Großes Ziel ist die klassische Besetzung

Christian Raabe, Susanna Pauli, Leonie Sailer (v.l.). Foto: Klaus Offermann

Jugendprojekt in Holzkirchen

Angefangen hat es vor dreieinhalb Jahren, als auf Anregung der Bürgerstiftung Workshops zum Thema „Jazz for kids“ angeboten wurden. Klaus Offermann und Frank Strathmann von der Bürgerstiftung hatten 2012 die ersten Holzkirchner Blues- und Jazztage im Kultur im Oberbräu organisiert. Der Erfolg der dreitägigen Veranstaltung machte ihnen Mut, das Konzept fortzuführen.

2013 wollten sie nicht nur professionelle Musiker auf die Bühne holen, sondern dem Nachwuchs eine Chance geben, den Jazz für sich zu entdecken. Deshalb luden sie Kinder und Jugendliche, die ein Instrument spielen, ein, sich zu beteiligen. Sie sollten zwischen 8 und 16 Jahren alt sein. Damals durften die jungen Musiker mit den Profis gemeinsam auftreten.

Lust auf Jazz und Swing

„Daraus entstand die Idee, eine richtige Bigband zu gründen, die selbständig agiert und Konzerte gibt“, erklärt Manfred Ranak. Der Musikpädagoge spielt selbst Saxophon, Klarinette und Klavier und unterrichtet an der Musikschule in Icking, wo er seit Jahren eine Bigband mit professionellen Musikern leitet. Zum 10jährigen Jubiläum spielten sie mit dem legendären, inzwischen verstorbenen, Hugo Strasser und in diesem Jahr werden sie mit Klaus Doldinger auftreten.

Jetzt also lud man Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren zur Probe ein. Die jugendlichen Musiker sollten ihr Instrument schon drei Jahre spielen und Lust auf Jazz und Swing haben. Zur ersten Probe kamen die Saxofonistin Leonie Sailer und Susanne Pauli aus Holzkirchen, der Sauerlacher Trompeter Christian Raabe, der Gitarrist Oliver-Philipp Dannapfel und der Schlagzeuger Alexander Peters, beide aus Holzkirchen.

Bläser und Bass gesucht

„Der Start war überraschend gut“, sagt Manfred Ranak. Er habe zwei Stücke erarbeitet und schon nach der ersten Probe sei das gut anhörbar gewesen. „Sie sind professionell, haben eine gute Einstellung zur Probenarbeit und können intensiv arbeiten“, lobt der Musiker seine junge Schar. Er ist sicher, dass er aus dieser Gruppe viel herausholen kann.

Für eine echte Bigband allerdings wünscht er sich die klassische Besetzung mit fünf Saxofonen, vier Trompeten, vier Posaunen, Klavier, Schlagzeug, Bass und Gitarre. „Wir brauchen also dringend Bläser und einen Bass“, sagt Klaus Offermann, beim Klavier habe er keine Bedeken, das sei heute das klassische Lehrinstrument.

Der Schwerpunkt der Musik werde sicher bei Swing und Jazz liegen, aber man plane, auch Rock und Popmusik mit einzubauen. Als erstes wurde jetzt ein Stück des amerikanischen Jazzpianisten Herbie Hancock geprobt. Dazu kommen die Klassiker wie Count Basie oder Duke Ellington.

Junge Musiker – bitte melden

„Wir wollen jugendliche Musiker, insbesondere Bäser gewinnen, die schon musikalische Erfahrung haben und neben der traditionellen Blasmusik auch Lust haben, andere Musik zu spielen“, betont Manfred Ranak.

Wer also zur nächsten Probe am 7. Mai im Kultur im Oberbräu dazu stoßen möchte, möge sich beim Träger des Projekts, der Bürgerstiftung Holzkirchen www.buergerstiftung-holzkirchen.de oder beim musikalische Leiter Manfred Ranak unter der Telefonnummer 0172-7554282 oder per Mail unter m-ranak@t-online.de melden.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie dort auf 'Gefällt mir'. Vielen Dank!
KulturVision auf Facebook
KulturVision auf Facebook

Werden Sie Kulturförderer

Als Mitglied von KulturVision unterstützen Sie unsere Kultur-Magazine und vielfältige kulturelle Projekte.

mehr...

Projekte

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte (Spurwechsel, Lese.Zeit, Schreib-Seminare, Reithamer Gespräche, Kulturbegegnungen).

mehr...

Kontakt

Sie haben Fragen zum Verein, zu kulturellen Projekten oder wollen mit der Redaktion Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

mehr...

KulturVision e.V.

KulturVision wurde im Juli 2004 mit dem Ziel gegründet, das reiche kulturelle Leben im Landkreis Miesbach darzustellen, zu vernetzen und außergewöhnliche Kulturbegegnungen zu ermöglichen. Mit unseren Magazinen liefern wir aktuelle Kultur-Themen aus dem Landkreis. Zudem haben wir einige Projekte ins Leben gerufen - und haben noch einiges mehr vor!

mehr...

Impressum...

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial