besonders die Flöte spielende, Mozarts ansehnliches Ouevre für das Instrument, das er „nicht leiden“ konnte. Er fühlte sich „gleich stuff“, also unlustig, wenn er für Flöte komponieren musste. Soweit der spätere Meister der „Zauberflöte“ im Originalton. Die versprochenen 200 Gulden waren neben der persönlichen Sympathie für den Auftraggeber ein verständlicher Grund, die vier Quartette trotzdem in Angriff zu nehmen. Die Verwirklichung zog sich allerdings dahin, Dejean erhielt zunächst bloß zwei Stücke. Flötenfeind Mozart konnte seinen Widerwillen nur zeitweilig überwinden.

Wolfgang Amadé Mozart – Flöten-Quartett C-Dur KV Anh.171/285b
Luigi Boccherini – Rondo G-Dur KV für Streichtrio
Wolfgang Amadé Mozart – Flöten-Quartett A-Dur KV 298
Johann Michael Haydn – Flöten-Quartett D-Dur
Wolfgang Amadé Mozart – Flötenquartett in G–Dur KV 285a
Wolfgang Amadé Mozart – Flöten-Quartett D-Dur KV 285

Details

Datum:
12.04.2019

Zeit:
20:00 Uhr

Kategorie:

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial