KulturBegegnungen

Seit Mai 2004 erscheint zweimal im Jahr unsere Printausgabe KulturBegegnungen mit einem Titeltext, Künstlerporträts, Kulturinitiativen, Begegnungen von und mit Künstlern und umfangreichem Veranstaltungskalender.

Ausgabe 26

November 2016 bis Mai 2017
Schwerpunkt:
Verantwortung


Ausgabe 25

kulturbegegnungen25Mai bis November 2016
Schwerpunkt:
Begegnungen

Stimmen zur Jubiläumsausgabe
Liebe Leser der Zeitschrift KulturBegegnungen!

Als mich Frau Dr. Ziegler als verantwortliche Redakteurin dieser Zeitschrift bat, ein Grußwort für die 25. Ausgabe zu schreiben, habe ich erst gar nicht glauben können, dass diese Kulturzeitung schon so lange existiert. Tatsächlich gibt es diese Zeitung schon seit dem Jahre 2004 und ist ein nicht mehr wegzudenkendes Podium für alle Kulturschaffenden im Landkreis. Ohne der Initiativen der 1. Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Kultur im Landkreis Miesbach Frau Isabella Krobisch und von Frau Dr. Monika Ziegler gäbe es diese Zeitschrift nicht. Aber, wo, wenn nicht in dieser Publikation findet der Landkreisbürger und Gast so umfangreiche Informationen zum Kulturleben im Landkreis. Egal ob Porträts von Künstlern, Hintergrundberichte zu Veranstaltungen und alle Termine, die für Kulturinteressierte von Wichtigkeit sind. Und dies alles gibt es kostenlos in einer toll aufgemachten Zeitung. So bleibt mir als Landrat und treuer Leser nur zu danken. Zum einen natürlich den für diese Zeitschrift verantwortlichen Damen und den vielen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen dieser Publikation. Danken möchte ich aber auch unseren Kulturschaffenden im Landkreis, ohne deren vielfältiges Engagement die Zeitschrift nichts zu berichten hätte. 

Wolfgang Rzehak (
Landrat)

„Von Nichts kommt nichts.“ Im Falle unseres 12-jährigen Zeitungskindes trifft der Spruch doppelt zu. Ohne seine unermüdlichen und schöpferischen Spurensucher und Gestalter gebe es keine kulturellen Begegnungen in unserem Landkreis, wenigstens keine, die künstlerisch in wertvollen Mantel gehüllt, durch kostbare Beiträge uns zweimal jährlich kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Es braucht den Motor. Wenn es den nicht gäbe! Wenn er nicht unermüdlich, aktiv und effektiv auf Spurensuche, angetrieben von einem Idealismus, den man heute kaum noch findet, tätig wäre, dann könnte es diese, uns so auszeichnende, ausgezeichnete Zeitung nicht geben. In ihren Beiträgen zeigt sie uns, wie kulturell lebendig wir zu sein vermögen. Wir vermögen durch sie unserer „Zeit“ den Stempel des Wertvollen zu geben. Das ist wahrlich ein Grund, den „KulturBegegnungen“ und den sie Schaffenden grosses Lob zu spenden.
Carla von Branca

Ich sehe die KulturBegegnungen von überragender Bedeutung für den Landkreis Miesbach. Es ist faszinierend, dass es jetzt die 25. Ausgabe gibt, dass es so weit ohne Zuschüsse von kommunaler Seite oder von seiten des Landkreises gekommen ist. Hier hat der Landkreis Mängel, denn es gibt niemanden, der sich generaliter um die Kultur kümmert. Umso beachtlicher ist es, dass sich ein ehrenamtlicher Kreis gefunden hat, der dieses Projekt über eine so lange Zeit erfolgreich durchführt.
Ich finde die Zeitung inhaltlich hervorragend, sie versucht allen kulturellen Bereichen gerecht zu werden, aber auch die Gestaltung durch Frau Kaufmann ist sehr gut. Und sie ist nicht mit Anzeigen überfrachtet, wie es bei vielen anderen Magazinen der Fall ist, bei denen man oft nicht zwischen Redaktion und Werbung unterscheiden kann.
Diese Zeitung ist ein Meisterwerk ohne jede öffentliche Unterstützung, hinter der der Verein Kulturvision steht, insbesondere Isabella Krobisch als Herausgeberin und Monika Ziegler als Redakteurin, eine großartige Leistung.
Martin Fischhaber
 (Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach)

„Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt – der hat Kultur“, befand Oscar Wilde. Den Macherinnen von KulturVision gelingt dies seit vielen Jahren und nunmehr 25 Ausgaben. Dank ihrer Begeisterung für die Kultur, ihres hohen Qualitätsanspruchs und ihres Ideenreichtums ist eine erstklassige Plattform für Begegnungen entstanden, die das pulsierende kulturelle Leben aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln heraus beleuchtet.
Ingrid Huber (Kultur im Oberbräu)

Zeitgenössische Kunst wird im Landkreis Miesbach immer noch als Beiwerk betrachtet, während anderswo die aktuelle Kunst als Aushängeschild genutzt wird. Kulturvision leistet einen wichtigen Beitrag die Kunst im Landkreis publik zu machen.
TOBEL (Bildhauer aus Valley)

Ausgabe 24

kulturbegegnungen24November 2015 bis Mai 2016
Schwerpunkt: Balance


Ausgabe 23

kulturbegegnungen23Mai bis November 2015
Schwerpunkt: Resonanz


Ausgabe 22

kulturbegegnungen22November 2014 bis Mai 2015
Schwerpunkt: Handeln


Ausgabe 21

kulturbegegnungen21Mai bis November 2014
Schwerpunkt: Widerstand


Ausgabe 20

kulturbegegnungen20November 2013 bis Mai 2014
Schwerpunkt: Wandel


Ausgabe 19

kulturbegegnungen19Mai bis November 2013
Schwerpunkt: Schönheit


Ausgabe 18

kulturbegegnungen18November 2012 bis Mai 2013
Schwerpunkt: Gemeinschaft


Ausgabe 17

kulturbegegnungen17Mai bis November 2012
Schwerpunkt: Aufbruch


Ausgabe 16

kulturbegegnungen16November 2011 bis Mai 2012
Schwerpunkt: Begeisterung


Ausgabe 15

kulturbegegnungen15Mai bis November 2011
Schwerpunkt: Respekt


Ausgabe 14

kulturbegegnungen14November 2010 bis Mai 2011
Schwerpunkt: Wachstum


Ausgabe 13

kulturbegegnungen13Mai bis November 2010
Schwerpunkt: Dialog


Ausgabe 12

kulturbegegnungen12November 2009 bis Mai 2010


Ausgabe 11

kulturbegegnungen11Mai bis November 2009
Schwerpunkt: Sachsen und Sachsen-Anhalt


Ausgabe 10

kulturbegegnungen10November 2008 bis Mai 2009
Schwerpunkt: Waldviertel / NÖ


Ausgabe 9

kulturbegegnungen09Mai bis November 2008


Ausgabe 8

kulturbegegnungen08November 2007 bis Mai 2008


Ausgabe 7

kulturbegegnungen07Mai bis November 2007


Ausgabe 6

kulturbegegnungen06November 2006 bis Mai 2007


Ausgabe 5

kulturbegegnungen05Mai bis November 2006


Ausgabe 4

kulturbegegnungen04November 2005 bis Mai 2006


Ausgabe 3

kulturbegegnungen03Mai bis November 2005


Ausgabe 2

kulturbegegnungen02November 2004 bis Mai 2005


Ausgabe 1

kulturbegegnungen01Juni bis November 2004


Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Neue Beiträge

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen - und haben noch einiges mehr vor!

mehr...

Impressum...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial