Otterfinger Kulturwoche | Ramon Bessel | Lieder zum Festhalten

05.11.2022, 20:00 Uhr, Schulaula, Otterfing

Beim Stuttgarter Songcontest Troubadour gelangten seine ersten Kompositionen direkt ins Finale und sind nun auch in Studioversionen auf seinem Debütalbum zu hören. Etwa die Ode an sein Heimatort Gmund, in der er dem verschlafenen Dörfchen nichts mehr wünscht, als dass sich kein Prinz finde, der es wachküsst. Er beschreibt die Vorzüge des Nichtalleinseins in „Zu zweit“, seziert die „Normalität“ und spinnt so seine Gedanken über einen Trend, der sich im wahrsten Sinne des Wortes breit macht – den SUV.

Ramon Bessel beschreibt sich selbst als „Vokalpianist im besten Sinne: 50% Gesang, 50% Klavier und 50% Kabarett“, die er auf dem Album hier und da mit etwas Percussion und pointierten Bläsern ergänzt. Er teilt seine Lieder ein in: „Die Amüsanten“ und die: „Weniger Amüsanten“. Letztere wiederum in „Die Erbaulichen“ und die „Weniger Erbaulichen“. Am Ende in Lieder, an denen man sich festhalten kann, bei denen man sich erstmal festhalten muss und in die man sich einfach nur fallen lassen möchte.

Details

Datum:
05.11.2022

Zeit:
20:00 Uhr

Kategorie:

Ort

Schulaula
Schulstraße 10
Otterfing

Cookie Consent mit Real Cookie Banner