Lesung mit Duschlhof G'sang und Hirschberg Zithermusi | D'Arnt ist guat eibracht

13.10.2018, 20:00 Uhr, Saal im Altwirt, Warngau

Duschlhof G’sang
Seit dem Jahr 2011 singt Barbara Frankenberger mit ihren Kindern Martin, Elisabeth und Johannes als „Duschlhof G’sang“. Die Familie ist „dahoam auf dem Duschlhof z’Huckenham“, einem typischen Rottaler Vierseithof in der niederbayerischen Gemeinde Bayerbach. Dem Gesangsquartett liegt es am Herzen, die überlieferten Lieder aus seiner Heimat, aber auch aus dem benachbarten Österreich zu pflegen und weiterzutragen. Sowohl Auftritte bei Hörfunk- und Fernsehsendungen als auch Tonträger dokumentieren den reinen und homogenen Klang, für den der „Duschlhof G’sang“ im Jahr 2014 beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck ausgezeichnet wurde.

Hirschberg Zithermusi
Auf einer kleinen Anhöhe bei Gersdorf im Landkreis Ebersberg stand ursprünglich ein kleines Schloss, welches das Geschlecht der „Hirschbergler“ beherbergte. Von dort stammt Berni Frey (2. Stimme), der sich mit Franz Öttl (1. Stimme), Rudi Ritter (3. Stimme) und Franz Anzinger (Kontragitarre) im Jahr 1991 zusammengefunden hat, um gemeinsam als „Hirschberg Zithermusi“ nach dem Vorbild der „Wegscheider Musikanten“ zu musizieren. Roman Messerer hat den Musikanten das bodenständige „Zitherschlagn“ auf den Kerschensteiner Zithern gelehrt, eine Spielweise, die durch ihren markanten Klang und ihre besondere „Rass“ geprägt ist.

Beni Eisenburg
Der Heimatforscher und Ortschronist aus Dürnbach bei Gmund gilt seit Jahrzehnten als belesener Kenner der Geschichte und des Brauchtums im Oberland. Mit Erzählungen und Beschreibungen aus früheren Zeiten stellt Beni Eisenburg die Bräuche und die Feste der Jahreszeit „Herbst“ in den Mittelpunkt seiner Lesung.

Details

Datum:
13.10.2018

Zeit:
20:00 Uhr

Kategorie:
,

Ort

Saal im Altwirt
Taubenbergstraße 31
Warngau

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen – und haben noch einiges mehr vor!

mehr…

Impressum… Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial