Magdalena Nothaft | 101 Gondeln

01. bis 18.05.2021, Galerie Oberstdorf, Oberstdorf

täglich von 14-18 Uhr

Die Ausstellung „101 Gondeln“ von Magdalena Nothaft zeigt weit über 100 Bilder von Gondeln und deren Entwicklung als Transportmittel … und wie es in einigen Jahren aussehen könnte.

Magdalena hat sich 3 Jahre mit dem Thema befasst und in verschiedenen Techniken , wie z. B. Spachteltechnik, Acrylmalerei, Aquarell, Drucktechniken, Digitale Zeichnungen , umgesetzt. Vor allem auch die Entwicklung, hin zum Flugtaxi, hat sie begeistert. Flugtaxen werden in München von Airbus gebaut und bereits in Dubai getestet. Leben in der 3. Ebene, in Schwebenden Hotels und Luxus Apartments ist eine ganz persönliche Zukunftsvision von Magdalena. Futuristische Gondelformen werden in Aquarellmalerei oder gespachtelt dargestellt.

Ein Raum wurde den vergangenen, ausgedienten Nebelhorn Gondeln gewidmet. Ebenso den alten Gondeln, die es nicht mehr gibt, wie z. B. die alten Tegelberg Gondeln, die vor einigen Monaten versteigert wurden. Die Nebelhorn Gondeln, die am 8. Mai online versteigert werden und die noch bestehende historische Kampenwandbahn, die abgerissen werden soll und durch neue Gondeln ersetzt werden soll.

Natürlich finden auch die neuen, beeindruckenden Gondeln am Nebelhorn Söllereck in großformatigen Bildern ihren Platz. „Die Menschen am Berg“, werden mit kleinen Zeichnungen in Tusche und Filzstift dargestellt.

…Und das erste Mal zeigt Magdalena auch Keramik Skulpturen, kleine Gondeln die sich auch als Gartenkugeln, wetter- und frostfest, für draußen eignen.

In Collagen weist Magdalena auf wichtige Themen hin, die die Alpenregion, vorallem jetzt während Corona, bewegt. „Plastik im Paradies“ ist dabei ein Thema. Gondeln beweisen sich immer wieder als umweltfreundliches Transportmittel, egal ob über Nationalparks in Costa Rica (hierzu gibt es eine Gondel auf Schlangenleder Imitat) oder wie bereits von der Politik angedacht, eine Gondeltrasse von München nach Augsburg.

Also man braucht etwas mehr Zeit diese umfangreiche, vielseitige Ausstellung zu besichtigen. Magdalena wird jeden Tag 1.-18. Mai, von 14-18 Uhr, in der Galerie Oberstdorf, Oststr.39, neben der Nebelhornbahn, persönlich vor Ort sein und die Ausstellung erklären und für Fragen zur Verfügung stehen.

Termine können gern per WhatsApp oder sms unter 0171 85 44222 vereinbart werden. Oder per mail unter: magdalenatherapylife@gmail.com

Details

Datum:
01. bis 18.05.2021

Zeiten:
täglich von 14-18 Uhr

Kategorie:

Ort

Galerie Oberstdorf
Oststr.39
Oberstdorf

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial