Ekaterina Zacharova | Going Home

11.08. bis 22.09.2021, Raiffeisenbank Gmund, Gmund

Mo-Fr 8:30 - 12:30
Mo 14:00 - 16:00
Di, Do 14:00 - 17:30

Seit Frühling 2021 präsentiert die Raiffeisenbank in Gmund Arbeiten von Künstlern der GmundArt. Im August-September ist die international bekannte Künstlerin Ekaterina Zacharova aus Gmund an der Reihe.

Ekaterina Zacharova wurde 1968 in Moskau geboren und absolvierte dort zunächst ein Studium an der Theaterkunstschule Moskau, worauf sie ein Studium an der Kunsthochschule Moskau anschloss. Ihren Abschluss in Malerei und Grafik an der Surikov-Akademie, bestand sie mit Bestnoten. Nach ihrer Umsiedlung nach Bayern war sie auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen, sowie internationalen Kunstmessen vertreten. So etwa 2019 Venice Biennale, ArtExpo in New York, Art Week in Miami und Art Market Hamptons. Ausstellungen hatte sie zudem in der Colorida Art Gallery in Lissabon, der Gaudi Galerie in Madrid, der Galerie Kunst am Gendarmenmarkt in Berlin, sowie dem Haus der Kunst und im Egyptischen Museum München. 2018 bekam sie für ihre Serie „just a woman“ Publikumspreis der Nord Art Ausstellung.

2010 markiert einen Wandel in Zacharovas künstlerischem Schaffen. Sie beschäftigt sich nun bevorzugt mit dem Leben des modernen Menschen in Metropolen. Auf zahlreichen Reisen in viele europäische Städte, sowie nach New York, Moskau, Hong Kong, Shanghai und Havanna hat sie der dortigen Energie nachgespürt und ihre Eindrücke über Ausstrahlung und Lebenshaltung der sich dort bewegenden Menschen in Gemäldezyklen festgehalten. So entstanden die Serien „Two“, „New York – New York“, „Habana – amor nostalgico“ und „Apéro à Paris“. Die Serie Panta Rhei – Komm mit!“ wurde unter der Schirmherrschaft der Europaabgeordneten Anglika Niebler mit dem Europäischen Bürgerpreis 2014 ausgezeichnet.

Seit 2018 ist sie außerdem erneut eine Zusammenarbeit mit dem Opernfestival „Chiemgauer Opernsommer“ eingegangen, für das sie bereits 2000 Bühnenbild und Kostüme entwarf. So war sie zuletzt wieder als Bühnen- und Kostümbildnerin für „La Bohème“ tätig, sowie für die Neuinszenierung von „Turandot“. Ihre Gemälde werden dabei vergrößert auf die Bühne projiziert und dienen als Bühnenbild.

Lesen Sie unseren Beitrag dazu.

Details

Datum:
11.08. bis 22.09.2021

Zeiten:
Mo-Fr 8:30 - 12:30
Mo 14:00 - 16:00
Di, Do 14:00 - 17:30

Kategorie:

Ort

Raiffeisenbank Gmund
Wiesseer Str. 16
Gmund

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied oder Partner von KulturVision e.V. fördern Sie unser Magazin „KulturBegegnungen“, unser täglich aktuelles Online-Magazin und viele weitere kulturelle Projekte.

mehr…

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte.

mehr…

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

Folgen Sie uns.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Cookie Consent mit Real Cookie Banner