Museum Tegernseer Tal | Literatur am Tegernsee - Bekanntes und Vergessenes

17.07. bis 08.11.2020, Museum Tegernseer Tal, Tegernsee

Fr und Sa 10 – 13 Uhr
So 13 – 16 Uhr

In 17 Räumen informiert das Museum mit rund 850 Ausstellungsobjekten vom 14. bis 20. Jahrhundert über die Kultur und Geschichte einer der traditionsreichsten Regionen Altbayers.

Der Tegernsee als Hotspot der Literaturgeschichte zieht sich über viele Jahrhunderte. Vom bedeutenden Schaffen der Tegernseer Mönche bis zu den Heimatkrimis der Gegenwart verbindet er vielerlei Genres. Im Kloster entstanden neben den mannigfaltigen geistlichen Werken gebeildeter Theologen profane Texte, die die deutschsprachige Literatur entscheidend geprägt haben. Mit den Landesbeschreibungen des 19. Jahrhunderts und dem ersten „Fremdenführer“ von Joseph von Hefners, der schon 1838 den Tegernsee und seine Umgebung beschrieb, änderte sich das Augenmerk auf Landschaft und Kultur. Dem allgemeinen Zustrom an hochgestellten Persönlichkeiten folgend, entdeckten zunehmen auch Künstler und Literaten die Schönheit des Tegernseer Tales und seine schaffenskräftige Inspiration.

Große Namen der deutschen Literaturgeschichte sind darunter, Ludwig Ganghofer etwa und Ludwig Thoma. Auch Franz von Kobell und Karl Stieler sind vielen ein Begriff. Doch auch weniger bekannte Autoren Wilhelm Diess und Georg Stöger-Ostin lebten und wirkten im Tal. Auch das Schaffen schreibender Frauen wie Hedwig Courths-Mahler, ihrer Tochter Friede Birkner, Grete Weil und Gerrit Brachvogel wird thematisiert.

Lesen Sie unseren Beitrag darüber.

Details

Datum:
17.07. bis 08.11.2020

Zeiten:
Fr und Sa 10 – 13 Uhr
So 13 – 16 Uhr

Kategorie:

Ort

Museum Tegernseer Tal
Seestraße 17
Tegernsee

Webseite:
www.museumtegernseertal.de

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, anders wachsen, Schreib-Seminare, Warngauer Dialog, Kulturbegegnungen).

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial