Gut Sonnenhausen in Glonn

Gut Sonnenhausen - schönes Ambiente

Gut Sonnenhausen – historisches Ambiente mit feinem Inhalt

Nur 33 km südöstlich von München liegt eine Oase der Ruhe, umgeben von Wiesen und Wäldern, die Berge zum Greifen nahe. Im Garten wachsen Obst, Gemüse und Kräuter, die in der bio-zertifizierten Küche erntefrisch verarbeitet werden. Auf der Weide grasen Schafe. Ein Traum?

Der denkmalgeschützte Gutshof, 1901 vom Münchner Architekten Wilhelm Spannagel nach englischem Vorbild erbaut, verzaubert mit seinem außergewöhnlich schönen Ambiente und der Nähe zu unverfälschter Natur. Aber er überrascht auch mit zeitgenössischer und provokativer Kunst, die für Georg Schweisfurth eine tragende Rolle im Haus spielt. Nahezu alle Kunstwerke in Sonnenhausen sind ausgewählt worden, um zu kommunizieren. Um etwas im Betrachter zu bewirken. Um nachdenklich zu machen und zu reflektieren. Eine gelungene Symbiose.

Zusammenspiel von Architektur, Kunst und Ökologie

Was spricht gegen ein außergewöhnliches Zusammenspiel von Architektur, Kunst und Ökologie mit lässigem Touch, um erfolgreich zu tagen oder ein rundum gelungenes Fest auszurichten? Nichts! Gut Sonnenhausen bietet verschiedene Räumlichkeiten von 10 bis 400 Personen, Technik auf dem neuesten Stand, aufmerksamen Service, hervorragende Bio-Küche und 34 individuelle Gästezimmer für den erholsamen Schlaf. Nur einen Steinwurf entfernt liegt das Bauernhaus Sonnenhausen, ein Juwel aus dem Jahr 1835, das gerade von Grund auf renoviert wird.

Zum kulinarischen Konzept gehört, dass die Lebensmittel ökologisch und größtenteils im der eigenen Bio-Landwirtschaft oder LOKAL, das bedeutet in einem Umkreis von maximal 30 Kilometern, erzeugt werden und auch, dass das Kochen und die Gäste wieder nah zusammenrücken. Neben dem bestehenden Restaurant ist mit dem 2015 eröffneten Kochstall eine weitere Genusslocation in Sonnenhausen entstanden. Hier sehen die Gäste Reinhard Angerer und seinem Küchenteam bei der Zubereitung der Speisen über die Schulter, nehmen einzelne Gerichte nach Lust und Laune von der mittig stehenden Kochinsel und speisen gemeinsam an einer langen Tafel.

Bio-Küche und außergewöhnliches Kulturprogramm

Das eigene Kulturprogramm bietet Gästen außerdem die Möglichkeit, immer wieder an diesen besonderen Ort zurück zu kehren und Gut Sonnenhausen aufs Neue zu genießen. Die Konzertreihe lässt Eintauchen in mitreißende Musik, gespielt und gelebt von Meistern ihres Faches. Neben so herausragenden Künstlern, wie Martin Kälberer, Sebastian Studnitzky, Mulo Francel oder Le bang bang wird auch jungen Musikern eine Bühne geboten.

Wer nicht nur begeisternder Musik Zuhören möchte, kann sich zum ALPENSPEKTAKEL, einem Genussfestival am 23.09.2017 mit musikalischen und lukullischen Gipfelstürmereien einfinden. Neben Kofelgschroa werden Christoph Pepe Auer, Natur Jutz und auch Oansno auftreten, mal in der historischen Reithalle, mal als Mini-OpenAir am Feuerplatz und wer möchte, kann in Workshops die Schweizer Art des Jodelns erlernen.

Vita Georg Schweisfurth

Der Öko-Pionier, gelernte Metzger und Volkswirt wurde 1959 in München geboren. Er war 1988 Mitinitiator der Herrmannsdorfer Landwerkstätten und ist seit 1996 Geschäftsführer des ökologischen Veranstaltungshotels Gut Sonnenhausen. 1997 gründete er mit Freunden die Bio-Supermarktkette basic, wo er bis 2004 im Vorstand tätig war. Er ist im Aufsichtsrat von Greenpeace Deutschland e.V., engagiert sich in verschiedenen Gremien und Institutionen wie der Schweisfurth Stiftung und der Umweltakademie München e.V. und hat mehrere Bücher mit ökologischen Themen veröffentlicht.

Die Webseite unseres Partners: www.sonnenhausen.de

Artikel zu den Veranstaltungen auf Gut Sonnenhausen:

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial