KulturVision ist Wertebotschafter

Freuen sich über die überraschende Spende: Rebecca Köhl und Ines Wagner von KulturVision (links), BR2-Moderator Achim Bogdhan und Brunhilde Rothdauscher (Gewinn-Sparverein) v.l.

Freuen sich über die überraschende Spende: Rebecca Köhl und Ines Wagner von KulturVision (links) mit BR2-Moderator Achim Bogdhan und Brunhilde Rothdauscher (Gewinn-Sparverein) v.l. Foto: Lisa Kristina Schmidt

Ehrung gemeinnütziger Vereine in München

Der Wettbewerb „Werte-Botschafter“ der Sparda-Bank München unterstützt gemeinnützige Einrichtungen in Oberbayern. KulturVision durfte eine Sonderauszeichnung innerhalb des Wettbewerbes entgegennehmen – für die Initiative „Anders wachsen – Alternativen für das Oberland“

Es ist ein gutes Gefühl, ein Teil einer engagierten, ehrenamtlichen Gemeinschaft zu sein, die sich für die Zukunft unserer Gesellschaft einsetzt. Wie viele der 131 Bewerber, allesamt gemeinnützige Organisationen und Vereine in Oberbayern, war KulturVision gespannt, ob der Miesbacher Landkreiskulturverein zu einem „Wertebotschafter“ der Sparda-Bank München gewählt würde.

Gemeinnützige Vereine und Engagement geehrt

Mit dem Wettbewerb „Werte-Botschafter“ unterstützt die Genossenschaftsbank bereits zum zweiten Mal gemeinnützige Projekte in Oberbayern. Die Vereine kamen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie wie Soziales, Umwelt- oder Tierschutz und Kultur. Das Preisgeld, dass die Genossenschaftsbank in einer Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung stellte, stammt aus den Mitteln des Gewinnspar-Vereins. Davon wurden bis zu 50.000 Euro durch die Online-Abstimmung und 50.000 Euro durch eine prominent besetzte Jury vergeben.


41 gemeinnützige Initiativen erhalten insgesamt 100.000 Euro aus dem Gewinnsparverein. Foto: Johann Miedl

Christine Miedl, Direktorin der Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München eG, wies in ihrer Einführungsrede zur Preisverleihung auf die beeindruckende Vielzahl der eingereichten Projekte hin. Sie würdigte die Arbeit der Ehrenamtlichen, die mit hohem Engagement das Leben in Oberbayern noch ein Stück weit lebenswerter machten. Auch bei der Genossenschaftsbank spielten Werte eine große Rolle. Deshalb flössen immer wieder Gelder in gemeinnützige Projekte und Initiativen. „Denn“, sagte sie lachend, „ohne Moos nix los“. Auch den Gewinnsparern, wie beispielsweise der Rosenheimer Gemeinderätin und aktiven Politikerin bei DIE GRÜNEN Brunhilde Rothdauscher gefällt die Idee, dass die Gewinnüberschüsse in regionale gemeinnützige Projekte fließen.


Jury: Ferdinand Hofer (Schauspieler), Christine Eixenberger (Schauspielerin, Kabarettistin), Christine Miedl, (Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München eG), Mona Fuchs (Geschäftsführerin des Münchner Klimaherbst e.V.), Achim Bogdahn (Moderator beim Bayerischen Rundfunk) und Hanna Becker (Sparda Bank) – v.l. Foto: IW

Wertebotschafter von engagierter Jury prämiert

Den Mitgliedern der Jury fiel die Auswahl der Projekte, die es in die Onlineabstimmung schafften, nicht leicht. Insgesamt 41 Vereine schafften den Sprung in das Voting. Unter Ihnen war auch KulturVision e.V. Die Mitglieder der Jury wollten mit Ihrer Stimmvergabe auch die Vielfalt an gemeinnützigen Projekten zeigen. „Jedes dieser eingereichten Projekte ist einzigartig“, hob Christine Miedl hervor.

Extrastimme von Gewinnsparerin für KulturVision und „Anders wachsen“

Neben der Onlineabstimmung durch lokale Unterstützer und Fans und dem Voting der Jury gab es noch einen weiteren Joker: Fünf Mitglieder des Gewinnsparvereins wurden ausgelost und duften Ihre Stimme einem Verein Ihrer Wahl geben – für eine Spende von 500,- Euro. Die Wahl von Brunhilde Rothdauscher aus Rosenheim fiel auf KulturVision. Ihr habe das Engagement des Vereines im Nachbarlandkreis für eine „enkeltaugliche Zukunft“ im Rahmen des Projektes „Anders wachsen – Alternativen für das Oberland“ imponiert.

Konferenz der Kinder - Wertebotschafter - Geld an Konferenz der Kinder - Projekt von Johannes Volkmann
Das Preisgeld von Kulturvision fließt in die „Konferenz der Kinder“. Foto: Papiertheater

Vielen der 41 Initiativen aus dem Oberland hilft das Geld dabei, die Arbeit weiterhin aufrecht zu erhalten oder weitere Projekte anzustoßen. Bei KulturVision fließt die Spende im Rahmen von „Anders wachsen“ in die „Konferenz der Kinder“, die am 14. Juli innerhalb des „Markt der Ideen“ im Kultur Im Oberbräu stattfindet.

Weiteres Highlight der Preisvergabe in München indes war der Auftritt von Jurymitglied, Schauspielerin und Kabarettistin Christine Eixenberger, die Auszüge aus ihren Programmen „Lernbelästigung „ und „Fingerspitzenlösungen“ zum Besten gab – gewohnt witzig, intelligent und zum Brüllen komisch.

KulturVision e.V. bedankt sich sehr herzlich bei den Projekt-Initiatoren der „Werte-Botschafter“ der Sparda-Bank München eG, der kompetenten Jury, den Gewinnsparern und insbesondere bei Brunhilde Rothdauscher aus Rosenheim.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie dort auf 'Gefällt mir'. Vielen Dank!

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial