Wuide Hena – gefühlvoll und urkomisch

Wuide Hena Karin Michalke und Anni Reisberger in der WeyHalla in Weyarn.

Karin Michalke und Anni Reisberger in der WeyHalla in Weyarn. Foto: Karin Sommer

Comedy und Konzert in Weyarn

Wenn „die wuidn Hena“ in der WeyHalla in Weyarn spielen ist das wie ein Heimspiel für eine Fußballmannschaft. Die Fans sitzen dicht gedrängt, die Stimmung ist schon aufgeheizt bevor die Stars die Bühne betreten. Es kann einfach nichts schiefgehen für zwei wuide Hena in der Walpurgisnacht.

Anni Reisberger und Karin Michalke lernten sich vor sechs Jahren kennen. Nach ihren vielen Sommern als Sennerin auf der Alm stellte Karin Michalke damals ihr Buch „Auch unter Kühen gibt es Zicken“ vor. Begleitet wurde sie bei der Präsentation ihres bewegenden Almbuchs von Anni Reisberger. Die beiden teilen die Liebe zur Natur und zum einfachen Leben in einem langsameren Rhythmus und begannen gemeinsam Lieder zu schreiben.

Über die Liebe zum Leben

Wuide Hehna Anni Reisberger – Gesang, Gitarre und Bass
Anni Reisberger – Gesang, Gitarre und Bass. Foto: Karin Sommer

Auf der Bühne wirken die beiden sehr unterschiedlich, dennoch ist das, was sie verbindet, in jedem Augenblick spürbar. Ihr tiefgründiger, augenzwinkernder Humor. Die Fähigkeit, sich vom Leben berühren zu lassen und es trotzdem nicht zu ernst zu nehmen. Der Mut etwas zu tun, auch wenn es nicht perfekt ist. Eine Liebe zum Leben, bei der es um die kleinen, alltäglichen Widrigkeiten und Wunder geht.

Karin Michalke – Gesang, Gitarre
Karin Michalke – Gesang, Gitarre. Foto: Karin Sommer

Zwei wuide Hena, ungewöhnliche Stimmen und mehrere Gitarren

Die warme, auf tieferen Tönen vibrierende Stimme von Karin Michalke trägt durch den Abend und geht besonders bei den gefühlvollen, intimen Liedern unter die Haut, während die frischen, hellen Töne von Anni Reisberger den Schwung in alle Arrangements bringen. Was besticht, ist die Unterschiedlichkeit der beiden, in der sie sich so wunderbar ergänzen.

Rock, Blues und innige Liebeslieder in der WeyHalla

Innige Balladen wechseln mit rockigen Songs genauso stimmig wie die Outfits der beiden Sängerinnen. Sonnenbrillen, Perücken und besonders die bunten Haushaltsschürzen bringen noch mehr Komik in den sowieso schon von Lachen getränkten Raum. Männliche Unterstützung bekommen die beiden in der ersten Hälfte vom „Weudl“ Andreas Waldherr, der mit seinen vielfältigen Rhythmusinstrumenten für den richtigen Beat sorgt.

Andreas Waldherr, Karin Michalke und Anni Reisbacher mit direktem Draht zum Publikum

Andreas Waldherr, Karin Michalke und Anni Reisbacher mit direktem Draht zum Publikum. Foto: Karin Sommer

Die Themen der beiden sind so bunt wie das Leben selbst. Sie erzählen vom Eisbären, dem es am Strand in Grönland zu heiß wird. Von der Liebe zum Sommer, der endlich da ist, und zu einem besonderen Menschen. Vom Windrad, das nicht gebaut werden darf. Und von der Mama, die sagt, dass es eh besser ist, wenn man nicht schön ist. Weil dann hat man Zeit für andere schöne Dinge.

Frauenpower zum Nachahmen

Kaum zu glauben, dass es nach der Zugabe bereits halb zwölf geworden ist. „Es gibt sehr wenige Frauen in Bayern, die sich im Comedybereich bewegen“, meint Anni Reisberger.

„Es gibt selten zwei Frauen auf der Bühne, die mit Humor in die Tiefe gehen, die sich gegenseitig erstrahlen lassen. Die sich verletzlich zeigen, sich trauen, sie selbst zu sein und dadurch das Publikum beglücken“, denke ich. Hoffentlich werden es mehr. Die Welt braucht sie.

Das bunte Programm des Musikcafé Weyhalla gibt es hier auf der Website.
Das Buch „Auch unter Kühen gibt es Zicken“ von Karin Michalke ist bei PIPER Verlag mit der ISBN 978-3-492-30523-5 erschienen. Erhältlich im Buchhandel.

Weiterlesen – mehr Veranstaltungen im Musikcafé Weyhalla (Auswahl):

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie dort auf 'Gefällt mir'. Vielen Dank!

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial