Kulturkalender

Kulturkalender

1. Internationales Marmorsymposium | Vinschgau kristallin

13.07. bis 04.08.2024, Bahnhof Laas/Lasa, Laas, Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Italien

TOBEL lädt ein: Diesen Sommer gibt es bei uns auf der SKULPTUR-LICHTUNG kein Symposium, da ich ein Symposium in Südtirol kuratiert habe und fachlich begleiten werde.

Internationale Bildhauer*innen und interdisziplinäre Künstlerpaare verwandeln Laas und Schlanders durch eine Kombination aus Tradition und Innovation drei Wochen lang in Orte der Begegnung. Die beiden Gemeinden im Vinschgau werden erstmals gemeinsam zur Bühne für ein einzigartiges Kunst- und Kultur-Event. Der berühmte Laaser und Göflaner Marmor, geschätzt in der Region und weltweit, steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die von den beiden Gemeinden, den Eigenverwaltungen Göflan und Laas, sowie den beiden Bruchbetreibern LASA Marmo und Göflaner Marmor zusammen mit lokalen Partnern und vielen ehrenamtlichen Unterstützern organisiert wird.

Renommierte Bildhauer*innen schaffen einzigartige Werke
Die ausgewählten Künstler*innen werden vor den Augen interessierter Besucher aus dem kristallinen Laaser und Göflaner Marmor Skulpturen von beeindruckender Größe erschaffen. Diese Werke, die in Laas und Schlanders dauerhaft ausgestellt werden, repräsentieren die Verbindung von Tradition und Innovation.

Die „skaters“: Kunst auf alternative Art
Eine Besonderheit des Symposiums sind die „skaters“, zwei interdisziplinäre Künstlerpaare, die Kunst auf alternative Weise präsentieren. Martin Böttcher & Corinna Zürcher sowie Johannes Kroeker & Elias Nunner kombinieren Soundkunst und Videomapping mit dem Thema Marmor. Ihre Arbeiten, die in der Marx- bzw. Nikolauskirche entstehen, bieten dem Publikum neue Wege, Marmor und Kunst in einer speziellen Kombination zu erleben.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm
Ein buntes Rahmenprogramm mit Marmorführungen, Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen und kulinarischen Genüssen sorgt für lebendige Begegnungen in Schlanders und Laas. Der Höhepunkt und zugleich die Finissage des Symposiums ist das Kultur- und Genusshighlight „Marmor und Marillen“ am 3. und 4. August in Laas.

Vernissage – 13.7.24, 10 Uhr
Offizielle Eröffnung am Symposiums-Platz, direkt am Bahnhof in Laas.
Die Bildhauer*innen und „skaters“ stellen zusammen mit den Kuratoren ihre Projekte vor.
Ausstellungseröffnung kleiner Werke in der Marxkirche.

Werkphase 13.7. – 3.8.24
Täglich (auch Samstag und Sonntag), außer Dienstags, da ist Ruhetag.

Finissage – 03.08.24, 17 Uhr
Abschlusspräsentation der sechs Skulpturen der Bildhauer*innen und der beiden Installationen der „skaters“ mit Videomapping und Soundkunst – die internationalen Künstler*innen präsentieren ihre Werke am Symposiumsgelände beim Bahnhof in Laas, in der Marxkirche und in der Remise der LASA Marmo in Laas.

Details

Datum:
13.07. bis 04.08.2024

Kategorie:

Ort

Bahnhof Laas/Lasa
Laas, Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Italien

Cookie Consent mit Real Cookie Banner