Korbinians-Kolleg | Schutzmantelmadonna oder Turm zu Babel? Der Mythos des Eiffelturms.

21.12.2018, 18:30 Uhr, Hotel Bachmair Weissach, Weißach (Rottach-Egern)

Prof. Dr. Barbara Vinken PhD

Schutzmantelmadonna oder Turm zu Babel? Der Mythos des Eiffelturms.

Professorin Vinken mischt sich ein. Sie steht immer ganz vorne, wenn es darum geht, unbequeme Kritik scharfsinnig zu begründen oder falsche Überzeugungen zurückzuweisen. Oft weicht sie damit von der Mehrheit der Wohlmeinenden ab. Sie will unterscheiden, das Richtige vom Falschen, das Übertriebene und Dumme vom Wichtigen, Klugen und Unverzichtbaren. Sie misstraut Bewegungen wie Me-too, obwohl sie deren eigentliches Anliegen, den Respekt vor der Integrität von Frauen, seit langem unterstützt. Vordergründiger, gedankenloser Beifall ist ihr zuwider.

Professorin Vinken lehrt Allgemeine und Französische Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Sie ist Gründerin und Leiterin des Flaubert-Zentrums. Zahlreiche Gastprofessuren führten sie an renommierte Universitäten u.a. in Paris, New York, Berlin und Chicago. Ihre Veröffentlichungen setzen sich u.a. mit Flaubert, Kleist und methodischen Problemen der Literaturwissenschaften auseinander. Sie hat sich international einen Namen als Mode-Expertin und –Kritikerin erworben. 2014 erhielt sie den Leipziger Buchpreis für „Das Geheimnis der Mode“. In diesem Jahr war sie Jurorin für den Münchner Modepreis.

Details

Datum:
21.12.2018

Zeit:
18:30 Uhr

Kategorie:

Ort

Hotel Bachmair Weissach
Wiesseer Straße 1
Weißach (Rottach-Egern)

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial